SSD-Festplatte erweitert

Diskutiere SSD-Festplatte erweitert im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Da ich Platzprobleme mit meiner 250er SSD-Platte, als Boot-Laufwerk "C",hatte, habe ich diese durch eine 500er ersetzt. Nach einigen...
P

Piet der Kleine

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.08.2017
Beiträge
28
Ort
Dortmund
Version
Window 10 Pro
System
Intel Core i7-2600k, 8 GB, GTX 660
Da ich Platzprobleme mit meiner 250er SSD-Platte, als Boot-Laufwerk "C",hatte, habe ich diese durch eine 500er ersetzt. Nach einigen Anfangsschwierigkeite habe ich es hinbekommen, diese unter UEFI anzumeldung und die Das Übertragen oder klonen hat auch einwandfrei funktioniert.
Nun habe ich seitein paar Tagen die Meldung kein freier Platz auf Laufwerk C. Also habe ich temporäre und nicht notwendige gelöscht. Heute bin ich aber mal der Ursache nachgegangen und habe in der Datenträgerverwaltung nachgeschaut. - Hier fiel mit ein Problem auf. Datenträger "0" Laufwerk "C" wird unten mit 465,65 GB NTFS angezeigt, aber oben bei Volumen "C" Dateisystem NTFS Kapazität 222,50 GB.
Werkann da weiterhelfen?

:confused::wut:wut
 

Anhänge

  • Laufwerk C zu klein vom 02.02.2021.pdf
    72,9 KB · Aufrufe: 54
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.820
Version
Verschiedene WIN 10
Kannst Du die Datenträgerverwaltung auch so weit aufziehen, dass man die wichtigen Details sehen kann und dann bitte direkt das Bild in den Post einfügen?
Ansonsten gilt, Du hast 250 GB geclont und bekommst einen identischen Clone, genau mit 250 GB.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.716
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
ot:

verstehe nicht, warum man immer dieses verdammte Klonen benutzt 😡 Aber @Wolf.J hat es ja schon erwähnt was passiert.
Es gibt durchaus Backup-Programme die beim Klonen die Größe an das neue Medium anpassen können. Aber dann muss man eben derartige Programme immer aktuell halten.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten öffnen und den Befehl: Winsat diskformal ausführen.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Piet der Kleine

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.08.2017
Beiträge
28
Ort
Dortmund
Version
Window 10 Pro
System
Intel Core i7-2600k, 8 GB, GTX 660
ot:

verstehe nicht, warum man immer dieses verdammte Klonen benutzt 😡 Aber @Wolf.J hat es ja schon erwähnt was passiert.
Es gibt durchaus Backup-Programme die beim Klonen die Größe an das neue Medium anpassen können. Aber dann muss man eben derartige Programme immer aktuell halten.
Ich habe das neuste Backup Pro 12 von Ashampoo. Ging aber nicht auf der neuen Festplatte
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Kannst Du die Datenträgerverwaltung auch so weit aufziehen, dass man die wichtigen Details sehen kann und dann bitte direkt das Bild in den Post einfügen?
Ansonsten gilt, Du hast 250 GB geclont und bekommst einen identischen Clone, genau mit 250 GB.
1612304147393.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.629
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@Piet der Kleine

Die Sicht auf Datenträger 0 wäre wichtig. Bei Dir geht's erst ab Datenträger 2 los. Das ist alles unwichtig, was da kommt, jedenfalls für Dein Problem.

Aber drüber steht's ja: (C: ) Kapazität 222,5 GB, Freier Speicher 245 MB. Du hast tatsächlich die bisherige Größe auf die neue SSD übertragen. Da sind noch 250 GB unbelegt. Deshalb Darstellung von Datenträger 0, bitte!.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Achso: Das neueste von Ashampoo ist Ashampoo BackUp Pro 15.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.820
Version
Verschiedene WIN 10
Ergänzend noch die Frage, ob die alte SSD noch angeschlossen ist.
In dem Screenshot sind leider die relevanten Anzeigen zusammengeschoben oder ausserhalb des Anzeigebereichs.
 
