Seltsamer Eintrag im Startmenü - ms-resource:appDisplayName

Diskutiere Seltsamer Eintrag im Startmenü - ms-resource:appDisplayName im Windows 10 Insider Forum im Bereich Windows 10 Foren; Nach dem Win-10-Upgrade von 1709 auf 1803 mittels MCT und cab fiel mir ein Programmeintrag ganz unten im Starmenü auf ms-resource:appDisplayName...
U

Upgrader

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2017
Beiträge
260
Version
Windows 10, x64, Home-Edition
Nach dem Win-10-Upgrade von 1709 auf 1803 mittels MCT und cab fiel mir ein Programmeintrag ganz unten im Starmenü auf

ms-resource:appDisplayName


mit dem ich nichts anfangen kann. Über das Kontextmenü wird auch die Möglichkeit der Deinstallation angeboten. Mal abgesehen davon, ob das Löschen dann überhaupt funktionieren würde, möchte ich zuerst den Hintergrund erfahren, damit ich nicht ggf. irgendeinen Schaden anrichte oder damit ich hinterher die passende App wieder frisch installieren kann.

Kann jemand Informationen liefern? Trat das Phänomen auch bei anderen auf?

Als Anhang ein Screenshot:

Startmenü.png
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.319
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Das ist eine nicht sauber installierte App. Mit sowas muss man nun mal rechnen, wenn man Insiderversionen des Systems installiert.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.319
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Woher soll ich das denn wissen? Die Angabe "ms-resource:appDisplayName" ist so allgemein wie die Angabe "PC" für einen Computer, "DisplayName" ist hier nämlich nur ein Platzhalter für den tatsächlichen AppNamen. Das tritt bei Dir auf, also solltest Du mal nachsehen, welche App das sein könnte. In der Ereignisanzeige unter "Anwendungs- und Dienstprotokolle\Microsoft\Windows\Apps\Microsoft - Windows -TwinUI/Operational" sollten sich entsprechende Fehlermeldungen auffinden lassen.
 
U

Upgrader

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2017
Beiträge
260
Version
Windows 10, x64, Home-Edition
Danke erst einmal. Das mit dem "Platzhalter" wusste ich nicht. Ich werde heute Abend in der Ereignisanzeige mal nachforschen, ob sich dort ein Hinweis finden lässt.

Allerdings ist es keineswegs ausgemacht, dass dieser fehlerhafte Eintrag nicht schon vor dem Upgrade auf 1803 im Startmenü vorhanden war. Schließlich scrolle ich sonst eigentlich fast nie bis ganz nach unten. Könnte also bereits bei einem der letzten kumulativen Updates unter 1709 passiert sein.

Edit:

In der Ereignisanzeige findet sich unter dem von dir genannten Pfad zum einen ein Eintrag zum Edge. Der funktioniert aber, auch via Eintrag aus dem Startmenü heraus. Gleich mehrere Punkte in der Ereignisanzeige beziehen sich auf den Windows Contact support: "Das Paket konnte nicht geöffnet werden. Aktivierungsphase Deployment." Das soll wohl die App "Hilfe anfordern" sein, oder? Diese funktioniert jedoch problemlos aus dem Startmenü heraus.

Ich habe versucht, den überflüssigen Programm-Eintrag über das Kontextmenü zu deinstallieren. Es passiert aber rein nichts, wenn ich auf "deinstallieren" klicke.

Push :) Habe gerade den vorigen Text noch editiert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

Upgrader

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2017
Beiträge
260
Version
Windows 10, x64, Home-Edition
Das Löschen des Startmü-Caches mit der Anleitung aus deinem Link hat leider nichts gebracht.

Ich habe final noch einen Versuch mit dem Troubleshooter startmenu.diagcab von Microsoft unternommen. Ergebnis ebenfalls negativ, siehe Screenshot:

Problembehandlung_Startmenü.PNG

Ich hatte einfach mal kurz ein neues, lokales Benutzerkonto eingerichtet. Dort trat dieser Fehler mit ms-resource:appDisplayName im Startmenü nicht auf.

Was sagt uns das?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.319
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Das sagt uns, dass dieser Fehler bei der Migration des Startmenüs ins neue System passiert ist.
 
U

Upgrader

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2017
Beiträge
260
Version
Windows 10, x64, Home-Edition
Wird so etwas mit einem der üblichen kumulativen Updates korrigiert oder erst wieder mit dem nächsten Feature Update in ca. 6 Monaten?

