Starker Leistungsverlust durch Verbindung zum AVR und weiter in den Beamer?

Diskutiere Starker Leistungsverlust durch Verbindung zum AVR und weiter in den Beamer? im Surface Pro / Book Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnte mir weiterhelfen. Vorab muss ich zugeben, dass ich noch relativ wenig Erfahrung mit dem gleich geschilderten...

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Hallo zusammen,

ich hoffe Ihr könnte mir weiterhelfen. Vorab muss ich zugeben, dass ich noch relativ wenig Erfahrung mit dem gleich geschilderten Fall habe, daher entschuldige ich gleich im Vorfeld sollte es eine "dumme" Frage sein ...


Es geht um folgendes:


Ich habe mir das aktuelle Microsoft Surface Book 2 mit einer NVIDIA GeForce GTX 1060 / 6GB GDDR5 und einem Intel Core i7 8650U zugelegt, auf dem ich das neue Anno 1800 ausprobiert habe. Das Spiel rennt am Laptop super flüssig, da gibts nichts zu meckern.

Wenn ich allerdings vom Laptop das Spiel via USB-C in den AVR schicke (in dem Fall einen Onkyo TX-NR686) und von dort mit einem highspeed HDMI zum Beamer laufe, habe ich gewaltige Performanceverluste. Der Leistungsabfall ist verzögert... Am Anfang geht es noch recht gut, zwar nicht ganz so flüssig wie am Surface selbst, aber okay..

Allerdings nach etwa 5 Spielminuten kommen dann deutliche Aussetzer und Ruckler, Eingaben via Mouse sind zT extrem zeitverzögert... Ton und Bild kommen lt AVR sauber in 4K 60Hz rein und wird auch entsprechend an den Beamer weitergegeben, der das als Ausgabe auch wiederum bestätigt.


Es läuft auf Windows 10, Update 1903 ist drauf, bei Projizieren ist "nur zweiter Bildschirm" ausgewählt... Ehrlich gesagt stehe ich komplett an und kann mir das nicht erklären - und habe im Netz auch noch keine Antwort dazu gefunden. Wie gesagt, vom AVR abgehängt rennt das Spiel ohne Probleme... Ich habe auch Videos in 4K 60Hz mit Dolby Atmos getestet und die laufen über längere Zeit problemlos durch, da gibt es nicht ein Problem... Mir als Laie wirkt es so, als ob die GPU zusätzlich angegriffen und beschäftigt wird...


Hat wer eine Idee dazu, woran es liegen könnte?
Vielen Dank im Voraus!! lG Wolfgang.
 
Thema:

Starker Leistungsverlust durch Verbindung zum AVR und weiter in den Beamer?

Oben