Symbolische Verknüpfungen auch unter Win 10 möglich?

Diskutiere Symbolische Verknüpfungen auch unter Win 10 möglich? im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen, aktuell benutze ich Win 7 Home. Als Systemfestplatte betreibe ich eine SSD, die ausschließlich für das Betriebssystem, sowie...
R

Rennsemme

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.12.2015
Beiträge
8
Version
Windows 10 Home
Hallo zusammen,

aktuell benutze ich Win 7 Home. Als Systemfestplatte betreibe ich eine SSD, die ausschließlich für das Betriebssystem, sowie Programme, die sich nirgends anders installieren lassen (z.B. Office 2016) reserviert ist.
Meine Benutzerdaten habe ich mittels Symlink auf eine Festplatte umgeleitet.

Das sieht bei mir unter Win7 wie folgt aus:

Symlink_Umleitung.jpg

Wenn ich auf Win 10 upgrade, kann ich dann diesen Symlink wieder aktualisieren? Der Benutzerordner liegt ja auf einer anderen Festplatte. Mir ist klar, dass Win10 wieder einen Benutzer generieren wird.

Unter Win7 habe ich den Symlink wie folgt generiert:

mklink /d <Ordnername> "d:\Users\<Ordnername>"

Die gesamte Anleitung wie ich das unter Win 7 gemacht habe, stelle ich gerne zur Verfügung wenn Bedarf besteht.

MIr ist es wichtig, die Systemfestplatte auch unter Win 10 möglichst frei von Programmen oder Daten zu halten.

Vielen Dank für eure Tipps, ob ich dieses Vorgehen auch bei Win 10 umsetzen kann.
Rainer
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.941
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Natürlich funktionieren symbolische Verknüpfungen auch unter Windows 10. Allerdings ist das für das verlegen von Benutzer- oder Programmordnern nicht die richtige Vorgehensweise. Dafür hängt man das entsprechende Laufwerk nach dem verschieben des Ordnerinhaltes in den nun leeren Ordner ein. Windows 10 wird sich nur dann nicht an der neuen Struktur stören.
 
R

Rennsemme

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.12.2015
Beiträge
8
Version
Windows 10 Home
Hallo Areiland,

das ist schon mal gut zu hören, dass die symbolischen Verknüpfungen noch funktionieren.

Programme installiere ich übrigens direkt auf eine andere Festplatte.

Warum ist das verlegen des Benutzerordners nicht das richtige Vorgehen? Es funktioniert bei Win 7 perfekt, was eine Neuinstallation des Systems weniger kompliziert macht, genau so wie die Datensicherung.

Was meinst du genau mit "dann hängt man das entsprechende Laufwerk nach dem Verschieben des Ordnerinhalts in den nun leeren Ordner ein."

Was ist mit dem in Win 10 neu verlinkten Benutzerordner anders als bei Win7?

Vielen Dank für die Rückmeldung
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.941
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Windows 8/8.1 und 10 stören sich gewaltig an verschobenen Benutzerordnern, was sich dann vor allem in Update-Problemen äussert. Übrigens können Deine aktuellen Update-Probleme ebenfalls darauf zurückzuführen sein. Wenn, dann stellt man den Platz der anderen Partition als Ordner bereit. Schau einfach mal in der Datenträgerverwaltung in den Dialog zu Änderung der Laufwerksbuchstaben. Wenn Du dort einer Partition den Laufwerksbuchstaben nimmst und anschließend eine Neuzuweisung vornimmst, hast Du auch die Möglichkeit diese Partition als Ordner bereit zu stellen. Und genau diese Möglichkeit erwartet Windows für das verlegen von Ordnern. Nur die Ordner mit den eigenen Dateien sollte man noch lediglich per Verzeichnislink verlegen - weshalb auch nur bei diesen Ordnern der entsprechende Dialog vorhanden ist.
 
R

Rennsemme

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.12.2015
Beiträge
8
Version
Windows 10 Home
Hallo Areiland,

jetzt hast du mich abgehängt... Wie mein System aktuell aussieht weisst du ja (inkl. Verknüpfung).
Wenn ich jetzt auf Win 10 upgrade, werden alle Benutzer auf der Festplatte (F:) weiterhin vorhanden sein. Win 10 wird aber seine eigene Benutzerverwaltungsstruktur anlegen, um Dokumente, Fotos, Musik, etc. zu verwalten.

