Probleme beim Umstieg von HDD auf SSD

Diskutiere Probleme beim Umstieg von HDD auf SSD im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Bei Win7 auf 2 PC`s ohne Probleme durchgeführt. Bei Win10 aber folgendes Problem: Booten mit der geklonten SSD bis Desktop-Oberfläche, dann...

KKK

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.08.2015
Beiträge
96
Version
Home
Bei Win7 auf 2 PC`s ohne Probleme durchgeführt.
Bei Win10 aber folgendes Problem:
Booten mit der geklonten SSD bis Desktop-Oberfläche, dann starkes Flackern und nichts geht mehr.
Entweder Flackern bleibt oder Desktop erscheint und ist eingefroren.

Etliche Versuche mit Assistenz vom Samsung-Service (per Mail) haben ergeben daß ein Signaturkonflikt zwischen 2 Boot-Laufwerken vorlag.
Habe dann vor dem Booten die HDD abgeklemmt und alles funktioniert bestens.
Aber was jetzt? Wie nehme ich die HDD wieder inbetrieb ohne das dieser "Konflikt" (mit seinen Folgen) sofort wieder eintritt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralf

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.09.2015
Beiträge
16
Ort
Bovenden
Version
win10 HOME
System
AMD XII 250, 8GB, GF 550 GTI 240GB SSD Festplatte
Hm mir scheint das du die HDD Formatieren solltest da sich wohl im Boot Sektor noch etwas befindet. Ist aber seltsam das von 2 Festplatten gleichzeitig gebootet werden soll!
 

KKK

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.08.2015
Beiträge
96
Version
Home
Natürlich gab es zwei Bootlaufwerke, eines auf der SSD und eines auf der HDD.
Aber Konflikte sollte es nicht geben wenn im Bios eines (SSD) als Bootlaufwerk definiert wird (so geschehen).

Formatieren der HDD ist schon ok, aber wie?
Sobald ich die wieder anklemme stürzt Win wieder ab. Außerdem: Win formatiert keine Systempartition.
 

Ralf

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.09.2015
Beiträge
16
Ort
Bovenden
Version
win10 HOME
System
AMD XII 250, 8GB, GF 550 GTI 240GB SSD Festplatte
Ich habe über das Win Setup in der Einstellung wo man die Partition aussucht die HDD komplett gelöscht also ALLE Partitionen entfernen!
danach konnte ich auf die SSD mein win10 aufspielen (mit Installations Stick)
Bei mir laufen noch 3 andere Festplatten im PC wo meine Daten usw. drauf sind. Auch eine EXTERNE über USB läuft ohne Probleme.
 

KKK

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.08.2015
Beiträge
96
Version
Home
Danke
Das geht aber leider nur wenn man das Win Setup auf einer DVD hat.
Ich habe nur ein Recovery und das ist auf der HDD (die ich z.Z. nicht ansprechen kann)
 

Ralf

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.09.2015
Beiträge
16
Ort
Bovenden
Version
win10 HOME
System
AMD XII 250, 8GB, GF 550 GTI 240GB SSD Festplatte
Und wenn du dir die ISO herunterlädst und auf DVD brennst? Ich schau mal melde mich hier wieder
 

Ralf

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.09.2015
Beiträge
16
Ort
Bovenden
Version
win10 HOME
System
AMD XII 250, 8GB, GF 550 GTI 240GB SSD Festplatte
Du hast die Festplatte auf die SSD geklont richtig? HDD und SSD laufen mit anderen Einstellungen. Z.B. Defragmierung: wenn du deine SSD damit laufen lässt beschädigst du die.
Ich würd eine Komplette neu Installation machen auf der SSD dann hast du länger Freude damit. Außerdem musst du in deinem Bios die Bootreihenfolge umstellen.
 

KKK

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.08.2015
Beiträge
96
Version
Home
Mit dem Samsung Migration Tool geklont und mit dem Samsung SSD Wizard alle Einstellungen auf die SSD angepasst (einschl. Defrag abstellen)
Bootreihenfolge im Bios ändern: War die erste Maßnahme.
Ich denke mal das UEFI-Bios der Medion PCs ist nicht das Wahre.
 

