Sehr langsamer Systemstart

Diskutiere Sehr langsamer Systemstart im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, irgendwie scheine ich ein Problem mit meinen Systemstart zu haben. Vom drücken des On-Knopfs bis zur Nutzung des PCs (sodass ich irgendwas...
F

freexfly06

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.08.2017
Beiträge
13
Hallo,

irgendwie scheine ich ein Problem mit meinen Systemstart zu haben. Vom drücken des On-Knopfs bis zur Nutzung des PCs (sodass ich irgendwas ausführen kann) vergehen 2-3 Minuten, was glaube ich zu lange ist?! Es hängt schon ewig im "Willkommen" fest..

Mein System: AMD Ryzen 5 1600X , 16 GB Arbeitsspeicher, GTX 1070

Ich weiß echt nicht was ich machen kann und kenne mich ehrlich gesagt auch nicht gut genug aus.

free
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.315
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Zeige uns mal bitte per Screenshot die Einträge im Autostart. Welche Sicherheitssoftware (Antivirensoftware oder Internet Security Suite) ist installiert ?
Sind die aktuellsten Treiber deines Motherboards von der Herstellerseite installiert ?
Siehe hier https://support.amd.com/de-de/download
 
F

freexfly06

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.08.2017
Beiträge
13
Vielen Dank für die schnelle Antwort!!!!

1.png
Hier der Systemstart..

Als Virenschutz hab ich Avira.

Mein Motherboard heißt: AX370 gaming k5 ..
 
Zuletzt bearbeitet:
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.315
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Als Virenschutz hab ich Avira
... zum Testen bitte mit dem Removal Tool von Avira deinstallieren
https://www.avira.com/de/download/product/avira-registry-cleaner

Mein Motherboard heißt: AX370 gaming k5 .. ist nicht von AMD
... OK, trotzdem auf den neusten Treiber Stand ? Bitte beim Hersteller nachsehen.

Dein Autostart ist ziemlich überfrachtet, bitte diese Einträge deaktivieren und sehen ob es eine Besserung gibt. Dann der Reihe nach wieder aktivieren bist du ggf. den Auslöser gefunden hast.
 
F

freexfly06

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.08.2017
Beiträge
13
Ich habe gerade alle Treiber aktualisiert und das Problem besteht weiterhin.

Im Autostart ist doch nur noch Avira? Der Rest ist schon deaktiviert?
 
kiraminu

kiraminu

Benutzer
Mitglied seit
26.07.2015
Beiträge
69
Version
Win10 Prof., immer aktuell
System
Lenovo Thinkpad E580, 8 GB RAM, 256 GB SSD, Intel UHD Graphics 620
Guck mal in die Ereignisanzeige, da steht unter Anwendungs- und Dienstprotokolle -> Microsoft -> Windows -> Diagnostics-Performance dann evtl. sowas:

Bild.jpg

Obwohl da bei mir lauter Fehler und Warnungen stehen, startet der PC sehr schnell und einwandfrei.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.694
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.116
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Ich habe gerade alle Treiber aktualisiert und das Problem besteht weiterhin.
Im Autostart ist doch nur noch Avira? Der Rest ist schon deaktiviert?
Hast Du die Treiber denn auch angefangen mit dem Chipsatz von der Gigabyte Webseite (nicht über Tool oder Gerätemanager!)??
https://www.gigabyte.com/de/Motherboard/GA-AX370-Gaming-K5-rev-1x#support-dl-driver-audio

Außerdem wie empfohlen mit Tool Avira mal deinstalliert?
Du solltest die Tipps bitte auch abarbeiten und genaue Rückmeldungen geben.
Unsere Kisten laufen. ;-)
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.212
Ort
Indonesien
Version
Immer aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Hallo freexfly06
Interessante Indikatoren sind die BIOS Startzeiten.Seltsam finde ich,dass bei dir -Screen in #3- alles bis auf Avira deaktiviert ist und du trotzdem 20 Sek hast.
Ich habe ausser dem Defender und OneDrie nie was anderes im AutoStart und die BIOS Zeit zeigt bei mir 2 Sekunden.
Ich meine,da ist doch ganz offensichtlich Avira die grosse Bremse,nicht?
 