Was müsste ich im neuen System tun, damit ich
a) auf meine bisherigen Nutzerkonten zugreifen kann, die nicht auf der Systemfestplatte (SSD) liegen
b) Ich den Beutzerordner nicht auf der Platte mit dem Betriebssystem eingerichtet bekomme?

Vielen Dank für die Rückmeldung
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.941
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Verleg die Benutzerordner zurück auf das Systemlaufwerk - denn die verlegten Benutzerordner sind sowohl für das Upgrade als auch für Windows-Update ein grosses Problem und sind wahrscheinlich auch für Deine aktuellen Update-Probleme verantwortlich. Mehr gibts dazu im Moment nicht zu sagen.
 
T

Tealc

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.11.2015
Beiträge
115
Version
Windows 10 Professional 2004 19041.329
System
MB: Asus Z390 TUF Pro Gaming; CPU: Intel I7 8700; RAM: 64GB 3200 DDR 4; GRAFIK: Palit RTX 2070 V1
Danke @areiland,

mir ist das nie so bewusst aufgefallen (Trotz Brille blind :cool: ) das man Partitionen auch als Ordner irgendwo einfügen kann.
Und dabei nutze ich Windows schon seit 3.1 O_o.
Wieder was dazu gelernt.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rennsemme

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.12.2015
Beiträge
8
Version
Windows 10 Home
also die Systemplatte C ist für die Daten im Benutzerkonto zu klein. Mit zurückverlegen meinst du, die Partition mit den aktuellen Benutzerdaten einfügen? Wie funktioniert das genau? Hast du dafür eine Anleitung, oder weisst wo sich diese befindet?

Ich schreib mal auf wie ich es tun würde:

1. Schritt:
Ordner verlegen_T1.jpg

2. Schritt:
Eine Neuzuweisung als Ordner. Ist die Zuweisung selbst erklärend? Habe das noch nie gehört bzw. gemacht. Alle anderen Daten die nicht im Benutzerkonto liegen sollte man wohl auf eine andere Partition umziehen. Liege ich da richtig?

Vielen Dank für die Hilfe zur Vorbereitung auf das Win10 Update
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.941
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wie gross sind die Benutzerordner - ohne die eigenen Dateien? Diese kannst Du ja erstmal auf der Backup Platte sichern. Reicht es dann mit dem Platz auf dem Systemlaufwerk? Wenn das der Fall ist, dann zieh die Benutzerordner wieder um auf das Systemlaufwerk und verleg anschliessend lediglich die Ordner mit den eigenen Dateien auf ein anderes Laufwerk: http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/668-benutzerordner-verlegen.html. Díe Benutzerordner dann aber auf dem gleichen Weg zurück verlegen, wie Du sie ausgelagert hast.

Denk bitte über eine vollständig saubere Neuinstallation von Windows 10 nach, denn schon die Struktur Deines Systemlaufwerkes wird Probleme bereiten. Windows 10 wird nämlich sowohl die systemreservierte Partition, als auch eine 450 MB grosse Wiederherstellungspartition, benötigen und diese auch anlegen. Mit anderen Worten: Die von Dir geschaffene Struktur, ohne systemreservierte Partition (100 MB) und mit verlegten Benutzerordnern wird so viel Handarbeit erfordern um das Upgrade ohne Probleme und Nachwirkungen zu schaffen, dass eine saubere Neuinstallation wahrscheinlich das beste und schnellste aller Szenarien darstellen wird.

Seit TH2 ist es problemlos möglich statt dem Upgrade auch die saubere Neuinstallation vorzunehmen, die Aktivierung erfolgt dann mit dem Windows 7/8/8.1 oder WMC Produkt Key. Das vermeidet Altlasten und sorgt für eine Windows konforme Systemstruktur, an der man auch besser nicht mehr rumbastelt.
 
R

Rennsemme

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.12.2015
Beiträge
8
Version
Windows 10 Home
Jetzt wünsche ich allen, die mir bisher geholfen haben noch ein gesundes, erfolgreiches und zufriedenes Jahr 2016.

