Probleme nach Bios Update

Diskutiere Probleme nach Bios Update im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hey, ich habe für mein Lenovo Notebook über das Lenovo Update Tool ein Bios Update angeboten bekommen und durchgeführt. Danach startet das Lenovo...
HannaK

HannaK

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
33
Ort
München
Version
Windows 10 home 64-bit, clean installation
System
Intel Core i5-7200U, 8 GB RAM, Mainboard: Intel Kaby Lake-U Premium PCH, Intel HD Graphics 620
Hey,

ich habe für mein Lenovo Notebook über das Lenovo Update Tool ein Bios Update angeboten bekommen und durchgeführt. Danach startet das Lenovo neu und ich bekam Folgendes gleich nach Anzeigen des Lenovo Logos zu sehen:

Startbild 1.JPG

Zuerst erschien die erste Zeile (siehe Bild). Ich war völlig ratlos, was jetzt zu tun wäre. Nach einer Weile erschien dann die 2. und 3. Zeile.
Auch hier wusste ich nicht, wie ich nun reagieren sollte. Dann erschien nach weiteren ca. 20 Sekunden dieses Bild:

Danach diese Meldung.JPG

Hier war ich ebenfalls überfordert, was ich hier nun auswählen müsste. Ich klickte versuchsweise auf Return, und da sich da nichts weiter tat, schließlich auf die Aus-Taste.

Ich hoffe sehr, einer der Experten kann mir sagen, was ich tun muss, damit mein PC wieder normal startet.

Danke schon vorab für die Hilfe. (Ich werde aber erst morgen früh wieder in mein Zweit-Notebook schauen. Was täte ich bloß ohne das.)
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.476
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Gemäß Boot-Order versucht das Gerät von einem Netz-Laufwerk zu starten, weil es über die Festplatte nicht starten kann. Ich nehme an, bei Dir gibt es kein Netzlaufwerk. Demzufolge kannst Du in den Bioseinstellungen die Option "Start von Netzlaufwerk" (On LAN BOOT od. so ähnlich) disable stellen, damit dies nicht in der Boot-Order erscheint. - Das nur nebenbei, würde Dir diese Zeilen lt. Screen nicht bringen, dafür aber sowas wie "not find boot device" od. so ähnlich, weil eben dann weder von der Festplatte oder dem noch aufgeführten DVD-Laufwerk gebootet werden kann.

Es gilt also, das Booten von der Festplatte möglich zu machen. Versuche es mal zuerst über die Reparatur-Funktion. Hier startest Du das System und drückst, sobald eine Maske sich öffnen will, den Power-Knopf anhaltend lang, bis das Gerät aus geht. Das machst Du 3-5 mal. Dann startet die automatische Reparatur-Funktion von Win, das erkannt hat aufgrund der Fehlstarts, dass das System nicht richtig startet. Wenn Du Glück hast, wird die HDD wieder startfähig gemacht.

Vielleicht erstmal dieser Schritt und die Korrektur von Netzlaufwerk nebenbei, damit das System nicht mehr versucht, davon zu starten - und berichte, ob der Fehler behoben werden konnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
HannaK

HannaK

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
33
Ort
München
Version
Windows 10 home 64-bit, clean installation
System
Intel Core i5-7200U, 8 GB RAM, Mainboard: Intel Kaby Lake-U Premium PCH, Intel HD Graphics 620
Ich danke sehr für die schnelle Hilfe.

Ich habe "On LAN Boot" bzw. was ich dafür hielt auf disable gestellt. Davor habe ich die Bios-Einstellung auf den Ausgangszustand gesetzt.
Die Reparaturfunktion habe ich mehrfach ausprobiert, doch das hat nichts bewirkt.

Nun bekomme ich beim Starten immer diesen Bildschirm angezeigt:

IMG_0008.JPG

Ich habe die Einstellung nicht verändert, nur Return gedrückt. Nichts tat sich. Danach Esc. Ebenfalls keine Reaktion. Schließlich ausgeschaltet und neu gestartet. Doch es erscheint immer wieder dieser Bildschirm.

Was muss ich jetzt tun?
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
909
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 1903
System
2 Desktop - 1 Tablet
Gibt es vielleicht ein Problem mit dem AHCI Modus ?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.943
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich würde mal schauen ob das "BIOS" im CMS/Legacy Modus läuft. Denn der Screenshot in Post #3 zeigt, dass keine EFI Bootoption angezeigt wird. Hier ist ein möglicher Grund für das scheitern aller Startversuche zu sehen.

@HannaK
Auch wenn das Lenovo Update Tool Dir ein aktuelleres BIOS/UEFI anbietet - warum hältst Du vor seiner Installation nicht Rücksprache mit uns? Jeder von uns hätte Dir gesagt, dass sowas nur dann sinnvoll ist, wenn in seinem Changelog Fehlerbehebungen aufgeführt werden, deren Auswirkungen Du auf dem Gerät spürst und mit anderen Mitteln nicht beheben konntest.

