Rechner sieht sich selbst nicht mehr im Netz nach Windows 10 Update 2004

Diskutiere Rechner sieht sich selbst nicht mehr im Netz nach Windows 10 Update 2004 im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Es ist eigentlich nach jedem grösseren Win Update das Gleiche, meine 3 Rechner ( 2 Tischrechner und ein Notebook ) sehen sich selbst nicht...
W

wetskindiver

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
11
Version
Pro
Hallo
Es ist eigentlich nach jedem grösseren Win Update das Gleiche, meine 3 Rechner ( 2 Tischrechner und ein Notebook ) sehen sich selbst nicht mehr im Netz und natürlich auch nicht die anderen Rechner. Alle 3 sind mit einer Fritzbox verbunden, die Tischrechner per LAN, das Notebook per WLAN. Vor dem Update konnte ich von jedem Rechner auf alle anderen zugreifen, jetzt nicht mehr. Den Netzwerk Typ habe ich bei alle 3 Rechner auf Heim/Privat eingestellt, auf 2 Rechner läuft PRO, auf einem Home
Beim letzten Mal musste ich mit Hilfe relativ tief in die Windows Einstellungen einsteigen, ob das wieder zu reparieren.
Auch diesmal hoffe ich darauf, das mir jemand einen Tip gibt, wie das jetzt wieder einzustellen ist
Natürlich habe ich auch schon im Inet danach gesucht, aber so richtig habe ich nichts dazu gefunden.
Mittlerweile bin ich soweit, keine Update mehr aufzuspielen
Und warum macht es Microsoft so kompliziert, an allen 3 Rechner arbeite ich nur allein, da brauche ich keine supertruper tollen Sicherheits Mechanismen

Gruss
Klaus
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.754
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@wetskindiver

Mittlerweile bin ich soweit, keine Update mehr aufzuspielen
Gaaanz schlechte Idee, insbesondere da das Problem schon mit der Version 1803 durch Wegfall der MS-Heimnetzgruppe und dem Ausschalten SMB 1.0 entstanden ist.

Hier im Forum gibt's einige Themen (und Lösungen) dazu:

Netzwerkrechner nur zeitweilig sichtbar

Heimnetzgruppe

Netzwerkrechner nur zeitweilig sichtbar

Netzwerkrechner nur zeitweilig sichtbar

Windows 10 Version 1803: Netzwerksuche/-umgebung leer | Borns IT- und Windows-Blog

Kämpf Dich da mal durch! Und wenn Du Fragen hast, frage.
 
W

wetskindiver

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
11
Version
Pro
Hallo Sabine

Tja Teil Erfolg
Beim Home Rechner ( Tischrechner ) hat das Ein/Ausschalten via FDRESPUB etwas gebracht, nun sehe ich von dort alle Rechner im Netz und kann auch darauf zugreifen
Leider hilft das nicht bei den PROF Rechner, die sehen sich weder selbst noch andere
Das Feature SMBv1-Client ist auf allen Rechner aktiviert, Host allerdings nicht

Hast Du noch eine Idee, was ich machen könnte ??

Gruss
Klaus

PS das sicherste und stabilste Network ever ist immer noch das Adidas Netzwerk
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.354
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn auf sämtlichen Rechnern alle hier: Heimnetzgruppe genannten Einstellungen stimmen, dann funktioniert es in der Regel auch und zwar ohne SMB1 aktiviert zu halten.

Es ist meist nur der Ungeduld geschuldet, dass man seine Rechner nicht sieht. Weil ein gerade eingeschalteter Rechner nämlich nicht sofort sichtbar wird, sondern erst mit etwas Verzögerung, wenn er sich im Netzwerk meldet und die anderen Rechner danach das Netzwerk scannen. Das stoppen und wieder starten von FdResPub hat nämlich nur den Effekt, dass dadurch das Netzwerk gescannt wird und neu hinzugekommene Rechner gefunden werden. Das kann man auch erreichen, indem man im Explorer auf "Netzwerk" geht und dort über einen Rechtsklick oder mit F5 aktualisieren lässt.

Mit den genannten Einstellungen funktioniert das bei mir schon seit Jahren einwandfrei, selbst neu hinzukommende Rechner sind immer dauerhaft sicht- und nutzbar.
 
