Sicher im Internet surfen - Überprüfung der Browser-Updates - so gehts

Diskutiere Sicher im Internet surfen - Überprüfung der Browser-Updates - so gehts im Windows 10 Multimedia Forum im Bereich Windows 10 Foren; Für die Welt des Internets sollte man immer darauf bedacht sein, stets den die aktuellste Version des bevorzugten Browsers zu nutzen- sei es jetzt...
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Für die Welt des Internets sollte man immer darauf bedacht sein, stets den die aktuellste Version des bevorzugten Browsers zu nutzen- sei es jetzt der Microsoft Edge, Google Chrome, Mozillas Firefox oder auch der Opera Browser. Dieser Praxis-Tipp soll euch nicht nur zeigen wie ihr überprüfen könnt, ob euer Browser auf dem neuesten Stand ist, sondern auch als Erinnerung dienen, dass eben ab und an eine Überprüfung anstehen sollte




Obwohl sogenannte Security Suiten dem PC-Nutzer einen gewissen Schutz vor Viren, Trojanern und Co. bieten, können diese auch nur wirkungsvoll arbeiten, wenn das Umfeld stimmt und sich auf dem neuesten Stand befindet. Dazu gehören in erster Linie natürlich die Internet-Browser, die durch aktuelle Updates immer auf dem neuesten Stand sein sollten.

Aktuelle Browser sind mittlerweile so weit entwickelt und mittels sogenannter Addons an die eigenen Bedürfnisse anpassbar, dass Browser-Updates immer weniger neue Features hervorbringen. Allerdings nutzen die Hersteller eben diese Browser-Updates in verstärktem Maße für Fehlerkorrekturen sowie das Stopfen von Sicherheitslücken - insofern diese bekannt sind. Dadurch ist mittlerweile jeder Browser so ausgestattet, dass dieser selbstständig nach Updates suchen und diese auch installieren kann, wobei es immer noch Unterschiede zwischen den verschiedenen Browsern gibt:


  • Der Microsoft Internet Explorer sowie der unter Windows 10 nutzbare Microsoft Edge werden automatisch über die Microsoft-Updates aktualisiert.
  • Der Google Chrome-Browser aktualisiert sich ebenfalls selbstständig. Klickt dazu auf den Menü-Button mit den drei Punkten rechts neben dem Adressfeld, klöickt dann auf "Hilfe" und "Über Google Chrome" um die aktuell installierte Version sowie Möglichkeiten über Updates in Erfahrung bringen zu können.
  • Beim Mozilla Firefox verhält es sich ähnlich wie beim Chrome-Browser. Wenn eure Menüleiste ausgeblendet ist, tippt hier einfach kurz die Alt-Taste an um diese einzublenden. Navigiert dann über "Hilfe" zu "Über Firefox" woraufhin euch ebenfalls die aktuell installierte Firefox-Version angezeigt sowie eine Aktualisierung auf eine neuere Version (insofern verfügbar) durchgeführt wird, ganz automatisch.



Hinweis: Nicht nur auf einem Desktop-PC, sondern auch auf Notebooks, Tablets und selbst Smartphones sollte man immer darauf bedacht sein, stets die möglichst aktuellste Browser-Version installiert zu haben, da diese die größtmögliche Sicherheit bieten kann.


Fazit: Wer immer darauf achtet, seinen Browser auf dem aktuellsten Stand zu halten, ganz gleich ob es sich um ein Produkt von Microsoft, Google, Mozilla, Apple oder auch Opera handelt, unterstützt wiederum die Arbeit seines Antiviren-Programms sowie der Firewall, wobei auch hier egal ist, ob dieses von Kaspersky, Microsoft oder sonst wem kommen mag.

Meinung des Autors: Prüft doch gleich einmal, ob sich euer Browser auf dem neuesten Stand befindet.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
TortyBerlin

TortyBerlin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.06.2016
Beiträge
813
Ort
Berlin
Version
W10 (aktuellste Version)
System
HP 22C1, AMD K16, 4096 MB, AMD R3 600 MHz, Crucial CT500MX500SSD1, HP DVDRW
Zuletzt bearbeitet:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.854
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Was ich an dieser Meldung problematisch finde, ist, dass die Version 50.1.0 nicht mal offiziell von Mozilla angeboten wird.

https://www.mozilla.org/en-US/firefox/all/?q=German, Deutsch

Jedenfalls ist das bis gerade eben (11:57) nicht der Fall.

Wo hat Chip diese Version her, wenn nicht mal Mozilla sie auf ihre offiziellen Downloadseiten stellt?

