Probleme mit Build 1061

Diskutiere Probleme mit Build 1061 im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich denke mal, das Ganze hat sich nach hinten entwickelt. Was mir eben beim ersten Start aufgefallen ist: System ist deutlich langsamer...
rudiflei

rudiflei

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
24.01.2015
Beiträge
41
Ort
Rheinland-Pfalz
Version
Windows 10 pro 64 Bit
System
I7 3770K 3,5 GHz, 16GB, Nvidia GT 630
Ich denke mal, das Ganze hat sich nach hinten entwickelt.
Was mir eben beim ersten Start aufgefallen ist:

  • System ist deutlich langsamer
  • Programme lassen sich aus dem Startbildschirm nur „als Administrator öffnen“ starten.
  • Allerdings starten sie problemlos aus Taskleiste, Desktop oder Explorer.
  • Spartan ist auch deutlich langsamer und stützt laufend ab

Mal sehen was noch alles so kommt.
 
#
schau mal hier: Probleme mit Build 1061. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
G

gerd.schmidt

Benutzer
Mitglied seit
24.01.2015
Beiträge
68
Wenn ich über das Desktop-Icon meinen Account öffne, erscheinen alle meine persönlichen Ordner (Dokumente, Downloads, Bilder usw.) doppelt. Öffne ich meinen User Account über den Explorer, ist dies nicht der Fall.

Gerd
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.549
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Naja das Problem mit dem Startmenü war vorher bekannt und wird auch demnächst per Update gefixt werden. Die Ursache ist wohl ein Rechteproblem im allgemeinen Startenüordner, hier werden dem Benutzer nämlich keine Rechte zugestanden. Allerdings bringt das manuelle Setzen der Rechte auch nichts. Alle anderen Workarounds (Dism, Sfc und Startmenüreparatur) bleiben ebenfalls wirkungslos. Das Problem liegt also noch tiefer.

Ein langsameres System kann ich nicht bestätigen.

Spartan stürzt bei mir auf dem PC schon seit der 10049 nur ab sobald ich ihn starte. Präzise gesagt, seit ich die Favoritenleiste aktiviert hab. Auf dem Notebook läuft Spartan, aber ich finde ihn nicht sehr brauchbar, weil man ohne Favoritenleiste zu lange braucht um einen anderen Link anzusteuern.
 
H

Heinz

Hallo rudiflei
ja das mit den Apps nur als Admin öffnen soll ein bekanntes Problem sein und wird sicher bald gefixt. Ich habe das Problem nicht,weil ich immer als Administrator unterwegs bin.
System deutlich langsamer,kann ich bei mir nicht bestätigen,aber Webseiten haben ab und zu Fehler und öffnen zu langsam.
Da ich gleich nach der Installation den IE zum Default erklärt habe,kann ich kaum was über dieses neue Spartan Projekt sagen.Hab keine Lust,ihn nochmal auszuprobieren!
Doch der Weg zum Finale ist nun langsam abzuschätzen und zeigt sich deutlicher,wie ich finde.die 10061 gefällt mir deutlich besser als die 10049.
Apropos: aus Neugier hab ich nun doch mal auf das Projekt S. Icon gedrückt. Und siehe da: er lässt sich gar nicht erst öffnen! Auch recht!
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.549
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Buschbaer

Buschbaer

Benutzer
Mitglied seit
24.01.2015
Beiträge
35
Ort
Mössingen
Version
Win 10 Pro
System
Eigenbau 64bit, AMD FX4300 3,5 GHz 8 GB RAM, GTX 750
Das kann ich ur bestätigen!
Vor gut einer Woche habe ich vor ca. 15 Teilnehmern das neue Windows 10 euphorisch vorgestellt.
Mit der jetzigen Version würde ich das nicht trauen.
Langsam und instabil!
 
H

Harald_Pützing

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2015
Beiträge
647
So ähnlich sehe ich das nach rudimentären ersten Tests auch.

Build 10061 ist deutlich zäher/langsamer als 10049. Selbst das Aufklappen des Startmenus ist schon unerträglich langsam.

Ich warte auf die nächsten Updates/das nächste Build.

Gruß
HP
 
F

Freddy210

Servus,
Ist das ein Bug, wenn ich mit meinem Lokalen Konto Freddy Online bin und möchte was installieren kommt ja die Abfrage nach Paswort vom Administrator.
Nur wiird hier bei dem Build 10061 das Passwort nicht akteptiert. Bei jedem anderen Build ging das einwadfrei.
 
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Ich hab das Problem, dass ich seit dem Update (ja, auch schon mehrere Neustarts zwischenzeitlich) nicht mehr ins Starmenü komme. Sprich linksklick auf Start bringt gar keine Reaktion, nichtmal eine verzögerte Reaktion. So lässt sich natürlich nicht wirklich arbeiten bzw. weiter testen. Während des Updatevorgangs ist mir aber auch nichts aufgefallen, dass irgendwas dabei schief gelaufen sein könnte. Habe wie die meisten hier auch von der 10049 auf die 61 upgedatet.

