Probleme Internetverbindung

Diskutiere Probleme Internetverbindung im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, irgendwie lande ich immer hier, wenn ich gar nicht mehr weiter weiß ... und mir wurde immer geholfen und die Probleme gelöst. Ich habe ein...
L

lass_es

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
13.02.2016
Beiträge
24
Version
Windows 10 64 bit
System
Intel Core i7 4790@3.60GHz-16GB Dual DDR3@666MHz-ASRock Z97 Extreme-NvidiaGeForce GTX 980Ti-X34 Acer
Hallo,
irgendwie lande ich immer hier, wenn ich gar nicht mehr weiter weiß ... und mir wurde immer geholfen und die Probleme gelöst.

Ich habe ein Problem mit dem Internetzugang, der mich echt langsam in den Wahnsinn treibt.

Zunächst habe ich alles meinen vielen Programmen und zu vielen Geräten im Netzwerk zugeschrieben, lange IP Liste in der Fritzbox tlws. von Geräten und PC Namen die es wohl so nicht mehr gibt - aber zu löschen ich mich nicht entschließen kann,, eventuell einem nicht mehr ganz funktionsfähigem Mainboard oder eine angeschlagene Netzwerkkarte usw.

Da das Problem nur am PC, nicht am Laptop oder den Mediageräten in derselben Arbeitsgruppe auftrat, habe ich immer mit viel Geduld, Neustarts, Netzwerkabel entfernen, NW Adapter Reset, Netzwerk Reset, Kaspersky OFF irgendwann einen Zugang bekommen.

Aber jetzt kann ich mir nur noch mit ipconfig Prozedur / flushdns ... registerdns ... release ... renew und anschließendem Ping eines DNS im Netz - Bsp: 8.8.8.8 irgendwie Zugang verschaffen.

Ich dachte mit einem neuen PC und frischem System wird das Problem behoben sein. War es auch ... für ein paar Tage. Dann wieder der selbe Turnus:

Hochfahren -> Netzwerkanzeige auf ON -> einloggen -> kurz darauf Netzwerk deaktiviert und nichts mehr.
Daraufhin habe ich bei dem neuen PC die ipconfig Prozedur vollzogen und seitdem aktiviert sich das NW nach ein paar Minuten wieder, aber die Unterbrechung nach einloggen bleibt.
Antivirus bis dato nur der WindDefender.

Bei meinem altem PC:
IP 6 Protokoll ist ausgeschaltet.
Nachdem ich die ipconfig Prozedur vollzogen habe, hat sich zumindest die Angabe in der Netzwerkfehleranlyse verändert von -> DNS Server antwortet nicht in -> der Router sei nicht mit einem Kabel verbunden und es wird mir angezeigt, ich hätte eine getaktet Mobilverbindung ( verschwindet irgendwann aber wieder)
Oder -> Der Computer ist offenbar ordnungsgemäß konfiguriert, jedoch antwortet das Gerät bzw. die Ressource (DNS-Server) nicht
Ich habe es mit statischer IP und alternativer DNS probiert - lief einmal und dann wieder derselbe Zauber.
Bin ich dann On zeigt mir das Netzwerksymbol in der Taskleiste ein "OFF Symbol" und im Netzwerkcenter wird mir mitgeteilt ich hätte keine Internetverbindung, obwohl ich drin bin.
So ein Phänomän hatte ich auch schon mit VPN Verbindungen. Die war aktiv, Datenpakete wurden empfangen und gesendet, aber ich hatte kam nicht ins Internet.
Und wenn nich dann ganz freudig am zocken bin .... steigt das Teil auch schon mal aus und nicht wieder ein.

