Schlüssel "Locky" in der Registry

Diskutiere Schlüssel "Locky" in der Registry im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Ich habe vor einiger Zeit im Registrierungseditor nach "Locky" gesucht, warum auch immer. Und da habe ich in den Schlüsseln...
ulfied

ulfied

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
07.09.2015
Beiträge
58
Version
home
System
i 3, 4 gb
Hallo

Ich habe vor einiger Zeit im Registrierungseditor nach "Locky" gesucht, warum auch immer. Und da habe ich in den Schlüsseln:
HKEY_CLASSES_ROOT\Software\Locky

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\Software\Locky

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Locky

etwas gefunden und panisch diese Schlüssel gelöscht, in der Annahme, dass das etwas mit der gleichnamigen RansomWare zu tun haben könnte. Danach lief alles normal weiter.

Heute nun habe ich spaßeshalber nochmals danach gesucht und siehe da, der Locky-Schlüssel war wieder da.:confused:

Nun frage ich euch, ob bei euch ev. auch so ein Schlüssel in der Registry verzeichnet ist und ob es da kein Grund zur Sorge gibt:o, oder ob sich da bei mir etwas einnistet?:(

Bitte, beruhigt mich mit einer klaren Antwort.
Danke.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.094
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn sich etwas eingenistet hätte, das Deine Laufwerke verschlüsselt, dann hättest Du das garantiert schon mitbekommen. Denn dann wäre inzwischen alles verschlüsselt. Das war ja bisher nicht der Fall.

Wenn Du diese Schlüssel gelöscht hast und sie nicht mehr auftauchen, dann sollte das ausreichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
ulfied

ulfied

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
07.09.2015
Beiträge
58
Version
home
System
i 3, 4 gb
Hallo areiland
Ja, das ist ja das Problem: ich hatte diesen Schlüssel schon einmal vor Wochen gelöscht und heute ist er wieder da. Verschlüsselt wurde gar nichts, und ich passe bei Email-Anhängen auf wie der berühmte Schießhund. Aber es könnte ja sein, dass sich da etwas vorbereitet, das macht mir Sorgen.
Vielleicht kann der eine oder andere Forist mal bei sich suchen, ob er auch so etwas findet, dann könnte man annehmen, dass das was Windowseigenes sein könnte, vielleicht...
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.094
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Also bei mir gibt es diese Schlüssel nicht, aber das muss eben nichts heíssen.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
8.738
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
2004 Pro 64 Bit Build 19041.423 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Bei mir ebenso nichts vorhanden.

MalwareBytes-AntiransomWare
Der ist es definitiv auch nicht, habe ich auch installiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
ulfied

ulfied

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
07.09.2015
Beiträge
58
Version
home
System
i 3, 4 gb
Naja, da bleibt mir wohl nur abzuwarten und die Registry im Auge zu behalten. Werde die Schlüssel wieder löschen und dann mal sehen.
Aber da fällt mir noch ein, dass ich seit Wochen diverse "Anti-Ransomware-Software im Hintergrund" laufen lasse:
- Bitdefender-AntiransomWare
- MalwareBytes-AntiransomWare
vielleicht legen die diese Schlüssel an???
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2014
Beiträge
3.102
Vielleicht solltest du alle Antworten lesen?
 
ulfied

ulfied

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
07.09.2015
Beiträge
58
Version
home
System
i 3, 4 gb
Hallo Michael
ich habe alle Anworten gelesen!
Nun habe ich einmal mein Zweit-Notebook rausgekramt und auch dort gesucht: auch hier sind die Schlüssel vorhanden. Dieses Notebook wird von mir so gut wie gar nicht eingeschaltet und gebraucht. Nur um die WIN-Updates raufzuspielen, dann wird es mal genutzt. Aber auch hier laufen beide Anti-Ransomware-Programme.
Vielleicht ist es die "Bitdefender-AntiransomWare", wenn wie bei IT-SK unter #8 die "MalwareBytes-AntiransomWare" nichts in der Registry hinterlassen hat.
Bitdefender-AntiransomWare schützt speziell vor gefährlicher Ransomware von CTB-Locker, Locky and TeslaCrypt .
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2014
Beiträge
3.102
Na ich starte mal ein NB mit Bitdefender und schaue nach.


Ist sauber.
 
Zuletzt bearbeitet:
ulfied

ulfied

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
07.09.2015
Beiträge
58
Version
home
System
i 3, 4 gb
Danke Michael für deine Bemühungen, da werde ich eben einfach abwarten und hoffen...
 