Alles, was ich dazu im Web fand, brachte mich letztlich zu keiner Lösung. Sicher, es ist kein bedeutsamer Fehler. Einer, mit dem ich leben kann. Aber irgendwie ärgert er mich, weil das Betriebssystem gerade ausgetauscht wurde im Rahmen des Feature Updates.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.319
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Da Du bisher nur eine Vorabversion installiert hast, denn es gibt noch gar keine offiziell verfügbare 1803, wird es wohl auf ein nachgeschobenes Update hinauslaufen, das letzte Fehler ausbügelt..
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.726
Ort
Indonesien
Version
Immer die aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Also ich habe eben auf offiziellem Weg das MCT ,Windows Media Creation Tool runtergeladen und die Eigenschaften angeschaut.
Da ist aber noch immer die 16299.15 angegeben und nicht etwa die 1803. Die gibts erst,wenn MS die offizielle finale Version davon freigibt,was ja wohl ab 10. April sein wird.
In den Screens erst mal das MCT von heute und weiter die Insider ISO von heute.
Wer die 1803 ,-auf welchen verschlungenen Pfaden auch- installieren konnte besitzt eine Insiderversion und wenn man dann nicht als Insider angemeldet ist,oder gar ohne MS Konto dasteht, dann scheinen mir Probleme vorprogramiert zu sein.
Also,Geduld würde eher Rosen bringen. Tee trinken und abwarten.
Heinz
 

Anhänge

Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
1.349
Di hast aber das hier /04/03/mediacreationtool-windows-10-1803-17133-herunterladen/#comments gelesen? Denn auf diese Weise hat @Upgrader das durchgeführt.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.738
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Ich habe mir gestern auch nach diesen Artikeln die 1803 heruntergeladen:

https://www.win-10-forum.de/artikel-windows-10-tipps-tricks/2461-windows-10-spring-creators-update-1803-schon-ueber-media-creation-tool-downloaden-so-gehts.html

https://www.deskmodder.de/blog/2018/04/03/mediacreationtool-windows-10-1803-17133-herunterladen/

https://www.pcwelt.de/a/windows-10-fruehlings-update-iso-dateien-bereits-zum-download,3450309

und auf einem Test- und einem Hauptrechner installiert. Lief alles problemlos. Alle Achtung! Selbst die mal von mir gelöschten Win 10 Apps sind nicht wieder installiert worden. Da hat MS nachgebessert.

Einen solchen Eintrag wie bei @Upgrader habe ich diesmal nicht, aber ich erinnere mich, dass bei einem früheren Upgrade so etwas auch mal passiert ist. Es hat etwas gedauert, bis ich raus hatte, dass die App "Office holen" da korrupt war. Neuinstallation aus dem Store, danach konnte ich den kaputten Eintrag löschen, danach dann die "Office holen"-App gelöscht, kaputter Eintrag wieder da. Hab's dann erstmal so stehen lassen. Irgendwann (einige Updates später, ich weiß es nicht mehr!) konnte ich den Eintrag dann problemlos entfernen über "Deinstallieren".

Liebe Grüße

Sabine
 
U

Upgrader

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2017
Beiträge
260
Version
Windows 10, x64, Home-Edition
Sabine schrieb:
Einen solchen Eintrag wie bei @Upgrader habe ich diesmal nicht, aber ich erinnere mich, dass bei einem früheren Upgrade so etwas auch mal passiert ist.
Stimmt, jetzt, wo du es sagst, erinnere ich mich wieder, dass beim vorletzten oder vorvorletzten Versionsupgrade (offizielle Release) ein solcher funktionsloser Eintrag mit kryptischem Namen und ohne Icon ebenfalls im Startmenü erschien, der sich nicht löschen ließ. Irgendwann war er dann - einfach so - verschwunden. Das von dir angesprochene Problem mit "Office holen" hatte ich ebenfalls. Dieser App-Eintrag war doppelt vorhanden, einer davon ohne Funktion, allererdings beide mit Icon. Auch hier verschwand das Relikt wie von Geisterhand nach irgendeinem Update ohne mein Zutun. Es besteht also Hoffnung. :)

Vorliegend steht dieser ominöse Programm-Eintrag ms-resource:appDisplayName wohl im Zusammenhang mit der Windows-App "Hilfe anfordern" [1], die auch korrekt im Startmenü auftaucht und funktioniert. Deinstallieren lässt sie sich nicht. Ich habe sie zwar zurückgesetzt über die Windows-Einstellungen. Gebracht hat es NICHTS.

