Software für die Internet Sicherheit - streitbares Thema

Diskutiere Software für die Internet Sicherheit - streitbares Thema im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Wie soll ich anfangen? Vielleicht so: Aktuell habe ich mehrere Rechner ohne Zusatz-Sicherheits-Software im Einsatz welche mit dem...
W

WinSearch

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
329
Version
Windows 10 Pro
System
Intel I7, 16GB, 1080TI
Wie soll ich anfangen? Vielleicht so:
Aktuell habe ich mehrere Rechner ohne Zusatz-Sicherheits-Software im Einsatz welche mit dem Internetverbunden sind. Jeder Aufruf mit einem Browser, Emailclient, FTP-Transfer, Download oder welches Programm auch immer, ggf. aber auch Daten aus externen Quellen wie USB-Stick, wird ausschließlich mit Bordmitteln abgewehrt.

Ja, reicht das denn?

Nun gut, es gibt immer wieder den Hinweis, der ist auch absolut zielführend, mit einem gesunden Misstrauen und eine gewissen Sorgsamkeit einen Computer zu bedienen. Das gilt sicherlich auch für andere Geräte, wie z. B. Smartphones oder aber anderen "smarten" Geräten wie z. B. TV-Geräten mit Netzzugriff.

Trotzdem dieser Unsichtigkeit könnte es ja dann doch mal sein, dass man versehentlich selber einen Schaden einleitet oder aber der Schaden ganz ohne eigene Aktivität durch Fremdeinwirkung geschieht. So könnte z. B. eine "vermeintlich" persönlich als sicher eingestufte Webadresse gehackt worden sein und durch Codeinjektion Schadsoftware übertragen werden. Auch ist so manche Hardware unsicher, wie der jüngste beschriebene Fall in einer namenhaften Computerzeitschrift zu einem namenhaften Hersteller von Tastaturen und Mäusen zeigt.

Kann also in allen diesen Fällen nicht eine Suite doch mehr ausrichten als sie ggf. Schaden am System anrichtet, einfach weil sie installiert wurde?

Ich kenne die hier am häufigsten vertretene Meinung, dass solche Zusatzsoftware sinnfrei wäre und immer wieder gefordert wird vor Problemlösungen diese zu deinstallieren. Tatsächlich hatte ich selber, aber das muss ja nicht repräsentativ sein, bisher keinen einzigen Beleg dafür, dass eine Zusatzsoftware das System in Mitleidenschaft gezogen hätte. Bestimmte Aussagen, die vor vielen Jahren zutrafen, halten sich hartnäckig nach wie vor. So z. B. die Aussage die im Hintergrund agierende Software würde massiv die Performance eines Systems ausbremsen.

Doch wie gesagt, auf der anderen Seite ist der Mehrzweck in Frage zu stellen, oder?

Das führt zur eigentlichen Frage ;-)

Ganz genau worin unterscheidet sich eigentlich die von Microsoft mitgelieferte Software von diesen Suiten?

Schützt die migelieferte Software von Microsoft z. B. beim Auspacken von Archiven wenn darin Schadcode enthalten ist?
Hat die Software von Microsoft Mechanismen, z. B. eine Blacklist, bekannter Internetseiten, die Schaden erzeugen möchten und untersagt dann den Aufruf?
Wie sieht es mit der unbeabsichtigen Öffnung von Dateianhängen bei Emails aus?
etc.

Aktuell verzichte ich auf den Einsatz von Zusatzsoftware. Nach Möglichkeit möchte ich mein System schlank halten und keine überflüssige Software installieren wollen
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.962
Ort
Indonesia
Version
Insider
System
Toshiba NB
Tja,da ich kein PopCorn hab,geh ich mal an den Strand auf ein Bierchen......
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.383
Version
Verschiedene WIN 10
Also ich würde keine Ladegerät für E-Zigaretten-Akkus über USB an den Rechner anschließen, sonst reicht mir der Defender und Brain.exe.
 
W

WinSearch

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
329
Version
Windows 10 Pro
System
Intel I7, 16GB, 1080TI
Auch wenn das immer seltener wird, aber prüft der Defener auch eingehende Emails, ganz gleich welcher Emailclient installiert ist? Vor langer Zeit, schon so lange her, dass ich mich nicht mehr erinnern kann, hatte Outlook Express (gibt es das eigentlich noch?) eine Schwäche, dass der Schadcode nicht mal ein Öffnen des Anhangs erforderlich machte (zumindest in meiner Erinnerung).