Da auch noch mein altes System aktiv wird, müsste zumindest ausgeschlossen sein, das es am Router liegt. Es sind nämlich der alte PC, der neue PC und ein Laptop z.Zt. wegen der Konfiguration des neuen PC`s am selben Switch angeschlossen.
Der Zugangsweg Routerkabel zu Netzwerkdose ca. 7 Meter -> von der Dose in einen Switch -> am Switch verbunden zwei Synologie ( laufen ohne Probleme), der neue PC, der alte PC und der Laptop. Laptop macht gar keine Probs.

Synology 1 und 2 laufen ohne NW Probleme
Nvidiashield: läuft ohne Netzwerkproblem ( läuft über anderen Kabelstrang)
Yamaha Reciver: ohne Probleme (läuft über anderen Kabelstrang)

Laptop: Win 10 1905 - gar keine NW Probleme
PC Neu: Win 10 1909 - nach ipconfig Prozedur läuft er seit 3 Tagen stabil im Netz

PC alt: Win 10 1903 ( das Problem besteht aber schon seit der ersten Win 10 Version, nur hat sich im Laufe der Zeit immer mehr verschlimmert.
Betriebssystem
Windows 10 Pro 64-bit -1903
CPU Intel Core i7 4790 @ 3.60GHz 33 °C
Haswell 22nm Technologie
RAM 16,0GB Dual Kanal DDR3 @ 666MHz (9-9-9-24)
Motherboard ASRock Z97 Extreme6 (CPUSocket) 36 °C
Grafik 4095 MBNVIDIA GeForce RTX 2080 (ASUStek Computer Inc)
Netzwerk: Realtek PCIe GbE Family Controller
.NET Frameworks installiert
v4.8 Full
v4.8 Client
v3.5 SP1
v3.0 SP2
v2.0 SP2


Verbunden durch Realtek PCIe GbE Family Controller
IP Adresse 192.168.0.XXX
Subnetzmaske 255.255.255.0
Gateway Server 192.168.0.1
Bevorzugter DNS Server 192.168.0.1
DHCP Aktiviert
DHCP Server 192.168.0.1
Externe IP Adresse 46.89.67.XXX
Adaptertyp Ethernet
NetBIOS über TCP/IP Via DHCP aktiviert
NETBIOS Knotentyp Hybrid Knoten
Verbindungsgeschwindigkeit 1.3 KBps
Computer Name
NetBIOS Name GAMESONLINE
DNS Name GamesOnline
Mitglied Teil der Arbeitsgruppe
Arbeitsgruppe ARBEITSGRUPPE
Remote Desktop
Deaktiviert
Console
Status Aktiv
Domäne GAMESONLINE
WinInet Info
LAN-Verbindung
Das System verwendet ein lokales Netzwerk zur Verbindung ins Internet
Das System verwendet RAS zur Verbindung ins Internet
Wi-Fi Info
Wi-Fi nicht aktiviert

WinHTTPSession Proxytyp Kein Proxy
Session Proxy
Session Proxy Umleitung
Verbindungsversuche 5
Verbindung Timeout (ms) 60.000
HTTP Version HTTP 1.1
Max Verbindungen pro 1.0 Server UNBEGRENZT
Max Verbindungen pro Server UNBEGRENZT
Max HTTP automatische Umleitungen 10
Max HTTP Weiterleitungen 10
Sende Timeout (ms) 30.000
IEProxy Autoerkennung Ja
IEProxy Auto Einstellung
IEProxy
IEProxy Umleitung
Standard Proxy Zugriffstyp Kein Proxy
Standard Proxy
Standard Proxy Umleitung
Freigaben und Sicherheit
Netzwerk Suche Aktiviert
Datei- und Druckerfreigabe Deaktiviert
Datei- und Druckerfreigabe Dienst Deaktiviert
Einfache Dateifreigaben Aktiviert
Administrative Freigaben Aktiviert
Netzwerkzugriff: Modell für gemeinsame Nutzung und Sicherheitsmodell für lokale Konten Klassisch - lokale Benutzer authentifizieren sich als sie selbst
Adapterliste
Aktiviert
Intel(R) Ethernet Connection (2) I218-V
Verbindungsname Ethernet 2
DHCP Aktiviert Ja
MAC Adresse D0-50-99-26-XX-XX
Realtek PCIe GbE Family Controller
Verbindunsspezifische DNS Suffix fritz.box
Verbindungsname Ethernet
NetBIOS über TCPIP Ja
DHCP Aktiviert Ja
MAC Adresse D0-50-99-26-XX-XX
IP Adresse 192.168.0.XXX
Subnetzmaske 255.255.255.0
Gateway Server 192.168.0.1
DHCP 192.168.0.1
DNS Server 192.168.0.1


