Rollback

Diskutiere Rollback im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich hoffe in diesem Forum ist auch etwas negative Kritik gestattet. Ich habe das Upgrade durchgeführt und mir gefällt Windows 10 im ganzen...
E

Endo

Hallo,
ich hoffe in diesem Forum ist auch etwas negative Kritik gestattet. Ich habe das Upgrade durchgeführt und mir gefällt Windows 10 im ganzen einfach überhaupt nicht. Das mit dem Akkuverbrauch ist bekannt und soll behoben werden, in Ordnung.
Es wird ständig weiter entwickelt, auch ok. Aber es fühlt sich für mich nicht Rund an. Es sieht meiner Meinung nach wahnsinnig hässlich aus und lässt sich kaum umgestalten. Und ich werde das paranoide Gefühl nicht los jedes mal wenn ich den Rechner starte. Kurzum war ich vorher wesentlich zufriedener.
Meine Frage wäre jetzt, ich habe die Rollback-Funktion für 30 Tage. Wenn ich das jetzt durchführe, dann nehme ich mal an, ist der Unterschied zum gewohnten Zurücksetzten ohne dann das Upgrade zu installieren, dass auch der Key wieder angepasst wird.
Bin ich dennoch in der Lage innerhalb dieses ersten Jahres wieder zu Windows 10 zurückzukehren, oder ist nach dem Rollback auch der Anspruch auf das Upgrade dahin?

Dank im Voraus
 
#
schau mal hier: Rollback. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

g202e

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Ich bezweifle mal, dass du auf Dauer glücklich wirst mit dem Rollback.
Ein Upgrade ist schon Sch..., aber dieses Update dann noch durch ein Rollback zurückzunehmen, wäre mir suspekt.

Ich würde meinen, dass auch ein Rollback dein generelles Upgrade-Recht innerhalb des nächsten Jahres NICHT beeinflussen sollte; aber wirklich verbindlich kann dir sicher nur M$ antworten.
 
Thema:

Rollback

Oben