Rechner setzt immer wieder aus

Diskutiere Rechner setzt immer wieder aus im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen, ich habe seit kurzem einen ganz neuen Rechner mit der Konfiguration: Win10 Pro-64bit, i7-7820x, 32GB DDR4-Ram, ASUS PRIME...

Lubo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
13.01.2018
Beiträge
11
Version
10.0.16299
System
Intel i7-7820x, 32GB RAM, Geforce GTX1080Ti, ASUS Prime X299-A Motherboard
Hallo zusammen,
ich habe seit kurzem einen ganz neuen Rechner mit der Konfiguration:
Win10 Pro-64bit, i7-7820x, 32GB DDR4-Ram, ASUS PRIME X299-A, GeForce GTX1080Ti, 500GB SSD Samsung 850EVO, Toshiba SATA 2TB
So weit ich es beurteilen kann, sind alle Treiber aktuell, dennoch hakt der Rechner, hat immer wieder Aussetzer.
Oft wenn ich von einer in die andere Applikation wechsle oder eine öffne oder schließe, Musik- und Videos bleiben dann "stehen", Maus kann nicht mehr bewegt werden oder springt dann nur noch. Manchmal dauert es viele Sekunden bis ich wieder weiter arbeiten kann. Wenn ich den Ethernet - Controller deaktiviere habe ich das Gefühl das es nicht mehr so häufig passiert aber es passiert dennoch. Wie kann ich überprüfen was da nicht glatt läuft, welche Komponente oder Treiber noch nicht passen? Gibt es irgendwelche Tools die da hilfreich wären?

Bin für jeden Tipp dankbar.

LG

Lubo
 

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.914
Hast du den PC selbst installiert oder gekauft?
Tippe mal einfach im Startmenü "zuver" ein und wähle dann "Zuverlässigkeitsverlauf anzeigen". Gibt es dort was Verdächtiges?
 

Papa77

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.08.2015
Beiträge
264
Version
Windows 10 Pro 64bit
System
AMD Ryzen5 2600, GIGABYTE B450 AORUS M, 16 GB DDR4 RAM,SAPPHIRE PULSE RX 570 8Gb,Samsung PM981 512GB
Hallo gugg mal in den Gerätemanager ob da alles in ordnung ist Win.Taste + Pause Taste und dann auf Gerätemanger klicken
Und lass die finger von irgentwelchen tool's
 

Lubo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
13.01.2018
Beiträge
11
Version
10.0.16299
System
Intel i7-7820x, 32GB RAM, Geforce GTX1080Ti, ASUS Prime X299-A Motherboard
Hallo, vielen Dank für Eure schnellen Rückmeldungen.

@MaxMeier: Da steht einiges. Jeden Tag ein oder zwei Kreuzchen. Meistens "Windows-Bilderfassung(WIA) Nicht mehr funktionsfähig". Soll ich die XML Datei mal hochladen?
@Papa77: Im Geräte-Manager ist nichts auffälliges (keine Ausrufezeichen oder ähnliches). Ok keine Tools :-)
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.057
Version
Verschiedene WIN 10
Bei der Konfiguration dürfte der Rechner noch nicht einmal wissen, was Aussetzer sind,
Das hört sich ganz nach unpassenden Treibern an, deshalb geh mal auf die Asus.Service-Seite und lade Dir die Treiber für das Board herunter. Als erstes den Chipsatz-Treiber installieren, das sollte schon eine dramatische Verbesserung bringen.
Dann den Rest.
Für Nvidia kannst Du zusätzlich mal alles rausschmeißen und nur den Graphikkarten-Treiber installieren.
 

Lubo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
13.01.2018
Beiträge
11
Version
10.0.16299
System
Intel i7-7820x, 32GB RAM, Geforce GTX1080Ti, ASUS Prime X299-A Motherboard
Hallo Wolf, auch Dir Danke für die Rückmeldung. Musste bei Deinem ersten Satz lachen. Ok, ich schau noch mal nach allen Treibern und entschlacke die Nvidia Geschichte.

