Saubere Installation auf neue Festplatte, bestenfalls mit Windows 7 Dual-Boot

Diskutiere Saubere Installation auf neue Festplatte, bestenfalls mit Windows 7 Dual-Boot im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich würde gern Windows 10 auf meinen etwas betagteren PC installieren (Windows 7, Home Premium, x64). Ein Upgrade würde ohne Probleme gehen, nur...
B

BambooCake

Ich würde gern Windows 10 auf meinen etwas betagteren PC installieren (Windows 7, Home Premium, x64). Ein Upgrade würde ohne Probleme gehen, nur würde ich gerne Windows 10 lieber clean auf eine neue SSD-Festplatte installieren, oder im besten Fall, dualbooten, sodass ich Windows 7 noch auf meiner HDD-Festplatte behalte, während das neue Windows 10 von der SSD bootet. Ich habe mich schon erkundigt, wie man das theorethisch anstellen müsste, ein Medium zur reinen Installation habe ich schon erstellt (über den offiziellen Download). Nur habe ich gehört, dass man aufgrund von Lizenzproblemen Windows 10 bereits als Upgrade empfangen haben muss (wenn ich alles richtig verstanden habe).

Also ich würde es jetzt so anfangen:
Ich upgrade normal auf Windows 10. Ich baue die SSD ein, installiere mit dem USB-Stick Windows 10 auf diese. Nun habe ich ja theorethisch 2 Installationen von Windows 10 auf getrennten Festplatten, oder...? Oder wird beim Installationsvorgang vom USB-Stick Windows 10 gleich von der alten Festplatte deinstalliert? In diesem Fall: wird es wieder automatisch zu Windows 7 gedowngradet, oder wird alles betriebssystemspezifische direkt von der HDD gelöscht, sodass ich für einen möglichen Dual-Boot Windows 7 nochmal installieren müsste?

Oder stehe ich komplett auf dem Schlauch und das Upgrade selbst ist eigentlich gar nicht nötig? Ich dachte nur, irgendwas mit Lizenzproblemen gelesen zu haben, die auftreten, wenn man das Upgrade nicht durchführt.

Tut mir Leid, wenn das bescheuerte Fragen sind, aber ich habe keine Ahnung vom Betriebssystemaufsetzen unter solchen Bedingungen und das, was ich über eine cleane Windows 10-Installation gelesen habe, hat mich eher verwirrt.

Könnt ihr mir helfen? :)
 
B

BambooCake

Natürlich würde ich auch vorher eine Sicherung durchführen, bevor jetzt eine Ermahnung kommt ;)
 

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
864
Version
Win 10 Pro x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
Asus G74
Eine Systemsicherung führst du am besten vor dem Upgrade durch , denn es ja immer was schiefgehen.

Du musst einmal auf Windows 10 upgraden , dadurch erhältst du deine Windows 10 Lizenz , diese ist an deine Hardware (Mainboard) gekoppelt und wird bei MS gespeichert.
Danach kannst du auf diesem Rechner so oft du möchtest clean neu Installieren , die Installation wird automatisch mit der beim Upgrade gespeicherten Lizenz aktiviert.
So lange du dieses Win10 nutzt darfst du das Win7 auf dem das Upgrade basiert nicht nutzen , deinstalliertst du Win10 wieder so kannst du dein Win7 wieder nutzen.
Eine andere Win7 Lizenz kannst du natürlich parallel installieren.

Ansonsten beachte bitte noch dies :
http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/2605-windows-10-update-vorbereitung.html

Edit : Dein Upgegradetes Win10 würde bei Neuninstallation auf eine andere Platte weder deinstalliert noch downgegradet werden , du darfst es eben nur nicht gleichzeitig nutzen , und es als Sicherung zu verwahren bringt auch nicht soviel wenn du danach clean neu aufbaust da du dann ja auf einen Stand "wiederherstellen" würdest den du absichtlich aufgegeben hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.798
Von mir nur soviel : egal ob es klappt oder nicht, Lizenzrechtlich ist es nicht legal. Für Dualboot beider Systeme braucht man auch zwei Lizenzen.

Edit: Da war @Hans etwas schneller und ausführlicher.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BambooCake

Alles klar, vielen Dank für die umfassende Antwort, Wahnsinn, wie schnell das ging :)

Oha, der Hinweis, dass das ganze nicht legal ist, ist natürlich angebracht. Ehrlich gesagt habe ich daran noch gar nicht gedacht ^.^'

@Hans73
Danke für den Link zur Vorbereitung, habe den Artikel gerade gelesen, als die Antwort kam :)
 

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.798
Wenn Dir wirklich so viel am Dualboot liegt, kauf Dir für knapp 20 Euro eine W7 Lizenz (guckst Du im Netz oder in der Bucht).

