Problem, nach Update findet er Ordner und funktionen nicht

Diskutiere Problem, nach Update findet er Ordner und funktionen nicht im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Also ich habe vor ca. 2 Tagen nach einem Neustart wegen Updates heute meinen Rechner wieder aufgedreht, da ich ein paar Datein aus meinen Download...
N

Nasgul

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2015
Beiträge
10
System
Intel Core i7 2,4GHz, 16 Ram, GF 740M
Also ich habe vor ca. 2 Tagen nach einem Neustart wegen Updates heute meinen Rechner wieder aufgedreht, da ich ein paar Datein aus meinen Download Ordner holen wollte. Doch leider findet der Lappi diese nicht im richtigen Sinn. Was so viel heißt wie:" Ich kann in den Ordner Downloads einsteigen und habe dann oden den Ladebalken, aber es erscheinen keine Datein darin. Das selbe ist auch wenn ich den Ordner dopbox und googledrive öffnen will. Keine Datein erscheinen!"

Ich dachte mir ok eventuel fehlt nun wieder ein Update oder so. also starte ich windwos Update und nichts kommt. nur oben die Lade Punkte, aber keine Schrift usw. erscheint.
Die Restlichen Punkte wie wiederherstellen, sicherungen usw. erscheinen ohne probleme. Auch in anderen Ordnern kann ich herumsurfen.

Die Datein selber sind aber am Rechner und liegen auch in den Ordner, da ich sie über das Downloadtool des Firefox (welcher auch net wirklich aufgeht-also einmal klicken und Ewigkeiten waren fast 5-10 Minuten) drinnen lagen und sich auch über dieses öffnen liesen.

Also irgendwie hats nen Hacken in der Geschichte gerade. Wollte noch keine Wiederherstllung machen, da ich mal hier anfragen wollte obs andere Lösung besser gebe um das anzu gehen bitte?

Und wenn doch Wiederherstellen stehen da ja keine Punkte oder so sondern nur ob ich meine Datein behalten will oder nicht? Früher war es ja so, dass er das einfach von vor 2 Tagen dann wiederhergestellt hatte und ok wars. Nun gibts nur die Optionen eigene Datein behalten, alles entfernen oder Werkseinstellungen wieder herstellen.

Will ja net alles löschen. Meine Programme usw. Da sind schon einige Gig an Datein die ich drauf habe von Programmen usw.

Hoffe Ihr könnt mir da behilflich sein. Besten Dank mal im vorraus
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
4.161
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Eventuell findest du die gesuchten Daten im Ordner "Windows.old". Diese kannst du dann wieder in das "neue" Windows kopieren.
 
N

Nasgul

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2015
Beiträge
10
System
Intel Core i7 2,4GHz, 16 Ram, GF 740M
Also gibts keine andere Chance oder wie das wieder normal laufend zu machen als Wiederherstellung zu machen und da die Erste Option ausführen mit eigene Datein behalten?

Aber warum gits keine Wiederherstellungspunkte die man auswählen kann?
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
4.161
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Weil das November-Update eigentlich ein Upgrade ist und Windows "neu" installiert wurde. Deshalb gibt es ja noch den Ordner "Windows.old" um eventuell "verlorengegangene" Dateien wiederzuholen.
 
N

Nasgul

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2015
Beiträge
10
System
Intel Core i7 2,4GHz, 16 Ram, GF 740M
Ok also das heißt sozusagen, dass er bei mir das November Update gemacht hat vor paar Tagen und nun was verloren gegangen ist wenn ich das korrekt interpretiere oder?

Nur was soll ich nun genau machen bitte? Diese windwos.old hab ich mal suchen lassen und er fand am ganzen Lappi nur was mit oldertool.rexour und da nur 4 Datein mehr net.

Also weiß ich nun grad leider net wo ich das nun hin und her schieben soll was du meintest. wäre klasse falst du mir das bitte Schritt für Schritt erklären könnest, sodaß ich es durchführen kann und hoffen kann wieder alles da zu haben wies war.

