Sicherung Problem

Diskutiere Sicherung Problem im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Ihr Lieben. Könnt Ihr mir evtl. helfen? Ich habe letztes Wochenende von Win7 auf Win10 umgestellt. Alles hat soweit perfekt geklappt. Ich...
S

Stein

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
14.12.2019
Beiträge
13
Hallo Ihr Lieben. Könnt Ihr mir evtl. helfen?

Ich habe letztes Wochenende von Win7 auf Win10 umgestellt. Alles hat soweit perfekt geklappt. Ich bin sogar erstaunt, weil so gut wie alles so geblieben ist, wie ich es gewohnt war. Fällt mir leider schwer, alte Gewohnheiten abzulegen, deshalb der späte Wechsel. Win7 lief super, da hat es mir gegraut daran was zu machen.

Nun wollte ich mir eine Sicherung anlegen. Als Platz wählte ich eine Partition auf der verbauten Festplatte. Ich habe auch eine andere Partition probiert, als das Problem auftauchte. Ein Bild habe ich Dir angefügt. Wird eine Berechtigungssache sein. Ich habe den Eindruck, die eigentliche Sicherung ist getan, aber die Überprüfung im Anschluss schlägt fehl.

Was mir noch aufgefallen ist: Oben in der Leiste steht "Systemsteuerung > Alle Systemsteuerungselemente > Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)"...warum Windows 7? Müsste ich da noch etwas ändern?
 

Anhänge

#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.623
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Windows 7 wird dort deshalb genannt, weil es nun mal die seit Windows 7 vorhandene und seitdem nicht weiterentwickelte Abbildsicherung ist - der man lediglich den Hinweis "Windows 7" zugefügt hat, um das kenntlich zu machen. Da ist also alles in Ordnung.

Was das Problem mit dem Backup angeht, überprüfe Deinen Virenscanner! Gerade wenn der während der Umstellung unverändert installiert blieb, wäre der schon mal ein Grund. Ausserdem natürlich Berechtigungen, wenn Windows auf dieser Partition noch den Windows 7 Nutzer beibehalten hat. Dann wäre zunächst mal der Besitz über die Partition zu übernehmen.

Aber auch für Dich der Hinweis, dass die Windows Abbildsicherung über kurz oder lang aus Windows 10 entfernt werden wird. Von daher solltest Du über eine passende Ersatzlösung nachdenken und einen Umstieg vornehmen. Da man dafür auch immer eine Gewöhnungsphase in Kauf nehmen muss, damit man den Umgang mit dem neuen Backupprogramm erlernen kann, sollte man das frühzeitig angehen.

Ein weiterer Hinweis: Es ist unsinnig, Backups auf intern verbauten Datenträgern oder sogar Partitionen des als Systemlaufwerk genutzten Datenträgers vorzuhalten. Denn wenn der Worst Case eintritt, könnten auch die Backups verloren oder unbenutzbar sein. Der einzig sinnvolle Platz ist ein Datenträger, der nur während der Sicherung angeschlossen ist und dann wieder vom Rechner getrennt wird und an einen sicheren Platz verschwindet.
 
Zuletzt bearbeitet:
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.947
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
S

Stein

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
14.12.2019
Beiträge
13
Danke für die Antworten. Freut mich, so promt. Da muss ich mich mal rein fuchsen.

Ist kein Problem, ein anderes Backup- Programm zu verwenden. Mit dem Speicherplatz hast Du sicher auch recht, es ist aber nicht die Systemplatte, so dass es bisher in meinen Augen unwahrscheinlich war, dass Systemplatte und HDD gleichzeitig ein Problem haben. Muss ich wohl überdenken. Bei Win7 bin ich nie in die Verlegenheit gekommen, hoffentlich ist Win10 ähnlich stabil.

Danke auch für den Hinweis "Besitz über die Partition zu übernehmen", da schau ich mal wie es geht. Jetzt hab ich ja einen Anhaltspunkt. Finde ich sicherlich in Tante google. Habe Win7 so laufen gehabt, dass ich nach dem Hochfahren nichts eingeben muss. Weiß nach so langer Zeit ehrlich gesagt nicht mehr, was da wie angemeldet war.