Wenn der Rechner wieder läuft, tu Dir den Gefallen und tritt dieses Update Tool in die Tonne. Denn kein Mensch benötigt ständige Treiberupdates, damit benötigt auch kein Mensch ein Update Tool, um irgendwelche Treiberupdates aufzufinden. Hier: https://www.win-10-forum.de/windows-10-allgemeines/2575-memory-management-bluscreen-win-10-a-13.html#post141485 hab ich das ausführlicher erklärt.
 
HannaK

HannaK

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
33
Ort
München
Version
Windows 10 home 64-bit, clean installation
System
Intel Core i5-7200U, 8 GB RAM, Mainboard: Intel Kaby Lake-U Premium PCH, Intel HD Graphics 620
@medimann: Woran würde ich denn erkennen, ob es am AHCI-Modus liegt?

@areiland:
Hallo Alex,
freut mich, dass du mir hilfst, und ich gelobe Besserung und werde nicht mehr so schnell was updaten. Ich dachte, damit würde ich mein Notebook aktuell halten.

Hier nun der aktuelle Status meines Boot-Bios. Es läuft im UEFI-Mode, siehe hier:
Boot-Einstellungen.JPG

Heißt das jetzt, ich müsste es umstellen? Vorher ist es ja eigentlich anstandslos im UEFI-Modus gelaufen.

Schönen Gruß, Hanna
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.943
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich sehe da kein System im EFI Modus! Denn dann müsste zusätzlich für das im EFI Modus installierte Windows der Eintrag "Windows Bootmanager" existieren. Du solltest mal den Bootmode umstellen auf "Legacy" oder "CMS". Wenn es am AHCI hängen würde, dann käme es zumindest zu einem Startversuch von Windows, der dann aber in einem Bluescreen mit dem Fehler 0x50 enden würde. War vorher im BIOS AHCI aktiv, ist nach dem Update aber inaktiv, könnte Windows in den meisten Fällen sogar trotzdem starten, weil der IDE Treiber in der Regel mitinstalliert und auch aktiviert wird.

Nichts destotrotz kannst Du das in den Einstellungen des SATA Controllers nachprüfen und gegebenenfalls umstellen.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.476
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Im Moment sehe ich auch in Legacy/CSM den nächsten Ansatzpunkt. Weißt Du zufällig oder bewusst, ob die Festplatte im MBR- oder im GPT-Stil formatiert ist?

AHCI-Mode müsste eigentlich immer automatisch in modernen Rechnern aktiviert sein. Ich kann mir schwer vorstellen, dass sich da was durch das Bios-Update geändert hat. Aber gucke das mal nach, ob es aktiviert ist.

Ein Tipp anbei: USB-Boot solltest Du auf enable stellen. In Win 10 gibt es Veranlassungen, mal von einem USB-Stick zu booten. Das sollte per se immer möglich sein. Willst Du das mal machen, musst Du dann nur noch die Boot-Priorität für den Einzelfall umstellen. In der Boot-Order würde ich USB-Boot auf 2, DVD-Boot auf 3 setzen, es sei denn, Du benutzt lieber gebrannte DVDs statt USB-Sticks, dann DVD auf 2 und USB auf 3

Irgendeine Einstellung im Bios muss jetzt anders sein als im Bios vor dem Update - oder vlt. ist das CMOS (gespeicherte Bootdaten) nicht mehr richtig. Hier könntest Du die Batterie auf der Platine entfernen, damit sich das CMOS löscht. Nach 10 Min. etwa setzt Du sie wieder ein und versuchst wieder zu starten.
 
Zuletzt bearbeitet:
HannaK

HannaK

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
33
Ort
München
Version
Windows 10 home 64-bit, clean installation
System
Intel Core i5-7200U, 8 GB RAM, Mainboard: Intel Kaby Lake-U Premium PCH, Intel HD Graphics 620
Ah, erleichtert! Mein Notebook startet wieder, nachdem ich auf Legacy umgestellt habe.

Die anderen Hinweise sehe ich mir auch gleich noch an.

Ganz herzlichen Dank, Alex. :o

Ups, die Batterie von der Platine entfernen, hört sich nach einer größeren Aktion an. Ich wüsste gar nicht, wo die sitzt. Da das Notebook jetzt wieder funktioniert, würde ich es erst einmal dabei belassen. Welche Auswirkungen hat es, wenn ich das nicht mache?

Jetzt mache ich mich erstmal an das weitere Einrichten meines PCs. Mir fällt auch gerade ein, was der Grund für mein Treiber-Update war:
Ich brauche für ein Biofeedback-Programm Bluetooth. Dafür verwende ich einen Stick, der dauernd eine Fehlermeldung anzeigt. Doch dieses Thema werde ich, falls es weiterhin auftritt, in einem neuen Thread ansprechen.

Zunächst mal vielen Dank, Alex. Ich bin sehr froh, dass ich hier in diesem Forum immer fragen kann.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.476
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Hallo HannaK,

ist jetzt bezüglich Festplatten-Boot irrelevant, was ich schrieb. Schön, dass die Ursache mit dem Legacy-Umstellen so schnell gefunden wurde. Damit erübrigt sich die Sache mit der Batterie und dem CMOS - war ja nur eine Idee, eine theoretische mögliche Ursache, die es aber dann ja doch nicht war.