Besten Dank
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
4.161
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Der Windows.old Ordner befindet sich hier:

screenshot.1.jpg

Dies ist das Abbild des alten Windows wo du deine eigenen Dateien wiederfindest.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.141
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@MSFreak
Wenn die Dateien sich über den Fuchs finden lassen, dann liegen sie kaum im Ordner Windows.old. Das Problem sind wohl verlegte Bibliotheksordner, die jetzt wieder auf Standard stehen.

@Nasgul
Deine Beschreibungen sind etwas konfus! Vielleicht beschreibst Du uns die Situation ja mal genau und vor allem, ob Du die Ordner mit den vermissten Dateien vielleicht woanders hin verlegt hattest, oder ob Du sogar eigene Ordner ausserhalb der Bibliotheken genutzt hast. Denn das wäre die Erklärung dafür, dass die Dateien über den Explorer nicht aufzufinden sind, vom Downloadmanager des FF aber schon.
 
N

Nasgul

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2015
Beiträge
10
System
Intel Core i7 2,4GHz, 16 Ram, GF 740M
Guten Morgen @all!

Also ich habe nun noch paar andere Dinge mitbekommen hier auf meinen Lappi und werde sie hoffentlich verständlich beschreiben können.

Also angefangen hat es damit das ich den Firefox öffnen wollte und dieser nicht sich öffnen lies. Erst nach ca 5 Minuten ging er auf mit einer Entschuldigungs Meldung. (also das übliche, was kommt nach einem Absturzt usw.)

Dann wollte ich meinen normalen Downloadordner wo der firefox ja abspeichert und wo Datein drinnen liegen öffnen und mir was herausholen. Doch wenn ich den Ordner anklicke seis die Verlinkung (für den Shcnellzugriff) oder über Benutzer usw. läuft oben nur der Ladebalken und sonst kommt gar nichts. Nur mehr Reagiert nicht Meldung.

Also ich habe auch die Datein nicht verschoben aus den Ordner, der is einfach nur leer (also er lädt nichts hinein)

Zusätzlich is mir heute Früh aufgefallen, als ich meine Datein auf eine Externe Platte vershcieben wollte, dass ich wenn ich rechte Maustaste klicken will auch nur Sanduhr bekomme. Das selbe wenn ich versuche nur im Explorer Fenster auf Neuer Irdner Klicke. Habe ich nun seit 10 Minuten Sanduhr und nicht passiert.

Also is schon ein wenig sehr eigenartig das nun gar nix irgendwie rennt.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.141
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du sagtest doch, dass Du die vermissten Dateien über den FF Downloadmanager sehr wohl findest, nur im Explorer nicht. Also liegt das Problem doch offenbar daran, dass Du irgendwann festgelegt hattest, dass Downloads nicht im Windows Standardordner gespeichert werden sollen.

Das Update hat dann aber lediglich Deine vorherigen Festlegungen zurück gesetzt und Du musst sie wieder anpassen. Ohne dass Du uns dazu was sagst, kann Dir keiner was raten.
 
N

Nasgul

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2015
Beiträge
10
System
Intel Core i7 2,4GHz, 16 Ram, GF 740M
Das Update hat dann aber lediglich Deine vorherigen Festlegungen zurück gesetzt und Du musst sie wieder anpassen. Ohne dass Du uns dazu was sagst, kann Dir keiner was raten.
Wie meinst du das bitte? Ich habe ja nix verändert? Also der Firefox downloadet ja die Datein in ein standart Verzeichniss hinein meines Wissens habe ich da nichts umgetan.

Aber er hat mir nun endlich den neuen Ordner aufgemacht und somit kopiere ich mal die Daten hinein und melde mich dann wenn ich das überprüft habe.

Oder was genau willst du wissen bitte? Mir is schon klar, dass wenn ich eine Datei einmal runtergeladen habe und sie nimmer im selben Verzeichniss sich befindet, der PC sie auch nicht finden kann. Doch kann es ja nun nicht an einer rücksetztung der Ordneröffnun oder Struktur liegen, daß der Firefox ewigkeiten sich net öffnet und dann nur mit fehlermeldung. Das man keine Rechtsklicke tätigen kann ohne aufhängen oder neue Ordner erstellen kann ohne das es fast 15 Minuten benötigt bis der Rechner dies auch tut.

also da muß es ja irgendwo anders nen Hacken haben der passiert is.

