Startzeit Windows 10 normal?

Diskutiere Startzeit Windows 10 normal? im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich habe Windows 10 Professional 64bit frisch installiert (Version 1703) und alle Treiber sowie ein paar Programme installiert. Hardware...
B

Blare

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.08.2017
Beiträge
2
Version
Professional
Hallo,

ich habe Windows 10 Professional 64bit frisch installiert (Version 1703) und alle Treiber sowie ein paar Programme installiert.

Hardware: AMD XII X4 651K, Asrock A75 Extreme6, 8GB RAM

Installiert ist das Ganze auf einer SSD und im UEFI, somit bin ich von hervorrragenden Startzeiten ausgegangen. Nun meldet mir Windows bzw. Glary Utilities eine Startzeit von 34 Sekunden, was mir etwas hoch vorkommt. Zum Vergleich, mein anderer PC braucht mit einer sehr alten Windows 7 (Home 32bit) Installation (viele Programme, etc.) 31 Sekunden. Was mir auffällt ist, dass einige Windows Prozesse bei Win10 langsamer starten als bei Win7, siehe angehängte Grafiken.

win10.jpg
win7.jpg

Ist die Startzeit normal, habe ich mir einfach zu viel erhofft, oder stimmt etwas am System nicht?

Bin für jeden Tipp dankbar.

Grüße
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.874
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Auf einem nicht für Windows 10 ausgelegten Mainboard mit einem recht alten Prozesor und garantiert nicht verfügbaren nativen Windows 10 Treibern wirst Du kaum irgendwelche Geschwindigkeitsrekorde erzielen können. Dazu dann noch die Glary Utilities und wahrscheinlich noch andere Systembremsen. Da sind 34 Sekunden doch richtig gut.
 
H

Heinz

Ich denke,wenn du solche Tools wie Glarys runterschmeisst und die ganzen Autostart deaktivierst,hast du mehr Freude an deinem Rechner und er startet auch wieder schneller.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.269
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Ich finde die Startzeit ok,
gucke wie gesagt noch mal im Autostart.
Hast Du alle Treiber von AsRock im Kompatibilitätsmodus installiert?
Nicht das Windows 10 beim Start nebenbei noch versucht die Hardware optimal zu erkennen (dafür ist aber die Zeit eigentlich zu gut....)
 
H

Heinz

Bei mir dauert es vom Drücken des Startknopfs bis die Anmeldeseite erscheint,knapp 10 Sekunden.
nach Eingabe meines Passwortes und enter,ist der Desktop in einer Sekunde oder fast in Echtzeit, da.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
2.562
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K AMD A10-9700, 4x 3.50GHz +16 GB Ram ZOTAC 970 GTX 4 GB Ram Win 10 (64 bit) Pro
kannst ja mal eines Probieren .

Windows+R drücken / msconfig
Unbenannt1.PNG
Unbenannt2.PNG
Unbenannt3.PNG

anschließend noch auf ÜBERNEHMEN und VOLLER NEUSTART Windows+R drücken und eingeben shutdown.exe -g -t 0

Und selbst ich habe auch eine KALTSTARTZEIT von ca.30 sek. +/- 3-5 sek.

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.874
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Da irgendwas einzustellen, ist einfach Blödsinn, denn Windows nutzt immer alle vorgefundenen Prozessorkerne. Ausserdem werden während der überwiegenden Zeit des Startvorganges nur Daten vom Datenträger in den Speicher geholt, und das läuft dank DMA Zugriff praktisch ohne CPU Beteiligng ab. Erst wenn das Benutzerprofil geladen und die Autostarts abgearbeitet werden, wird der Prozessor zum ersten Mal richtig gefordert.

Von daher ist die einzig korrekte Einstellung an dieser Stelle, die ohne jedes Häkchen. Deshalb kommt es auch auf einen schnellen Datenträger an, ob Windows einen schnellen Start hinlegen kann. Ausserdem auf gescheite Treiber, die Windows aus dem Stand in die Lage versetzen vom Startdatenträger mit maximaler Zugriffsbreite zu lesen.
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
2.562
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K AMD A10-9700, 4x 3.50GHz +16 GB Ram ZOTAC 970 GTX 4 GB Ram Win 10 (64 bit) Pro
@Heinz

Aber du redest nicht vom kompletten NEUSTART ?
Du meinst ENERGYSPAREINSTELLUNG oder RUHEZUSTAND !

lg

- - - Aktualisiert - - -

@areiland

öhhh warum ist denn wenn es Blödsinn ist Sachen vorhanden die man ändern kann ?