[1] Im zeitlichen Kontext mit dem Feature Update auf 17133.1 stehen mehrere gleiche Fehlereinträge in der Ereignisanzeige. Sie beziehen sich auf den Windows Contact support: "Das Paket konnte nicht geöffnet werden. Aktivierungsphase Deployment."
 
Zuletzt bearbeitet:
typo2708

typo2708

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.12.2016
Beiträge
365
"Wer die 1803 ,-auf welchen verschlungenen Pfaden auch- installieren konnte besitzt eine Insiderversion und wenn man dann nicht als Insider angemeldet ist,oder gar ohne MS Konto dasteht, dann scheinen mir Probleme vorprogramiert zu sein."

Das ist schonmal nicht richtig. Man kann das Spring Creators Update sehr wohl schon im Voraus beziehen, ohne dass man deshalb Insider sein muss oder sich dabei eine Insider-Version installiert. Wie das geht, nämlich indem man das Media Creation Tool anweist, die offizielle 1803 herunterzuladen, wurde hier auch schon ausführlich beschrieben.
Aber voraussichtlich ab heute Abend wird dieser "Trick" ja gar nicht mehr nötig sein. Erst wieder dann beim nächsten Release.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.726
Ort
Indonesien
Version
Immer die aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Hallo tyypo2708
Eben wurde das erste kum. Update für die 177133.1 Insider Preview ausgerollt und erhöht nun die Version auf 17133.73 .
Diese wird aber offenbar nur an registrierte Insider ausgerollt. Es ist halt eben noch immer eine Preview.
Wie machen die das nun,die sich die 17133 inoffiziell mit dem MCT/ cab installiert haben? Kommt das Update dort auch an?
 

Anhänge

runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.093
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.356
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Also ich habe eben auf offiziellem Weg das MCT ,Windows Media Creation Tool runtergeladen und die Eigenschaften angeschaut.
Da ist aber noch immer die 16299.15 angegeben und nicht etwa die 1803. Die gibts erst,wenn MS die offizielle finale Version davon freigibt,was ja wohl ab 10. April sein wird.
Nein, gestern am 10.4. gab es noch ein kumulatives Update für die 1709 (Fehlerbeseitigung, Stabilität) sowie noch diverse Sicherheits-Updates.und AMD-Prozessor-Kompatibilität bzgl. Win-Spectre Schutz (Build - siehe Profil) Es entspricht wohl dem, welches Du für die Insider zuletzt im anderen Thread genannt hast.
https://support.microsoft.com/de-de/help/4093112/windows-10-update-kb4093112

Ich warte gelassen ab, bis es das MCT 1803 zum Download gibt und mache dann das Upgrade.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Upgrader

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.12.2017
Beiträge
260
Version
Windows 10, x64, Home-Edition
Schon eine Weile her,aber heute bin ich auf diesen Artikel gestossen und erinnerte mich an das Thema.
Zwar englisch aber viuelleicht hilft's dem TE trotzdem.
https://www.tenforums.com/general-support/98409-start-menu-corrupted-ms-resource-appdisplayname.html
Danke, Heinz, den Artikel kannte ich schon; er hat aber nicht geholfen.

Hallo tyypo2708
Eben wurde das erste kum. Update für die 177133.1 Insider Preview ausgerollt und erhöht nun die Version auf 17133.73 .
Diese wird aber offenbar nur an registrierte Insider ausgerollt. Es ist halt eben noch immer eine Preview.
Wie machen die das nun,die sich die 17133 inoffiziell mit dem MCT/ cab installiert haben? Kommt das Update dort auch an?
Diese Leute wie ich, die keine Insider sind, machen das über eine cab-Datei und DISM. Geht erstaunlich fix. Windows Update bietet diesen Usern nur das "Windows Tool zum Entfernen bösartiger Software" an, die Updates für Flash Player und das kumulative Update für Windows dagegen nicht.

https://www.deskmodder.de/blog/2018/04/10/kb4100375-windows-10-17133-73-manueller-download/

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Cab_Update_über_DISM_installieren_Windows_10
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Neuperlach