Virenscanner benutze ich Avira und der wahr nach der Umstellung noch funktionstüchtig da, so dass ich daran nichts geändert habe.

Ich weiß, es mag jetzt so aussehen, als hätte ich keine Ahnung. Sind aber nur Details, die sich nun stellen. Allgemein komme ich gut mit Computer zurecht. Nur will ich nicht sinnlos probieren, da der Rechner zu meiner Freude nach dem Umstieg super läuft. Da frage ich lieber, eh ich was versaue.

Nochmals vielen Dank. Schönes Wochenende!
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.859
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Hallo @Stein,

an Deiner Stelle würde ich auch mal darüber nachdenken, Avira vom Rechner zu entfernen.
1. Grund: Die Windows eigene Sicherheitslösung " Defender " ist nicht nur ausreichend, sondern sogar sehr gut.
Sie hat nichts mehr mit dem Dir sicherlich aus Windows 7 bekannten Defender zu tun, sondern ist eine vollständige und stetig gepflegte und weiterentwickelte, windowseigene Sicherheitslösung, die quasi systemintegriert schon mit Windows 10 mitgeliefert wird.
2.Grund: Windows fremde Sicherheitslösungen - und hier gerade die sogenannten Suites oder andere " Super Komplettlösungen " - machen sehr oft Ärger.
Gerade dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann, z.Bsp. bei Updates oder Installationen. Gerade auf Avira reagiert Win 10 oftmals sehr sauer. Lies mal hier im Forum nach.
Wenn Du Dich dazu entschließt, auf Avira zu verzichten, dann deinstalliere aber nur und ausschließlich mit der hier genannten Methode !

Virenscanner vollständig deinstallieren


Grüsse von Ulrich
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.623
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Den Besitz über die Partition übernimmst Du in ihren Eigenschaften auf dem Tab "Sicherheit", dort dann unten auf "Erweitert" klicken:

Eigenschaften Laufwerk - Tab Sicherheit.jpg

Jetzt bekommst Du einen Dialog, in dem Du oben in der zweiten Zeile den Besitzer der Partition siehst und auch ändern kannst:

Eigenschaften Laufwerk - Tab Sicherheit - Erweitert.jpg

Diesen Punkt klickst Du an und erhältst dann den Dialog: "Benutzer oder Gruppe auswählen", in dem Du nun die Gruppe "Authentifizierte Benutzer" einträgst:

Eigenschaften Laufwerk - Tab Sicherheit - Erweitert - Benutzer oder Gruppe wählen.jpg

Mit dem Klick auf "Ok" gelangst Du zurück zum vorigen Dialog, in dem nun unter dem neu zu setzenden Besitzer das Kästchen "Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen" erschienen ist. Dieses Kästchen aktiviert Du, damit auch alle Unterordner in Besitz genommen werden:

Eigenschaften Laufwerk - Tab Sicherheit - Erweitert - Besitzer ersetzen.jpg

Dann noch mit "OK" bestätigen und, gaanz wichtig, die Fehlermeldungen mit weiter bestätigen, nicht abbrechen! Denn diese Meldungen sind normal, weil es Ordner gibt, deren Besitz Du nicht übernehmen kannst. Das wäre z.B. der Ordner "System Volume Information", an dem nur das System Berechtigungen besitzt und dessen Berechtigungen deshalb von Dir nicht geändert werden können. Alternativ zur Gruppe "Authentifizierte Benutzer" kannst Du auch "Administratoren" angeben und denen den Besitz übertragen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Jogi

Jogi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.09.2014
Beiträge
529
Version
Windows 10 Pro 64bit
System
AMD Phenom 4x2,6GHz, 8GB Ram, NVIDIA GT 610, 1x250GB SSD, 1x1TB SATA HDD, DVD LW und DVD Brenner
Hi Alex,

na das ist doch mal eine verständliche und ausführliche Beschreibung. :up
Hab ich mir gleich gesichert :engel
Besten Dank dafür!
 
