Programm lässt sich nicht deinstallieren

Diskutiere Programm lässt sich nicht deinstallieren im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Liebe Leute, da ich sehr ungerne meinen Pc plätten will, hoffe ich hier Hilfe zu finden. Folgendes Problem habe ich: Ich habe ein Programm...
S

Skyline

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.05.2020
Beiträge
6
Hallo Liebe Leute,
da ich sehr ungerne meinen Pc plätten will, hoffe ich hier Hilfe zu finden. Folgendes Problem habe ich:
Ich habe ein Programm (Citavi 6 - ein Literaturverarbeitungsprogramm) auf meinen Pc installiert. Da meine eine Festplatte schon sehr voll ist dachte ich schlau zu sein, und das Programm woanders reinzuinstallieren. Dummerweise landete es im WindowsApps Ordner. Citavi6 lässt sich nicht öffnen ("Auf die APPX Datei kann nicht zugegriffen werden, da sie nicht erwartungsgemäß verschlüsselt ist"). Ich wollte das Programm wieder deinstallieren- über Cleaner, Systemsteuerung oder das Programm selbst. Es deinstalliert sich dann und macht direkt die Deinstallation wieder Rückgängig. Folgendes habe ich erfolglos probiert:
  • Programm deinstallieren
  • im abgesicherten Modus deinstallieren
  • mit einem Unlocker Tool deinstallieren
  • Zugriffsrechte auf "Jeder" ändern und deinstallieren
Einen Systemwiederherstellungspunkt von vor der Installation habe ich nicht, diese Option war leider ausgestellt. Mein letztes Backup ist 3Jahre her und soll wirklich nur die aller letzte Notlösung sein. Irgendwie muss das doch wieder weg gehen? Ich würde es ja auch in dem Ordner gammeln lassen aber: durch Citavi6 funktioniert nun auch meine Vorgängerversion Citavi 5 nicht mehr (Das Add-in in Word ist stets inaktiv, somit ist Citavi unbrauchbar). Bald muss ich meine Masterarbeit schreiben und weiß langsam nicht mehr, was ich noch tun kann,
wer weiß Rat?
Bin über jede Hilfe dankbar!!
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.635
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Im Appx-Ordner gelandet? Dann darfst Du eine Neuinstallation ins Auge fassen, denn das ist der Ordner, den Windows am besten schützt. Oder halt ein Live Linux starten und den Citavi Ordner damit von der Platte putzen.
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
3.093
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 12x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10
Hmm,

Frage mich ob REVO uninstaller gehen könnte.

könnte man ja mal antesten.
 
S

Skyline

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.05.2020
Beiträge
6
Im Appx-Ordner gelandet? Dann darfst Du eine Neuinstallation ins Auge fassen, denn das ist der Ordner, den Windows am besten schützt. Oder halt ein Live Linux starten und den Citavi Ordner damit von der Platte putzen.
Also den Computer platt machen? Das wäre echt nervig. Gibt es keine Möglichkeit, einfach das Citavi5 wieder zum laufen zu bekommen? Meinetwegen kann Citavi6 ja in dem Ordner gammeln, es darf nur nicht meine vorherige Version beeinträchtigen :D
- - - Aktualisiert () - - -

Hmm,

Frage mich ob REVO uninstaller gehen könnte.

könnte man ja mal antesten.
Funktioniert das nach dem gleichen Prinzip wie der CCleaner? Wenn ja, dann habe ich bereits 3 solcher Programme versucht =(
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.635
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich sehe da nur die Möglichkeit, den Citavi Ordner von einem Live Linux aus zu löschen. Selbst das bietet keinerlei Gewähr dafür, dass das hilft die Vorversion wieder zum laufen zu bringen. Sorry, aber die Installation in den (von Windows aus nur mit Systemrechten handelbaren) WindowsApps Ordner war ja kein Windows Fehler. Dafür sorgt aber gerade das jetzt dafür, dass Du hier selbst mit Administratorrechten keinerlei Eingriffsmöglichkeiten besitzt.
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
3.093
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 12x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10
wenn dich das nicht stört das Citavi5 sich nicht löschen lässt.

