Robocopy und Dateien von 10 Gb und mehr

Diskutiere Robocopy und Dateien von 10 Gb und mehr im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich habe eine Sicherung meiner Fotos und Videoaufnahmen mit Robocopy gestartet, aber das Tool bleibt immer an großen Dateien hängen, die...
A

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2015
Beiträge
377
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Hallo,

ich habe eine Sicherung meiner Fotos und Videoaufnahmen mit Robocopy gestartet, aber das Tool bleibt immer an großen Dateien hängen, die es, wie ich gelesen habe, wenn nicht anders eingestellt, 1 000 000 mal zu kopieren versucht.

Wenn ich richtig verstehe, liegt das Problem aber darin, dass der QuellHD als NTFS formatiert ist und der ZielHD als FAT32.

Da ich nichts an der Formatierung des QuellHD's ändern kann, muß ich wohl den ZielHD auch als FAT32 formatieren!?
Oder gibt es eine andere Lösung?

Mit freundlichen Grüßen
Aloha
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.920
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Auf FAT32 Datenträger kann man nur Dateien kopieren, die maximal 4 GB gross sind. Sind in Deinem zu kopierenden Bestand grössere Dateien, dann ist genau das der Fehler. Die Ziel-HD müsste also mit NTFS versehen werden damit Robocopy an den Dateien nicht mehr hängen bleibt. Lass Dir das Log von Robocopy anlegen, damit Du sehen kannst, woran Robocopy hängen bleibt. Wahrscheinlich steht dort dann auch drin, dass versucht wurde eine für das Ziel-Dateisystem zu grosse Datei zu kopieren.
 
A

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2015
Beiträge
377
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Genau so wie du schreibst ist es!

Gestern ist Robocopy an Dateien von 10Gb gescheitert; ich habe die, da es sich lediglich um Dateien handelte die sich aus aneinandergereihten Clips ohne jegliches Schneiden handelte, gelöscht und es ging weiter.
Jetzt hängt Robocopy an einer Datei von 25 Gb die ich nicht löschen kann.
Wenn ich sie außerhalb des Bereichs verschiebe, in dem die Sicherung erstellt werden soll, wird Robocopy dann abbrechen, oder einfach weiter machen?

Ich kann ja wohl das Format des ZielHD's nicht auf NTFS umstellen, ohne zu formatieren, d.h. ohne alles zu löschen?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.920
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
FAT32 Datenträger kann man sogar mit Bordmitteln verlustfrei auf NTFS umstellen. Dazu gibts das Kommandozeilentool Convert. Öffne eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten und führe den Befehl: Convert E: /fs:ntfs /x aus, statt E: muss natürlich der korrekte Laufwerksbuchstabe angegeben werden.
 
A

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2015
Beiträge
377
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Ich nehme an, dass ich Robocopy aber vorher stoppen muß!?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.920
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Logisch müssen alle Programme beendet werden, die auf den Datenträger zugreifen - das sollte eigentlich selbstverständlich sein.
 
A

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2015
Beiträge
377
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Ich wollte mich nur vergewissern.
Danke für den Tipp!

Ich habe diese Prozedur gestartet und es erscheint die Aufforderung:
"Geben Sie die aktuelle Volumebezeichnung für Laufwerk H: ein"
Was muß ich da eingeben? Was bedeutet "Volumebezeichnung"?
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.920
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Der Name des Laufwerkes, so wie er im Explorer steht.
 
A

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2015
Beiträge
377
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Im Explorer steht: BACKUP HD (H:).
Ich gebe also BACKUP HD ein oder BACKUP HD (H:)?

PS: Doppelpunkt&Klammer zu ist in ein Emotikon umgewandelt worden
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.920
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Nur den Namen, den Laufwerksbuchstaben hast Du ja schon angegeben.
 
A

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2015
Beiträge
377
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Da gibt es Probleme.
Zuerst behauptet Windows, der HD würde gerade durch Chkdsk benutzt, das ich nicht gestartet habe.
Sodann steht da, das Laufwerk könne nicht konvertiert werden weil das "Dirty-Bit" gesetzt sei, und ich müsse das mit CHKDSK /F korrigieren.

D.h. ich muß diese Prozedur starten und danach nochmal Convert?
 

Anhänge

areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.920
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Na dann führe doch chkdsk h: /f aus, damit der Datenträger bearbeitbar wird. Das Dirty Bit sagt aus, dass das Dateisystem nicht abgeschlossen wurde, dies passiert wenn der Datenträger nicht sauber ausgeworfen wurde. Das kommt auch vor, wenn der Datenträger an einem Rechner betrieben wird, der den Ruhezustand nutzt.
 
A

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2015
Beiträge
377
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Ich habe beide Prozeduren durchgeführt.
Am Ende der Convert-Prozedur gibt es einen Fehler. Was bedeutet das?
 

Anhänge

areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.920
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich sehe da keinen Fehler, denn die letzte Zeile führt ja nichts auf.
 
RedFlag

RedFlag

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.07.2017
Beiträge
949
Version
14393
System
I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx
Warum machst du so lange rum?

