Sind Cleaner aller Art und zusätzliche Antivirenprogramme entbehrlich?

Diskutiere Sind Cleaner aller Art und zusätzliche Antivirenprogramme entbehrlich? im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Vor einigen Monaten hatte ich mit meinem PC ständig irgendwelche Probleme. Auf euer Anraten hin habe ich Cleaner aller Art sowie zusätzliche...
M

monti

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2017
Beiträge
167
Ort
Köln
Version
Windows 10 Home für Desktop-PC
System
Lenovo 90 DF 008 UGE ideacentre Y700-34ISH
Vor einigen Monaten hatte ich mit meinem PC ständig irgendwelche Probleme. Auf euer Anraten hin habe ich Cleaner aller Art sowie zusätzliche Antivirenprogramme und Firewalls gelöscht. Seitdem funktioniert mein PC störungsfrei. Ich verlasse mich jetzt ganz auf die bereits vorhandenen Programme von Microsoft. Wohl ist die Datenmenge auf C: auf 66,6 GB von 254,6 GB der SSD gestiegen. Welche Software würdet ihr trotzdem zum Entschlacken des PC empfehlen? Vielleicht sollte ich erwähnen, dass ich wöchentlich ein Komplett-Backup von C: mit Acronis mache.
Gruß Monti
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.905
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18363.657 + Div.Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Ich empfehle Tool Brain ( falls nicht anderweitig ausgelastet.).4399254173_82c01137e5_o.gif

Ach ja, popcorn.gif
 
typo2708

typo2708

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.12.2016
Beiträge
365
Hallo monti,
ich mache einmal pro Woche eine (manuelle) Datenträgerbereinigung, ansonsten nichts. Meine für das System reservierte SSD hat sich in den letzten Jahren auch nicht auf unerklärliche Weise "zugemüllt", wie das diverse (ehemals seriöse) Computermagazine immer an die Wand malen. Es schwankt immer zwischen ein paar GB mehr oder weniger. Sorge um dramatisch geringer werdenden Speicherplatz musste ich mir jedenfalls bisher nicht machen, daher habe ich auch keinen Bedarf an irgendwelchen Cleaningtools.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.927
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Glücklich ohne Cleaner und dann nach Cleanern fragen? Etwas widersprüchlich ist das schon! Vielleicht solltest Du Dir endlich mal das nötige Wissen über die Bordmittel aneignen und lernen, dass jede gespeicherte Datei (Downloads, Bilder, Musik, Dokumente, Videos) und jedes installierte Programm Platz auf dem Datenträger benötigen. Ausserdem benötigen die Programme, Webbrowser und das System Platz für temporär angelegte Dateien. Wiederherstellungspunkte, Updates und vieles mehr belegen zwangsläufig Platz. Das System und Backupprogramme legen Schattenkopien an - was ebenfalls Platz beansprucht.

Nutze die Möglichkeiten, die sich in den Einstellungen unter "System" bei "Speicher" finden. Damit lässt sich das System effektiv von überzähligen Dateien befreien.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.892
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.657
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Wohl ist die Datenmenge auf C: auf 66,6 GB von 254,6 GB der SSD gestiegen.
Da würde ich mal zuerst untersuchen, wodurch der hohe Anstieg verursacht wird. NICHT NOTWENDIGE Dateien kannst Du mit der bereits genannten windowseigenen Datenträgerbereinigung entfernen. Die kannst Du ganz nach Bedürfnis manuell, sooft Du willst, anstoßen. Es entstehen aber kaum nicht notwendige Dateien in einer Größenordnung von 66 GB in einer relativ kurzen Zeit. Bei mir sammeln sich, wenn ich länger keine Datenbereinigung gemacht habe, im Schnitt etwas über 1 GB an, die bereinigt werden können. Reinige ich öfter, kommen da allenfalls wenige hundert MB zusammen. Von daher benötige ich kein zusätzliches Entschlackungs-Programm und empfehle auch keines, denn im "Normalfall", zu dem ich mich zähle, braucht man es nicht. Benutzt man zur Reinigung den CCleaner (ausdrücklich nur die Laufwerksbereinigung, sonst nichts), wird zumindest detailiert aufgelistet, was alles bereinigt werden soll, nachdem man dazu Voreinstellungen getätigt hat. Hier wäre ersichtlich, wenn die 66 GB zu entbehrende Dateien wären, wo sie herkommen. Benutzt man also diese Funktion im CCleaner, hat keine Auto-Funktionen eingestellt, wäre eine solche manuelle Reinigung im Normalfall problemlos. Empfehlen tue ich den trotzdem nicht, weil der Nutzerdaten nach Avast schickt und wie schon gesagt, die windowseigene Datenträgerbereinigung ausreicht. Nur in einem so besonderen Fall wie bei Dir wäre er zur Aufschlüsselung der Ursache hilfreich. Komme ich also auf meinen ersten Satz zurück - was erzeugt diese große Datenmenge. Da wäre dann anzusetzen, die ggfs. abzubauen. Speicherst Du Deine persönlichen Daten auf C, kann da mal so eine Größe an Zuwachs entstehen. Aber das wären ja benötigte Daten und würden auch mit einem Cleaner nicht gelöscht werden wollen.