Und dich bei der Arbeit am PC nicht weiter stört , könnte man es ja einfach ignorieren. Oder ?

Oder ploppt laufend ein Fenster auf vom Programm was dich nicht arbeiten lässt.

❓
 
S

Skyline

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.05.2020
Beiträge
6
Dann werde ich wohl oder übel auf mein Back up zurückgreifen. Kleine Frage dazu: Nach dem Back up: ist der gesamte Pc zu diesen Wiederherstellungspunkt zurückgesetzt oder kann ich meine eigenen Dateien schützen? Sonst zieh ich jetzt nämlich alles mal auf die externe Festplatte.
Ich versteh nur nicht, wie ich überhaupt etwas in diesen Ordner manuell installieren konnte, wenn man keinerlei Eingriffsmöglichkeiten/rechte hat :o

Nein, Citavi 5 geht ja leider durch Citavi 6 nicht mehr. Citavi muss sich mit Word über ein Add In verknüpfen. Das hat immer funktioniert, aber seit dem Murks den ich angerichtet habe, lässt sich das Add In nicht mehr aktivieren. Es stört demnach absolut, weil ich gar nicht weiß, wie ich meine Masterarbeit ohne Citavi schreiben soll :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.635
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Die Installationsroutine verschafft sich zur Installation die nötigen Rechte, nimmt sie sich aber zur Deinstallation nicht auch. Das ist ein üblicher Fehler, den viele Entwickler begehen, weil denen der übrig bleibende Restmüll egal ist.

Was jetzt - Wiederherstellungspunkt oder Backup? Ein Wiederherstellungspunkt ist niemals ein Backup! Wenn Du tatsächlich ein Backup meinst, also eine Abbildsicherung des gesamten Systems, dann wird der Rechner auf genau diesen Stand zurückgesetzt. Die eigenen Dateien kann man selbstverständlich weg kopieren und so davor bewahren, durch veraltete Versionen ersetzt zu werden.
 
JochenPankow

JochenPankow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.04.2017
Beiträge
341
Ort
Berlin-Pankow
Version
Windows 10 Home & Ubuntu 20.04 GNOME - stets aktuell
System
Intel Core i7-8700K & Intel UHD Graphics 630/G Skill F4-3000C16-8GISB; 2 x 8 GB/ASUS PRIME Z370-A
Mein letztes Backup ist 3Jahre her ....
und

Bald muss ich meine Masterarbeit schreiben ....
Das ist doch nicht Dein Ernst oder ?! Mit einem derart ungepflegten und korrumpierten sowie inkonsistenten Windows möchtest Du ggf. aus Zeitnot und Bequemheit Deine Masterarbeit starten und ggf. auch noch ohne tägliche Sicherung dieser "wichtigen" Arbeit....??? Das kann nicht gut gehen!
 
S

Skyline

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.05.2020
Beiträge
6
Wow, da hätten die Entwickler ja ruhig noch einen Schritt weiter denken können. Unfassbar, dass ein kleiner Klick quasi den PC zum brennen bringt. Ich meinte tatsächlich ein Back up- wenn ich ohnehin eines habe, wird das die einfachere Alternative sein, oder?
Vielen Dank jedenfalls für die flotten und eindeutigen Antworten!

SOlche Kommentare kann man sich auch gerne sparen, denn sie haben einfach überhaupt nichts zur Sache. Stänkern kannst du bitte woanders =)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.635
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Naja, normalerweise reicht das auch aus! Bloss meinen die Benutzer eben immer, sie müssten irgendwas Besonderes tun und dann brennt die Hütte. Es hat schon seinen Grund, warum die Installationspfade vorgegeben sind und immer direkt angeboten werden.

