Skype Konto wird ständig gesperrt

Diskutiere Skype Konto wird ständig gesperrt im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hi, hab ein ziemlich kurioses Problem mit meinem Skype. Ich habe einen neuen PC mit Win 10 frisch aufgesetzt und mir mit einem extra für das...
G

gerryweb

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2017
Beiträge
4
Version
Home
Hi,

hab ein ziemlich kurioses Problem mit meinem Skype.

Ich habe einen neuen PC mit Win 10 frisch aufgesetzt und mir mit einem extra für das Konto angelegten E-Mail-Adresse ein Skype-Konto registriert. Also nur mit E-Mail ohne Telefonnummer.
Nach ein paar Tagen wo alles funktioniert hat, logge ich mich wieder in der Skype App ein und bekomme den Hinweis:

Ein Fehler ist aufgetreten.

Es besteht ein Problem mit diesem Microsoft-Konto. Melden Sie sich zur Lösung dieses Problems über einen Browser bei „account.live.com“ an.
Also weiter auf account.live.com und dort eingeloggt bekomme ich den Hinweis, dass mein Konto wegen angeblichem Spam-Versand vorübergehend gesperrt sei und ich zur Freischaltung einen Code, der per SMS zugesendet wird, eingeben muss.
Also habe ich das wenn auch mit etwas Bauchschmerzen getan und das Konto war wieder frei.

So nun hat sich das ganze heute schon zum dritten Mal wiederholt. Jedes Mal die erneute Sperre wegen angeblichem Spam, was ich zu 100% ausschließen kann und jedes Mal wird das Konto sofort wieder entsperrt, nachdem man denen eine Handynummer gegeben hat.

Aber diese Gängelung, die ja nicht mal begründet ist, nervt so langsam.

Was kann der wirkliche Grund dafür sein? Ich habe woanders gelesen, dass eventuell Skype stört, dass man "nur" per E-Mail registriert ist und keine persönlichen Daten wie verifizierte Handynummer etc. angegeben hat. Aber das fände ich dann schon sehr fragwürdig.

Was soll ich jetzt machen?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.693
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn man dazu mal Google befragt - dann stellt man sehr schnell fest, dass Du nicht der einzige bist dem es so geht. Das passiert schon länger, aber niemand hat dazu bisher wohl wirklich eine Erklärung oder Lösung gefunden. Trotzdem sollte man das nicht auf die leichte Schulter nehmen und mal nachprüfen ob das vielleicht doch was dran ist. Also den Rechner mal mit Malwarebytes unter die Lupe nehmen. Eventuell auch mal die Kontakte befragen, ob die von Dir vielleicht Nachrichten bekommen haben, die Du selbst gar nicht versendet hast. Natürlich auch direkt sämtliche in Frage kommenden Passwörter ändern und deutlich schwerere verwenden, damit Du sicher gehen kannst, dass es bei Dir keine Lücke geben kann. Bitte die Passwortänderung erst nach einer eingehenden Prüfung des Systems vornehmen oder dazu einen anderen Rechner verwenden!
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
901
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 1903
System
2 Desktop - 1 Tablet
Man kann sich doch auch bei Skype über das Microsoft Konto anmelden !
 
G

gerryweb

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2017
Beiträge
4
Version
Home
Danke für deine schnelle Antwort!
Die Untersuchung mit allen gängigen Tools, habe ich bereits ohne Ergebnis abgeschlossen. Eine Passwort-Änderung wurde sowieso sofort gemacht.
Im Prinzip ist ein Befall bei einem neuen System auch ausgeschlossen. Auch meine Gesprächspartner haben nichts von Spam festgestellt.
Ich denke das ist auch von Microsoft einfach nur ein Standard-Text, der eben nicht immer zutreffen muss.