Bilde mir echt ein wenn ich die Proz.anzahl auf 8 stelle das der Rechner schneller Bootet .

Oder ist das in der heutigen zeit nur Überbleibsel von WIN SE/ XP / oder ?

lg
 
H

Heinz

Hallo Thomas
Ich habe die Standardeinstellung "fast startup" aktiv und ich nutze ausschliesslich "shut down", nichts von Energiespareneinstellungen und Ruheustand. Diese Features nutze ich nie.
Ein kompletter Neustart,also shutdown -g -t 0 , dauert natürlich auch bei mir etwas länger,doch solange kein Anlass dazu besteht,mache ich das nicht.
In den Einstellungen,wie auf deinen Screens in #6 hab ich seit XP Zeiten nie mehr irgendwas manipuliert.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
2.562
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K AMD A10-9700, 4x 3.50GHz +16 GB Ram ZOTAC 970 GTX 4 GB Ram Win 10 (64 bit) Pro
Ne schaffe ich nicht .

Selbst mit beten und Fast Startup incl. Kaltstart ( also richtig herunterfahren )

komme ich auf 25 sek. einschalten bis Desktop !

lg
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.874
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Thomas62
Das sind Entwickleroptionen, mit denen Du die Zahl der zu nutzenden Kerne und die Grösse des zu nutzenden Speichers einschränken kannst, um zu prüfen ob Deine Programme auch dann noch einwandfrei laufen. Damit wird Windows über in der Bootmanagerkonfiguration gesetzte Variablen (Numproc = Anzahl der Kerne bzw. Truncatememory = Maximal nutzbar gemachte Speichergrösse) angewiesen, nur diese Ressourcen in die Nutzung einzubeziehen. Für den Speicher hab ich das hier: https://www.win-10-forum.de/windows-10-treiber-and-hardware/5000-arbeitsspeicher-8gb-nur-noch-4gb-gebrauchbar.html#post30068 etwas ausführlicher beschrieben.

Wenn Du empfindest, dass der Start nach dem Setzen von "Numproc=8" flüssiger oder schneller vonstatten geht, dann unterliegst Du ohne Zweifel dem Placebo Effekt, der Dir das nur vorgaukelt.
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.09.2014
Beiträge
783
Version
Win 10 Pro x64 , 2x Mint 18, 1x Ubuntu
System
Asus G74
Also im Kaltstart Ab Windows Start : Sec. 11 Anmeldebildschirm , Sec. 14 Desktop Bild , Sec. 24 Benutzungsbereit , Sec. 35 Autostartprogramme gestartet
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.874
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ab Start Windows:
Taskmanager - Bios Zeit.jpg
ist das Einschalten des Rechners jedesmal.
Das Einschalten und initialisieren des Monitors dauert länger.
 
Zuletzt bearbeitet:
RedFlag

RedFlag

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.07.2017
Beiträge
949
Version
14393
System
I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx
Traumzeiten, leider darf ich "Fast Startup" nicht nutzen, dann funktioniert mein Wake On Lan nicht mehr ;-(

ich brauche BIOS Zeit 21,9 Sekunden....was auch immer das heisst.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chakkman

Also über 30 Sekunden würden mich auch nerven, und, verwunderlich finde ich es auch. Gerade, da der PC neu aufgesetzt wurde. Wie ist das denn zu verstehen, wurde eine neue Win 10 Lizenz gekauft, und dann darauf aktiviert? Oder wurde Win 10 mit der Windows 7 Lizenz aktiviert, die vorher auf dem Rechner benutzt wurde? Und, wie wurde Win 10 installiert? Wurden z.B. die Einstellungen, und EIgene Dateien übernommen von der bestehenden Installation? Wurden Treiber nachinstalliert, oder kommen die alle aus Windows Update? Wie der Alex schon erwähnt hatte, eventuell ist da ja ein Treiber dabei, der so nicht optimal ist. Ich würde am Ende mal auf den Webseiten der Hardware-Hersteller schauen, ob aktualisierte Treiber für Windows 10 verfügbar sind, und dann diejenigen installieren, die verfügbar sind. Über 30 Sekunden halte ich bei so einem Rechner nicht für normal. Windows 10 hat selbst auf meinem antiken Thinkpad T61 schneller gebootet. Ist ja auch Sinn der Sache, mit dem Hybrid-Boot, bei dem der Zustand von Teilen des Systems auf der Festplatte gespeichert werden.

