Schnellere und vereinfachte Installation/Konfiguration durch vorbereitetes Installationsmedium

Diskutiere Schnellere und vereinfachte Installation/Konfiguration durch vorbereitetes Installationsmedium im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Guten Morgen. Ich unterstütze öfter eine gemeinnützige Organisation in IT-Angelegenheiten. Typischerweise gibt es dort Rechnern mit...
M

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Guten Morgen.

Ich unterstütze öfter eine gemeinnützige Organisation in IT-Angelegenheiten.
Typischerweise gibt es dort Rechnern mit vorinstalliertem Windows 10 Home 64 Bit, wo die Lizenz sozusagen im Rechnerkauf enthalten war.

In der Organisation gibt es eine große Fluktuation und so müssen immer wieder verschiedene Rechner frisch aufgesetzt und konfiguriert werden.


Ich möchte das gerne beschleunigen und vereinfachen.

Konkrete Anforderungen an das Installationsmedium auf einem USB-Stick:


  1. Lizenz
    Die Lizenz des vorinstallierten Windows 10 soll (natürlich) erhalten bleiben (es gibt keine Lizenzschlüssel und kein Installationsmedium vom Hersteller des Rechners, z.B. Lenovo)
  2. Upgrades und Updates
    Alle Upgrades und Updates sollen enthalten sein. Nach der Installation soll also "Windows Update" melden "alles aktuell".
  3. Aktualisierbarkeit
    Neue Upgrades und Updates sollen sich so mühelos wie möglich auf das Installationsmedium integrieren lassen. (Dieser Punkt ist besonders wichtig!)
  4. Konfiguration
    Einige Schritte der Erstkonfiguration (Datenschutzeinstellugen, Bereinigung des Startmenüs, Deinstallation verschiedener nicht benötigter Apps, etc.) sollen im Installationsmedium integriert sein. Nach der Installation soll also diesbezüglich keine Nacharbeit nötig sein.
  5. Keine Zusatzsoftware
    Vom Hersteller des Rechners wurde diverse Zusatzsoftware (Spiele, Antivirussoftware, ...) vorinstalliert. Nichts davon soll nach der Installation bereitstehen.
  6. Treiber
    Während der Installation sollen alle notwendigen Treiber für den jeweiligen Rechner automatisch gefunden werden. Denn es sind verschiedene, nicht identische Rechner.
  7. Unbeaufsichtigte Installation
    Ideal wäre ein Installationsprozess, wo man nur ganz am Anfang die nötigen Daten eingibt:
    Voller Name/Benutzerordnername/Benutzername/Passwort, Microsoft-ID/Passwort, Sprache, WLAN-Schlüssel
    Es soll auch kein manuelles Neustarten nötig sein.
    Man soll einfach nach x Minuten wieder kommen können und "alles ist fertig". Der Nutzer soll "keine weiteren Fragen beantworten müssen".
Wie kann man sowas bitte angehen. Was empfehlt ihr mir?

Gibt es dafür eine gut verständliche und ausführliche Anleitung in Deutsch?

Danke :-)
 
Thema:

Schnellere und vereinfachte Installation/Konfiguration durch vorbereitetes Installationsmedium

Schnellere und vereinfachte Installation/Konfiguration durch vorbereitetes Installationsmedium - Ähnliche Themen

Upgrade auf 1803 mit "systemprofile/desktop"-Fehler: Hallo Microsoft-Support, Nach einem Tweet meinerseits (https://twitter.com/TheCaesar2011/status/1065494088022151168) wurde ich prompt vom...
Windows-Update ruiniert meinen Rechner: Guten Tag, lieber Leser, nachdem die Microsoft-Mitarbeiter aus dem Messenger-Chat von Facebook mich mehrmals aufgefordert haben, eine Diskussion...
Windows 10: Creators Update zur Installation freigegeben - Übersicht der Neuerungen: Das intern Redstone 2 genannte Creators Update wurde von Microsoft bereits im Oktober 2016 vorgestellt, doch bis zur Freigabe musste bis jetzt...
Welche Angaben sollte ich machen, wenn ich Probleme mit Win 10 habe: Viele Gäste und User haben Probleme mit ihrem Windows 10 und stellen daher hier in diesem Forum ihre Fragen. Immer wieder fehlen dabei die...
Welche Angaben sollte ich machen, wenn ich Probleme mit Win 10 habe: Viele Gäste und User haben Probleme mit ihrem Windows 10 und stellen daher hier in diesem Forum ihre Fragen. Immer wieder fehlen dabei die...
Oben