Ralf

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.09.2015
Beiträge
16
Ort
Bovenden
Version
win10 HOME
System
AMD XII 250, 8GB, GF 550 GTI 240GB SSD Festplatte
Hm ja weiß nicht ich mag das nicht vom Betriebssystem ins Bios da ist mir der alte weg doch angenehmer :-) Hast du folgendes schon Probiert: vonn SSD ohne HDD starten im Windows dann die Platte zu stecken(müsste ja eigentlich gehen) und über" Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Verwaltung\ Datenträgerverwaltung die SSD als Aktive markieren und bei der HDD die Systempartition löschen! Vielleicht geht das ja
 

Hirohito

Benutzer
Dabei seit
27.09.2014
Beiträge
88
Ort
In Kärnten
Version
WIN 10 PRO, Release 10586 seit 19.11.2015
System
AMD 8350, 8 GB, NVIDIA GT 630, 256 GB SAMSUNG 840
Hallo KKK!

Formatieren der HDD ist schon ok, aber wie?
Sobald ich die wieder anklemme stürzt Win wieder ab. Außerdem: Win formatiert keine Systempartition.

Mit einer LINUX-LIVE-CD das System booten und dann die entsprechende Funktion
im Partitionmanager "GParted"...

Die Distri kann man sich runterladen und dann auf eine DVD brennen, von welcher auch gebootet werden kann!
Wennst Dich damit nicht auskennst, dann bitte hier...Knoppix - Download - CHIP
mal nachlesen...

Ansonsten wieder einen Hilferuf hier loslassen...;)
Frohe Weihnachten!
 

omtatsat

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
20
Version
Windows 10 Pro
besser SSD formatieren und System neu installieren-kein clonen.
 

KKK

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.08.2015
Beiträge
96
Version
Home
Dank an alle.
Ich werde in den nächten Tagen eure Tipps mal ausprobieren.
Mit dem letzten Vorschlag von Ralf fange ich an. Bei einem Medion ist alles ein wenig komplizierter. Das fängt schon damit an daß man ohne Win nicht ins Bios kommt.
Vorschlag des Medion-Service: Startvorgang vier- bis fünfmal abbbrechen bis ein Reparaturmenu erscheint. Eine der dortigen Optionen ist der Start des UEFI. Das funktioniert zwar, erscheint mir aber etwas rabiat. Da ist mir der Zugang über Win schon lieber. Aber das geht halt nicht immer....

Eine Festplatte im laufenden Betrieb anschließen ist bei Medion auch nicht so einfach. Aber immerhin gibt es einen "HotSwap"-Sataport. Dort sollte es gehen. Muß halt noch ein wenig umbauen.

Also, Danke und ein frohes Weihnachtsfest.
Ich melde mich wieder
 

KKK

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.08.2015
Beiträge
96
Version
Home
Problem gelöst.

HDD ausgebaut und mittels Sata/USB - Adapter am Laptop angeschlossen.
Dann in der Datenträgerverwaltung die Systempartition der HDD formatiert.
Dauer ca. 2,5 Std. (USB2)
Dann zurück in den PC, keine Probleme mehr.

Ein frohes neues Jahr allen an diesem Thema Beteiligten...
 
E

elpato

Hi,

ich habe das Flackern auch, wenn ich von der neuen SSD starte.
Ich will aber ein Multiboot-System mit zwei Win-10-Installationen auf zwei SSD.
Ich kann da also nichts formatieren. Weiß einer was ich da machen muss?

Asus G501JW-CN030H

Danke & Gruß
Pat
 

KKK

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.08.2015
Beiträge
96
Version
Home
Hab heute mal unter Multiboot gegoogelt und jede Menge Anleitungen gefunden.
In keinem Fall wurde aber von zweimal Win10 augegangen. Immer Win10 und eine der Vorversionen.
Selbst in der Win-Hilfe wurde unter Stichwort darauf hingewiesen daß die Beschreibung nicht für meine Version gilt.