Ich hatte auch das Problem mit dem Startmenü-Eintrag "ms-resource:appdisplayname". Die ganzen Hinweise zur Behebung funktionierten nicht. Dateien im Ordner TileDataLaye\Database von einem anderen Benutzer kopieren bringt in neueren Windows 10-Versionen nichts mehr, da diese Funktion entfernt wurde. (Wo jetzt die Kacheldatenbank gespeichert wird, ist eine gute Frage, die ich nicht beantworten kann.) Was aber wirklich geholfen hat, ist diese Batch-Datei, die mit Admin-Rechten ausgeführt wird:

@echo off
taskkill /f /im explorer.exe
taskkill /f /im shellexperiencehost.exe
timeout /t 3 /NOBREAK > nul
del %localappdata%\Packages\Microsoft.Windows.ShellExperienceHost_cw5n1h2txyewy\TempState\* /q
timeout /t 1 /NOBREAK > nul
start explorer
@echo on

Quelle: https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Startmenü_Cache_löschen_Windows_10

Der lästige Startmenü-Eintrag ist weg!
 
Thema:

Seltsamer Eintrag im Startmenü - ms-resource:appDisplayName

Sucheingaben

ms-resource:appdisplayname

,

ms resource löschen

,

ms-resource app display name

,
ms resource:app display name
, ms-resource appdisplayname, ms ressource display name, was ist ms-resource:appDisplayName, ms resource appdisplayname, ms-resources:appDisplayName, ms-resourceapp, ms-resource appname, windows 10 startmenü ms-resource, win 10 ms-resource:app, ms-ressource app, ms-resource word, taskkill /f /im shellexperiencehost.exe ms-resource, ms resource appdisplayname windows 10, nach update ms-resource in startmenü, win10 1903 ms-resource:appname.txt, ms-ressource:appdisplayname, ms Recource app, what is msresourceapp:display, msresource:appDisplayName, windows 10 appdisplayname, windows 10 1803 appdisplayname

Seltsamer Eintrag im Startmenü - ms-resource:appDisplayName - Ähnliche Themen

  • Surface Pro 4 seltsames Verhalten

    Surface Pro 4 seltsames Verhalten: Aloha liebe Community, Ich habe das Surface Pro 4 (I5, 4GB, 128gb) und es wird beim TypeCover Connector sehr warm im Vergleich zum Rest des...
  • Seltsame Ansicht

    Seltsame Ansicht: Hallo, ich habe auf meinem Acer-Notebook-Desktop seltsame Icons/Symbole, insofern z.B. nicht das Google-Chrome-Symbol erscheint, sondern eine Art...
  • Seltsame E-Mail-Alias

    Seltsame E-Mail-Alias: Hallo Allerseits, ich wollte heute zu Outlook.com umziehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich eine seltsame E-Mailadresse in meiner...
  • desktop-ini: Seltsamer Speicherort

    desktop-ini: Seltsamer Speicherort: Hallo, man sollte meinen daß die Datei gebraucht wird, aber was sie an der Stelle macht und wie sie dahin kam ist unbekannt. Die...
  • Seltsame Meldungen

    Seltsame Meldungen: Hallo liebe Leute, seit ein paar Tagen öffnen sich während beliebiger Internet-Sitzungen seltsame Fenster, die angeblich mal vom ISP, dann wieder...
  • Ähnliche Themen

    • Surface Pro 4 seltsames Verhalten

      Surface Pro 4 seltsames Verhalten: Aloha liebe Community, Ich habe das Surface Pro 4 (I5, 4GB, 128gb) und es wird beim TypeCover Connector sehr warm im Vergleich zum Rest des...
    • Seltsame Ansicht

      Seltsame Ansicht: Hallo, ich habe auf meinem Acer-Notebook-Desktop seltsame Icons/Symbole, insofern z.B. nicht das Google-Chrome-Symbol erscheint, sondern eine Art...
    • Seltsame E-Mail-Alias

      Seltsame E-Mail-Alias: Hallo Allerseits, ich wollte heute zu Outlook.com umziehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich eine seltsame E-Mailadresse in meiner...
    • desktop-ini: Seltsamer Speicherort

      desktop-ini: Seltsamer Speicherort: Hallo, man sollte meinen daß die Datei gebraucht wird, aber was sie an der Stelle macht und wie sie dahin kam ist unbekannt. Die...
    • Seltsame Meldungen

      Seltsame Meldungen: Hallo liebe Leute, seit ein paar Tagen öffnen sich während beliebiger Internet-Sitzungen seltsame Fenster, die angeblich mal vom ISP, dann wieder...
    Oben