S

Stein

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
14.12.2019
Beiträge
13
Super, danke für die Hilfe.

areiland da hatte ich schon geguckt, dort steht bei mir "jeder" und außer spezielle Berechtigung war alles mit Häckchen versehen. Wie gesagt, mein Win7 war sicherlich so an die 7 Jahre alt, nie Probleme und ich hoffe, es bleibt bei Win 10 so. Ich habe mir in den Jahren so viel perfekt für meine Bedürfnisse hingebogen, dass möchte ich einfach nicht alles neu installieren. Obwohl es mir ein besseres Gefühl bereiten würde, neu mit Win 10 anzufangen. Bin schwer am Überlegen, ob ich parallel ein Win 10 aufsetze und mir die Zeit nehme, es perfekt einzurichten. Denn das würde dauern und ich könnte alles nachschauen, sonst würde ich die Hälfte vergessen.

Ulrich Avira habe ich nun entfernt. Nur deinstallieren und mit Tool entfernen ging nicht. War nach Neustart immer wieder da. Musste abgesicherten Modus, deinstallieren, Ordner löschen, dann Tool Reste entfernen. Ist schon ein komisches Gefühl, keinen "sichtbaren" Virenscanner mehr zu haben. Ich verlass mich da mal auf Euch Profis. Sinn macht Deine Erklärung.

Ich bin all die Jahre gut mit Advanced System Care gefahren. Scheint hier nicht so gut anzukommen.
 
Thema:

Sicherung Problem

Sicherung Problem - Ähnliche Themen

  • Win 10 System als Sicherung?

    Win 10 System als Sicherung?: Moin zusammen, vor 2 Wochen hat mein Rechner den Geist aufgegeben. Am Wochenende gab es nun nen neuen. Win 10 Home 64 bit, i7 Prozessor mit ner...
  • Problem: Sicherung mit Robocopy

    Problem: Sicherung mit Robocopy: Für meine eigene Sicherung habe ich mehrere *.cmd Dateien geschrieben. Die nachfolgende Beispiel-Datei und alle anderen funktionieren. Nur...
  • Win 10 System Sicherung, Backup

    Win 10 System Sicherung, Backup: Hallo, von einer Sicherung, Backup, mit dem Windows-Tool wird ja meist abgeraten. Wäre es besser, das aktuelle Media Creation Tool herunter zu...
  • Windows-Sicherung: Problem

    Windows-Sicherung: Problem: Hallo, bei mir wird schon lange ein Windows-Sicherungsproblem angezeigt: Es wird die C:\Windows.old nicht gefunden. Wie sollte Windows auch...
  • [WindowsImageBackup] Problem bei Wiederherstellung

    [WindowsImageBackup] Problem bei Wiederherstellung: Hallo zusammen, ich habe im Juli 2017 ein WindowsImageBackup von meiner Grundinstallation gemacht. Wenn ich das Backup nun von meiner externen...
  • Ähnliche Themen

    • Win 10 System als Sicherung?

      Win 10 System als Sicherung?: Moin zusammen, vor 2 Wochen hat mein Rechner den Geist aufgegeben. Am Wochenende gab es nun nen neuen. Win 10 Home 64 bit, i7 Prozessor mit ner...
    • Problem: Sicherung mit Robocopy

      Problem: Sicherung mit Robocopy: Für meine eigene Sicherung habe ich mehrere *.cmd Dateien geschrieben. Die nachfolgende Beispiel-Datei und alle anderen funktionieren. Nur...
    • Win 10 System Sicherung, Backup

      Win 10 System Sicherung, Backup: Hallo, von einer Sicherung, Backup, mit dem Windows-Tool wird ja meist abgeraten. Wäre es besser, das aktuelle Media Creation Tool herunter zu...
    • Windows-Sicherung: Problem

      Windows-Sicherung: Problem: Hallo, bei mir wird schon lange ein Windows-Sicherungsproblem angezeigt: Es wird die C:\Windows.old nicht gefunden. Wie sollte Windows auch...
    • [WindowsImageBackup] Problem bei Wiederherstellung

      [WindowsImageBackup] Problem bei Wiederherstellung: Hallo zusammen, ich habe im Juli 2017 ein WindowsImageBackup von meiner Grundinstallation gemacht. Wenn ich das Backup nun von meiner externen...
    Oben