Ich gehe mal davon aus daß es so nicht geht.
Ich hatte ja (zwar nicht beabsichtigt, aber defacto) die gleiche Situation. In der Datenträgerverwaltung wurde angezeigt daß ein Systemkonflikt vorliegt.
Zunächst war ich davon ausgegangen daß es an der Migration liegt. Aber mit einem anderen Tool (Acronis True Image 2016) hatte ich das gleiche Ergebnis.
 
E

elpato

Genau, ich habe auch nur Infos zu Win 10 mit älteren Versionen gefunden.

Auf meinem alten Rechner habe ich es mit Windows 7 problemlos hinbekommen, zwei gleiche Betriebssysteme zu installieren. Das sollte doch auch mit Win 10 irgendwie hinzukriegen sein.
 

KKK

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.08.2015
Beiträge
96
Version
Home
Wie gesagt, ich hatte seinerzeit regen Mail-Verkehr mit Samsung.
U.a. diesen Tipp bekommen:
" Eventuell kann Microsoft helfen, die Signatur des Betriebssystems so zu ändern, dass es nicht mehr zu Konflikten kommt."
Hab`s nicht gemacht weil ich das 2. Win ja nicht brauchte.
Aber vielleicht hilft es dir.
 
E

elpato

Ich habe die Lösung für mein Problem mithilfe eines anderen Forums gefunden.
Statt die erste SSD zu klonen, habe ich auf der zweiten SSD Windows komplett neu installiert.
Vorher habe ich aber die erste SSD ausgebaut.
Die Installationsdatei habe ich bei Microsoft (https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10) heruntergeladen und mit dem Medienerstellungstool auf einen USB-Stick gepackt. Dann vom Stick gebootet und Win 10 installiert.
Nach der Installation habe ich die erste SSD wieder eingebaut. Jetzt kann ich von beiden SSD Windows 10 starten, ohne dass sich eine mit Bildschirmflackern aufhängt.
 
Thema:

Probleme beim Umstieg von HDD auf SSD

Probleme beim Umstieg von HDD auf SSD - Ähnliche Themen

Festplatten, Bluescreens und Diagnose-Endlosschleifen: Hallo Win-10-Forum, ich wende mich an Euch mit einem Problem, bei dem ich Hilfe zur weiteren Eingrenzung brauche. Ich dachte immer, ich wäre...
Festplatte von HDD auf SSD umgerüstet & Probleme mit MS-App: Guten Abend an alle Mituser, ich bin noch Anfänger bzw. Laie in diesem Bereich, doch ich habe vor kurzem meine interne 1 TB HDD Festplatte gegen...
Spiele stürzen nach bestimmten Aktivitäten beim Spielen ab: Hallo, zuerst mein System: *Ryzen 3 2200g (Treiber aktuell) *ASRock AB 350M HDV R4 (Bios 3.70) *G.Skill Aegis 2x8GB 3000 (2933) GTX1660Super...
Microsoft Windows und die Meilensteine seiner Entwicklung seit 1985: Microsoft hat vor nunmehr 32 Jahren mit der Version 1.0 den Grundstein für ein Betriebssystem gelegt, welches heute zu den am weitesten...

Sucheingaben

ssd clonen bildschirm flackert

,

windows 7 ssd probleme

,

windows 10 anmeldung flackert neue festplatte

,
probleme nach klonen auf ssd
, windows 7 probleme bei migration auf hdd, windows 10 klone Signaturkonflikt, signaturkonflikt nach klonen, umstieg hdd auf ssd festplatte, geklonte ssd bootet aber findet keine benutzer, windows 10 auf ssd geklont l, abstürze nach umbau von hdd auf ssd, bildschirm flimmern nach ssd klonen, geklonte ssd Windows 10 Bild blitzt, windows 10 geklont flackert, ssd startet nicht bildschirm flackert, betriebssystem kopieren auf ssd flackert, Windows klonen flackern, ssd bootup pc flackert, signaturkonflikt ssd, festplatte offline signaturkonflikt gpt
Oben