Startmenü von Windows 10 als Vollbild auf dem gesamten Desktop anzeigen - so geht es

Diskutiere Startmenü von Windows 10 als Vollbild auf dem gesamten Desktop anzeigen - so geht es im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; In den Grundeinstellungen von Windows 10 ist das Menü Start relativ kompakt gehalten, weshalb auch nur recht wenige Kacheln angezeigt werden...
In den Grundeinstellungen von Windows 10 ist das Menü Start relativ kompakt gehalten, weshalb auch nur recht wenige Kacheln angezeigt werden. Nachfolgend erklären wir, wie die Auswahl deutlich vergrößert werden kann und mit welchem kleinen Nachteil man dabei leben muss

Windows-10-Startmenü-Vollbild.jpg

Wer beim Klick auf das Windows-Logo unten links deutlich mehr der sogenannten Live Tiles und auch mehr Kacheln von Apps sehen will, sollte das Startmenü auf die bildschirmfüllende Darstellung umstellen. Das geht auf diesem Weg:

  1. Windows-Logo anklicken
  2. Im jetzt geöffneten Startmenü "Einstellungen" anklicken
  3. Im nun geöffneten Fenster sie Schaltfläche "Personalisierung" anklicken
  4. In der folgenden Ansicht in der linken Spalte "Start" anklicken
  5. Nun den Schieberegler bei "Menü "Start" im Vollbildmodus verwenden" nach rechts (Ein) schieben

Ab sofort wird das Startmenü auf dem kompletten Bildschirm angezeigt.

Alternativ gibt es noch einen anderen Weg:

  1. Unten rechts auf das "Sprechblase"-Logo klicken, um das Benachrichtigungs-Center zu öffnen
  2. Dort die Schaltfläche "Tabletmodus" anklicken (blau zeigt an, dass dieser aktiviert ist)

Diese Methode hat allerdings den Nachteil, dass die Ansicht der Taskleiste verändert werden kann - was beim erstgenannten Weg nicht der Fall ist. Bei beiden Einstellmöglichkeiten muss allerdings mit dem Nachteil gelebt werden, dass die App-Übersicht durch einen zusätzlichen Klick auf das entsprechende Icon oben links (Bild oben, roter Kreis) geöffnet werden muss.

Meinung des Autors: Anfangs wurden die Kacheln und sogenannten Live Tiles, die mit Windows 8 eingeführt wurden, belächelt bis verspottet. Doch unter Windows 10 haben viele Nutzer ihren Frieden damit gemacht, und manchen Anwendern kann es nicht genügend von den viereckigen Flächen geben. Da ist es gut, dass das Startmenü entsprechend erweitert werden kann, auch wenn man dann mit einem kleinen Haken leben muss.
 
Thema:

Startmenü von Windows 10 als Vollbild auf dem gesamten Desktop anzeigen - so geht es

Startmenü von Windows 10 als Vollbild auf dem gesamten Desktop anzeigen - so geht es - Ähnliche Themen

Dateien zu Windows 10 Defender als Ausnahme hinzufügen und Dateien trotz Warnung starten: So mancher kennt das Problem, dass man eine Datei nutzen will bei der der Windows Defender dann aber der Meinung ist, dass man diese eben nicht...
Windows 10 Kurztipp - Windows 10 Raumklang Funktion aktivieren oder deaktivieren? So geht es!: Windows 10 bietet auch die Möglichkeit Raumklang zu verwenden und so, sofern es die Hardware für die Soundausgabe erlaubt, von verbessertem Klang...
Windows 10 Startmenü im Vollbildmodus lässt sich nicht deaktivieren - Das ist meist der Grund!: Für Tablets aber auch am PC kann man, wenn man will, das Startmenü im Vollbildmodus verwenden und so den Kacheln mehr Platz einräumen. So mancher...
Windows 10 Kiosk Modus einrichten und eine bestimmte App im Kiosk Modus in Windows 10 starten: Manchmal muss ein PC gar nicht viel können, weil man ihn für einen bestimmten Zweck nutzen will, und hier kann sich der sogenannte Kiosk Modus...
OneDrive Ordner in Windows 10 für Schnellzugriff als Kachel im Startmenü anlegen - So leicht geht’s!: Heute mal ein Kurztipp für alle die oft mit OneDrive arbeiten und vielleicht immer wieder einmal Zugriff auf einen bestimmten Ordner benötigen...
Oben