Nun ja, ich habe mal in einem anderem Thread hier Zusatzsoftware adw cleaner und dieser malwarebytes installiert. Die haben nichts gefunden. Aber schon habe ich mich wieder geärgert :-( Dieses Malwarebytes fragt sogar noch ob man im privaten oder im Unternehmensumfeld die Software installiert. In dem einem Fall ist sie eingeschränkt und kostenlos, im anderen halt nicht. Also habe ich die Option "privates Umfeld" genutzt. Dann installiert die Software aber einen 14tägigen voll umfänglichen Schutz, fragt auch nicht ob sie das darf, überschreibt die Windowseinstellung was den Defender betrifft und fordert für sich einfach noch den Start mit dem Windowsstart.

Die Software fliegt mal gleich wieder runter :-(
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.662
prüft der Defener auch eingehende Emails
Nicht direkt beim Herunterladen der Email.
Kleiner Exkurs in Sachen EMail: Zu diesem Zeitpunkt liegt der Anhang nämlich auch ncoh gar nicht im Binärformat vor.
Email wurde konzipiert, um Textdaten zu übermitteln und nicht für Binärdaten. Solche werden in der Mail so umcodiert, dass alle Zeichen lesbare Zeichen sind. Aus diesem Grunde ist die Email selber stets größer, als die angehängte Datei als solche, wenn sie auf der Platte gespeichert wird.
Exkursende

Zu diesem Zeitpunkt, wenn also der Anhang tatsächlich geöffnet oder gespeichert wird, greift dann aber auch der Defender-Echtzeitschutz ein und prüft die Datei.
Somit ist man auch sicher geschützt, selbst wenn der Anhang nicht direkt beim Herunterladen überprüft wird. Denn zu diesem Zeitpunkt kann noch kein Schädling aktiv werden.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.962
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Big Eddie Calzone

Big Eddie Calzone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.02.2019
Beiträge
127
Version
Win 10 Pro x64 - 1903 Build: 18362.356
Ich habe nur den Defender im Einsatz und unter Windows 7 die Security Essentials. Warum, will ich hier gar nicht erörtern. Anderer Ansatz: Wer sind die Gewährsleute für solche Fragen?
Meiner Ansicht nach diejenigen, die wirklich ihren Schwerpunkt auf Viren- und Trojanerjagd legen.
Zum Beispiel die Leute vom Trojanerboard.
Ich erkenne in den Diskussionen dort einen starken Bias zum Defender.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
1.432
Also ich würde keine Ladegerät für E-Zigaretten-Akkus über USB an den Rechner anschließen, sonst reicht mir der Defender und Brain.exe.
Naja, aber die E-Zigarette kann man per USB Kabel ohne weiteres am PC aufladen. Mache ich auf der Arbeit ständig ;)
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
1.432
@Wolf.J ,

ah, die Nachricht ist mir seinerzeit wohl durchgegangen.
 
Thema:

Software für die Internet Sicherheit - streitbares Thema

Software für die Internet Sicherheit - streitbares Thema - Ähnliche Themen

  • Runtime update für R.A.T Mouse Software

    Runtime update für R.A.T Mouse Software: erstmal hallo an alle bekomme bei der installation der Software für meine Gaming Maus folgenden Fehler es ist aber alles up to date woran...
  • Wo finde ich Windows Installer für Windows 10, fremde Software fordert ihn an!

    Wo finde ich Windows Installer für Windows 10, fremde Software fordert ihn an!: Wo finde ich Windoes Insatller für Windows 10, fremde Software fordert ihn an, ich kann die sonst nicht installieren.
  • Video Software für Überblendeffekte

    Video Software für Überblendeffekte: Ich will aus einem langen Video quasi ein Best-Of machen und dazu einzelne Szenen überblenden. Was könnt Ihr denn so an Videobearbeitungssoftware...
  • Software Updates automatisch finden mit SUMo, dem Software Updates Monitor für Windows 10

    Software Updates automatisch finden mit SUMo, dem Software Updates Monitor für Windows 10: Heute gibt es einmal einen Tipp für alle die viele Programme auf dem PC haben und sich trotzdem sicher sein wollen, dass diese immer aktuell sind...
  • Software für HP Drucker M12W lässt sich nicht mehr installieren seit Update auf 1809

    Software für HP Drucker M12W lässt sich nicht mehr installieren seit Update auf 1809: Hallo, ich habe das neueste Windows Update vor ein paar Tagen eingespielt und bin mit meinem Latein am Ende. Ich konnte plötzlich nicht mehr...
  • Ähnliche Themen

    Oben