Das Problem ist auch, dass ich über Rechtsklick und Suchen zwar Ergebnisse angezeigt bekomme, diese aber nicht gestartet bekomme. Es ist irgendwie, als blockiert derzeit alles. Wenn keine Lösung gefunden werden sollte, dann zieh ich mir mal die ISO und update von der dann nochmal.
 
M

Markusvenus

Benutzer
Mitglied seit
31.01.2015
Beiträge
82
Die Anderen Builds waren Besser das ist die Schlechteste Build Ich habe auch probleme mit Dem Start Menü bei mir Öffen sich keine Apps auch funktioniert die einstellungen nicht so das ich nicht an die windows Updates Komme ich Müsste mir das Update manuel aus dem Internet laden sobald es verfügbar ist auch Funktioniert oft mein Internet nicht kann aber nicht an mir Liegen weil an mein tablet ist alles ok es braucht lange bis alles startet ich Befürchte das mit Jeder Build die Rauskommt es immer Schlechter wird

wenn ich auf mein benützername im Startmenü gehe dan kann ich auf Konto Einstelung gehen aber est tut sich nichts kann kein Neuen Benützer name und Passwort anlegen und dann mich einloggen Konnte also noch nicht ausprobieren ob mit einen eneuen konto das Problem behoben ist
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.549
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Maniacu22, @Markusvenus
Habt ihr schon mal testweise ein anderes Konto angelegt und probiert, wie es sich mit dem Startmenü dann verhält? Bei mir starten in einem neu angelegten Konto alle Apps und Programme aus dem Startmenü raus. Es wird nämlich lediglich das vorgefundene Benutzerprofil nicht korrekt migriert.

@Harald_Pützing
Hast Du es auch schon mal probiert, mit dem anderen Konto?
Ein defektes oder nicht korrekt zugreifbares Konto kann auch dafür sorgen, dass die Zugriffe langsamer werden. Auszuprobieren wäre das auf jedem Fall.

Auf meinem PC und dem NB kann ich jedenfalls nicht feststellen, dass die Build 10061 signifikant langsamer wäre - als die Builds 9926 oder 10041.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

EynSirMarc

Also langsamer ist Windows 10 10061 bei mir nicht.
Die User wo Problem haben sollten hald in der Insider app das angeben.

Vielleicht mal eine Clean Installation bei den User mit diesem Problem.

Bei mir war gestern das erste mal Windows stehen geblieben Böser Reset machen musste, das erste mal seit dem 9926. ^^
 
H

Heinz

Ja,ich denke,ein Clean Install könnte schon gewisse Performanceprobleme lösen. Doch ich kann von mir sagen,ich hab nach der ersten Installation,mit Windows Update, letzten Oktober alle Builds immer nur aktualisiert und nie eine ISO benutzt. Trotzdem hatte ich nie grosse Probleme,ausser Opfer zu werden von verschiedenen Bugs in dieser ganzen Zeit,die ja aber alle ausgeglättet wurden von Microsoft.
Ich hab auch nie Lust gehabt,geleakte Builds zu installieren,die von Microsoft nicht abgesegnet waren.Auch hab ich die Möglichkeiten von Windows 10 nicht auf das extremste forciert,sondern normal benutzt.
Ich habe nur ein Notebook und keinen anderen Rechner. ich habe aber Win 10 auf mein vorinstalliertes Win 8 "gebügelt. Das heisst,ich benutze die Pre seit Oktober als mein Produktivsystem ohne Alternativen. ja,es gab ein paar Abstürze und ein paar Frezzes,aber das hab ich stets gut überstanden.
Warum schreib ich das alles? Nun,weil ich denke,wenn man sich genau an den Weg hält,den Microsoft vorgibt,und der Rechner selbst auch die Anforderungen erfüllt,so läuft die Pre wunderbar.Ich hatte kaum mal graphierende Performanceprobleme und ich habe nie versucht mir die Build selber nach eigenem Geschmack zu formen,ausser mit den vorgegebenen Hausmitteln.
Die Build 10049 war eine etwas unglückliche Ausgabe. Die neue 10061 läuft nun aber wieder wie eine Eins.Ein paar Sachen werden wohl nächstens noch geflickt,aber von Zäh und langsam,wie in diesem Thema erwähnt wurde,hab ich echt gar nichts gemerkt. Da ist weniger Microsoft verantwortlich ,als vielmehr der Nutzer mit seiner Art mit dem System umzugehen.
Sicher werde ich,sobald die RTM Version rauskommt,davon dann auch eine ISO runterladen und den ersten Clean Install bewerkstelligen. Doch bis jetzt habe ich noch keine Notwendigkeit gesehen dafür.
Also laast uns positiv in die Win 10 Zukunft blicken.
Heinz
 
rven

rven

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.08.2014
Beiträge
129
Version
Windows 10 Pro 64 bit
System
Lenovo ThinkPad T490
Ich kann mich Heinz nur anschließen.
Auch bei mir läuft die 10061 problemlos. Ich hatte vorher eine Clean Installation der 10041 vorgenommen und meine von mir genutzten Programme installiert.
Anschließend die 10061 über Fastload updaten lassen. alles lief danach sofort wieder. Leistungseinbuße kann ich nicht feststellen.
Fazit: Ich werde unbedingt bei der Windows 10 bleiben!
 