- - - Aktualisiert - - -

Man kann sich doch auch bei Skype über das Microsoft Konto anmelden !
Ein separates Microsoft-Konto habe ich nicht, da der PC wie gesagt neu aufgesetzt wurde und ich auch keine der Microsoft-Online Dienste benutze, für die das Konto notwendig wäre. Nur Skype wollte ich jetzt eben privat nutzen und daher das neue Konto. Ich möchte jetzt auch nicht wieder ein neues Konto anlegen, weil ich wieder alle Kontakte neu hinzufügen müsste.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.693
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Naja, es muss aber trotzdem irgend ein Ereignis geben, das diese Meldungen auslöst. Denn da sitzt ja niemand, der leise kichernd beschliesst Dich mal zu ärgern, sondern die Software registriert ungewöhnlichen Traffic und reagiert darauf. Nutzt Du die Skype App, oder die Desktop Version? Nutzt Du die Bots? Hast Du schon mal die Skype Einstellungen geprüft und sehr restriktiv festgelegt?
 
H

Heinz

Mein Skypekonto ist identisch mit meinem MS Konto und der Mailadresse. Da habe ich nie Probleme gehabt mit der Skype App.Ich dachte sogar bis dahin,dass die App ausschliesslich nur mit einem MS Konto funktioniert. Daher ist auch mein Skypename identisch mit dem Konto und Passwort.
Wenn man ein privates Skype haben möchte,ist man vielleicht besser bedient,wenn man die Version für Windows Desktop runterläd und sich dort ein Konto mit Privatnamen einrichtet.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.335
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ich habe woanders gelesen, dass eventuell Skype stört, dass man "nur" per E-Mail registriert ist und keine persönlichen Daten wie verifizierte Handynummer etc. angegeben hat. Aber das fände ich dann schon sehr fragwürdig.
Das kann es sicher nicht sein. In skype habe ich noch nie persönliche Echtdaten wie eine korrekte Handy-Nummer eingegeben. Auch meinen Klarnamen kennt Skype nicht. Ich habe Skype vor vielen Jahren mit einem Fantasie-Nick angelegt ohne jede weitere Angabe. Seit Win 10 ist dieses Skype-Konto jetzt auch mit dem Microsoft-Konto verbunden und besitze nun quasi 2 Skype-Konten, da ich mich damals, als Win10 neu war, mich direkt mit meinem MS-Konto bei Skype neu angemeldet habe. Das habe ich aus freien Stücken so gemacht, wäre auch weiter nicht notwendig. Auch hierfür habe ich keine Telefon-Nummer benannt oder andere Echtdaten von mir preis gegeben.

Eine Konto-Sperre hatte ich noch nie. Ich nehme an, Deine Daten könnten irgendwie missbräuchlich von Fremden verwendet werden Darum kannst Du mal Deine email-Adressen in Zusammenhang mit persönlichen Daten checken lassen zur Sicherheit. Kannst Du auf dieser Seite machen:

https://sec.hpi.uni-potsdam.de/leak-checker/search
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
901
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 1903
System
2 Desktop - 1 Tablet
Ist ähnlich wie bei Facebook. Die wollen zeitweise auch deine Handy Nummer ! Bis jetzt kann man das wegdrücken. Aber wie lange noch !! Irgendwann wird gefordert deine Identität bei allen sozialen Netzwerken preiszugeben um die Hetze im Internet zu begrenzen oder gar auszuschließen.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.693
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Mediamann
MS will die Handynummer vor allem deshalb wissen, weil sie bei der Authentifizierung dienlich ist. Passwort vergessen? Per SMS kann eine Überprüfung der Identität erfolgen.

Ich kann bei solchen Problemen wie hier im Thread nur raten, schaut unbedingt hier: https://account.microsoft.com/security in euer Aktivitätenprotokoll. Dort seht ihr jeden Versuch in euere Konten einzudringen. Bei mir findet sich darunter ein fehlgeschlagener Versuch in mein Skype Konto einzudringen, der von Vietnam aus stattfand. Ausserdem findet sich ein Versuch mein MS Konto anzugreifen, der von Russland aus stattfand. Solche Versuche sollten immer sofort eine prophylaktische Passwortänderung und -verstärkung nach sich ziehen.
 
