Problem nach Upgrade auf 1804

Diskutiere Problem nach Upgrade auf 1804 im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen! Nachdem ich gestern meinen Laptop problemlos auf die neue Version gebraucht habe, wollte ich das auch bei meinem Standrechner...
P

Playful

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
9
Hallo zusammen!

Nachdem ich gestern meinen Laptop problemlos auf die neue Version gebraucht habe, wollte ich das auch bei meinem Standrechner durchführen.
Die Installation lief auch ohne Probleme durch, allerdings bin ich bei der Anmeldung in einer Endlosschleife gelandet und musste über die Reparaturfunktion zur alten Version zurück.
Anstatt des gewohnten Screens mit den Einstellungen, die wohl jeder vernünftige User alle deaktiviert, bekam ich nur das zu sehen.
01.jpg
Dieser Text ist in einem kleinen Rahmen und ich musste ewig nach unten scrollen. Hier konnte ich dann nur auf "Weitere Informationen" klicken.
Dann kam dieses Bild:
02.jpg
Auch hier musste ich lange scrollen, um unten anzukommen. Der Link "klicken Sie hier" öffnete nur ein Fenster mit Infos. Das konnte ich wieder schliessen. Mit einem Klick auf "Weiter" bin ich wieder beim vorherigen Fenster gelandet...

Das kleine Rechteck darunter war anklickbar und öffnete die Einstellungen für Menschen mit Handicap (wie auch immer das politisch korrekt heisst. Ganz rechts gab es noch so ein Rechteck, mit dem ich auf den Lautstärkeregler Zugriff hatte.

Nachdem ich hier nicht weiter kam, hab ich den Rechner mit gedrückter SHIFT-Taste neu gestartet und konnte ihn über die Problembehandlung wieder auf die letzte Version bringen.
Hab dann den Upgradeprozess nochmal gestartet, nachdem ich zur Sicherheit ein Acronis-Image erstellt habe.
Es sah aber genau gleich aus, wie zuvor: Endlosschleife.
Es liegt nicht am User, denn ich hab das gleiche auch mit einem weiteren Adminkonto ausprobiert, welches ich immer auf meinem Rechner habe. Hat genau gleich ausgeschaut.
Und diesmal konnte ich auch kleine Wiederherstellung zur letzten Version durchführen. Dies wurde auf Grund eines Fehlers verhindert.

Aber ich konnte den Rechner vom Acronis Image wieder lauffähig machen.

Langer Text, kurze Frage: Hatte das Problem schon jemand? Und eventuell eine Lösung dafür?
Der nächste Schritt wäre eine komplette Neuinstallation, aber wenn nur irgendwie möglich, möchte ich das vorerst vermeiden. Denn das bedeutet ein ganzes Wochenende Arbeit, bis der Rechner wenigstens ungefähr das wieder hat, was ich benötige...


Schönen Feiertag
Michael
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.290
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo Michael,
die wohl jeder vernünftige User alle deaktiviert...
und der vernünftige User vor einem Upgrade natürlich wieder umstellt, evtl.Tools auf Standardeinstellungen......dann sollte es ohne Probleme klappen.
Danach kannst Du wieder " kastrie****"......:p
So mache ich es zumindest. ;-)
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.467
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
@Playful

Eigentlich sollte diese gezeigte Anzeige recht mittig auf dem Monitor angezeigt werden und in einer gut lesbaren Größe...hinzu kommt, dass der Bildschirm-Hintergrund und dieses recht große Konfigurations-Panel in der Farbe Blau angezeigt werden!

Könnte da was Richtung Grafikkarte sein...?
Welche Graka ist denn verbaut?
Vielleicht mal ein Test mit der Onboard-Karte machen (sofern verbaut)!?

Was Du da auf den Fotos zeigst ist jedenfalls nicht normal :(

BTW: Wäre noch gut zu wissen, wie Du den Installationsdatenträger erstellt hast - mit dem Media-Creation-Tool von MS?