Vielleicht sollte ich erwähnen, dass ich wöchentlich ein Komplett-Backup von C: mit Acronis mache.
Wo wird dieses Backup denn abgespeichert?
 
Zuletzt bearbeitet:
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
4.067
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Sind Cleaner aller Art und zusätzliche Antivirenprogramme entbehrlich?
Definitiv JA :jowohl Dies ist u.a. auch ein Grund warum meine Systeme seit je her ohne Probleme laufen.
Was hat IT-SK geschrieben: "Ich empfehle Tool Brain" sprich den gesunden Menschenverstand.
 
M

monti

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2017
Beiträge
167
Ort
Köln
Version
Windows 10 Home für Desktop-PC
System
Lenovo 90 DF 008 UGE ideacentre Y700-34ISH
@runit; Das Backup wird auf einer SSD gespeichert.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.905
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18363.657 + Div.Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Zitat monti Zitat runit von Beitrag anzeigen
Wohl ist die Datenmenge auf C: auf 66,6 GB von 254,6 GB der SSD gestiegen.

Da würde ich mal zuerst untersuchen, wodurch der hohe Anstieg verursacht wird.
Also ich lese da nur raus er hat jetzt 66.6GB auf c.
Wieviel da vorher waren erkenne ich daraus nicht @ runit?!
Oder stehe ich auf dem Schlauch?

Sinnvoll ist natürlich wo das Backup gespeichert wird und wieviel " angeblich" zusätzliche Daten auf c wirklich entstehen. ;-)
Edit: Hat sich überschnitten, wieviel Daten sind denn nun über den Daumen zusätzlich gekommen?
 
C

carnik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.09.2018
Beiträge
10
Version
Windows 10 64 Bit
System
8
Hallo, bin neu hier im Forum, da ich erst seit wenigen Tagen einen neuen Rechner mit Win 10 habe. Mein alter Rechner (Win 7) startete auch mit professioneller Hilfe nicht mehr.

Auf meinem alten Rechner hatte ich diese Zusatzprogramme:
1. CCleaner Pro (kostenpflichtig)
2. Avira Antivirus Pro (Kostenpflichtig - Neuer Rechner ist Mc Afee installiert, befristet)
3. Bankprogramm Starmoney (Kostenpflichtig)
4. Office Home and Student 2007 (Gekauftes Produkt)

Zu 1. Nach dem Post 4 sollte ich künftig auf dieses Programm verzichten. Gehe davon aus, dass nach Post 4 hier Zustimmung besteht, oder?
Zu 2. Hier bin ich noch am überlegen, welches Virenschutzprogramm ich nach Auslaufen der Testphase von Mc Afee weiter verwenden soll. Für Ihre Meinung bin ich dankbar.
Zu 3. Auch hier bin ich noch nicht schlüssig, ob verzichten oder weiter damit. Eigentlich reicht der direkte Kontakt zur Bank, nur fehlen beim Direktkontakt zur Bank dort die sehr guten weitere Featchers des Bankprogramms. Haben Sie Anmerkungen dazu?
Zu 4. Programm würde ich gerne weiterverwenden., Ist das ok auch unter Win 10 oder sind Probleme zu befürchten?

Noch eine letzte Frage mit der Bitte um AW:

Zitat im bereits genannten Post 4: Nutze die Möglichkeiten, die sich in den Einstellungen unter "System" bei "Speicher" finden. Damit lässt sich das System effektiv von überzähligen Dateien befreien. Wie ist der Pfad? Leider finde ich ihn nicht, um die Möglichkeiten zu eroieren, bin noch nicht gut mit WIN 10 vertraut.

Beste Grüße
Bernd
 
Thomas62

Thomas62

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
2.824
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K AMD RYZEN 5 ,6x 3.60GHz +16 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GBRam Win 10 (64 bit) Pro
Also CCLEANER und der McAffee greifen schon sehr tief ins System ein.

Das ist nicht gewünscht und gut. Windows Defender und ab und an Malwarebytes

und vor allem das Hirn einschalten sind der beste Virenschutz.

Dein Starmoney denke ich kannst weiterverwenden.

Und das Office Home and Student 2007 zu 99 % auch.

lg
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.905
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18363.657 + Div.Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Moin,
wenn Du mit dem CCleaner nur bereinigst und nicht in die Registrierung eingreifst ist er OK( Freeware reicht).
Allerdings bekleckern die sich gerade beim Datenschutz nicht mit Ruhm.
Geht natürlich alles auch von Hand!

McAffee ist höchst durchschnittlich, da fährst Du mit dem Defender oder Anderen AV Lösungen ( wichtig nur AV!) besser.( siehe Tests AV).

StarMoney ist okay, bietet die Bank nichts alternatives?
Office 2007 ist soweit okay, bekommt aber keine Updates mehr.
 