Ich hänge mal einen Systemlog der ERROR Warnings der letzten 2 Tage an, vielleicht findet ein geübtes Auge einen Ansatz zur Lösung- Danka an dieser Stelle an @areiland.
Tolles Tool - auch wenn so Laien wie ich mit sowas vorsichtig sein sollten, zumindest mit den Einträgen, die sie nicht wirklich verstehen -

Freue mich auf hilfreiche Antworten und wenn weitere Infos notwendig sind, werde ich die sicher irgendwie beschaffen können - Hauptsache der Fehler kann gefunden werden.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.548
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Zunächst einmal muss IPv6 aktiviert sein. Denn Windows 10 benötigt das Protokoll seit der 1809 für seine eigenen Dienste. Ein deaktiviertes IPv6 kann deshalb auch dazu führen, dass Windows 10 steif und fest behauptet, es wäre keine Internetverbindung vorhanden. Also das schon mal zwingend aktivieren! Dann bitte die Fehler aus dem Systemlog auslesen, die Warnungen bringen nicht viel, denn das sind Routinemeldungen.

Ausserdem geh in den Gerätemanager, öffne die Eigenschaften des Intel Netzwerkadapters, geh dort auf den Tab "Energieverwaltung" und entferne das Häkchen bei "Computer kann Gerät ausschalten um Energie zu sparen". Denn unter den Warnungen gibt es durchaus Hinweise darauf, dass der Adapter schlafen geht und deshalb nicht mehr ansprechbar ist. Desweiteren meldet Dein Datenträger 1 E/A Fehler (Eingabe-/Ausgabefehler) ans System - dort also mal mit CrystalDiskInfo die SMART Werte auslesen, damit man sieht ob der vielleicht Probleme hat, die sich auch auf die Netzwerkverbindungen auswirken können. Das könnte in dem Fall vorkommen, wenn wegen der E/A Fehler Dateien beschädigt werden, oder beschädigte Dateien diese E/A Fehler auslösen.
 
L

lass_es

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
13.02.2016
Beiträge
24
Version
Windows 10 64 bit
System
Intel Core i7 4790@3.60GHz-16GB Dual DDR3@666MHz-ASRock Z97 Extreme-NvidiaGeForce GTX 980Ti-X34 Acer
Hi, super Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort.
Vorab muss ich wohl noch etwas ergänzen. Ich habe mit dem alten PC ja so ein Wechselplattesystem gefahren - ja, ich weiß, wurde hier immer leicht belächelt, aber ich kam klar damit. Im neuen PC gibt es keine Einschübe, also fällt das jetzt weg. Warum ich das erwähne -weil die Problematik sich durch alle benutzten System durchzieht. Daher der Festplattenfehler Disk 1 eher (hoffentlich) nicht relevant, weil das die Betriebssystemplatte ist, da ja pro BS (alles Win10) immer eine andere FP benutzt wird..Allerdings sind die WIN 10 versionen nicht alle gleich, also 1809 und 1903 und 1905.
S.M.A.R.T. Daten hänge ich aber an.
Auch die Errordatei.

IP6 - danke für den Hinweis, das Ausschalten wurde als mögliche Hilfe in Foren erwähnt. Nachdem ich das NW Resetet habe ist das ja eh wieder an und ich lasse das jetzt auch so - also Danke nochmals für so wichtige Hinweise!!!!