Und so unrecht hat @JochenPankow auch nicht. Denn regelmässige und funktionsfähige Sicherungen in adäquaten Intervallen sollte man heute eigentlich nicht mehr anmahnen müssen. Und ein Dreijahresrythmus ist für Backups ganz sicher kein adäquates Intervall.
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
2.310
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
1909 (Build 18363.836)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB int. SSD + ca. 20TB extern an diversen USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Vielleich versuchst Du mal zuerst eine Reparatur der Installation und anschließend die Deinstallationsroutine neu starten.
Citavi 6: Handbuch
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
3.415
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@Skyline

ein drei Jahre altes BackUp bringt die Windows 10 Version 1703 oder 1709 zum Vorschein. Weißt Du, was dann zuerst abläuft? Ein Update auf die Version 1909 (oder vielleicht schon 2004).

Das Office und alle anderen Programme sind auch auf den damaligen Stand. Ich will Dir nicht reinreden, aber bedenke bitte, wie lange es dauert, das System wieder aktuell zu bekommen. Vielleicht ist eine Neuinstallation doch schneller.

Und was immer Du machst: :schreiSOFORT danach ein BackUp anlegen!
 
S

Skyline

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.05.2020
Beiträge
6
Vielleich versuchst Du mal zuerst eine Reparatur der Installation und anschließend die Deinstallationsroutine neu starten.
Citavi 6: Handbuch
Habe ich leider schon erfolglos probiert, dennoch danke =)
- - - Aktualisiert () - - -

Naja, normalerweise reicht das auch aus! Bloss meinen die Benutzer eben immer, sie müssten irgendwas Besonderes tun und dann brennt die Hütte. Es hat schon seinen Grund, warum die Installationspfade vorgegeben sind und immer direkt angeboten werden.

Und so unrecht hat @JochenPankow auch nicht. Denn regelmässige und funktionsfähige Sicherungen in adäquaten Intervallen sollte man heute eigentlich nicht mehr anmahnen müssen. Und ein Dreijahresrythmus ist für Backups ganz sicher kein adäquates Intervall.
Naja, meine andere Festplatte war nunmal voll, mir blieb nichts anderes übrig, als den PFad zu ändern. Und, dass ich das Backup vercheckt habe ist natürlich blöd, aber auch irgendwo mein Problem. Ich habe nach Hilfe für die Deinstallation gefragt und nicht danach, ob mein Backup schon zu alt ist. Dass das nciht schlau war ist mir bewusst, aber dann bade ich das natürlich jetzt auch aus.
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.683
Version
1909 WIN_10_Pro up_to_date
@Skyline

Überprüfe mal ob Deine Anwendung überhaupt unter den Windows-App-Packages gelistet wird...wenn JA dann gäbe es eventuell eine Chance, Diese zu entfernen ;)

Starte PowerShell als ADMIN und gib folgendes CMDlet via copy and paste ein:
Code:
Get-appxpackage | fl Name
Dieser Befehl listet Dir nun alle installierten "Windows-Apps" namentlich auf - ist Deine Anwendung gelistet, melde Dich bitte wieder ;)

Gruß - Lasco
 
S

Skyline

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.05.2020
Beiträge
6
Huhu, Citavi ist leider nicht aufgelistet =(
trotzdem danke =)
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.683
Version
1909 WIN_10_Pro up_to_date
@Skyline

Wenn du diese Anwendung in den Windows-App-Ordner "installiert" hast - wo es ja definitiv nicht hingehört und auch nicht berücksichtigt wird - dann nimm Dir dort die benötigten Rechte und lösche einfach alle dazugehörenden Ordner und Dateien...
Du wirst dann wohl mehrmals die Rechte übernehmen müssen...also für einzelne Ordner und/oder Dateien ;)