M

monti

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2017
Beiträge
167
Ort
Köln
Version
Windows 10 Home für Desktop-PC
System
Lenovo 90 DF 008 UGE ideacentre Y700-34ISH
@areiland zu Post #4
Ich habe zum wiederholten Male versucht, deinem Rat zu folgen: Einstellungen > System > Speicher > Temporäre Dateien entfernen. Bei der Windows Update-Bereinigung (5,56 GB) hängt sich der PC auf.
Gruß Monti
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.927
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@carnik
Öffne doch einfach die Einstellungsapp und gehe dort zu "System", da findest Du auch den Punkt "Speicher". Kleiner Tipp: Windows besitzt eine sehr effektive Suchfunktion, die man sogar unaufgefordert nutzen darf.

@monti
Wenn sich Windows bei der Bereinigung aufhängt, dann scheint Dein Windows offenbar richtige Probleme zu haben. Schau in den Zuverlässigkeitsverlauf, dort sollte es dann Hinweise auf das aufgetretene Problem geben.
 
C

carlisa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
316
Version
10 Home 1909x64
System
AsusTek X705UVR, Intel(R) Core(TM) i5-8250U , CPU 1.60GHz, 1800 MHz, NVIDIA GeForce 920MX
CC Cleaner Free ist OK für die reine Bereinigung OK! Hatte noch nie Probleme damit.
Aber Achtung beim Download, sonst hast Du gleich das nächste Antivirus-Programm gleich mit auf dem Rechner.

Mc Affee lässt gerne Reste auf dem Rechner zurück, auch nach normaler Deinstallation.
https://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/558-virenscanner-vollstaendig-deinstallieren.html

Ich habe mit Avira Pro, hatte bisher noch nie Probleme. Habe aber auch nur die Antivirus Funktion. Also keine Zusatzprogramme. Braucht man in der Regel auch nicht.
Also auch hier bei Installation genau drauf achten, was man anhakelt.

Ich würde Dir aber raten, erstmal abzuwarten. Das nächste große Win-Funtktions-Upgrade steht vor der Tür. Möglicherweise zieht Win 10 vorher noch ausstehende Updates.
Vorher würde ich nichts Neues installieren.

Was ich noch auf meinem Rechner habe ist das Tool von Alex, mit dem ich Windows hindere Treiber zu überschreiben. Findet man in seiner Signatur.
 
C

carnik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.09.2018
Beiträge
10
Version
Windows 10 64 Bit
System
8
Danke für die Infos, sind sehr hilfreich für mich.
 
C

carnik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.09.2018
Beiträge
10
Version
Windows 10 64 Bit
System
8
Guten Morgen,
habe eben mein altes Office Home and Students 2007 installiert, dabei gab es keine Probleme, kann es aber nirgendwo finden, auch nicht unter "Alle Apps". Kann auch keine Word oder Excel Dateien öffnen, dort wird jeweils angezeigt: "Der Datei ist keine App zur Ausführung dieser Aktion zugeordnet". Eigenartig ist jedoch, dass das Programm in der Programmliste der Systemsteuerung unter "Programme deinstallieren oder ändern" aufgeführt ist

Können Sie helfen, soll ich das Programm erneut installieren?

- - - Aktualisiert - - -

Hat sich erledigt, Problem gefunden, war doch in alle Apps aber unter Office, musste das nur öffnen und Word und Excel habe ich dort aktivieren können.
 
Thema:

Sind Cleaner aller Art und zusätzliche Antivirenprogramme entbehrlich?

Sind Cleaner aller Art und zusätzliche Antivirenprogramme entbehrlich? - Ähnliche Themen

  • Clean-Install erfolgreich erfolgt…

    Clean-Install erfolgreich erfolgt…: @areiland & alle Hallo Freunde, nach Eurem Ratschlag ist der „Clean Install“ von WIN10 nun einmal mehr erfolgt. Mal sehen, wie lange es diesmal...
  • Clean Neu Installation von Windows 10

    Clean Neu Installation von Windows 10: Hallo Community, ich möchte meinen PC mit Windows 10 zurücksetzen/neu aufsetzen. Allerdings funktioniert die Variante über: "Einstellungen" ->...
  • Windows 10 diskpart während 'clean all' Befehl geschlossen, Festplatte beschädigt, was tun ?

    Windows 10 diskpart während 'clean all' Befehl geschlossen, Festplatte beschädigt, was tun ?: Überschrift sagt alles, Festplatte ist nun beschädigt, sagt mir Windows während des Betriebs ich brauche die Daten darauf nicht, würde aber gerne...
  • "Avanquest" ONESAFE PC CLEANER u. ONESAFE PC CLEANER PRO" LEBENSLÄNGE LIZENZ

    "Avanquest" ONESAFE PC CLEANER u. ONESAFE PC CLEANER PRO" LEBENSLÄNGE LIZENZ: Gibt es Probleme mit diese Software?
  • Clean Installation 1903 hat schwarzen Bildschirm nach Aufwecken aus Ruhezustand

    Clean Installation 1903 hat schwarzen Bildschirm nach Aufwecken aus Ruhezustand: Hallo da ich einen Zusammenhang mit der Version 1903 vermute, melde ich mich hier. Vorgeschichte: Der PC: konnte kein Update von 1809 auf 1903...
  • Ähnliche Themen

    Oben