Streaming Recorder

Diskutiere Streaming Recorder im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen, ich bin gerade dabei, ein NAS System als Musikserver einzurichten und da kam mir die Idee, meine Fernsehaufnahmen auch auf der...
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.794
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei, ein NAS System als Musikserver einzurichten und da kam mir die Idee, meine Fernsehaufnahmen auch auf der NAS zu speichern.
Mein SAT Receiver ist ein Humax 4Tune+, ein Netzwerk fähiger Tuner. Der hängt auch schön in meinem Netzwerk, genau so wie die NAS ( WD MyCloud Ex2 ).
Wenn ich also mit einem Streaming Recorder Programm auf dem PC die Aufnahmen mache, kann ich sie später ohne Probleme auf die NAS schieben.
Speicherplatz ist reichlich vorhanden.
Jetzt meine Fragen:

1.) Ist das gut durchdacht, oder gibt es noch eine bessere Lösung ?
2.) Hat jemand Erfahrung mit solchen Programmen und kann mir einen Tip geben ? Es gibt ja reichlich von diesen Programmen, aber nicht jedes ist sicherlich gut und praktikabel.

z.Bsp. @Mediamann müsste sich doch da auskennen, oder ? :)

Jeder sinnvolle Beitrag ist willkommen und wird beantwortet.

Grüsse von Ulrich
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.794
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Danke für den Hinweis, @Westend.
Ich dachte das eher so, daß ich von der MyCloud die Daten serve und auf den Endgeräten dann wiedergeben kann.
Ich lege dann MP4 Files auf der MyCloud an, die ich mit den Endgeräten abrufen kann, egal ob Handy, Tablet, PC, oder Fernseher. So hatte ich mir das vorgestellt. Mit meinen gerippten CD's funktioniert das einwandfrei.
Die Handys und Tablets und PC's kann ich direkt auf die My Cloud zeigen lassen, bei den Fernsehern bin ich mir da nicht so sicher, das müsste ich erst ausprobieren, ob MyCloud sich darauf installieren lässt und ob die Fernseher MP4 können, oder ob die Dateien auf der MyCloud in einem anderen Format abgelegt sein müssen - so weit bin ich noch nicht.
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
918
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 1903
System
2 Desktop - 1 Tablet
Mit Mediastreaming kenne ich mich leider nicht so gut aus ! Aber wie nimmst du deine TV Sendungen auf ? Normalerweise zeichnet man den direkten Transport Stream auf. Dieser TS Stream sollte für TV Geräte jedoch kein Problem darstellen. Aber ein Handy oder Tablet kann mit dem TS Stream nicht gut umgehen. HD wird in H.264 1280x720p50 (öffentlich Rechtlich) oder 1920x1080i50 (Private - aber verschlüsselt) ausgestrahlt, und SD Programme in MPEG2 720x576i. Damit man aber mit allen Geräten darauf zugreifen kann, sollte das richtige Format verwendet werden. Also z.B. H.264 MP4 1280x720p50 !

PS: Man sollte auch darauf achten, dass der Transport Stream mehrere Audiokanäle enthalten kann !
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.794
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Hallo @Mediamann und danke für die Antwort.
Im Moment nehme ich meine TV Sendungen mit dem Humax 4Tune+ auf, der hat eine integrierte Festplatte.
Der Tuner bietet aber auch an, extern abzuspeichern und befindet sich in meinem Netzwerk, so wie die MyCloud auch. Jetzt müsste ich schauen, welches Format das ist. Deshalb fragte ich ja auch nach einem Streaming Recorder Programm, das vielleicht auch in der Lage ist, einen Formattransfer durchzuführen, damit ich die Files so auf der MyCloud habe, daß die Endgeräte alle was damit anfangen können.
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.823
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18363.aktuell und Win10 pro Insider 20H1
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Moin Ulrich
So wie du mache ich das auch, mit der Musik. Allerdings habe ich das inzwischen alles auf Apple umgestellt.
Da brauche ich auf dem jeweiligen Endgerät eben iTunes. Am Fernseher habe ich eine Apple TV Box. Da kann ich das alles mit abspielen.
Wie willst du denn auf den NAS zugreifen, mit dem Fernseher direkt??
Da gibt es doch z.b Kodi, welches man installieren kann, wenn es ein Android Gerät ist.
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.794
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Android Geräte haben wir nur noch ein Tablet.
Das ist mein Bestreben, ich sehe ja auf den Fernsehern meine Netzwerkinhalte, dann müsste ich doch auch aus der MyCloud streamen können. Wie gesagt, ausprobiert habe ich das alles noch nicht. Der erste Schritt für mich ist zu erfahren, wie die Signale vom Tuner herunterkommen und wie sie auf der MyCloud liegen müssten, um von dort auf die Fernseher zurückgestreamt werden zu können. Das sollte ein Streaming Recorder beherrschen, doch da gibt es so viele, daß ich dachte, es könne nicht schaden hier einmal nachzufragen, die möchte ich ehrlich gesagt nicht alle ausprobieren müssen. Vielleicht mache ich mich auch nochmal im Netz schlau, welcher was taugt und welcher nicht, das wäre die zweite Möglichkeit.
HiFi Forum könnte ich auch durchforsten, aber das dauert eben alles...
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
918
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 1903
System
2 Desktop - 1 Tablet
Mit diesem Tool kannst du schon mal Video und alle Audiokanäle auslesen und ohne Neukomprimierung abspeichern. Natürlich nur 1 Audiokanal verwenden. Falls deine Aufnahmen in mehreren Dateien bestehen, kannst du sie an einem Stück abspeichern.
 