P

Piet der Kleine

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.08.2017
Beiträge
28
Ort
Dortmund
Version
Window 10 Pro
System
Intel Core i7-2600k, 8 GB, GTX 660
Ergänzend noch die Frage, ob die alte SSD noch angeschlossen ist.
In dem Screenshot sind leider die relevanten Anzeigen zusammengeschoben oder ausserhalb des Anzeigebereichs.
nein ist schon neuformatiert
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@Piet der Kleine

Die Sicht auf Datenträger 0 wäre wichtig. Bei Dir geht's erst ab Datenträger 2 los. Das ist alles unwichtig, was da kommt, jedenfalls für Dein Problem.

Aber drüber steht's ja: (C: ) Kapazität 222,5 GB, Freier Speicher 245 MB. Du hast tatsächlich die bisherige Größe auf die neue SSD übertragen. Da sind noch 250 GB unbelegt. Deshalb Darstellung von Datenträger 0, bitte!.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Achso: Das neueste von Ashampoo ist Ashampoo BackUp Pro 15.
1612306312697.png

LG Piet
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.820
Version
Verschiedene WIN 10
Hast Du mal den Tipp von @areiland befolgt?
Damit werden die Leistungsdaten der SSD neu eingelesen.
Jetzt sieht das wirklich seltsam aus.
 
P

Piet der Kleine

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.08.2017
Beiträge
28
Ort
Dortmund
Version
Window 10 Pro
System
Intel Core i7-2600k, 8 GB, GTX 660
Hast Du mal den Tipp von @areiland befolgt?
Damit werden die Leistungsdaten der SSD neu eingelesen.
Jetzt sieht das wirklich seltsam aus.
Ja habe ich gemacht. War auch nichts anderes zu sehen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@Piet der Kleine

Die Sicht auf Datenträger 0 wäre wichtig. Bei Dir geht's erst ab Datenträger 2 los. Das ist alles unwichtig, was da kommt, jedenfalls für Dein Problem.

Aber drüber steht's ja: (C: ) Kapazität 222,5 GB, Freier Speicher 245 MB. Du hast tatsächlich die bisherige Größe auf die neue SSD übertragen. Da sind noch 250 GB unbelegt. Deshalb Darstellung von Datenträger 0, bitte!.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Achso: Das neueste von Ashampoo ist Ashampoo BackUp Pro 15.
Hast recht
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Mir steht noch Aomei Partition Assistent und Acronis True Image zur verfüg alles 2020 Versonen
 
P

Piet der Kleine

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.08.2017
Beiträge
28
Ort
Dortmund
Version
Window 10 Pro
System
Intel Core i7-2600k, 8 GB, GTX 660
So nun habe ich das Problem gelöst. Durch ein Programm "AOMEI Backupper" war es möglich de nicht zugeordneten Speiche einzubinden!! :-) Alles wieder I.O. Freue mich!! ;-)
 
Thema:

SSD-Festplatte erweitert

SSD-Festplatte erweitert - Ähnliche Themen

Wie BCD ID (BCDEDIT Bezeichner) ändern?: Hallo, nach dem klonen einer eingebauten nicht trennbaren eMMC auf eine externe USB HDD/SSD ist die BCD ID (BCDEDIT Bezeichner) gleich. Booten...
Bitlocker funktioniert nach Image Kopie bei SSD Tausch nicht: Ich hatte eine in meinem Asus Notebook eine interne Samsung 128GB SSD ("alte SSD"). Jetzt habe ich diese durch eine interne Samsung EVO860 256GB...
C: Festplatte auf SSD clonen: Hallo, Windows stellt bestimmt ein Programm bereit, mit dem ich mein C: Laufwerk auf eine interne SSD klonen/übertragen kann. Mache das ungerne...
Datenträgerverwaltung: nach Vergrößerung taucht Partition doppelt auf: Hallo, meine Festplatte (750 GB) dient nach dem Einbau einer SSD nun als Datengrab für Musik, Videos und alte Daten. Nachdem ich auf meiner...
Externe Festplatte: Hallo! Ich habe für meinen Test-PC eine externe Festplatte hergenommen und dabei ganz vergessen, dass ich diese Festplatte einmal für meinen...
Oben