Diese installierst auf der SSD, machst damit das Update auf W10. So wird Dein laufendes W7 System gar nicht berührt auf der HDD. Von diesem würde ich aber vorsorglich vorher trotzdem ein komplettes Backup machen. Sicher ist sicher.
 

Küstenlümmel

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
291
Version
Win 10 Pro 64bit ,Ver.1903
System
MB BIOSTAR Group A10N-8800E (P0),8GB DDR4 ,AMD K15,AMD Radeon R7 Graphics (ATI),256GB SSD
Wenn Du das Win7 behalten willst spiele doch die Win10 Insider Version auf eine andere FP. Dann kannst Du in Ruhe feststellen ob Dir Win10 liegt.
 
B

BambooCake

Hmm, das klingt in der Tat nach einer guten Idee. Muss ich bei einem solchen Upgrade einer frischen Win7-Installation mit Boot-Geschwindigkeits- oder Speicherplatzeinbußen gegenüber einer cleanen Win10-Installation rechnen? Ich würde gerne so viele zeitintensive Programme wie möglich auf die SSD quetschen.

@Küstenlümmel
Klingt auch gut. Eigentlich bin ich mir recht sicher, dass ich Windows 10 übernehmen will, aber... nun ja, klingt zwar doof, aber der Hauptgrund ist eigentlich, weil ich irgendwelche Programminkompatibilitäten mit älteren Programmen, insbesondere alten Spielen fürchte, und ich keine Lust habe, mich auf Windows 10 mit sowas herumzuschlagen. Vielleicht ist die Sorge auch völlig unbegründet, aber ich habe halt ein paar Spiele aus Windows-XP-Zeit, die ich teilweise mit Müh und Not auf Windows 7 zum Laufen bringen musste.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

max29

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.07.2015
Beiträge
153
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Saubere Installation auf neue Festplatte, bestenfalls mit Windows 7 Dual-Boot

Saubere Installation auf neue Festplatte, bestenfalls mit Windows 7 Dual-Boot - Ähnliche Themen

Win 7 aus Win Dual Boot entfernen: Hallo, vor ca. 2 Jahren habe ich mein Win 7 Betriebssystem im Rahmen des kostenlosen Upgrade Programms auf Win 10 upgegraded. Win 10 wurde...
Windows Boot Manager der HHD, obwohl Klon auf SSD vorhanden: Hallo zusammen, ich habe schon diverse Beiträge zu diesem Thema hier im Forum entdeckt und zum teil auch ausprobiert. Leider bin ich bisher nicht...
Windows neu installieren (neue SSD): Moin, folgende Situation: ich hatte eine 1TB HDD und eine 250GB SSD mit Windows 10 drauf. Da die SSD aber irgendwann für spiele zu klein wurde...
Flight Simulator 2020 Installation auf anderer Festplatte und Installations Manager: Hey, ich wollte hier gerne mal nachfragen wie man den Flight Simulator 2020 richtig installiert. Ich verwende die Online Deluxe Version vom...
Windows 10 - saubere Neuinstallation auf 2. SSD, aktives BS parallel weiter verwenden: Hallo liebe Wissende, bevor es mir ähnlich ergeht, wie einst Jim Phelbs in "Mission Impossible": "Dieses Betriebssystem wird sich in 5 Sekunden...

Sucheingaben

windows 10 auf neue festplatte installieren

,

windows 10 neue festplatte

,

windows 10 auf neue festplatte

,
neue festplatte windows 10
, windows 10 auf anderer festplatte installieren, win10 auf andere hdd installieren, windows10 auf neuer festplatte installieren, windows 10 sauber von anderer festplatte installieren, win 10 auf andere festplatte installieren, neue festplatte wie Windows 10 installieren , windows 10 von usb stick auf andere festplatte installieren, windows 10 neuinstallation neue festplatte, neue festplatte boot, windows upgraden auf andere festplatte, wind 10 auf neuer festplatte, wie installiere ich windows 10 auf einer neuen festplatte, neue festplatte windows 10 installieren, Windows 10 auf fabrikneue Festplatte installieren, windows auf neue festplatte, w10 auf neue Festplatte , windows 7 auf einer neuen festplatte installieren, windows 10 andere Festplatte installieren, clean install auf andere festplatte, Windows 10 clean installiert auf neue Festplatte, windows 10 auf neuer festplatte
Oben