Für den Windows-App-Ordner hast Du ja bereits die Rechte übernommen...nun musst Du ins Detail gehen...
Für das System ist die Anwendung ja "offiziell" nicht installiert - eben wegen dem "gesperrten" Pfad...
Demzufolge kann es ja auch nicht ordentlich deinstalliert werden...you now ;)

Lass Dir mal mit folgendem CMDlet anzeigen, ob die Anwendung unter den "Programmen" gelistet wird:
Code:
Get-Package -Provider Programs -IncludeWindowsInstaller -Name "*"
(Bitte auch wieder PowerShell als ADMIN)

Gruß - Lasco
 
JochenPankow

JochenPankow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.04.2017
Beiträge
341
Ort
Berlin-Pankow
Version
Windows 10 Home & Ubuntu 20.04 GNOME - stets aktuell
System
Intel Core i7-8700K & Intel UHD Graphics 630/G Skill F4-3000C16-8GISB; 2 x 8 GB/ASUS PRIME Z370-A
Naja, meine andere Festplatte war nunmal voll ...
Na, dann räumt man ab und zu auf, z. B. indem aktuell nicht benötigte Daten auf externe Datenträger kopiert und mit den Windows Bordmitteln temporäre Dateien löschen lässt... Du kriegst leider heute mal das Fett von mir weg.... rtfm Denn Dein Windows muss schon echt "geschunden" sein.... Nichts für ungut... Bin schon wieder schnell raus hier, bevor mir die rote Karte weht.....
 
Thema:

Programm lässt sich nicht deinstallieren

Programm lässt sich nicht deinstallieren - Ähnliche Themen

  • Word lässt sich nicht öffnen. Programm reagiert nicht!

    Word lässt sich nicht öffnen. Programm reagiert nicht!: Ich kann dann nur sofort beenden.
  • Microsoft itunes. Das Programm ist installiert, funktioniert aber nicht und lässt sich nicht deinstallieren

    Microsoft itunes. Das Programm ist installiert, funktioniert aber nicht und lässt sich nicht deinstallieren: Ich gleiche seit langem mein iPhone mit dem WIN10 - Rechner ab. (synchronisieren) Nach der Neuinstallation von Windows suchte ich das install-tool...
  • Programm lässt sich nicht installieren

    Programm lässt sich nicht installieren: unter Windows 10Home Version 1909 Wenn ich ein Programm aus dem Downloadordner installieren will erscheint folgende Fehlermeldung: Diese...
  • Seit dem W10 Update heute läßt sich mein Outlook-Programm nicht mehr öffnen. Was kann ich tun?

    Seit dem W10 Update heute läßt sich mein Outlook-Programm nicht mehr öffnen. Was kann ich tun?: Seit dem W10 Update heute läßt sich mein Outlook nicht mehr öffnen. Was kann ich tun?
  • Ähnliche Themen
  • Word lässt sich nicht öffnen. Programm reagiert nicht!

    Word lässt sich nicht öffnen. Programm reagiert nicht!: Ich kann dann nur sofort beenden.
  • Microsoft itunes. Das Programm ist installiert, funktioniert aber nicht und lässt sich nicht deinstallieren

    Microsoft itunes. Das Programm ist installiert, funktioniert aber nicht und lässt sich nicht deinstallieren: Ich gleiche seit langem mein iPhone mit dem WIN10 - Rechner ab. (synchronisieren) Nach der Neuinstallation von Windows suchte ich das install-tool...
  • Programm lässt sich nicht installieren

    Programm lässt sich nicht installieren: unter Windows 10Home Version 1909 Wenn ich ein Programm aus dem Downloadordner installieren will erscheint folgende Fehlermeldung: Diese...
  • Seit dem W10 Update heute läßt sich mein Outlook-Programm nicht mehr öffnen. Was kann ich tun?

    Seit dem W10 Update heute läßt sich mein Outlook-Programm nicht mehr öffnen. Was kann ich tun?: Seit dem W10 Update heute läßt sich mein Outlook nicht mehr öffnen. Was kann ich tun?
  • Oben