Samsung Evo Psid Revert ?

Diskutiere Samsung Evo Psid Revert ? im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich komme hier nicht weiter. Ich habe eine Samsung 850 Evo (SSD) und möchte diese gerne weitergeben. Nun habe ich per Samsung Magician...
Daniel Li

Daniel Li

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
596
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro Enterprise 2004
System
Acer V3 772G , 8Gb Ram , Intel Graphics/Nvidia , 250Gb Samsung Evo, 64bit
Hallo,

ich komme hier nicht weiter. Ich habe eine Samsung 850 Evo (SSD) und möchte diese gerne weitergeben. Nun habe ich per Samsung Magician versucht, einen Bootstick
für einen Secure Erase zu erstellen. Dieser wird im Boot Menue aber nicht erkannt, obwohl die Fp nicht verschlüsselt ist (??)
Der Samsung Support schreibt mir, ich solle es per Cmd mit "diskpart" machen (klingt ja auch logisch, wenn Windows noch installiert ist ?!)
Da habe ich mir gedacht, dass es vlt am Besten wäre, einen Psid Revert per Parted Magic zu machen. Dann ist das Ding auch wieder in Werkszustand.

Einen Befehl für das Terminal (PM) habe ich auch bereits gefunden

sedutil-cli --yesIreallywanttoERASEALLmydatausingthePSID <meine PSID> /dev/nvme0n1

soll funktionieren.
Allerdings kenne ich mich , ehrlich gesagt nicht so gut mit Linux aus. Müsste der Befehl nicht .../dev/sataX oder so ähnlich lauten ?

Danke für eure Infos
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
535
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
i7 6700K @ 4,5 GHz, 32 GB, GTX 1080, PG348Q
mit "mount" kannste Dir die gemounteten Platten anzeigen lassen und dann musste halt den Namen der Platte nehmen, die es sein darf.

Wir können leider auch nicht wissen, ob die jetzt eine NVMe- oder SATA-Platte ist. Das hast Du uns bisher verheimlicht.
 
G

Gast15913

@Daniel Li
SSD 850 EVO SATA III 2,5" 250 GB?

Dabei handelt es sich gegenwärtig um deinen Systemdatenträger und du willst nur diese alte SSD weitergeben, nicht den gesamten Rechner inkl. dieser SSD?

Wenn du den Rechner (17,3"?) weiterverwendest, benötigst du ohnehin einen neuen Systemdatenträger.

Was spricht dagegen, diesen zu erstellen, danach die o.g. alte 850 EVO in den zweiten Slot einzubauen und vom neuen Systemdatenträger aus die alte SSD irreversibel zu löschen?

Mit welcher Software auch immer, einen separaten USB Stick brauchst du für diesen Vorgang in dieser Konstellation nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Daniel Li

Daniel Li

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
596
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro Enterprise 2004
System
Acer V3 772G , 8Gb Ram , Intel Graphics/Nvidia , 250Gb Samsung Evo, 64bit
@JurTech
das hast du richtig erkannt
Allerdings will ich die Platte nicht einfach überschreiben, sondern in den Werkzustand versetzen. Und zwar mit einem Secure Erase
Es ist eine Sata Ssd
Post automatically merged:


Post automatically merged:

@Argor
Deswegen fragte ich nach dem richtigen Befehl für das Terminal
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
535
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
i7 6700K @ 4,5 GHz, 32 GB, GTX 1080, PG348Q
secure erase ist eine der wenigen sinnvollen Einsatzmöglichkeiten des CCleaners. Also einfach die Platte nach Wunsch am Win-10-PC connecten (allerdings natürlich nicht als Bootplatte).
Wahlweise mit USB to SATA Adapter oder whatever you want.
 
Daniel Li

Daniel Li

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
596
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro Enterprise 2004
System
Acer V3 772G , 8Gb Ram , Intel Graphics/Nvidia , 250Gb Samsung Evo, 64bit
Das ist natürlich eine Möglichkeit, auf den Ccleaner wäre ich nicht gekommen

Dann werde ich mal schauen, wie ich das machen kann. Beim PMagic gibt es auch noch die Option eines Sanitize Erase
Ob das Vorteile gegenüber dem Secure Erase hat, kann ich aber nicht sagen

Danke und Grüße
 
G

Gast15913

@Daniel Li
Genau.
Warum die von Samsung für eine Samsung SSD gerade dafür zur Verfügung gestellten Tools benutzen?
 
Daniel Li

Daniel Li

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
596
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro Enterprise 2004
System
Acer V3 772G , 8Gb Ram , Intel Graphics/Nvidia , 250Gb Samsung Evo, 64bit
Ja stimmt.

Der Boot Stick von Samsung hat dann doch noch funktioniert
ich brauchte lediglich auf Legacy umzustellen
 
Thema:

Samsung Evo Psid Revert ?

Samsung Evo Psid Revert ? - Ähnliche Themen

  • Benchmark Samsung 860 EVO (250 GB)

    Benchmark Samsung 860 EVO (250 GB): Tach allerseits, der "Mini Tool Partition Wizard 12.0" hat eine Unterfunktion "Benchmark". Das Ergebnis für meine Systemplatte ist interessant...
  • M.2 Samsung Evo 970 in Bios erkannt, aber nicht bei Windows

    M.2 Samsung Evo 970 in Bios erkannt, aber nicht bei Windows: Hallo zusammen, ich habe mir einen neuen Rechner mit neuen Komponenten zusammengebaut und mein System erkennt meine Samsung Evo 970 nicht. Im...
  • Langsamer Bootprozess Windows 10 auf einer M.2 Samsung Evo 860 Pro

    Langsamer Bootprozess Windows 10 auf einer M.2 Samsung Evo 860 Pro: Hallo, ich verspüre schon seit Wochen bzw. Monaten das mein Rechner zu lange beim booten benötigt. Im vergleich zu damals bei der...
  • Samsung SSD 860 EVO nicht migriert

    Samsung SSD 860 EVO nicht migriert: Hallo, Ich habe eine Samsung SSD 860 EVO in meinen PC Gebaut und bekomme folgende Information im Geräte-Manager angezeigt: "Das Gerät...
  • Ähnliche Themen
  • Benchmark Samsung 860 EVO (250 GB)

    Benchmark Samsung 860 EVO (250 GB): Tach allerseits, der "Mini Tool Partition Wizard 12.0" hat eine Unterfunktion "Benchmark". Das Ergebnis für meine Systemplatte ist interessant...
  • M.2 Samsung Evo 970 in Bios erkannt, aber nicht bei Windows

    M.2 Samsung Evo 970 in Bios erkannt, aber nicht bei Windows: Hallo zusammen, ich habe mir einen neuen Rechner mit neuen Komponenten zusammengebaut und mein System erkennt meine Samsung Evo 970 nicht. Im...
  • Langsamer Bootprozess Windows 10 auf einer M.2 Samsung Evo 860 Pro

    Langsamer Bootprozess Windows 10 auf einer M.2 Samsung Evo 860 Pro: Hallo, ich verspüre schon seit Wochen bzw. Monaten das mein Rechner zu lange beim booten benötigt. Im vergleich zu damals bei der...
  • Samsung SSD 860 EVO nicht migriert

    Samsung SSD 860 EVO nicht migriert: Hallo, Ich habe eine Samsung SSD 860 EVO in meinen PC Gebaut und bekomme folgende Information im Geräte-Manager angezeigt: "Das Gerät...
  • Oben