Intel Netzwerkadapter Einstellungen vorgenommen. Dieser wird aber gar nicht mehr benutzt nur der Realtek.

Wenn ich das BS nochmals hier im alten Rechner wechsle, sende ich auch mal Vergleichsdaten zu Fehlern mit dem anderen System. Das ist sowieso das heftigste, da kriege ich eigentlich fast gar kein Zugang mehr. Aber jetzt erst mal das BS was im Moment aktiv ist.

Danke Dir schonmal vorab für weitere Hilfe und habe dann später noch ein paar Fragen zu Deinem Tool - aber eines nach dem anderen ....

Gruß Micha
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.548
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Die SMART Daten der SSD zeigen schon mal im Wert C7 - Ultra DMA CRC-Fehler dass der Anschluss Probleme macht. Das ist ein möglicher Grund für die festgehaltenen E/A Fehler. Die solltest Du also im Auge behalten und prüfen ob sie ansteigen.

Auch beim Realtek bitte das versetzen in den Energiesparmodus durch Windows abschalten!

In den Fehlern stehen mehrfach Verweise auf einen doppelt vergebenen Netzwerknamen. Es wird also versucht ein Netzwerkgerät anzusprechen, zu dessen Klartextnamen es zwei IP Adressen geben muss. Hier musst Du im Router die Liste Deiner Geräte aufräumen und prüfen welche Geräte welche Namen besitzen, damit Du diese Doppelung findest.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
3.016
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@lass_es

Hier musst Du im Router die Liste Deiner Geräte aufräumen und prüfen welche Geräte welche Namen besitzen, damit Du diese Doppelung findest.
Aufräumen der Geräte-Liste in der Fritz!Box unter "Heimnetz / Netzwerk / Netzwerkverbindungen" kannst Du problemlos machen. Eigentlich kannst Du alle Rechner und Netzwerkdrucker unter "Ungenutzte Verbindungen" löschen. Die werden wieder angelegt, wenn die Geräte sich an der Fritz!Box wieder melden.
 
L

lass_es

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
13.02.2016
Beiträge
24
Version
Windows 10 64 bit
System
Intel Core i7 4790@3.60GHz-16GB Dual DDR3@666MHz-ASRock Z97 Extreme-NvidiaGeForce GTX 980Ti-X34 Acer
@Sabine
... lieben Dank für Deine Unterstützung. Das werde ich dann wohl mal so machen, sofern nicht das im 001. und 002.Screen "MSmOfficeWORK_.... Relevanz hat.


@areiland

Ja das sieht jetzt nicht so einfach aus und es sind wohl zusätzlich noch ein paar verwirrende Dinge dazu gekommen, die es bis dato noch nicht gab - das Problem bestand aber schon.
Das mit dem doppelt vergebenen Netzwerknamen taucht erst seit 14.01.2020 auf. Und den Übeltäter habe ich gefunden.
Ich verstehe nicht, warum das System plötzlich den GamesOnline PC als NW Namen führt, wenn der MSmOfficeWORK am Netz hängt.

Nochmals zum entwirren: ich nutze - noch - ein Wechselplatten System. D.h. die PC Namen auf den jeweiligen Festplatten lauten unterschiedlich.
Hierbei scheinen sich aber - GamesOnline und MSmofficeWork - verkeilt zu haben, aber wie gesagt erst seit 2 Tagen. das Problem mit dem I Net besteht aber schon mind. seit 1 Jahr. Die System laufen natürlich nicht gleichzeitig.

Interessant in diesem Zusammenhang schein der Wechsel der IP Adressen zu sein - siehe 001.Screen und 002.Screen MSmOfficeWORK__IP...- angezeigter aktiver Name - GamesOnline - aber tatsächlich im System ist MSofficeWork und da ändern sich ständig die IP.
Zur Verdeutlichung auch die Bilder - falscher PC in Fritzbox ...
Und es gibt über 60 Einträge in der Fritzbox zu diesem PC MSmOfficeWORK - hier scheint es in der Tat einen Konflikt zu geben - aber welchen?
Ich checke das auch mal mit der GamesOnline Platte....