Ob MBR od. GPT-Stil, ist jetzt auch nicht mehr wichtig, da die Platte jetzt bootet. Um die Frage der Vollständigkeit halber zu beantworten - ich sehe da in meinem Partitionsmanager nach - @Alex kennt sicher den richtigen Konsolenbefehl in diskpart dafür (könnte ich jetzt nachsehen, aber gerade zu faul dazu^^), da die win-eigene Datenträgerverwaltung diese Information nicht enthält.

Das Bluetooth-Problem beschreibst Du dann gerne in einem Extra-Thread nochmal genauer bitte. :)
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.943
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
In einer Eingabeaufforderung Diskpart starten und den Befehl: list disk ausführen. In der letzten Spalte der Ausgabe steht bei jedem Datenträger ob er im GPT Partitionsstil eingerichtet ist. Gibt es in dieser Spalte ein Sternchen, dann liegt der GPT Partitionsstil vor.
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.467
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
@runit

...da die win-eigene Datenträgerverwaltung diese Information nicht enthält.
Kleine Korrektur - Screen anbei...

Gruß - Lasco

Screen:
Datenträgerverwaltung_Partitionsstil anzeigen.png
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.476
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ups, danke für die Korrekur @Lasco :)

- hatte extra nochmal die Ansichtsoptionen durchgesehen und trotzdem dann die Option übersehen. :(
 
Thema:

Probleme nach Bios Update

Sucheingaben

hp laptop nach bios update langsam

,

Lenovo bios Update Windows startet nicht mehr

,

lenovo update nach langsam

,
Pc startet langsamer nach BIOS Update
, PC nach BIOS Update langsam, nach bios update wird festplatte nicht erkannt asus, acer aspire bios probleme nach windows 10 update, lenovo biosabdate sinnvoll, windows fehlstart bildschirm, windows 10 nach bios update neu machen, win 10 neu aktivieren nach bios update, lenovo nach bios update keine funktion

Probleme nach Bios Update - Ähnliche Themen

  • Probleme bei der Erstellung eines Serienbriefs

    Probleme bei der Erstellung eines Serienbriefs: Hallo, beim Versuch einen Serienbrief auf dem mir bekannten Weg zu erstellen, sind einige Felder (Seriendruckfeld einfügen, Adressblock...) gar...
  • Probleme mit Windows 10

    Probleme mit Windows 10: Ich ärgere mich über Windows 10 ! meine Version 1903 (Build 18362.476) Seit längerer Zeit habe ich Probleme mit Starten von Programmen oder...
  • Using 3 Monitors Simultaneously? Problems in the BIOS setup for Intel HD Graphics

    Using 3 Monitors Simultaneously? Problems in the BIOS setup for Intel HD Graphics: Dear all, I am trying to use two external monitors in addition to my internal laptop screen. One is connected via VGA, the one is connected via...
  • acer Aspire E5-771G probleme mit dem Bios

    acer Aspire E5-771G probleme mit dem Bios: Hallo, ich habe von einem Freund ein acer Aspire E5-771G hier, in dem man das bios nicht umstellen kann, damit ich die Dvd auswählen kann. das...
  • BIOS Probleme

    BIOS Probleme: Hallo, hatte auf einem Asus Laptop F200CA WIN10 installiert und auch schon geraume Zeit damit gearbeitet. Plötzlich schaltete sich der Laptop ab...
  • Ähnliche Themen

    • Probleme bei der Erstellung eines Serienbriefs

      Probleme bei der Erstellung eines Serienbriefs: Hallo, beim Versuch einen Serienbrief auf dem mir bekannten Weg zu erstellen, sind einige Felder (Seriendruckfeld einfügen, Adressblock...) gar...
    • Probleme mit Windows 10

      Probleme mit Windows 10: Ich ärgere mich über Windows 10 ! meine Version 1903 (Build 18362.476) Seit längerer Zeit habe ich Probleme mit Starten von Programmen oder...
    • Using 3 Monitors Simultaneously? Problems in the BIOS setup for Intel HD Graphics

      Using 3 Monitors Simultaneously? Problems in the BIOS setup for Intel HD Graphics: Dear all, I am trying to use two external monitors in addition to my internal laptop screen. One is connected via VGA, the one is connected via...
    • acer Aspire E5-771G probleme mit dem Bios

      acer Aspire E5-771G probleme mit dem Bios: Hallo, ich habe von einem Freund ein acer Aspire E5-771G hier, in dem man das bios nicht umstellen kann, damit ich die Dvd auswählen kann. das...
    • BIOS Probleme

      BIOS Probleme: Hallo, hatte auf einem Asus Laptop F200CA WIN10 installiert und auch schon geraume Zeit damit gearbeitet. Plötzlich schaltete sich der Laptop ab...
    Oben