Die Umlagerung des Benutzerordners ist geglückt. Jetzt sieht die Struktur wie folgt aus:
Verlegter Ordner.jpg

Die Updates funktionieren immer noch nicht.

Eine saubere Neuinstallation bedeutet, dass ich sämtliche Programme neu installieren muss, richtig? Das hat natürlich einen gewissen Charme. Allerdings auch eine heiden Arbeit.

Den nun verknüpften Ordner kann ich einfach wieder verknüpfen, oder erkennt dies Win10 direkt bei der Installation?

Im übrigen hat das Rückverlegen des Symlinks und Neuverknüpfung des Ordners keinen Einfluss auf das nicht funktionierende Update....

Vielen Dank und beste Grüße
 
F

Famulus2904

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.06.2017
Beiträge
5
Version
win 10 pro
System
versch. CPU, versch. Grafikk.
Der Befehl wird meines Erachtens unter Win10 nicht mehr ausgeführt (siehe meinen Beitrag von heute!)
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.941
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Mklink funktioniert einwandfrei! Nur muss man dazu auch eine Eingabeaufforderung öffnen.
 
Thema:

Symbolische Verknüpfungen auch unter Win 10 möglich?

Symbolische Verknüpfungen auch unter Win 10 möglich? - Ähnliche Themen

  • Symbolische Verknüpfung von einem Ordner auf einen anderen

    Symbolische Verknüpfung von einem Ordner auf einen anderen: ich möchte eine symbolische Verknüpfung von einem Ordner anderen Ordner durchführen, um einen anderen Datenspeicherort zu erhalten. Nach meiner...
  • geänderte Verknüpfungs-Symbole

    geänderte Verknüpfungs-Symbole: Hallo zusammen, wie im Bild zu sehen, sind seit einigen Tagen bei all meinen Verknüpfungen auf dem Desktop diese Datei-Symbole drübergelegt. Hat...
  • Desktop Symbole; Verknüpfungen

    Desktop Symbole; Verknüpfungen: ich habe windows10 relativ neu und noch nicht viel damit gemacht was mich aber schon gleich mal stört ist das ausshen des desktops. alle symbole...
  • Win 10 Home - Symbolische Verknüpfungen

    Win 10 Home - Symbolische Verknüpfungen: Funktionieren Verknüpfungen bei allen Programmen? Bei mir hat es den Anschein, dass Opera diese ignoriert. Danke für Eure Hilfe
  • Ähnliche Themen
  • Symbolische Verknüpfung von einem Ordner auf einen anderen

    Symbolische Verknüpfung von einem Ordner auf einen anderen: ich möchte eine symbolische Verknüpfung von einem Ordner anderen Ordner durchführen, um einen anderen Datenspeicherort zu erhalten. Nach meiner...
  • geänderte Verknüpfungs-Symbole

    geänderte Verknüpfungs-Symbole: Hallo zusammen, wie im Bild zu sehen, sind seit einigen Tagen bei all meinen Verknüpfungen auf dem Desktop diese Datei-Symbole drübergelegt. Hat...
  • Desktop Symbole; Verknüpfungen

    Desktop Symbole; Verknüpfungen: ich habe windows10 relativ neu und noch nicht viel damit gemacht was mich aber schon gleich mal stört ist das ausshen des desktops. alle symbole...
  • Win 10 Home - Symbolische Verknüpfungen

    Win 10 Home - Symbolische Verknüpfungen: Funktionieren Verknüpfungen bei allen Programmen? Bei mir hat es den Anschein, dass Opera diese ignoriert. Danke für Eure Hilfe
  • Sucheingaben

    mklink windows 10

    ,

    windows 10 mklink

    ,

    win10 mlink

    ,
    verzeichnisse umleiten unterwin10
    , Windows 10 Verknüpfungen im Benuztzerverzeichnis, win10 hardlink auf ordner benutzer, symbolische verküpfung, windows 10 symbolische verknüpfung, symbolische verknüpfung, Symbolische Verknüpfungen auch unter Win 10 möglich, onedrive mklink änderungen, windows 10 1703 user ordner symlink, symlink erstellen Windows 10, win 10 mklink, symlink windows 10, windows 10 virtuelle verknüpfung erstellen, win 10 onedrive symbolische verknüpfung, windows 10 benutzer verschieben, symlink
    Oben