H

Heinz

Ich nehme an,es geht da bei Facebook ,so wie bei MS um die verifizierung eines Kontos.
Ich nutze dazu ein Billigst/Basis Nokia das nicht mal Internet kann. Es geht da rein um die Sicherheit Ich hab MS die Nummer des Nokia gegeben und wenn ich mal mein Sstem neu installiere,so bekomme ich die Aufforderung,die letzten 4 Nummern einzugebn.Darauf schickt mir MS einen stelligen Code,den ich in die Maske eingebe und mein System ist verifiziert.
Wie das bei FB ist,weiss ich nicht.Hab's noch nie genutzt und noch nie ein Konto dort eröffnet.
Die Identität ist doch sicher auch sonst bereits bekannt bis in alle Einzelheiten auch ohne dass die eine Tel Nummer benötigen.Und darum gehts ja auch nicht,sondern um die Sicherheit,dass auch wirklich der richtige Nutzer vor dem Display sitzt.
Übrigens,so wie runit auch,hatte ich lange Zeit zwei Skypenamen und konnte frei wählen,welchen ich nun nutze,den MS Kontonamen oder meinen Phantasienamen. Da Beide im Credential Manager abgespeichert waren,benötigte es auch nie ein neues eintippen des Namens.
Nun hab ich aber die Desktopversion von Skype deinstalliert,weil ich mir sagte,Doppelmoppel muss ja nicht sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gerryweb

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2017
Beiträge
4
Version
Home
Danke erstmal für eure zahlreichen Antworten.

Jetzt ist leider der worst case eingetreten und ich kann das Konto gar nicht mehr entsperren. Nach Eingabe der Handynummer heißt es nur: "Nutzungslimit überschritten. Versuchen Sie es morgen noch einmal." Vermutlich weil ich die Nummer nun schon einige Male eingegeben habe.


Da hier ja auch noch einige Dinge von euch angesprochen wurden, möchte ich diese auch noch beantworten.

Das Konto kann nicht missbräuchlich verwendet worden sein, da es erst mit einer kürzlich extra dafür angelegten E-Mail-Adresse erstellt wurde. Diese E-Mail ist sonst niemandem außer Microsoft bekannt.

Ebenfalls kann ich ausschließen, dass der PC befallen ist.

Das Aktivitätenprotokoll kann ich nicht einsehen, da das Konto im Moment nicht mehr freigeschaltet werden kann. Dort kann aber auch nichts drin stehen, da die E-Mail-Adresse ja niemandem bekannt sein kann, außer Microsoft selbst. Sollte das Konto per Bruteforce u.ä. versucht worden sein zu hacken, dann muss ja Microsoft ein Sicherheitsproblem haben, da die Hacker dort die dem Konto zugeordneten E-Mail-Adressen abgreifen. Anders geht es nicht.

Dass es bei alten Konten zu keiner Sperre kommt, kann ich ebenfalls bestätigen. Ich habe zufällig auf einem Backup noch einen alten Login gefunden und dieser funktioniert problemlos.

Ich fasse also mein Problem zusammen.

Wenn man ein Konto mit einer nur für diesen Zweck angelegten E-Mail und sonst keinerlei Daten in dem Konto neu anlegt, wird dieses von Microsoft nach den ersten Tagen der Nutzung gesperrt und man zur Freischaltung per SMS-Code genötigt. Nutzt man das Konto danach wieder weiter, passiert wieder das gleiche. Daher liegt der Schluss nahe, dass Microsoft bei neuen Anmeldungen möglichst viele Daten haben möchte und bei Verweigerung seitens des Nutzers unter einer nicht zutreffenden Begründung das Konto sperrt.
 