Anhänge

Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.794
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Ah, ok, danke ! Schaue ich mir an und werde berichten.
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.794
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Das weiß ich nicht, keine Ahnung. Der eine ist ein Samsung, der andere ein Sony, beides SMART TV.
Ich denke, die haben eigene Betriebssysteme, sieht auf jedem Fall nicht nach Android aus, die Benutzeroberfläche.
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.823
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18363.aktuell und Win10 pro Insider 20H1
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Moin,
das ist ja nun das erste was ich machen würde.
Feststellen welches Betriebssystem auf dem Gerät läuft. Gibt ja Handbücher oder mit der genauen Bezeichnung der Geräte einen Fachkundigen Helfer hier im Forum.
Dann gibt es mit Sicherheit einen Player, dort feststellen welche Formate dieser Unterstützt.
Schauen ob es einen Store gibt, dort evtl. Codecs laden oder einen anderen Player suchen.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
1.448
Wir haben auch zwei Smart TVs. Unser Sony hat ein eigenes Betriebssystem, der Philips läuft dagegen mit Android.
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.794
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
OK, ich habe verstanden, wo der " Flaschenhals " sein könnte. Dann mache ich mich heute mal schlau und berichte später. Danke erstmal !
Also, ich habe jetzt mal die Bedienungsanleitung vom Humax Tuner gelesen und da scheitert mein Vorhaben schon.
Dem so einfach die NAS als Aufnahmeort zuzuweisen, geht nicht. Der Tuner möchte das Speichermedium exklusiv für sich haben und das geht nur über die Formatierung...
Dann werde ich lediglich die Aufnahmen, die ich mit dem Tuner auf seine Festplatte getätigt habe, in die Cloud streamen, das geht, da der Tuner im Netzwerk hängt..
Meine Videos, die im Moment auf dem PC liegen, kann ich auch auf die NAS ziehen und von dort aus habe ich dann Zugriff über die Fernseher. Dann lasse ich das mit der Sender Aufnahme auf die NAS.

Vielen Dank erstmal für den " Hirnschmalz " !!