Wo genau muss ich die Benennung des Systems vornehmen, damit das Netzwerk sie auch 100 Prozent zuordnet?
Denn wie dis Bilder zeigen, scheint der Systemname nicht auszureichen.

Aber noch mal ... das ist erst jetzt passiert .... das Problem ist älter.

Ich habe auch die SSD aus diesem System mal mit Crystal ausgelesen, ob es hier ähnliche Fehler gibt ... bitte mal bewerten.

Zu IPv6 - das ist Standart in der Fritzbox deaktiviert, weil ich sonst den VPN nicht so nutzen kann. Denn wenn der VPN IPv4 schütz, rutschen die Infos per IPv6 wohl durch. Das will ich nicht ändern und mein Laptop hat das Problem ja auch nicht. Daher muss ich auch IPv6 unter Windows deaktivieren, weil es sich sonst versucht zu verbinden, wo es nichts zu verbinden gibt. Mein Test hat das auch wieder bestätigt - sobald ich es abwähle, kommt der PC ins Netz. Aber das ist nicht das Einzige, was die Verbindung verhindert, dann es dauert trotzdem lange, bis eine Verbindung steht.

Jetzt wechsle ich das System wieder, um zu sehen, was der Netzwerkeintrag in der Fritzbox tut.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.548
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Gleicher Rechner, gleiche MAC Adresse - also bekommt er vom Router auch die gleiche IP Adresse zugewiesen, meldet sich aber unter zwei verschiedenen DNS Namen. Typischer Namenskonflikt, den der Router offenbar nicht auflösen kann. Gib dem Rechner unter beiden Systemen mal den gleichen Namen. Wahrscheinlich ist das damit gelöst.
 
L

lass_es

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
13.02.2016
Beiträge
24
Version
Windows 10 64 bit
System
Intel Core i7 4790@3.60GHz-16GB Dual DDR3@666MHz-ASRock Z97 Extreme-NvidiaGeForce GTX 980Ti-X34 Acer
Man Du bist aber echt schnell .... ok, damit ich das richtig verstehe ... ich benenne beide Rechner unter "Systemeigenschaften" mit selben Namen.
Und dann sollte das mit dem Zugang gelöst sein? Wenn das so richtig verstanden wurde, nehme ich wohl einen ganz neuen Namen, damit ich den Eintrag identifizieren kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.548
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wie gesagt, der Router identifiziert den Rechner eindeutig anhand seiner MAC Adresse und gibt ihm eine IP Adresse. Du startest abwechselnd zwei Betriebssysteme, die den Rechner mit der gleichen MAC Adresse unter unterschiedlichen Rechnernamen an den Router übergeben. Und hier scheint der Konflikt zu entstehen, der zur Doppelung führt. Also testweise unter beiden Systemen den gleichen Namen verwenden, damit der Router diesen Konflikt gelöst sieht.
 
L

lass_es

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
13.02.2016
Beiträge
24
Version
Windows 10 64 bit
System
Intel Core i7 4790@3.60GHz-16GB Dual DDR3@666MHz-ASRock Z97 Extreme-NvidiaGeForce GTX 980Ti-X34 Acer
EDIT: Sollte ich unter "Systemeigenschaften" ->Netzwerk-ID .... irgendwas eingeben? Standart steht da bei mir ....Dieser Computer gehört zu einem Firmennetzwerk ... - aber eingestellt habe ich da noch nie etwas ....
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.548
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du sollst lediglich den Computernamen angleichen - mehr nicht!
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
3.016
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Oder Du behältst die Namen der einzelnen Wechselplatten-Systeme bei, gibst aber den verschiedenen Systemen unterschiedliche feste IP-Adressen. Dann vergibt nicht der Router anhand der MAC-Adresse die IP, sondern übernimmt die IP des Systems.
 