Formatiere den Datenträger einfach neu direkt in NTFS und alles ist gut.
Diese 5min Schweiß, weil du keine Kopie der Daten hast wirst du überleben ;-)
 
A

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2015
Beiträge
377
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Hallo,

@Alex: es steht ja aber in der letzten Zeile "Datenfehler CRC-Prüfung".
@"RedFlag": warum nicht konvertieren, wenn das geht, und viel schneller, weil die Daten bestehen bleiben? Von 5 Min. kann man wohl nicht sprechen, sondern von Stunden, bis Robocopy wieder alles kopiert hat. Falls es noch Probleme gibt werde ich neu formatieren.

Alles scheint ok zu sein.
Ich habe Robocopy um 18:09 gestartet und um 18:55 war das Kopieren schon fertig.

Vielen Dank für die Hilfe

MfG
Aloha
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.920
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wegen der Angabe "Datenfehler CRC Prüfung" auch mal mit CrystalDiskInfo die SMART Werte der Platte auslesen, damit man sieht was die Platte selbst loggt.
 
A

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2015
Beiträge
377
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Für diese Platte gibt es keine Werte.
Ich glaube, ich hatte zu erwähnen unterlassen, dass es sich um eine externe USB 3.0 Platte handelt. Ist das eventuell der Grund?

- - - Aktualisiert - - -

Nach dem erfolgreichen Kopieren meiner Fotos und Videos habe ich mich daran gegeben, die wichtigsten Daten von Laufwerk D: zu kopieren, aber da bleibt Robocopy hängen mit der Info "Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.", was erstens nicht stimmt, und eigentlich absurd ist, da der Pfad ja vom Computer "geliefert" wird; es ist ja nicht so, als hätte ich einen falschen eingegeben.
Und die Datei existiert.

Eine eventuelle Vermutung: die Datei befindet sich in einem Ordner mit Namen "Hörbücher", aber in der Logdatei steht H"rbcher. Könnte das die Ursache sein? Das ist auch eigentlich komisch, da das ö durch " ersetzt wurde, das ü aber einfach weggelassen wiurde.
 

Anhänge

areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.920
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dass es für die Platte keine Werte gibt, das kann natürlich am Gehäuse liegen, in das die Platte eingebaut wurde. Wenn der Controller des Gehäuses keine Werte durchlässt, dann ist das eben so.
 
A

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2015
Beiträge
377
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Und was ist von dem Problem mit Robocopy zu halten?
 
Thema:

Robocopy und Dateien von 10 Gb und mehr

Sucheingaben

mehrere gb fotodateien kopieren win10 langsam

,

robo copy große Dateien copieren

,

goße datei kopieren robocopy

,
datenfehler crc prüfung windows 10

Robocopy und Dateien von 10 Gb und mehr - Ähnliche Themen

  • Problem: Sicherung mit Robocopy

    Problem: Sicherung mit Robocopy: Für meine eigene Sicherung habe ich mehrere *.cmd Dateien geschrieben. Die nachfolgende Beispiel-Datei und alle anderen funktionieren. Nur...
  • Alle Dateien einer Festplatte mit Robocopy auf eine andere kopieren

    Alle Dateien einer Festplatte mit Robocopy auf eine andere kopieren: Hallo, wie soll der Robocopy Befehl optimal sein, um alle Dateien (es ist kein Windows drauf) von einer Platte G: auf eine neue Platte H: (siehe...
  • Robocopy

    Robocopy: Hallo Forumfreunde, Habe mit Robocopy den Ordner D auf eine externe Festplatte kopiert. Stelle aber fest das die Elementen anzahl unterschiedlich...
  • Robocopy und OneDrive in WIN7 und WIN10

    Robocopy und OneDrive in WIN7 und WIN10: Hallo, meine Frage ist zweiteilig: Teil 1: Ich habe in WIN7 mein OneDrive-Konto als Laufwerk gemountet und umbenannt (I:\[kryptische...
  • wie Robocopy beenden?

    wie Robocopy beenden?: Ich habe vorhin wie öfter robocopy via Batch gestartet, um ein neues Backup anzulegen. Dummerweise habe ich wohl zuvor ein paar Anführungszeichen...
  • Ähnliche Themen

    • Problem: Sicherung mit Robocopy

      Problem: Sicherung mit Robocopy: Für meine eigene Sicherung habe ich mehrere *.cmd Dateien geschrieben. Die nachfolgende Beispiel-Datei und alle anderen funktionieren. Nur...
    • Alle Dateien einer Festplatte mit Robocopy auf eine andere kopieren

      Alle Dateien einer Festplatte mit Robocopy auf eine andere kopieren: Hallo, wie soll der Robocopy Befehl optimal sein, um alle Dateien (es ist kein Windows drauf) von einer Platte G: auf eine neue Platte H: (siehe...
    • Robocopy

      Robocopy: Hallo Forumfreunde, Habe mit Robocopy den Ordner D auf eine externe Festplatte kopiert. Stelle aber fest das die Elementen anzahl unterschiedlich...
    • Robocopy und OneDrive in WIN7 und WIN10

      Robocopy und OneDrive in WIN7 und WIN10: Hallo, meine Frage ist zweiteilig: Teil 1: Ich habe in WIN7 mein OneDrive-Konto als Laufwerk gemountet und umbenannt (I:\[kryptische...
    • wie Robocopy beenden?

      wie Robocopy beenden?: Ich habe vorhin wie öfter robocopy via Batch gestartet, um ein neues Backup anzulegen. Dummerweise habe ich wohl zuvor ein paar Anführungszeichen...
    Oben