Grüsse von Ulrich
 
Zuletzt bearbeitet:
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.826
Das ist halt das Problem mit den "Marken-Tunern von der Stange", dass diese jeweils ein eigenes Format nutzen und nicht gern teilen.
Man fährt besser mit offenen Systemen, wo die Firmware von einer Community gepflegt wird und ständig aktuell gehalten wird.
Das ist außerdem oft preiswerter als die Marken-Geräte mit geschlossenem System.
Da gibt es dann mehrere Alternativen, wie Dreambox, VU oder auch GigaBlue. Letztere Marke habe ich seit knapp 10 Jahren in Betrieb.
Ein kombinierter Kabel-/Satelliten-Receiver, der direkt auf mein Synology-NAS speichern kann und von da gehts dann u. a. per Android-Box
(Fire-TV+Kodi) auf den knapp 10 Jahre alten Panasonic-Plasma-TV(welcher noch nicht Smart ist)
Auch das Iphone der besseren Hälfte oder mein Phone(ohne "Ei") können direkt mit der Synology kommunizieren und mittels dort laufenden
Mediaserver Filme, Fotos oder Musik nutzen.
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.794
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Gut, ich fasse noch einmal zusammen:
Ich bin mit meinem Humax Receiver sehr zufrieden. Es ist ein klasse Gerät und liefert hervorragende Bilder und Sound.
Ich habe vor Kurzem eine WD MyCloudEx2 Ultra gekauft, um einen Medien Server aufzubauen.
Das funktioniert mit meinen CD's, MP3; gerippten Schallplatten, gespeicherten Videos und Filmen einwandfrei. Ich kann jegliche Musik und jeglichen Film auf jegliches Endgerät ( iPhones der Familie, Tablets, PCs) streamen, da auf denen MyCloud installiert ist und die Geräte als Client der NAS funktionieren. Kein Problem soweit. Bei den Fernsehern muss ich das noch ausprobieren, was in den nächsten Tagen passieren wird.
Mir kam nur die Idee, die Festplatte des Humax wegzurationalisieren und die Aufnahmen, die ich ansonsten auf dieser Festplatte speichere, also Eurosport oder ARD oder was auch immer für ein Sender, ebenfalls auf der NAS zu speichern. Meine Idee war eben, da der Humax ja auch im Netzwerk hängt, den Stream auf dem PC zu speichern, es gibt da Streaming Recorder als PC Programm und vom PC aus auf die NAS zu schieben. Von dort aus wären die Aufnahmen dann wieder mit allen Endgeräten zu sehen.

Grüsse von Ulrich
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.579
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Na ja, da musst halt wissen, in welchem Format der Recorder die Aufnahmen abspeichert und wie die Recorder-Platte formatiert ist. Die Möglichkeit, in diesem Format speichern zu können, musst Du dann halt auch in einem Bereich der Cloud oder auf dem PC zur Verfügung stellen (vlt. die Humax-Platte einfach dahin klonen, wo Du die Aufnahmen hinhaben willst?). Dann musst Du dem Recorder nur noch sagen, dass er, statt auf die eigene Platte zu speichern, in den zugewiesenen Bereich der Cloud oder dem PC speichern soll. Ob Dein Humax diese Option überhaupt theoretisch bereitstellt, also auf eine andere als auf die eigene Platte speichern zu können, müsstest Du natürlich wissen. In der Gebrauchsanleitung stehen vlt. Informationen dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.794
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Hallo @runit,

ich habe soeben festgestellt, daß der Humax wesentlich mehr kann, als ich dachte. Ich werde mich da morgen mal durcharbeiten und dann berichten. Ich habe wieder Mut gefasst !:sing

Grüsse von Ulrich
- - - Aktualisiert () - - -

Update:

Also, ich habe den Humax jetzt soweit, daß er ein Signal ins Netzwerk streamt und ich dieses auch am Monitor meines PC sehen kann. Jetzt muss ich ein Programm finden, mit dem ich das Signal aufzeichnen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Streaming Recorder

Streaming Recorder - Ähnliche Themen

  • Kein streaming mehr

    Kein streaming mehr: Hallo, ich konnte immer meine sky go app und sky ticket app über den Laptop schauen, neuerdings leider nicht. Ein unscharfes Bild, Einstellungen...
  • Win 7 Media Player Streaming - Videos Musik ja / Bilder nein

    Win 7 Media Player Streaming - Videos Musik ja / Bilder nein: Win 7 Media Player Streaming - Videos Musik ja / Bilder nein
  • Win10 1903 Media Player Streaming - Videos Musik ja / Bilder nein

    Win10 1903 Media Player Streaming - Videos Musik ja / Bilder nein: Moin zusammen, im Windows Media Player habe ich die Standardbibliotheken Musik Bilder Videos geladen. Alle meine Mediendateien werden auf dem PC...
  • Unter Windows 10 Prof. Video von Festplatte per streaming auf Samsung TV (rechte Maustaste und Wiede

    Unter Windows 10 Prof. Video von Festplatte per streaming auf Samsung TV (rechte Maustaste und Wiede: Ich habe das Problem, welches ich bei WIn7 Prof. nie hatte, das unter Windows 10 Prof. eine Videodatei (Egal welches Format, ob AVI oder MKV) von...
  • Groove Music und OneDrive - ab 31.03. stirbt das Streaming

    Groove Music und OneDrive - ab 31.03. stirbt das Streaming: nur zur Information für User, die mit Groove ihre Musik von OneDrive streamen - am 31.03. iss Schluss...
  • Ähnliche Themen

    Oben