L

lass_es

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
13.02.2016
Beiträge
24
Version
Windows 10 64 bit
System
Intel Core i7 4790@3.60GHz-16GB Dual DDR3@666MHz-ASRock Z97 Extreme-NvidiaGeForce GTX 980Ti-X34 Acer
Also ich sag es ja, ich werde noch mal wahnsinnig mit dem Teil hier.

Name wurde auf der BS1 Platte geändert -> Neustart -> sofort im Internet -> :sing
BS 2 eingeschoben -> alte Konfiguration -> dauerte etwas, dann Internet -> trotzdem Name geändert -> keine Verbindung mehr -> IP Config Prozedur -> gedauert aber dann kam die Verbindung -> runtergefahren -> wieder hoch -> sofort ON -> kurze Unterbrechung nach dem Einloggen -> wieder ON :sing

Also wieder BS 1 rein -> und .... nichts mehr -> keine Verbindung -> internes NW ja, Internet nein -> Ipconfig Prozedure, Router runtergefahren, abgesicherter Modus gestartet -> Nichts - :wut

Also wieder den Namen geändert -> runtergefahren - Neustart -> Internet nach kurzer Zeit da - ohne zusätzliche Eingriffe.

Fazit: Jetzt habe ich im Prinzip wieder alles so, wie zuvor - mit dem Unterschied, das es läuft - wie lange ist die Frage ... und was jetzt passiert, wenn ich ein paar mal die Systeme wieder tausche ... gut, es kommt der neue PC ... dort sind 2x USB to Go Platten drann - mal sehen, was das Netzwerk dazu sagt.

Also gleicher Name hat leider nicht funktioniert, ihn aber zu ändern schon.

Trotzdem - hä wieso eigentlich trotzdem? - also Alex --- super dickes Danke. Es läuft und ich beobachte was da so passiert. Die Notroutine kenne ich ja jetzt.

Hoffe das ich mit den WinToGo - erstellt mit dem Programm WinToUSB - keine NW Probleme bekomme.

So zum Schluss - wo darf ich jetzt die Kiste Bier hinschicken oder die Kaffeekasse leicht anfüllen?
- - - Aktualisiert () - - -

@Sabine - das war auch schon mein Gedanke. Die Frage dazu wäre:

Wenn ich eine feste IP vergebe , was ist das Identmerkmal, damit das System auch die IP dann immer annimmt?
Der Gerätename? - Also wenn ich den ändere, dann IP ungültig? Oder etwas anderes? Das wäre glaub ich eh die beste Lösung, auch bei meinem neuem System.

Und so genau weiß nicht wie ich das dem System beibringen soll. In der Fritzbox finde ich nur die aktuelle IP und einen Namen den ich mal selbst dieser IP gegeben habe - Daher auch jede Platte die ins System kommt mit GameOnline -Spiele auftaucht.

Auch an Dich ein ganz dickes DANKE ---
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
3.016
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Hallo @lass_es
Wenn ich eine feste IP vergebe , was ist das Identmerkmal, damit das System auch die IP dann immer annimmt?
Das Ident-Merkmal ist die statische IP-Adresse des Gerätes! Denn die ist im PC oder bei Dir in der Installation auf den Wechsel-Systemen festgelegt. Betonung auf "fest", d.h. nicht änderbar.

Aber ich glaube, Du weißt gar nicht wie das geht.

Was brauchst Du?

  • eine IP-Adresse aus dem IP-Adresskreis Deiner Fritz!Box
  • die Subnetzmaske 255.255.255.0
  • den Standardgateway: Das ist die IP-Adresse Deiner Fritz!Box
  • 2 DNS-Server: da kann man die von Google nehmen 8.8.8.8 und 8.8.4.4

Und wie das Ganze geht, findest Du durch eine I-Net Suche.

