"SUMMEWENNS" Formel scheint korrekt Ergebnis ist aber 0 obwohl Werte enthalten sind

Diskutiere "SUMMEWENNS" Formel scheint korrekt Ergebnis ist aber 0 obwohl Werte enthalten sind im Office Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Hallo, hoffe ich bekomme das halbwegs verständlich rüber!!! leider bin ich was Excel betrifft ein ziemlicher Laie, einfachste Sachen...

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Hallo,

hoffe ich bekomme das halbwegs verständlich rüber!!!

leider bin ich was Excel betrifft ein ziemlicher Laie, einfachste Sachen funktionieren halbwegs und ansonsten bemühe ich Bing!, Google, etc. - hat bis jetzt auch ziemlich gut funktioniert. bei meinem folgenden Thema komme ich aber auf keine Lösung.
Vielleicht finde ich hier die richtige Hilfe.

Prinzipiell geht es um eine Statistik (die Bsp. unterhalb dienen nur zur Anschauung eigentlich ist sie wesentlich komplexer) auf 3 "Tabellen" (Register), die 1. soll ein Kalendermonat darstellen inklusive der KW, die 2. soll die reinen KW darstellen und die 3. das einzelne Monat von 1. bis letzten . so jetzt unterhalb die Bsp.:

Tabelle1 - entspricht Tagen
ABCDE
1DatumKWWTMAPro1 Menge
231.Okt.201644MoM11
331.Okt.201644MoM21
431.Okt.201644MoM31
531.Okt.201644MoM41
6
7DatumKWWTMAPro1 Menge
801.Nov.201644DiM11
901.Nov.201644DiM21
1001.Nov.201644DiM31
1101.Nov.201644DiM41
12
13DatumKWWTMAPro1 Menge
1402.Nov.201644MiM11
1502.Nov.201644MiM21
1602.Nov.201644MiM31
1702.Nov.201644MiM41
... Zeilen/Spalte werde so wie oberhalb quasi wie ein Kalender bis 30.Nov.2016 fortgesetzt. Außer dem Datum in A2, der Menge unter Pro1 und falls sich ein MA ändert soll alles fixiert sein und sich "selbst" befüllen (was auch funktioniert)

Tabelle2 - entspricht einer KW
habe ich hier ausgelassen da bei der alles funktioniert (allerdings nicht mit "summewenns" - weil da einfache Formeln ausreichen!)

Tabelle3 - entspricht einem Monat
ABCDE
1Datum"leer""leer" MAPro1 Menge
2November M10
3November M20
4November M30
5November M40

hier soll sich die Tabelle komplett selbst "befüllen" und alle notwendigen Daten von der Tabelle am Register "Tabelle1" holen.
Datum, MA, funktioniert auch weinwandfrei wieder mit einfachen Formeln.

was nicht funktioniert ist die Menge

meine Idee war, das mit "summewenns" zu realisieren
die formel lautet wie folgt - allerdings schreibt er Unter Pro1 Menge auf dem Reiter Tabelle3 trotzdem immer 0 hin dort sollte aber logischerweise 3 stehen! (als Bsp.: M1)

die formel so wie sie im original Excel ist!!!

=SUMMEWENNS(Tag!E:E;Tag!D:D;Monat!D2;Tag!A:A;MONAT(A2)=MONAT(Tag!A74))

Summe_Bereich das was gezählt werden soll ist eben die komplette Spalte E
Kriterien_Bereich 1 soll die Spalte D sein
Kriterien 1 ist das was in Spalte D Zeile 2 steht (das wiederrum holt sich die Spalte vom Register Tabelle1)
Kriterien_Bereich 2 soll die komplette Spalte A sein
Kriterien 2 soll quasi das Monat sein (in diesem Fall eben November), Spalte A Zeile 2 sein WENN diese ident mit Spalte A Zeile 74 ist.

obwohl er in der formel sehr wohl erkennt, wenn was drinnen steht und wenn nicht bleibt das Ergebnis immer 0 - die formel selbst wird auch nicht als fehler ausgegeben,

anbei noch ein Screenshot vom original - allerdings auch ebschnitten normal gibt es wesentlich mehr Spalten, Zeilen etc.




schon vorab Danke für die Hilfe

lg.
Dave
 
Thema:

"SUMMEWENNS" Formel scheint korrekt Ergebnis ist aber 0 obwohl Werte enthalten sind

"SUMMEWENNS" Formel scheint korrekt Ergebnis ist aber 0 obwohl Werte enthalten sind - Ähnliche Themen

SummeWenns mit 3 Kriterien: Datum Wert Januar Februar März April Mai 300€ 0€ 0€ 0€ 0€ von: 21.3.2002 100€ 1.1.2020 13.1.2020 200€ bis: 17.1.2020 100€...
Kernel Power Fehler 41 alle Paar Tage nach Einschalten: Hallo zusammen, ich bin ratlos, habe bereits das halbe Internet durchforstet, finde auch jede Menge Beiträge zu diesem Fehler. Jedoch gleicht...
Oben