Ich habe nun auch noch hachgeschaut wegen Windows.old, dies befindet sich nicht auf meinen Rechner. also nicht auf "c:" direkt oder auch nicht unter c:\Windwos. also es sieht so aus als ob ich dies gar nicht habe. Hat er dann das update erst gar nicht aufgespielt oder teilweise und da was passiert is dabei??

Sagt mir einfach was ihr benötigt und ich werde es so gut als möglich bringen um den Lappi wieder ordentlich zum Laufen zu bringen

Edit: Also ich bin nun gerade dabei den Lapi wiederherzustellen mit meinen Datein. Ich konnte nach ewiger warterrei alles auf ne Externe platte spielen. (auch die Downloads waren auf der Externen drauf, obwohl sie der Lappi nicht zeigte). Da aber er sonst üerall hackte und net ging auch net beim IE und sonstige Optionen blieb mir eh keine andere Wahl.

Also kann man hier ruhig entweder komplett löschen oder schliessen. Danke trotzdem für die Bemühungen euer Seitens aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Abuelo

Abuelo

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
37
Ort
HB
Version
Win 10 Pro 64GB
System
Core i7, 8 GB RAM, 128 GB SSD, 2X 2TB HDD
Du sagtest doch, dass Du die vermissten Dateien über den FF Downloadmanager sehr wohl findest, nur im Explorer nicht. Also liegt das Problem doch offenbar daran, dass Du irgendwann festgelegt hattest, dass Downloads nicht im Windows Standardordner gespeichert werden sollen.

Das Update hat dann aber lediglich Deine vorherigen Festlegungen zurück gesetzt und Du musst sie wieder anpassen. Ohne dass Du uns dazu was sagst, kann Dir keiner was raten.
@areiland
Moin Alex, mit dem Problem, wie hier in Deinem Beitrag #9 beschrieben, kämpfe ich auch zurzeit.
Alle meine persönlichen Vorgaben für Speicherplätze WORD, Excel usw., sind durch Win 10 verändert.
Bei der Schriftformatierung (Office 2010, Outlook *) ist wieder die frühere Schriftstärke 10 eingestellt und lässt sich
nicht mehr dauerhaft korrigieren.
Wo, wie kann ich wieder meine Einstellungen herstellen? Könntest Du mir helfen?
Diese Eigenmächtigkeiten von Microsoft sprechen gegen Win 10, ich hatte mich eigentlich schon recht
gut angefreundet mit dem neuen OS, aber immer wieder irgendetwas, was den User einschränkt.
Abuelo
 
Zuletzt bearbeitet:
Abuelo

Abuelo

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
37
Ort
HB
Version
Win 10 Pro 64GB
System
Core i7, 8 GB RAM, 128 GB SSD, 2X 2TB HDD
Moin @areiland,
Dein Rat "Das Update hat dann aber lediglich Deine vorherigen Festlegungen zurück gesetzt und Du musst sie wieder anpassen" trifft, zumindest bei mir, nicht zu.
Ich hatte für WORD und EXCEL zwei Ordner auf der Partition D:\ eingerichtet. WORD sowie EXCEL in ihren Einstellungen diesen Pfad zugewiesen. So machte ich es seit Jahren und es funktionierte hervorragend.
Nun schaute ich in den WORD/EXCEL-Einstellungen nach, alles wie gehabt! Microsoft aber möchte, dass meine Daten auf D:\UserName gespeichert werden.
Schönen Tag @all vom Abuelo
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.141
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Über welche Office Version reden wir denn? Ich hab mal bei mir (Office 2007) nachgesehen, da ist in Word und Excel, wie zuvor auch, D:\Dokumente mit dem jeweils passenden Unterordner als Standardspeicherort angegeben. Aber - ich habe die Datei Ordner aus meinem Profil auf D: verlegt, so dass alle eigenen Dateien auf D: landen. Vielleicht ist das ja bei Dir anders geregelt worden und die Ordner für Word und Excel wurden ausserhalb des eigentlichen Dokumenteordners angelegt.
 