Gruß - Lasco
 
K

Kosake

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.05.2018
Beiträge
2
Version
Win 10 Pro
System
AMD FX 6300, 16 GB Ram, Geforce GTX 1050 TI
Habe genau das selbe Problem. 2 x versucht, über Windowsupdate dieses Funktionsupdate zu installieren, 2 x das gleiche Ergebnis mit diesem tollen Fenster. Mit einer Rettungs-CD konnte ich mein Windows wiederbeleben !
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.992
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Es macht einfach keinen Sinn, wenn solche Fehlermeldungen kommen und niemand nennt auch Fakten zum Rechner! Das sieht für mich nämlich danach aus, dass das Setup diese Dialogseiten wegen fehlender Treiber nicht korrekt darstellen kann.
 
gerd99

gerd99

Benutzer
Mitglied seit
26.01.2015
Beiträge
98
Version
Windows 10 Pro
System
RAM 16GB, CPU i7-4790, GTX 750TI
Ich habe Windows Defender Security vor dem Upgrade nicht deinstalliert. Es handelt sich doch um eine Microsoft Anwendung und damit sollte das Upgrade doch klar kommen. Das Upgrade lief selbstständig ohne jegliches Problem durch. Es wurden beim abschließenden Neustart nur einige Fragen (mit jeweiligen Auswahlmöglichkeiten zum Anklicken) gestellt.

PS. bei der Version 1804 handelt es sich doch sicherlich um einen Schreibfehler. Ich habe nur die Version 1803 :confused:
 
P

Playful

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
9
Ja, es geht um die 1803 ;-)

Habe gerade gelesen, dass es "schon" aktuelle Grafiktreiber gibt, die für die neue Win10 Version zertifiziert sind:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-10-1803-Download-der-Grafiktreiber-von-AMD-Intel-und-Nvidia-4038816.html

Ist ja schön, wenn das so ist, allerdings sollte das nicht wirklich ein Problem sein, sollte man meinen. Vor dem Upgrade wird doch noch nach Aktualisierungen gesucht. Zumindest steht das immer da.
Werde mal den Treiber für meine GeForce 1050 TI updaten - und am Wochenende einen neuen Anlauf starten mit dem Upgrade von Windows 10.

Und weil die Frage weiter oben kam: Die Files für das Upgrade wurden über das aktuelle Media Creation Tool geladen - also hochoffiziell über Microsoft. Beim ersten Versuch wurde ein Datenträger erstellt. Beim zweiten Versuch habe ich das Upgrade direkt im Tool angeworfen.

Wie gesagt: am WE starte ich wahrscheinlich einen neuen Versuch und gebe dann Meldung über den Status.

Michael
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.992
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Windows sucht aber nicht bei den Herstellern nach Aktualisierungen, sondern im MS Update Catalog nach Updates für die zu aktualisierende Version. Bitte nicht immer glauben, dass Windows 10 das Wunder vollbringt, für jede Hardware bei den Herstellern die allerbesten und allerneusten Treiber nachzuladen - das tut es schlicht nicht, sondern setzt Standardtreiber für Standardhardware ein. Und wenn die Hardware nur etwas älter ist, dann können die Standardtreiber auch schon mal nicht mehr passen.
 
P

Playful

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
9
Das ist natürlich richtig.
Ich bin gespannt, ob es mit dem neuen Grafikkartentreiber besser ausschaut.
Sollte es wirklich daran liegen, dann dürften wohl so einige beim gleichen Problem hängen. Gerade bei den Treibern gibt es doch genügend User, die hier nie irgendwas updaten...
Eventuell wäre es dann sinnvoll von MS, auf solche eventuell auftretenden Probleme hinzuweisen. Vielleicht tun sie das ja auch irgendwo im Text, den jeder bestätigt, aber wohl niemand liest 😀

Ich werde noch heute ein Update posten. Hab das Upgrade vorhin doch schon angeworfen... Im Ernstfall spiel ich mein Image wieder zurück 😉

Ich kann jetzt sagen, dass es nicht am Grafiktreiber liegt. Schaut gleich aus wie gestern...
Image wird gerade wieder eingespielt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
K

Kosake

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.05.2018
Beiträge
2
Version
Win 10 Pro
System
AMD FX 6300, 16 GB Ram, Geforce GTX 1050 TI
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.290
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo Michael,
die wohl jeder vernünftige User alle deaktiviert...
.....dazu fehlt noch Deine Rückmeldung.
Was hast Du denn alles deaktiviert?
Zusätzlich noch mit Tool oder nur von Hand?
Das wäre auch eine häufige Fehlerquelle. ;-)
 