Ich verlinke Dir hier das Ergebnis über Startpage.com, meiner Standard-Suchmaschine:

Startpage.com Search results

So, und den Rest liest Du bitte selber. Und vorher (!!!!) bitte die Netzwerkgeräte-Liste in der Fritz!Box löschen.

Viel Erfolg!
 
L

lass_es

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
13.02.2016
Beiträge
24
Version
Windows 10 64 bit
System
Intel Core i7 4790@3.60GHz-16GB Dual DDR3@666MHz-ASRock Z97 Extreme-NvidiaGeForce GTX 980Ti-X34 Acer
Danke Sabine für die Mühe ... DNS Server von Google nehme ich auch immer für den Ping Test.

Der Punkt ist, das ich das halt nur unter Windows machen kann und egal wie ich es anstelle ... es klappt nicht, ich bekomme keine Verbindung. Netzwerk ja und immer ... Internet nein und nimmer - ehm sorry Reim war ganz zufällig -ich erreiche dann nicht mal mehr meine Fritzbox. Einen Repeater, der irgendwie gar nichts damit zu tun hat im Wohnzimmer hängt und nur mein Handy Wlan aufpeppen soll, schon.
Was mir aufgefallen ist, das sich der PC bei einer manuellen Einstellung kurz verbindet und dann wieder OFF geht, wobei mir das ICON Internet verbunden anzeigt und auch die Statusmeldung und auch der Netzwerkstatus auf - verbunden steht --- nur ist er das halt nicht.

Meine Freude über die fast gefundene Lösung mit der Namensänderung am PC war kurz --- einer von Beiden streikt immer entweder geht BS1 oder BS2 egal ob mit identischen Namen oder unterschiedlichen --- und weil das alles so nervt, werde ich jetzt den neuen PC schneller zusammenbauen .... dann sollte es passen.
Und so lange ändere ich halt den Namen am PC., mache die ipconfig Prozedure ... Es ist halt blöd, das eine Mac Adresse in der Fritzbox keine alternative IP bekommen kann.

Den Überhang im Router habe ich gelöscht. Und ich bin jetzt auch leer rtfm ... also nochmals danke an Alle ...
 
Thema:

Probleme Internetverbindung

Probleme Internetverbindung - Ähnliche Themen

  • Surface Book 2 Internetverbindungs Probleme

    Surface Book 2 Internetverbindungs Probleme: Hallo Zusammen, seit ein paar Tagen habe ich das Problem das mein WLan nicht mehr an meinem Sureface Book 2 funktioniert. Er schaltet einfach...
  • Probleme mit der Internetverbindung

    Probleme mit der Internetverbindung: Erst mal Hallo ^^ Ich habe ein Problem mit dem Internet am PC (über eine Wlankarte) und zwar hatte ich vor kurzem das Problem mit dem Diensthost...
  • Infos zu Windows 10 Version 1809 in Verbindung mit Problemen der Internetverbindung und TCP/IP v6 Pr

    Infos zu Windows 10 Version 1809 in Verbindung mit Problemen der Internetverbindung und TCP/IP v6 Pr: Es geht um die nicht funktionierende Internetverbindung im Zusammenhang mit 1809 und des TCP/IP v6 Protokolls. Da ich zur Fehlersuche beitragen...
  • Probleme mit der Internetverbindung

    Probleme mit der Internetverbindung: Hallo, ich habe folgendes Problem: Das Internet schaltet sich an meinem Laptop ab und zu einfach aus. Dies kann ich wieder beheben, indem ich in...
  • Standardgateway ist nicht mehr verfügbar

    Standardgateway ist nicht mehr verfügbar: Hallo! Ich habe mir vor gut einer Woche einen neuen PC zusammengebaut und hab soweit auch alles zum Laufen bekommen. Bis gestern konnte ich alles...
  • Ähnliche Themen

    Oben