Abuelo

Abuelo

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
37
Ort
HB
Version
Win 10 Pro 64GB
System
Core i7, 8 GB RAM, 128 GB SSD, 2X 2TB HDD
Hallo Alex, die Office-Version ist 2010, wie ich schon in Post #11 schrieb. Das Problem mit den Formaten hatte ich wieder gelöst.
Zur Beantwortung Deiner weiteren Fragen, stelle ich hier einmal den Text eine Mail an eine Bekannte von mir ein. Weitere Fragen
beantworte ich gerne.
Zitat:
Liebe Frau XXXX!

Der heutige Betreff hört/liest sich komisch/an? (Betreff: Ich hab´die Faxen dicke! Oder: Jetzt schlägts dreizehn)

Meinen Hauptrechner habe ich nun, hoffentlich endgültig,
auf Win 8.1 zurückgestellt. Dann die Updaterei abgestellt.
Letzteres bevor MICROSOFT auch hier noch ungewollte
Veränderungen vornimmt. Werde immer für AVIRA sorgen,
auf Neuerungen aus Redmond kann ich gerne verzichten.

Was sind die Gründe?
Dem Fass den Boden schlug die Tatsache aus, dass MICROSOFT
meine Vorgaben für den Speicherort D:\WORD und D:\EXCEL
ohne mein Wissen änderte.
Nun speicherte Win 10 in D:\meinName, dort Word- und Exceldateien
gemischt. “meinName” ist der Nutzer in C:\USERS\meinName

Meine Nachforschungen in einschlägigen Foren brachte den Rat,
einfach die alten Einstellungen (bei mir direkt in den Optionen der
beiden Programme) wieder herzustellen.
Diese sind aber überhaupt nicht verändert worden.

Zugriffe auf meine externe HDD für Datensicherungen bzw. Recoverys
waren nicht mehr möglich.

Letztlich die Ausschnüffelei, die trotz Abstellung der meisten Funktionen
sicherlich weiterhin geschieht, ONENOTE und CLOUD-Bevorzugung durch
MICROSOFT …

Mit dem Zurücksetzen auf Win 8.1 bin ich zumindest zurzeit wieder
“Herr im Hause (PC)”.

Was hat sich MICROSOFT bloß bei dieser Gängelung gedacht?

Auf den beiden Kleinen werde ich den Fortgang mit Win 10 verfolgen.

Auf Ihren Kommentar bin ich gespannt!

Liebe Grüße,

meinName
 
Thema:

Problem, nach Update findet er Ordner und funktionen nicht

Problem, nach Update findet er Ordner und funktionen nicht - Ähnliche Themen

  • Security Intelligence-Update für Windows Defender Antivirus werden nicht mehr geladen. / Problem gelöst

    Security Intelligence-Update für Windows Defender Antivirus werden nicht mehr geladen. / Problem gelöst: Ich brauche mal Hilfe, mein letztes Security Intelligence-Update für Windows Defender Antivirus ist vom 28.02.2020. Ich habe schon versucht per...
  • Windows 10 Migrations Problem - Updates wurden nie installiert - Neuinstallation klappt auch nicht - Hilfe :-(

    Windows 10 Migrations Problem - Updates wurden nie installiert - Neuinstallation klappt auch nicht - Hilfe :-(: Ich habe ein rießengroßes Problem mit Windows 10. Ich habe in ein Notebook vor etwa 5 Jahren eine SSD eingebaut, damit es schneller läuft. Das...
  • Problem, Updates Versionen 1903 und 1909 zu installieren

    Problem, Updates Versionen 1903 und 1909 zu installieren: Die Updates 1903 und 1909 wurden runtergeladen und die Installation begann jeweils, bis diese dann plötzlich ohne Fehlermeldung abbrach. Gehe...
  • KB4540673 2020-03 Cumulative Update - Network Stack Problem

    KB4540673 2020-03 Cumulative Update - Network Stack Problem: We are using 802.1x Network Auth with Computer AND User Auth. After logon, the machine changes to user auth and the switch changes to the user...
  • Problem nach Windows 10 Update KB4532693

    Problem nach Windows 10 Update KB4532693: Ich bitte um Hilfe zur Lösung des nachfolgenden Problems: Rechner-Daten: Windows 10, Version 1903 vom 04.08.2019 + alle angebotenen Update bis...
  • Ähnliche Themen

    Oben