B

BerndLie

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
363
Hallo
...
Und warum macht es Microsoft so kompliziert, an allen 3 Rechner arbeite ich nur allein, da brauche ich keine supertruper tollen Sicherheits Mechanismen

Gruss
Klaus
Hallo Klaus,
für Leute wie Dich ( und mich ) hat Microsoft "Windows Home" ohne supertruper ... entwickelt - aber die Leute kaufen dann doch lieber die tolle Professionelle Version.
vG
 
W

wetskindiver

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
11
Version
Pro
auf alle Rechner sind die Dienste
  • Funktionsuchanbieter-Host
  • Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung
  • SSDP-Suche
  • UPNP-Gerätehost
aktiviert und laufen, trotzdem sehe ich manchmal das gesamte Netzwerk und manchmal nicht
erinnert mich an den Witz mit dem Blinker... geht, geht nicht, geht, geht nicht
bei den Feature sind SMBv1-Client ist auf allen Rechner aktiviert
@BerndLie und warum PRO ?? ich dachte halt nehme simply the best

momentan ist es so, das der HOME Rechner sich selbst nicht sieht, aber dafür das Notebook ( PRO ), das Notebook sieht gar nichts und der andere Pro Rechner alle, aber das kann sich beim nächsten Reboot schon wieder geändert haben
keine Ahnung wo ich noch ansetzten soll
vielleicht doch wieder Adidas --> Daten auf einen Stick kopieren und von Rechner zu Rechner gehen

Gruss
Klaus
 
Bildschirmschoner

Bildschirmschoner

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.03.2019
Beiträge
471
Ort
Stuttgart
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
Intel Core i7-3770, ASUS P8B75-M, 16GB RAM, GeForce GTX 1050 Ti, LG 27UD58-B
Ich verweise auf Beitrag #4 in dem verlinkten thread. Möglicherweise hilft dir das weiter. Bei mir werden seither alle Rechner angezeigt.

Netzwerkanzeige Windows 10 (Pro)
 
big3mike

big3mike

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
444
Ort
A-Perchtoldsdorf
Version
Pro Ver. 2004 (19041.572)
System
MSI H270 PC MATE, Core i5-7600, 16GB RAM, MSI Radeon RX570, Samsung 970 EVO NVMe M.2 SSD
Hallo,
bei einem alten Desktop PC (Intel Core Duo) hab ich auch nach jedem Update dieses Problem. Bei mir hilft folgendes:
In den Features SMB1 aktivieren - Neustart - etwas warten - PC wird erkannt - SMB1 wieder deaktivieren - Neustart - PC wird wieder erkannt, und so bleibt es dann auch.
Keine Ahnung, warum das so ist, aber bei mir funktioniert das nach jedem kum. Update.
Grüsse,
Michael
 
W

wetskindiver

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
11
Version
Pro
Habe ich versucht, ändert aber auch nichts ( ich meine allerdings #7 )
Was ich vergessen habe zu schreiben, auf allen 3 Rechner läuft Bitdefender security als Virenchecker, kann es damit zusammen hängen ??

Gruss
Klaus
 
W

wetskindiver

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
11
Version
Pro
Tja was soll ich sagen, das war's
Der Bitdefender hat bei den Firewall Einstellungen auch noch einen Tarnkappen Mode und der war bei den PRO Rechner aktiviert, keine Ahnung, wie das passieren konnte, ich jedenfalls habe wissentlich diesen Mode nicht aktiviert, wusste bis gestern ja nicht mal, das es ihn gibt.
In wie weit auch noch andere Dinge, die ich jetzt Dank Eurer Tips geändert/überprüft habe, eine Rolle gespielt haben, weiss ich nicht.
Jetzt funktioniert es jedenfalls, mal sehen, wie lange
Euch allen ein schönes WE

Gruss
Klaus
Post automatically merged:

Zu früh gefreut:mad:
Gestern Abend ging noch alles ( wahrscheinlich war die Konstellation von Sonne, Mond und Sterne besonders günstig ) jetzt ist wieder alles beim Alten, der Home Rechner sieht alle, Pro sehen sich selbst nicht, Pro Tisch sieht aber Pro Notebook, dieses sieht nach wie vor nichts.
Wie gesagt Blinker Prinzip, ich gebe auf und habe auch keinen Bock mehr und wenn nach 30 min warten nichts passiert ist, hat das auch nichtzs mehr mit Geduld zu tun.