H

Harald_Pützing

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2015
Beiträge
647
Hast Du es auch schon mal probiert, mit dem anderen Konto?
Ein defektes oder nicht korrekt zugreifbares Konto kann auch dafür sorgen, dass die Zugriffe langsamer werden. Auszuprobieren wäre das auf jedem Fall.
Habe ich getestet. Ein bisschen besser wird es. Aber ich habe immer noch eine extrem hohe CPU-Belastung. Und das Startmenu klappt manchmal nicht spontan auf, dann werde ich zu ungeduldig und klicke wild drauf rum. Das macht das Systemverhalten dann auch nicht besser.

Absoluter Killer ist übrigens das neue Solitär! 100% CPU und das Spiel reagiert extrem träge.

DISCLAIMER: Ich weiß, dass meine Hardware weder schnell noch neu ist.

Gruß
HP
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.549
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn ich mir Deine Hardwaredaten so ansehe, dann dürfte die Hardware wohl das Problem bei der Geschichte sein. Das flotteste ist noch der Prozessor.

Beim Windows 10 Startmenü ist es auch so - dass sobald es geöffnet wird, die Datenträgerauslastung brutal ansteigt. Bei Deiner Festplatte dürfte das bedeuten, dass die zu 100% ausgelastet ist. Da ist die Anbindung (IDE) eben der Flaschenhals, denn der IDE ist an den PCI Bus angebunden und der gibt für alle daran angeschlossenen Geräte zusammen nicht mehr als 133 MB/s her. Da wird irgendwann jeder Zugriff zur Qual.
 
M

Markusvenus

Benutzer
Mitglied seit
31.01.2015
Beiträge
82
ich Konnte kein neues Konto anlegen wenn ich auf mein benützername gehe dan auf Konto einstellung tut sich nichts

Ich muss abwarten bis ein Update Kommt und das dan Manuel Laden aus dem Internet komme ja nicht mal mehr in einstellungen rein zu den Windows Updates nach einiger zeit funktioniert auch das start Menü nicht mehr muss immer Windows neu Starten
 
E

EynSirMarc

Ach für leute wo das admin Konto verwenden zum arbeiten und noch den Standart Name Administrator Umbenennend haben(wo man Sicherheits technisch machen solte.) Der heißt den nach einem Update auf 10061 wider Administrator, wenn derjenigen den Name und PW eingibt und natürlich nicht Funktioniert. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Probleme mit Build 1061

Probleme mit Build 1061 - Ähnliche Themen

  • Probleme mit externen USB-Festplatten seit Build 19019

    Probleme mit externen USB-Festplatten seit Build 19019: Vor einer Woche wollte ich wieder meine externe USB-Festplatte benutzen, habe die per mit meinem Notebook verbunden und es erschien kein Laufwerk...
  • Probleme mit externen USB-Festplatten seit Build 19019

    Probleme mit externen USB-Festplatten seit Build 19019: Vor einer Woche wollte ich wieder meine externe USB-Festplatte benutzen, habe die per mit meinem Notebook verbunden und es erschien kein Laufwerk...
  • Probleme mit KB4512941 (OS Build 18362.329)

    Probleme mit KB4512941 (OS Build 18362.329): Hallo ich habe dieses mal folgende Probleme nach dem Update, hatte zuvor im OOSU (O&O ShutUP) und per Registry die Einsdtellungen zurück gesetzt...
  • Win 10 Version 1903 Build 18362.239 aktuelles Update verursacht Probleme

    Win 10 Version 1903 Build 18362.239 aktuelles Update verursacht Probleme: Schönen guten Abend, Ich habe soeben mein Windows PC auf das neue Update (Win 10 Version 1903 Build 18362.239 sagt winver) aktualisiert. Das...
  • Ähnliche Themen
  • Probleme mit externen USB-Festplatten seit Build 19019

    Probleme mit externen USB-Festplatten seit Build 19019: Vor einer Woche wollte ich wieder meine externe USB-Festplatte benutzen, habe die per mit meinem Notebook verbunden und es erschien kein Laufwerk...
  • Probleme mit externen USB-Festplatten seit Build 19019

    Probleme mit externen USB-Festplatten seit Build 19019: Vor einer Woche wollte ich wieder meine externe USB-Festplatte benutzen, habe die per mit meinem Notebook verbunden und es erschien kein Laufwerk...
  • Probleme mit KB4512941 (OS Build 18362.329)

    Probleme mit KB4512941 (OS Build 18362.329): Hallo ich habe dieses mal folgende Probleme nach dem Update, hatte zuvor im OOSU (O&O ShutUP) und per Registry die Einsdtellungen zurück gesetzt...
  • Win 10 Version 1903 Build 18362.239 aktuelles Update verursacht Probleme

    Win 10 Version 1903 Build 18362.239 aktuelles Update verursacht Probleme: Schönen guten Abend, Ich habe soeben mein Windows PC auf das neue Update (Win 10 Version 1903 Build 18362.239 sagt winver) aktualisiert. Das...
  • Oben