Spartan-Browser inklusive Cortana-Unterstützung schon in der nächsten Build?

Diskutiere Spartan-Browser inklusive Cortana-Unterstützung schon in der nächsten Build? im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; In letzter Zeit sind immer wieder Gerüchte aufgetaucht, dass die nächste Build der Windows 10 Preview mit dem neuen Spartan-Browser ausgestattet...
In letzter Zeit sind immer wieder Gerüchte aufgetaucht, dass die nächste Build der Windows 10 Preview mit dem neuen Spartan-Browser ausgestattet sein wird, doch in welchem Umfang dies sein wird, steht derzeit noch offen und wird wohl erst mit der Veröffenlichung der kommenden Build beantwortet werden können





Auch wenn der Internet Explorer der derzeitigen Windows 10 Preview Build 9926 bereits einige Programmcodes des zukünftigen Spartan Browsers enthält, warten alle Windows-10-Insider sehsüchtig auf die neue Build, da dort erstmals Spartan als eigenständiger Browser fungieren soll.

Wie die Kollegen von winbeta jetzt berichten, soll Spartan sogar Unterstützung der Sprachassistentin Cortana erhalten, die dem Nutzer in allen möglichen Belangen unterstützen soll. Allerdings ist noch nicht endgültig geklärt, wie sich das in der deutschen Preview-Version verhalten wird, da Cortana derzeit noch ihre Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache hat.





In Spartan soll Cortana zukünftig "mitsurfen" und den Nutzer überall dort Unterstützung leisten, wo sie nur kann. Wenn man dann beispielsweise eine geschäftlich relevante Webseite wie einen Shop oder ein Restaurant besucht, kann Cortana auf Wunsch zusätzliche Informationen wie Öffnungszeiten, Standort, Telefonnummer oder Kritiken besorgen.




Wie im Video zu sehen ist, kann Cortana auch als Lexikon fungieren, gerade wenn man bei der Bedeutung eines Wortes seine Schwierigkeiten haben sollte. So wurde hier als Beispiel der Begriff "Pasta" markiert und mittels rechtsklick auf "Frag Cortana" die Hilfestellung der virtuellen Intelligenz aktiviert. Daraufhin öffnet sich ein seitliches Fenster mitsamt einer Erklärung respektive einer Definition.

Wer sich jetzt wundert, warum Cortana nichts sagt, sondern alles auf schriftlicher Ebene zu klären versucht, liegt das daran, dass die Sprachfunktionalität absichtlich deaktiviert wurde, welche sich zu einem späteren Zeitpunkt reaktivieren lassen soll. Vermutlich ist Microsoft noch am überlegen, wie Cortana gerade beim Surfen am hilfreichsten sein kann. Eine andauern plappernde weibliche Stimme kann manchmal schon sehr nervend sein oder aber auch ablenkend wirken.

Meinung des Autors: So Stück für Stück setzt sich mit Windows 10 ein Betriebssystem zusammen, welches vielen Nutzern einen Mehrwert bieten kann. Schön ist auch, dass es individuell einstellbar zu sein scheint, wer also irgendetwas nicht möchte, kann es gerne auch deaktivieren. Bravo Microsoft.
 
C

CharlesEd

Ich kann mir schon vorstellen,dass die neue Build sich verzögert,eben weil Microsoft den "Spartan" und Cortana erst mal benutzertauglich machen wollen um diese Features wirklich dann voll zu integrieren. Muss aber nicht Build 10022 sein. Hab auch schon Andeutungen auf 10026 gelesen. Die neue Build kann morgen kommen oder in 2 Wochen. Ich gewöhne mich langsam an solche unbestimmte Zeiträume. No Problem !
Charles
 
Zuletzt bearbeitet:

Gray

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.03.2015
Beiträge
1
Ort
Schaumburg
Version
Testversion
System
HP DV 6000 Direct X 11
Tag :D

Also ich wär ganz froh wenn der Spartan endlich mal stabil in allen Bereichen läuft...:rolleyes:
Wieviel verschiedene Aktivitäten hat man nicht mit einem Browser...
Der IE ist öfters abgestürzt :confused:
WAS TUN --is ja Microsoft-- steht man im Grunde bei den ganzen Angeboten wie ANDROID, APPLE hinter ;)..
Also CHROME für Facebook und so weiter
und Firefox für Youtube..
LG Gray

--Warte gespannt--
 
C

CharlesEd

Für mich war und ist der Internet Browser immer die erste Wahl und quasi "Mutter aller Browser" Alles andere sind Alternativbrowser,die mehr oder weniger erfolgreich an Mutters Rockzipfel hängen! Es darf auch ruhig einen IE 12 und später 14 geben (13 darf natürlich nicht sein). Die neue "Edge" Engine kann man ja auch im IE einbauen. Der Name könnte auch sein"IE 11 Edge", das spielt ja eigentlich keine Rolle.
Klar,der IE stürzte mir auch schon ein paar mal ab.Vorallem in der Pre. Aber die Fehler die man selbst gemacht hat, lassen sich finden,so dass man diese in Zukunft verhindern kann.
In den allermeisten Fällen sind es ja Nutzerfehler die den Absturz auslösen und nicht Fehler im System. Also vielen Leuten,dehnen der IE abstürzt, wird wohl dann auch der "Spartan" abstürzen.
 
Thema:

Spartan-Browser inklusive Cortana-Unterstützung schon in der nächsten Build?

Spartan-Browser inklusive Cortana-Unterstützung schon in der nächsten Build? - Ähnliche Themen

Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18963: Da kam gestern doch noch was zum spielen für das Wochenende Was ist neu in Build 18963? Die GPU-Temperatur kommt zum Task Manager. Eine der...
Cortana Skills Kit erweitert "Intelligenz" von Microsofts Sprachassistentin: In der ersten Keynote der gestern gestarteten Entwicklerkonferenz Build 2017 hat Microsoft hauptsächlich über Cloud-Dienste und künstliche...
Windows 10 Insider Preview Build 16251 für Desktop und Build 15235 für Mobile mit weiteren Features für den Fast Ring: Noch gestern hat Microsoft die neuen Insider-Builds 16251 für den Desktop sowie die 15235 für Mobile veröffentlicht, welche ab sofort allen...
Windows 10 Build 17682: Insider des Fast Rings sowie Skip Ahead erhalten neben Bugfixes auch neue Funktionen zum testen: Dona Sarkar hat als Chefin des Windows 10 Insider Programms noch am gestrigen Abend den Nutzern des Fast Rings sowie Skip Ahead die neue Build...
Die nächste Build schon mit dem neuen Browser !: So wie Win Future berichtet,soll die nächste Build schon Mit integriertem "Spartan",kommen. Das ist vielleicht der Grund,warum wir so lange warten...
Oben