Pro scheint dann wohl ein Griff ins Klo gewesen zu sein
Wenn Microsoft so weiter macht, verlieren die noch mehr Kunden und spätestens, wenn die Masse der PC Hersteller ARM statt Intel Prozessoren einsetzt, wird es eng für Windows, einfach den Source Code durch einen anderen Compiler zu jagen reicht da nicht aus

Gruss
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.038
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.572) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Pro ist bestimmt kein Griff ins Klo, versuche mal die Tipps genau abzuarbeiten.
Dann dürfte mit dem Verschwinden der Verstopfung namens IS auch " die sche**** Situation" geklärt sein.🙈💩


Virenscanner vollständig deinstallieren
 
Thema:

Rechner sieht sich selbst nicht mehr im Netz nach Windows 10 Update 2004

Rechner sieht sich selbst nicht mehr im Netz nach Windows 10 Update 2004 - Ähnliche Themen

  • MacOS Rechner wird im Privatnetzwerk nicht erkannt

    MacOS Rechner wird im Privatnetzwerk nicht erkannt: Hallo zusammen, in meinem Privatnetzwerk werden ein NAS Laufwerk, Linux Rechner und ein Android Smart TV erkannt. Bei Zugriff im Win10 Explorer...
  • Funktionsupdate für Windows 10, Version 2004 auf virtuellem Rechner endet in erweiterten Startoptionen ...

    Funktionsupdate für Windows 10, Version 2004 auf virtuellem Rechner endet in erweiterten Startoptionen ...: Ich hatte mich zunächst an einen ähnlichen Thread angehängt, greife nun aber eine dortige Anregung auf, einen neuen Thread zu eröffnen, weil mein...
  • Office 365 Accounts restlos löschen von einem Windows 10 Rechner

    Office 365 Accounts restlos löschen von einem Windows 10 Rechner: Hallo obwohl ich alle Infos zu den Konten auf einem Windows 10 Rechner lösche (Systemsteuerung - Anmeldeinformationen & Arbeits&Schulkonten)...
  • Win10 mit Win7-Lizenz auf neuen Rechner übertragen?

    Win10 mit Win7-Lizenz auf neuen Rechner übertragen?: Ich hatte vor vielen Jahren Win7 Pro 64 von der Uni erhalten und letztes Jahr das kostenlose Upgrade auf Win10 durchgeführt. Nun macht mein Laptop...
  • Ähnliche Themen
  • MacOS Rechner wird im Privatnetzwerk nicht erkannt

    MacOS Rechner wird im Privatnetzwerk nicht erkannt: Hallo zusammen, in meinem Privatnetzwerk werden ein NAS Laufwerk, Linux Rechner und ein Android Smart TV erkannt. Bei Zugriff im Win10 Explorer...
  • Funktionsupdate für Windows 10, Version 2004 auf virtuellem Rechner endet in erweiterten Startoptionen ...

    Funktionsupdate für Windows 10, Version 2004 auf virtuellem Rechner endet in erweiterten Startoptionen ...: Ich hatte mich zunächst an einen ähnlichen Thread angehängt, greife nun aber eine dortige Anregung auf, einen neuen Thread zu eröffnen, weil mein...
  • Office 365 Accounts restlos löschen von einem Windows 10 Rechner

    Office 365 Accounts restlos löschen von einem Windows 10 Rechner: Hallo obwohl ich alle Infos zu den Konten auf einem Windows 10 Rechner lösche (Systemsteuerung - Anmeldeinformationen & Arbeits&Schulkonten)...
  • Win10 mit Win7-Lizenz auf neuen Rechner übertragen?

    Win10 mit Win7-Lizenz auf neuen Rechner übertragen?: Ich hatte vor vielen Jahren Win7 Pro 64 von der Uni erhalten und letztes Jahr das kostenlose Upgrade auf Win10 durchgeführt. Nun macht mein Laptop...
  • Oben