Liebe Grüße

Sabine
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.277
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo Sabine,
da ist bestimmt der "absolut innovative" Chip Uploader gleich mit eingebaut......;)
Sie sprechen von geplanter Version, bieten dann die Final gleich an.....Virales Schipp Marketing eben...:cool:
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.469
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Das ist bei Chip schon länger üblich, stinknormale Updates, die über die Programme automatisch kommen, mit viel Wind anzukündigen und den Super-"Exlusiv"-Chip-Download anzubieten. Irgendwie müssen die ja ihren dämlichen Installer unter das Volk bringen^^.
 
dbpdw

dbpdw

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.12.2015
Beiträge
1.581
Version
10 Pro 64 bit, 14393.222
System
4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final
Das ist aber nicht nur bei chip so. Winfuture macht das ja auch. Ich pers. finde das sogar gut. Da ich kein Programm habe, welches meine ganzen Programme auf Updates überprüft, schaue ich täglich bei winfuture vorbei, um zu sehen, welche Programme ich updaten kann. Ok, in Sachen Browser lasse ich das auch autom. laufen.
Allen anderen Programmen hab ich das verboten, sonst läuft mir zu viel im Hintergrund.
 
C

chakkman

Das ist bei Chip schon länger üblich, stinknormale Updates, die über die Programme automatisch kommen, mit viel Wind anzukündigen und den Super-"Exlusiv"-Chip-Download anzubieten.
Im Grunde sind die Leute ja selbst Schuld, denn sie sind die Zielgruppe, die man mit sowas antörnen kann. Und auch bei der Software selbst sieht man das ja. Darum ist FF mitllerweile bei Version 50, und bei den anderen Browsern sieht es ähnlich aus. :p Chapeau an Vivaldi, die sind gerade mal bei Version 1.5? :)
 
H

Heinz

Vivaldi ist aber auch noch sehr jung. Wenn der nun mehr und mehr erwachsen wird,so steigen auch dort die Nummern.
 
C

chakkman

Der Edge hat glaube ich mit Version 13 angefangen. :p Ich denke nicht, dass die Vivaldi-Macher bei diesem, sorry, Versions-Schwachsinn mitmachen. Und wenn doch, dann fände ich es etwas traurig. Klar, am Ende ist es nur eine Nummer, aber man muss sich mal die Psychologie dahinter betrachten. "OOH!! GEIL!! Eine neue Version!!!", und es hat sich überhaupt nichts geändert, und es ist nur toll, weil die Nummer eine neue ist. Doof. Oberflächlich. Irrsinnig.

Der Chrome sollte nun eigentlich, wenn die Versionsnummer noch die internen Entwicklungsstufen beschreiben würde, bei Version 3.5 oder so sein. Tatsächlich ist er jetzt *nachschau* bei Version 54. Das schreit eigentlich nach dem Picard'schen Facepalm-Bild.

Und während ich das hier schreibe, ist auch schon Version 55 da. *lach*
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Sicher im Internet surfen - Überprüfung der Browser-Updates - so gehts

Sicher im Internet surfen - Überprüfung der Browser-Updates - so gehts - Ähnliche Themen

  • Software für die Internet Sicherheit - streitbares Thema

    Software für die Internet Sicherheit - streitbares Thema: Wie soll ich anfangen? Vielleicht so: Aktuell habe ich mehrere Rechner ohne Zusatz-Sicherheits-Software im Einsatz welche mit dem...
  • Nach letztem Windows-Update kann ich nicht mehr ins Internet kommen! Fehleranzeige: Nicht sicherer S

    Nach letztem Windows-Update kann ich nicht mehr ins Internet kommen! Fehleranzeige: Nicht sicherer S: Hallo , siehe Oben, ich kann keine Mails und andere Seiten aufrufen? woran liegt das??? [verschoben]
  • Nach letztem Windows-Update kann ich nicht mehr ins Internet kommen! Fehleranzeige: Nicht sicherer S

    Nach letztem Windows-Update kann ich nicht mehr ins Internet kommen! Fehleranzeige: Nicht sicherer S: Hallo , siehe Oben, ich kann keine Mails und andere Seiten aufrufen? woran liegt das???
  • Lapotop (Windows 10) -Kein Internet -PC/SC funktioniert nicht -Update und Sicherheit öffnet sich nic

    Lapotop (Windows 10) -Kein Internet -PC/SC funktioniert nicht -Update und Sicherheit öffnet sich nic: Also zu meinem Problem. Der Lapotop hat angefangen sich ständig neu zu laden Icons Taskleiste usw. Kurzer Blackscreen und alles lädt neu...
  • Internet-Browser im Spectre-Test - so lässt sich überprüfen, ob Chrome, Edge, Firefox, Opera, Vivaldi oder Safari sicher sind

    Internet-Browser im Spectre-Test - so lässt sich überprüfen, ob Chrome, Edge, Firefox, Opera, Vivaldi oder Safari sicher sind: Mittlerweile dürfte nun fast jeder Computer-Nutzer von den Sicherheitslücken "Spectre" und "Meltdown" gehört haben, da nicht nur Microsoft...
  • Ähnliche Themen

    Oben