SSD ersetzt nun geht nichts mehr

Diskutiere SSD ersetzt nun geht nichts mehr im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Anders ließ win mich ja nicht installieren. Was hat das mit der uefi installation jetzt zu bedeuten? Neu und irgendwie dann anderst machen?
J

Jörg

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2016
Beiträge
14
Anders ließ win mich ja nicht installieren.
Was hat das mit der uefi installation jetzt zu bedeuten?
Neu und irgendwie dann anderst machen?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.005
Wenn du die SSD als GPT-Datenträger einrichtest, ist es erforderlich, Setup von einem UEFI-Datenträger zu starten,
wenn es jetzt MBR geworden ist, ist das auch ok.
In der Datenträgerverwaltung siehst du, als was die Systemplatte eingerichtet ist.
 
J

Jörg

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2016
Beiträge
14
Bringt es was wenn ich im Bios was ändere bezüglich uefi oder Legacy? Also uefi only oder Legacy First?
 
T

Tealc

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
112
Version
Windows 10 Professional 1903
System
MB: Asus Z390 TUF Pro Gaming; CPU: Intel I7 8700; RAM: 32GB 3200 DDR 4; GRAFIK: Palit RTX 2070 V1
Jetzt nochmal zum UEFI, ich habe bevor ich mir ein neues Board + CPU zugelegt habe, ein Board drin gehabt was nicht UEFI fähig war (Altes Bios halt), damit hatte ich mir zum Launch von Win 10 mit dem MCT einen Stick erstellt. Erst als ich mir die neue HW geholt habe, die ein UEFI fähiges Bios hat, habe ich mir auf einer frisch gekauften SSD Win 10 installiert, vorher habe ich im UEFI-Bios einstellungen vorgenommen, wie ich es immer mache. Dann habe ich kurz auf einem anderen Datenträger Win 7 Installiert es aktiviert mit dem dazugehörigen KEY und vom erstellten USB Stick und von dort mit einem Tool den Hardwarehash ausgelesen und ihn als .xml File gespeichert. Das war der Trick damals um ein direktes Upgrade von Win 7 zu umgehen.
Danach steckte ich die frische SSD wieder ein und installierte Win 10 was durchlief, es wurde auf der Festplatte automatisch mit GPT partitioniert.
Woher sollte das MCT wissen das der USB Installationsdatenträger ein UEFI-Datenträger werden sollte obwohl die HW garnicht UEFI fähig war ?

**EDIT**

Achja gestern hatte ich versucht mit dem neuen MCT,1511er Version, einen ISO Datenträger zu erstellen, was mit einem Fehler beendet wurde, woran könnte das liegen ?
Vorab ich habe keinerlei Fremd Sicherheitssoftware am laufen und auch keine Tuning Tools.
 
Zuletzt bearbeitet:
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.005
Bringt es was wenn ich im Bios was ändere bezüglich uefi oder Legacy? Also uefi only oder Legacy First?

Nach der Installation halte ich es für dich nicht sinnvoll, da etwas zu ändern.
 
J

Jörg

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2016
Beiträge
14
Ok Michael ich schau entweder heute oder morgen Abend nochmal drüber und tüftle mal. Vllt find ich ja noch was sonst schreib ich nochmal
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.005
Jörg, es gibt Möglichkeiten einen MBR-Datenträger ohne Datenverlust in einen GPT-Datenträger zu verwandeln,
ob du dir das jetzt zutraust, ist eine andere Frage.
 
J

Jörg

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2016
Beiträge
14
Geht es über
Diskpart
List Disk
Select Disk
Convert gpt?
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.005
Mit diskpart kann man den Datenträger wandeln, das ist ok. Wenn du dir das weitere Prozedere zutraust, mach es.
 
J

Jörg

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2016
Beiträge
14
Soooo Michael Problem gelöst. Ich versteh es zwar nicht und ehrlich gesagt hab ich ein großes Fragezeichen im Gesicht. Alles geht wieder sogar die alte ssd. Ich hab hinten am pc meine externe Festplatte welche immer ausgeschaltet war und mein usb Hub augesteckt und es geht.
Auf jeden Fall ein Riesen Dankeschön an dich für seine ganze Hilfe und Tips
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.005
Jörg, jetzt plättest du einen aber, aber freut mich , dass alles wieder läuft.
 
J

Jörg

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2016
Beiträge
14
Ja wie gesagt das soll verstehen Wer will ich nicht ��
 
Thema:

SSD ersetzt nun geht nichts mehr

SSD ersetzt nun geht nichts mehr - Ähnliche Themen

  • Alte SSD in neuen PC ohne zu formatieren

    Alte SSD in neuen PC ohne zu formatieren: Guten Abend, ich möchte meine SSD aus meinen alten PC in den neuen übernehmen. Da ich aber viele Apps und Games runtergeladen habe will ich sie...
  • Windows Key funktioniert nach SSD-Einbau nicht mehr

    Windows Key funktioniert nach SSD-Einbau nicht mehr: Gestern habe ich meine HDD, auf der das OS gespeichert war, ausgebaut, da diese seit längerem Probleme macht. Danach hab ich ne SSD eingebaut und...
  • Migration zu SSD: zwei mal geht's, dann kommt "inaccessible boot device"

    Migration zu SSD: zwei mal geht's, dann kommt "inaccessible boot device": Hallo Zusammen! Migration von 19H1 von HDD nach SSD läuft komplett durch. Danach erster Start: OK. Updates wurden noch gesucht und installiert...
  • Nach Austausch von Hardware, Windows 10 (Upgegradet) auf eine neue SSD neu installieren.

    Nach Austausch von Hardware, Windows 10 (Upgegradet) auf eine neue SSD neu installieren.: Hallo, Ich werde bald ein Paar Komponenten meines PC's austauschen (Mainboard, CPU, RAM). Dazu möchte ich gerne Windows 10 auf eine neue SSD neu...
  • Windows 10 kann nach Hardwaretausch (SSD) nicht mehr aktiviert werden

    Windows 10 kann nach Hardwaretausch (SSD) nicht mehr aktiviert werden: Ich habe gestern bei einem Rechner mit gültiger Windows 10 Lizenz die HDD auf eine SDD getauscht. Die alte HDD befindet sich aber noch im Rechner...
  • Ähnliche Themen

    Oben