Nur zum Vergleich: Meine Desktop-Kiste liegt so bei 6-7 Sekunden, und mein Laptop sicher so bei 10 Sekunden. Und das beim Laptop ohne SSD. Windows 10 bootet im Hybrid-Modus wie der geölte Blitz, an sich.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.874
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Es ödet mich an:
Autostart.jpg
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.269
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Kannst Du die Aussage oben für einen "blonden Mann" noch etwas spezifizieren, bitte*!?
Da der User sich seit dem Posting nicht wieder gemeldet hat, ging ich zumindest vom
ganz ordinären Drücken des Powerschalters aus bis "alles"geladen ist (was natürlich auch nur eine Vermutung ist!)....
Deshalb fand ich die Zeit ok, denn wer zum Auslesen die GlaryUtyl. nutzt dürfte kaum ein "Profi" sein.

*Ernst gemeint.;-)
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.874
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Es juckt nicht, wer wann wie, welche Startzeiten hatte. Startzeiten sind uninteressant.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.269
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Ok, damit kann ich leben.
Dachte ich stehe irgendwie auf der "Leitung"....
Sehe ich ähnlich und muss zugeben sie zumindest bei meinen noch nicht gemessen zu haben. :o
Wobei es früher praktisch war in der Zeit noch mal in die Küche wegen Kaffee und so....
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.09.2014
Beiträge
783
Version
Win 10 Pro x64 , 2x Mint 18, 1x Ubuntu
System
Asus G74
Normalerweise guck ich meinem Rechner auch nicht beim Starten zu , wenn ich nach dem Einschalten mit nem Kaffee zurück komme läuft alles.
 
Thema:

Startzeit Windows 10 normal?

Sucheingaben

windows 10 normale startzeit

,

normale startzeit windows 10

,

sehr lange startzeit firefox

,
windows 10 startdauer
, bios zeit windows 10, startzeit normal windows 10, startzeit Windows10, win 10 startzeitpunkt, Startzeit windows 10

Startzeit Windows 10 normal? - Ähnliche Themen

  • Termine in Monatsansicht mit Startzeit eintragen

    Termine in Monatsansicht mit Startzeit eintragen: In der Regel arbeite ich mit der Monatsansicht im Kalender. Wenn ich einen Termin eintrage, würde ich gern einfach auf den Tag klicken und den...
  • Microsoft Surface Pro - Windows 10 Pro - Startzeit im BIOS hinterlegen?

    Microsoft Surface Pro - Windows 10 Pro - Startzeit im BIOS hinterlegen?: Hallo zusammen, gibt es eine Möglichkeit bei einem Microsft Surface Pro im BIOS einzustellen, dass diese Gerät um z.B. 07:00 Uhr automatisch...
  • Seit Windows 10 Funktionsupdate ewig lange Startzeit

    Seit Windows 10 Funktionsupdate ewig lange Startzeit: Vorhin hat sich ohne zu Fragen ein Funktionsupdate auf Version 1709 installiert.. Seitdem dauert der Bootvorgang um die 3-4 Minuten! Vorher ging...
  • Windows 10 Startzeit soll nicht langsamer werden durch Updates

    Windows 10 Startzeit soll nicht langsamer werden durch Updates: Hallo, mein Windows 10 ist kurz nach dem 20. Jänner sehr langsam geworden beim Windows-Start. Statt nur weniger Sekunden (1-3 Sek) dauert der...
  • Windows 10 Taskmanager verrät auch die letzte Startzeit

    Windows 10 Taskmanager verrät auch die letzte Startzeit: Was vielleicht noch keiner weiss, der Taskmanager verrät auf einem UEFI System auch, wie lange Windows beim letzten Mal zum reaktivieren gebraucht...
  • Ähnliche Themen

    Oben