Schreibzugriffe auf Netzwerk-Laufwerke laaaaaangsam ....

Diskutiere Schreibzugriffe auf Netzwerk-Laufwerke laaaaaangsam .... im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich besitze ein Dell XPS-13 Notebook, das unter Windows 10 Pro (2004) läuft. Neuerdings (ich kann nicht genau sagen, seit wann, aber eventuell...

AVoelp

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.09.2016
Beiträge
36
Ich besitze ein Dell XPS-13 Notebook, das unter Windows 10 Pro (2004) läuft. Neuerdings (ich kann nicht genau sagen, seit wann, aber eventuell seit dem Update von 1909 auf 2004) habe ich damit Probleme bei Schreibzugriffen auf Rechner im lokalen Netz. Dort gibt es eine Fritz!Box 7590, die auch als DNS Server fungiert und an der u.a. eine USB-Platte als Fritz!NAS hängt, ein Netgear ReadyNAS sowie zwei weitere PCs, beide mit Windows 10.

Mit dem XPS-13 klappen Lesezugriffe auf Laufwerke im Netz problemlos. Schreibzugriffe machen aber neuerdings Probleme: Wenn ich z.B. per Explorer eine oder mehrere Dateien auf ein Netzwerk-Laufwerk kopieren oder verschieben will, dann geht das extrem langsam, es werden mal ein paar Bytes kopiert, dann geht die Transferrate auf 0, dann laufen wieder ein paar Bytes -und spätestens nach der zweiten oder dritten Datei bricht der Vorgang ab. Das gleiche Problem habe ich auch, wenn ich aus einem Programm heraus (z. B. aus Word) eine Datei direkt auf einem Netzwerklaufwerk speichern will. Dabei ist es egal, auf welchem der o. g. Geräte (Fritz!NAS, ReadyNAS, anderer Windows-PC) sich das Netzwerklaufwerk befindet, auf das ich schreiben möchte.

Was mir noch auffällt: Wenn ich im Explorer die Netzwerkumgebung aufrufe, werden mir gleich Geräte wie Netzwerkdrucker und -Scanner, Multimedia-Geräte, etc. angezeigt - aber es dauert ewig, bis dort auch in der Abteilung "Computer" die anderen Rechner, bzw. NAS-Geräte erscheinen. Gebe ich in der Adresszeile manuell den Namen oder die IP-Adresse eines Computers im LAN an, erscheint das Gerät mit seinen freigegebenen Laufwerken sofort.

Als Virenschutz habe ich Bitdefender auf dem Rechner. Den habe ich schon mal probeweise abgeschalten, hat aber nichts geändert ...

Woran könnte dieses seltsame Verhalten liegen?

Gruß, Andreas
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.321
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Hunderttausend mal wurde nun schon betont, dass man den Fremdvirenscanner komplett entfernen muss, wenn man tatsächlich sicher vergleichbare Ergebnisse haben möchte. Hunderttausend mal! Und gerade wenn sich sowas von einem zum anderen Funktionsupdate ergibt. Bitdefender ist nun mal nicht der beste seiner Art!
 

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
3.085
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
20H2 (Build 19042.928)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 1TB SSD+250GB SATA + ca. 20TB extern üb. div. USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
"eine Fritz!Box 7590, die auch als DNS Server fungiert" ??
Du meinst wohl als Gateway. Oder?
 

AVoelp

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.09.2016
Beiträge
36
... Hunderttausend mal! ...
Bitdefender ist nun mal nicht der beste seiner Art!
Reesch disch net uff ;) Habe BitDefender jetzt komplett deinstalliert - allein, geändert hat es nichts.

BTW: Welchen Virenschutz würdest du denn empfehlen?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

"eine Fritz!Box 7590, die auch als DNS Server fungiert" ??
Du meinst wohl als Gateway. Oder?
... ja, klar. Sorry!
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.837
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.906) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
BTW: Welchen Virenschutz würdest du denn empfehlen?

Da wir ALLE eigentlich die Antwort kennen:
laaaaaangsam ....

Ich tippe mal Defendeeeeer......

Persönlich nutze ich anderes,
dann muss aber eben vor Upgrades entsprechend
gehandelt werden ( unanhängig ob nun MS oder die Mitbewerber Schuld sind, leider nervig).
 

jhkil9

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.06.2019
Beiträge
245
Ort
Mannheim
Version
Win 10 pro 1909
Das OS der Fritzbox ist aktuell? Sollte die 7.20 sein.
 
Thema:

Schreibzugriffe auf Netzwerk-Laufwerke laaaaaangsam ....

Schreibzugriffe auf Netzwerk-Laufwerke laaaaaangsam .... - Ähnliche Themen

Netzwerk-Rechner lassen sich nicht ansprechen: Hallo! Ich kann im Netzwerk seit kurzem nicht wie gewohnt auf freigegebene Ordner zugreifen. Im Netzwerk hängen 3 PCs mit eindeutigen Namen und...
Netzwerkproblem mit 2 WLAN-Netzen: Hallo zusammen, vorab möchte ich mich entschuldigen, denn ich bin mir nicht sicher ob ich mit meiner Anfrage hier richtig bin. Ich habe eine...
Netzwerk Laptop mit Wlan Fritzbox 7490: Hallo Community, bei meinem HP Laptop17" startet das Netzwerk beim Neustart nicht "richtig" gleich mit. Info Gerätespezifikationen Gerätename...
Win10 kein Netzwerkzugriff mehr nach Update auf 1809: Hallo, ich habe 3 NB und PC´s (alle mit Win10 1803) sowie 2 NAS im Netzwerk. Alles funktionierte wunderbar, bis ich auf einem NB von 1803 auf 1809...
Problem mit dem Explorer & Netzwerk: Ich konnte früher mit dem Explorer von Windows 10 Home auf die Laufwerke meines NAS oder Rasberry Pi zugreifen, wie auf ganz normale lokale...
Oben