H

Heinz

Eigentlich blicke ich nun fast nicht mehr durch,bei diesem Thema. Aber um mal das Wichtigste nochmal u wiederholen:
Die Windows Skype App,lässt sich ohne ein Microsoftkonto nicht betreiben.
Will man Skype aber trotzdem,dann läd man sich die Dektop Version runter,installiert sie und registriert sich mit einem lokalen Namen,nicht mit einer E-mail Adresse.
 
X

xilopisasiyahela

hi... habt Ihr bereits eine Lösung für das Problem gefunden, da ich ein ähnliches Problem habe klinke ich mich hier mal ein...

habe meinen PC hochgeladen - mich bei Skype einloggen wollen und folgende Meldung kam ...

Es besteht ein Problem mit diesem Microsoft-Konto. Melden Sie sich zur Lösung dieses Problems über einen Browser bei „account.live.com“ an.

habe den Virenscanner laufen lassen - verschiedene Skypeversionen hochgeladen und wieder gelöscht - mich auf der "account.live.com eingeloggt - aber was ich da verbinden soll oder nicht - keine Ahnung - könnt Ihr helfen :-(
 
Thema:

Skype Konto wird ständig gesperrt

Sucheingaben

skype konto gesperrt

,

microsoft live account gesperrt

,

microsoft konto entsperren ohne telefonnummer

,
skype account gesperrt
, skype konto ständig gesperrt, skype gesperrt spam, Es besteht ein Problem mit diesem Microsoft-Konto. Melden Sie sich zur Lösung dieses Problems über einen Browser bei „account.live.com“ an., skype konto vorübergehend gesperrt, skype ihr konto wurde vorübergehend gesperrt, skype sperre aufheben, skype vorübergehend gesperrt, skype entsperren, skype konto gesperrt wegen spam, skype es ist ein fehler aufgetreten, skype nutzungslimit überschritten, skype besser skype oder microsoft account, skyep kennt mich kein konto nicht, skype ein fehler ist aufgetreten microsoft konto, junk microsoft konto, skype sperre, microsoft hat mein konto gesperrt, skype gesperrt, skype konto ist andauernd gesperrt, warum werde ich immer bei Skype gesperrt, warum skype account gesperrt

Skype Konto wird ständig gesperrt - Ähnliche Themen

  • wie kommt das das ich nicht in meine e-mail komme aber mein skype konto mit den gleichen passwort öf

    wie kommt das das ich nicht in meine e-mail komme aber mein skype konto mit den gleichen passwort öf: also vor kurzen habe ich mir eine neue Hotmail Konto erstellt ,als ich mich einloggen wollte stand ungültiger Passwort ,nach vielen versuchen...
  • Mein altes Skype Konto bitte wieder herstellen

    Mein altes Skype Konto bitte wieder herstellen: Mein altes Skype Konto hat sich verändert. Meine Kontakte sin weg. Bitte alles wieder herfstellen
  • Skype4Business: möglich ohne Skype-Konto?

    Skype4Business: möglich ohne Skype-Konto?: Hallo liebe Community, für ein Projekt in dem Unternehmen in dem ich arbeite, ist Skype 4 Business möglicherweise eine interessante Option für...
  • Skype Kontakte im Outlook Konto löschen

    Skype Kontakte im Outlook Konto löschen: Guten Tag, leider habe ich versehentlich mein Skype Konto mit meinem Outlook Konto verknüpft. In meinem Outlook Konto tauchen unter den Kontakten...
  • Skype Konto gehackt und entwendet -> mangelhafter Support!

    Skype Konto gehackt und entwendet -> mangelhafter Support!: Moin-moin, vor zwei Tagen bekam ich zwei auf einander folgende Mails von Microsoft. Mail 1: Eine neue Mailadresse wurde ihrem Skype-Konto...
  • Ähnliche Themen

    Oben