Anhänge

runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.598
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Na ja @Heinz, die Bios Start-Zeit hat ja nichts mit den Autoeinträgen zu tun. Die Autoeinträge werden ja erst nach der Anmeldung abgearbeitet, und da ist die Bios-Startzeit schon lange abgeschlossen. Jedoch sind 20 Sekunden auffällig zu lang. Meine beträgt im Moment 2,8 Sekunden. Ich schließe daraus, es gibt ein Problem(chen) in der Bios-Start-Phase bis zum Bootloader, der dann übernimmt und das Starten von Win intialisiert. Ich würde da mal im Bios schauen, ob Bios Self Post aktiviert ist und mir das anzeigen lassen. Man kann da schauen, ob es da an einer Stelle hakelt. Das gäbe ggfs. einen ersten Hinweis, wo was unrund sein könnte. Wird das schnell und flüssig abgearbeitet, kann man die Anzeige und Funktion im Bios abstellen. Das spart Bios-Startzeit. Wenn nun der Windowsstart initialisiert ist, gibt es 2 Stellen, die das Starten weiter verzögern können: 1. An der Festplatte ist mechanisch was nicht ganz optimal, was mehr Lesezeit erfordert oder das Umsetzen von Prozessen, - oder softwaremäßig, dass win 10 irgendwie suboptimal installiert wurde und die Systempartitionen irgendwelche Probleme bereiten. 2. wird im Zuge dessen die Registry geöffnet und die Einstellungen geladen - gibt es in der Registry Probleme, verzögert das natürlich auch den Start. Erst ganz am Ende der Kette, nämlich nach der Anmeldung, wenn das Benutzerprofil geladen wurde, kommen die Autostart-Einträge zum Tragen. Da ist die Bios-Start-Zeit schon lange Geschichte.

Vlt. ist auch einfach ein Bios Update notwendig. Mit den AMD Ryzen gab es hin und wieder suboptimale Abläufe. Inwiefern Dein Prozessor 100% rund und kompatibel läuft im Zusammenspiel mit Hardware und Win, habe ich keine Ahnung und zu Ryzen auch keine Kenntnisse, um da noch spezifischer drauf eingehen zu können.

Avira kann den Start m. E. insofern beeinflussen, wenn es, während der Bootphase nach Rootkits sucht. Wenn Avira dann noch nicht sauber in das System integriert ist, etwa, weil es bei Updates oder Upgrades aktiv war und nicht richtig migriert werden konnte oder Update-Prozesse gestört hat, die ein Update haben fehlerhaft werden lassen, kann das auch Verzögerungen im Ablauf hervorrufen.

Darum ist der Hinweis von @Heinz bzgl. Avira zu prüfen. Deinstalliere Avria komplett und prüfe nun das Startverhalten, ob es sich für Dich gefühlt spürbar verändert.

Bitte beachte auch den Hinweis von @IT-SK. Basis für einen optimalem Startablauf sind immer optimale Treiber. Öfter liegt hier eine Ursache, warum bei Manchen der Start ungwöhnlich lange dauert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Sehr langsamer Systemstart

Sucheingaben

Windows 10 build 1803 langsam

,

windows 10 1803 langsam

,

windows startet langsam

,
ryzen 5 langsamer als intel 5 beim hochfahren
, avira lenovo bios hängt

Sehr langsamer Systemstart - Ähnliche Themen

  • sehr langsamer Systemstart ( über 2 Minuten) bei Win10 64bit 1903

    sehr langsamer Systemstart ( über 2 Minuten) bei Win10 64bit 1903: Hallo, ich habe nun auch unter der Insiderpreview für 1903 so wie vorher bei 1809nach dem April update einen sehr langsamen Systemstart von...
  • Probelem mit Intel Management Engine Interface

    Probelem mit Intel Management Engine Interface: Hallo, seit einiger Zeit habe ich mit diesem Interface und dem Treiber Version 11.0.5.1189 vom 28.3.2016 Probleme, was dazu führt, dass der...
  • Systemstart nach Creators Update 1703 langsamer

    Systemstart nach Creators Update 1703 langsamer: Der Systemstart ist nach dem Creators Update 1703 langsamer. Woran liegt das? Beim Anniversay Update 1607 war der Systemstart schneller. Ich...
  • Autostart-Programme starten sehr langsam beim Systemstart? Das kann helfen

    Autostart-Programme starten sehr langsam beim Systemstart? Das kann helfen: Beim Hochfahren des Computers werden die Autostartprogramme verzögert geladen. Das hat den Vorteil, dass zuerst der Desktop angezeigt wird, damit...
  • Windows 10 Pro Systemstart sehr langsam

    Windows 10 Pro Systemstart sehr langsam: Sehr geehrte User, ich habe bisher zweimal von Windows 8.1, 64 bit ein Upgrade auf Windows 10 Pro durchgeführt. Doch nach beiden Installationen...
  • Ähnliche Themen

    Oben