Programm zu Meldungsfenster ermitteln

Diskutiere Programm zu Meldungsfenster ermitteln im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich habe vor einigen Wochen einen neuen Desktop mit Win10 Pro 1709 installiert AGANDO agua AMD Ryzen Als Sicherheitssoftware läuft „Acronis...
G

gmgroeb

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.04.2018
Beiträge
4
Version
W10 Pro
System
AMD Ryzen 5 1600X 6x 3.6GHz, 16GB DDR4-RAM, GeForce GTX 1060 6GB
Hallo,
ich habe vor einigen Wochen einen neuen Desktop mit Win10 Pro 1709 installiert
AGANDO agua AMD Ryzen
Als Sicherheitssoftware läuft „Acronis Active Protection“, „Malwarebytes“ und „Windows Defender“.
Nun habe ich folgendes Problem:
In unregelmäßigen Abständen erscheint folgendes Fenster
Screenshot 2018-04-03 12.43.17.png
welches versucht die Datei „Gerhard.txt“ im Verzeichnis „C:\Users“ zu öffnen. Wenn ich das nervige Fenster wegklicke, passiert nichts, außer dass das Fenster – wann auch immer, ich kann keine Abhängigkeit zu anderen Programmen erkennen – mal wieder erneut aufpoppt. Die Datei existiert jedoch nicht. Auch wenn ich sie manuell anlege komme ich nicht weiter mit dem Problem.
Wer hat eine Idee, wer oder was das Öffnen dieser Datei initiiert oder wie kann man dieses feststellen? Über die Protokollierung des Zugriffs auf diese Datei komme ich nicht weiter, da ich ja das Programm zum Öffnen über die Abfrage selbst bestimme.

Gruß
Gerhard
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.999
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Nur so eine Vermutung, was das auslösen könnte, ist in dem Usernamen hinter Gerhard noch ein Leerzeichen plus einem anderen Teil des Usernamens?
Welches Programm allerdings dahinter stecken könnte, ist mir schleierhaft.
 
G

gmgroeb

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.04.2018
Beiträge
4
Version
W10 Pro
System
AMD Ryzen 5 1600X 6x 3.6GHz, 16GB DDR4-RAM, GeForce GTX 1060 6GB
Der besagte Dateiname ist "Gerhard.txt" ohne irgendwelche Zusätze.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.999
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Ich hatte nach Deinem User-Namen gefragt, der ja in dem Pfad steht. Den Dateinamen hatte ich schon richtig verstanden. Wenn der Username "Gerhard Xxxxxxx" ist, wäre das ein Hinweis,
dass ein Prozess mit dem User etwas anfangen will und den Namen nicht richtig interpretieren kann.
 
G

gmgroeb

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.04.2018
Beiträge
4
Version
W10 Pro
System
AMD Ryzen 5 1600X 6x 3.6GHz, 16GB DDR4-RAM, GeForce GTX 1060 6GB
Hier die exakte Lokation der erwarten Datei:

Unbenannt.JPG

Ja es könnte etwas mit meinem Benutzername zu tun haben, doch was und welches Programm ist die Frage. Auf dem Rechner läuft nichts anderes als auf dem alten auch lief oder auf dem Laptop läuft und mit jeweils immer dem gleichen Benutzernamen.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.999
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Da scheint ein älteres Programm für diese Datei verantwortlich zu sein, jedenfalls eines, das mit einem Leerzeichen im Benutzernamen nicht klar kommt, deshalb auch der ungewöhnliche
Speicherort, also unter c:\User.
Eventuell steht in der Ereignisanzeige oder im Zuverlässigkeitsverlauf etwas dazu. (Einfach mal beide Begriffe in der Suche eingeben.)
Wenn das nicht der Fall ist, kann man nur noch raten.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.081
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Eben! Das erstellende Programm kommt mit den Leerzeichen im Benutzernamen nicht zurecht und erstellt die Datei deshalb am falschen Ort. Oder aber es liest den Benutzernamen aus und landet deshalb im Ordner C:\Users. Möglich wäre auch ein veraltetes Programm, das nicht die seit Windows Vista geltenden Pfade nutzt. Für Windows XP erstellte Programme landen hier, weil die den Pfad "Programme und Einstellungen" nutzen und so direkt in C:\Users enden.
 
G

gmgroeb

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.04.2018
Beiträge
4
Version
W10 Pro
System
AMD Ryzen 5 1600X 6x 3.6GHz, 16GB DDR4-RAM, GeForce GTX 1060 6GB
Danke für die Hinweise. Ich werde mal versuchen, den "Übeltäter" zu lokalisieren.
Gruß
Gerhard
 
Thema:

Programm zu Meldungsfenster ermitteln

Programm zu Meldungsfenster ermitteln - Ähnliche Themen

  • Windows 10 1903 - Jumplists für Office 365-Programme

    Windows 10 1903 - Jumplists für Office 365-Programme: Seit dem 1903-Funktionsupdate bekomme ich bei Office 365 (64bit)-Programmen in der Jumplist nur noch 10 Einträge. Die Anpassung über...
  • Entdecktes Programm namens UNP unter C:/Programme

    Entdecktes Programm namens UNP unter C:/Programme: Was meint die Configuration unter "https://settings-win.data.microsoft.com/settings/v2.0/wsd/UNPConfig_Currency" genau und wofür wird unter der 64...
  • Gruppierung in Taskbar bei nur einem Programm (Sticky Notes)

    Gruppierung in Taskbar bei nur einem Programm (Sticky Notes): Hallo, auf einem Arbeitsrechner ist die Taskbar so eingestellt, dass die Schaltflächen in der Taskleiste nicht gruppiert werden. Das ist gut so...
  • Office365 Kalender in Outlook Programm synchronisieren funktioniert nicht !

    Office365 Kalender in Outlook Programm synchronisieren funktioniert nicht !: Ich versuche meinen Kalender von OFFICE 365 in meinem Outlook Emailprogramm zu laden. In der Regel via dem Email von Microsoft Konto. Das klappt...
  • Office365 Kalender in Outlook Programm synchronisieren funktioniert nicht !

    Office365 Kalender in Outlook Programm synchronisieren funktioniert nicht !: Ich versuche meinen Kalender von OFFICE 365 in meinem Outlook Emailprogramm zu laden. In der Regel via dem Email von Microsoft Konto. Das klappt...
  • Ähnliche Themen

    Oben