P

Playful

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
9
Naja, alles, was von MS beim ersten Anmelden standardmässig aktiviert ist, wird bei mir immer deaktiviert (diese 5 Regler bezüglich nach-hause-telefonieren, Standortverwendung usw).
Weiters habe ich einige Anpassungen vorgenommen, wie zB das Aktivieren der "alten" Fotoanzeige, Abstand der Desktopsymbole und noch ein paar andere Dinge, von denen ich annehme, dass diese nur beim jeweiligen User greifen.
Daher habe ich die Anmeldung nach dem Upgrade auch mit einem jungfräulichen User versucht, da dort eben keinerlei Veränderungen vorgenommen wurden. Aber auch dort gab es kein Weiterkommen.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.490
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Naja, alles, was von MS beim ersten Anmelden standardmässig aktiviert ist, wird bei mir immer deaktiviert (diese 5 Regler bezüglich nach-hause-telefonieren, Standortverwendung usw).
Einen, nämlich den ersten "einfache Diagnosedaten übermitteln" musst Du auf "Ein" lassen. Wenn der abgestellt ist, kommt es genau zu diesem Problem und auch zu weiteren Update-Problemen. Diese Daten benötigt Microsoft schlicht mindestens, um die Updates richtig steuern und ausführen zu können. Diese Erkenntnis habe ich mal ganz zu Beginn für meinen Rechner und Win 10 gewonnen, als ich da noch ähnlich wie Du jetzt sehr viel radikal abgeschaltet hatte.

Ich habe bei meinem Rechner ansonsten auch zig individuelle Registry-Änderungen, z.B. auch Icon-Abstände etc. Daran stört sich bei mir kein Update, wenn die Änderungen innerhalb der zulässigen Toleranz bzw. Parametern liegen. Auch habe ich in den Datenschutzeinstellungen Diverses auf "Aus" stehen. Auch das stellt bei mir kein Problem dar, da es eben nicht relevant für das Upgrade oder Update ist. Einzig können diverse Einstellungen wieder auf Standard gesetzt sein, was man dann wieder einstellen muss. Bei diesem Upgrade muss man zum ersten Mal gleich zu Beginn die gewünschten Datenschutzeinstellungen tätigen, sodass diese bei der Installation dann auch wunschgemäß gesetzt werden und den Nutzer gleich ganz bewusst darauf stößt. Das finde ich gut und besser, als wie es bei den Vorgängern war.
 
Thema:

Problem nach Upgrade auf 1804

Sucheingaben

Windows 10 1804

,

Microsoft office nach Update 1804 nicht mehr aktiviert

,

problem update windows10 1804

,
windows 1804 probleme
, windows 10 1804 update fehler, windows 1804, windows 10 1804 update, windows 10 update 1804, windows 10 home funktionsupdate 1804, pc nach 1804 update neu aufsetzen, win 10 1804 update, windows update 1804 dannach geht nichts mehr, win10 1804 nach update langsam

Problem nach Upgrade auf 1804 - Ähnliche Themen

  • Problem mit virtuellen Druckern nach Upgrade auf W10 1903 (z.B. PDFCreator, Microsoft print to PDF, u.a.)

    Problem mit virtuellen Druckern nach Upgrade auf W10 1903 (z.B. PDFCreator, Microsoft print to PDF, u.a.): Hallo, Nach dem Upgrade von W10 auf die Version 1903 können die virtuellen Drucker nicht mehr "drucken". Abhängig von dem benutzen...
  • Boot-Problem mit Windows 10 Upgrade 1903

    Boot-Problem mit Windows 10 Upgrade 1903: Nach dem Upgrade auf die Win10 Version 1903 bootet mein PC extrem lange. Die Paßwortabfrage ist noch relativ schnell, danach allerdings für ca. 4...
  • Noch einmal Windows 10 Vs. 1703 Upgrade-Problem

    Noch einmal Windows 10 Vs. 1703 Upgrade-Problem: Auf meinem Rechner ACER Aspire U5-710 läuft problemlos Windows 10 Vs. 1703. Seit der Anschaffung habe ich KEINERLEI Hardware-Änderungen an dem PC...
  • Windows 10 Vs. 1703 Upgrade-Problem

    Windows 10 Vs. 1703 Upgrade-Problem: Ich werden noch wahnsinnig ! Auf meinem Rechner ACER Aspire U5-710 läuft problemlos Windows 10 Vs. 1703. Seit der Anschaffung habe ich keinerlei...
  • Upgrade von Win7 auf 10 - USB Port Problem

    Upgrade von Win7 auf 10 - USB Port Problem: Hallo, nach dem ich mich lange davor gedrückt habe, nun doch das Upgrade von Win7 auf Win10/1709 gewagt. Jetzt habe ich Probleme mit den USB...
  • Ähnliche Themen

    Oben