selten benutzte Festplatte bei der indexierung und defragmentation aus ist schaltet sich nach 40 sec

Diskutiere selten benutzte Festplatte bei der indexierung und defragmentation aus ist schaltet sich nach 40 sec im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Ich habe energieoptionen "Festplatte ausschalten nach Einstellung(Minuten) bei der festplatte auf 1 min gestellt. sie schaltet sich da ich sie...

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Ich habe energieoptionen "Festplatte ausschalten nach Einstellung(Minuten) bei der festplatte auf 1 min gestellt. sie schaltet sich da ich sie nicht benutze schnell ab, aber schon nach 40 sec - 2 min wieder ein. browser download verzeichniss oder sonstwas ist nicht auf der platte.

Ich habe gesehen im Geräte Manager unter Laufwerke kann man die Platte deaktivieren. Aber wenn ich deaktivieren anwähle, dann wird der Motor nicht abgeschaltet und die Platte läuft weiter. auch das festplatte ausschalten nach 1 min geht dann nicht mehr. da sollte eigentlich windows den plattenmotor abschalten, wenn man deaktivieren anwählt. Wenn ich im BIOS die platte als wechselmedium einstelle und auswerfen anwähle, dann kann ich die Platte aber später nicht mehr aktivieren ohne reboot

Was kann ich machen, dass die Platte aus bliebt, und gibt es vielleicht ein tool, in dem man sieht welches Programm auf die Platte zugreift ?.
 
Thema:

selten benutzte Festplatte bei der indexierung und defragmentation aus ist schaltet sich nach 40 sec

selten benutzte Festplatte bei der indexierung und defragmentation aus ist schaltet sich nach 40 sec - Ähnliche Themen

Sperrbildschirm schaltet sich meist viel zu früh ein: Hallo, ein Problem mit Windows 10 Pro 64 Bit, seit einem Vierteljahr im Einsatz, treibt mich die Wände hoch. Was ich im Netzbetrieb (mit Akku...
Oben