H

Heinz

Du könntest ja auch selbst aktiv werden und die Tools mal deinstallieren .Wenn danach kein Locky mehr im Register ist,waren es die Antiransomtools zu dehnen der Eintrag gehört.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
8.738
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
2004 Pro 64 Bit Build 19041.423 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Nix da Heinz,
die haben wir auch installiert.
Die sind es nicht. Haben wir "abgearbeitet" ;-)
 
ulfied

ulfied

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
07.09.2015
Beiträge
58
Version
home
System
i 3, 4 gb
Guten Morgen
Also, ich konnte nicht ruhen und habe deshalb einen Teil der Nacht damit verbracht, der Sache "Locky in der Registry" auf den Grund zu gehen.
Ich habe deshalb ein Paragon-Image zurückgespielt, dass vor der Installation von "Bitdefender Crypto-Ransomware Vaccine" gesichert wurde. Und siehe da, die Registry war frei von einem Locky-Eintrag in der Registry.
Dann installierte ich "Bitdefender Crypto-Ransomware Vaccine" und der Eintrag war wieder da.
Das Ganze habe ich zur Sicherheit unter verschiedenen Umständen (Neustart, mit und ohne Internetverbindung) wiederholt - immer mit dem gleichen Ergebnis.
Also kann ich sagen, dass "Bitdefender Crypto-Ransomware Vaccine" diesen Eintrag definitiv verursacht und somit wohl zu diesem Programm gehört.
Nun bin ich etwas klüger und beruhigt und hoffe, wenigstens in diesem Punkt etwas zur Aufklärung eines scheinbaren Problems beigetragen zu haben.
Euch allen einen schönen Tag - ulfied
 
ulfied

ulfied

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
07.09.2015
Beiträge
58
Version
home
System
i 3, 4 gb
Guten Morgen Heinz
Ja, deine Vermutung war richtig, ab er nicht so ohne Weiteres durchzusetzen. Eine einfache Deinstallation von "Bitdefender Crypto-Ransomware Vaccine" hat da nicht zum Ergebnis geführt, da waren wohl nicht so einfach deinstallierbare Programmbestandteile wirksam und habe den Lockyeintrag bestehen lassen. Erst das Rückspielen des Images, das alle Programmeinträge von"Bitdefender Crypto-Ransomware Vaccine" überschrieb, konnte sicherstellen dass ich eine saubere Ausgangslage erhielt und meine Tests exakt durchführen konnte.
Nunja: "Ente" gut - alles gut.;)
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
8.738
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
2004 Pro 64 Bit Build 19041.423 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Dann war also meine Vermutung oben,gar nicht so abwegig?
Asche auf mein Haupt, aber da es bei Michael im Test keinen Reg Eintrag gab......
Aber immer schön zu sehen, identische Software auf unterschiedlichen Systemen führt zu unterschiedlichen Ergebnissen.
Hauptsache geklärt!


und ich hoffe Heinz lädt mich trotzdem noch nach Indonesien ein.....:o ;)
 
Thema:

Schlüssel "Locky" in der Registry

Schlüssel "Locky" in der Registry - Ähnliche Themen

  • W-Lan Schlüssel (CODE) vergessen

    W-Lan Schlüssel (CODE) vergessen: bitte um hilfe. ich finde bei mir im windows die sicherheitseinstellung nicht, wo ich den w-lan code auslesen kann. danek
  • Microsoft Office 2016 Home and Student Mac-Fehlermeldung Schlüssel wird bereits verwendet

    Microsoft Office 2016 Home and Student Mac-Fehlermeldung Schlüssel wird bereits verwendet: Hallo zusammen Neuerdings muss ich beim Verwenden von Word und Excel immer wieder eine Aktivierung über mein Microsoft Konto veranlassen. Nun...
  • Fehlermeldung Schlüssel wird bereits verwendet

    Fehlermeldung Schlüssel wird bereits verwendet: Hallo zusammen Neuerdings muss ich beim Verwenden von Word und Excel immer wieder eine Aktivierung über mein Microsoft Konto veranlassen. Nun...
  • Windows Schlüssel

    Windows Schlüssel: Hallo zusammen. Ich habe ein Lenovo Ideapad. Auf diesem ist Windows 10 S installiert. Ich würde gerne wissen, ob die Hardware ausreicht für die...
  • Ähnliche Themen
  • W-Lan Schlüssel (CODE) vergessen

    W-Lan Schlüssel (CODE) vergessen: bitte um hilfe. ich finde bei mir im windows die sicherheitseinstellung nicht, wo ich den w-lan code auslesen kann. danek
  • Microsoft Office 2016 Home and Student Mac-Fehlermeldung Schlüssel wird bereits verwendet

    Microsoft Office 2016 Home and Student Mac-Fehlermeldung Schlüssel wird bereits verwendet: Hallo zusammen Neuerdings muss ich beim Verwenden von Word und Excel immer wieder eine Aktivierung über mein Microsoft Konto veranlassen. Nun...
  • Fehlermeldung Schlüssel wird bereits verwendet

    Fehlermeldung Schlüssel wird bereits verwendet: Hallo zusammen Neuerdings muss ich beim Verwenden von Word und Excel immer wieder eine Aktivierung über mein Microsoft Konto veranlassen. Nun...
  • Windows Schlüssel

    Windows Schlüssel: Hallo zusammen. Ich habe ein Lenovo Ideapad. Auf diesem ist Windows 10 S installiert. Ich würde gerne wissen, ob die Hardware ausreicht für die...
  • Sucheingaben

    bitdefender aus registry löschen

    ,

    ClassesSoftwareLocky

    ,

    was ist ein schlüssel in der registry

    Oben