Danke
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.492
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wie hast Du denn geprüft ob die Treiber alle aktuell sind?
 
R

raptor49

Mit der "Problembehandlung" in der Systemsteuerung kannst du auch schon was eingrenzen. Supportet dein Mainboard wirklich 32 GB RAM? Welche Windows Build hast du?
 

Lubo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
13.01.2018
Beiträge
11
Version
10.0.16299
System
Intel i7-7820x, 32GB RAM, Geforce GTX1080Ti, ASUS Prime X299-A Motherboard
@raptor: Das Board kann max. 128 GB nutzen. Build ist 16299.192

@areiland: da ich ja den Rechner erst seit ein paar Wochen habe und ich ihn selbst installiert habe (also alle Treiber direkt von den jeweiligen Herstellerseiten geladen und installiert) ging ich jetzt einfach davon aus, dass diese noch aktuell sind.

@MaxMeier: Was mache ich jetzt mit den Fehlermeldungen. Diese "Windows-Bilderfassung(WIA)" habe ich jetzt als Dienst mal deaktiviert, laut Google braucht man den nicht wirklich. Was auch täglich auftaucht ist svchost.exe (stisvc) "nicht mehr funktionsfähig"
 
Zuletzt bearbeitet:

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.492
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ja natürlich, in dem Fall kannst Du davon ausgehen dass Deine Treiber auf einem aktuellen Stand sind. Viele schauen einfach nur im Gerätemanager nach und klicken dort auf den Button "Treiber aktualisieren" und das erbringt niemals das erhoffte Ergebnis, sondern nur eine suche in der MS Treiberdatenbank, die allerdings nur sehr wenige herstellerspezifische Treiber beinhaltet.
 

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.914
svchost.exe (stisvc) "nicht mehr funktionsfähig"
Der Dienst "stisvc" ist unter Windows für die Bildverarbeitung von Scannern und Kameras verantwortlich und wird z.B. dafür benötigt, die Bilder von der Kamera zu laden. Wenn Sie dafür spezielle Software benutzen und nicht die Windows Funktion, können Sie den Dienst deaktivieren.
Quelle
Den Dienst kannst du auch abschalten, wenn du den nicht brauchst.

ABER: Normal ist das alles nicht! Ich würde nochmal prüfen, ob die Treiber wirklich noch die von dir installierten sind, denn i. d. R. muss man keine Dienste deaktivieren, um einen PC störungsfrei betreiben zu können. Da stimmt was nicht bei deinem System.
 

Lubo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
13.01.2018
Beiträge
11
Version
10.0.16299
System
Intel i7-7820x, 32GB RAM, Geforce GTX1080Ti, ASUS Prime X299-A Motherboard
Hallo zusammen,

entschuldigt die lange Sendepause, bin mitten in Projekten und muss vorerst noch mit den Aussetzern leben. Ich habe alle Treiber aktualisiert, habe dafür die Software DriverMax gekauft, die wohl noch einige Treiber-Unstimmigkeiten gefunden und behoben hat. Das System läuft, vom Gefühl her, stimmiger aber immer wieder gibt es kleine Aussetzer. Könnte es an der SSD liegen? Habt ihr da ein zuverlässiges Diagnose-Tool welches ihr empfehlen könntet?

Danke!!
 

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.759
, habe dafür die Software DriverMax gekauft,

Rausgeschmissenes Geld. Treiber holt man sich ausschließlich - und nur dort - beim Hersteller seiner Hardware. Nirgendwo anders. Solche Software ist im Gegenteil sogar eher schädlich, da hierüber Treiber installiert werden, die oft gar nicht auf die Spezifikationen der Hardware korrekt eingehen, denn diese kennt nur der Hardware Hersteller korrekt.

Also hole Dir die entsprechenden Treiber vom Hersteller Deiner Hardware und installiere diese nochmals neu, angefangen beim Chipsatz.
 
Thema:

Rechner setzt immer wieder aus

Sucheingaben

stisvc nicht mehr funktionsfähig

Oben