Problem mit Bibliotheken (Win10)

Diskutiere Problem mit Bibliotheken (Win10) im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Guten Tag, Ich hatte schon ein paar andere Threads in diesem und anderen Foren gefunden, aber leider hatte keiner davon eine gute Lösung geboten...

Ratlos1

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
6
Guten Tag,

Ich hatte schon ein paar andere Threads in diesem und anderen Foren gefunden, aber leider hatte keiner davon eine gute Lösung geboten.

Gestern wollte ich den Pfad der Bibliotheken (Bilder, Dokumente und Musik) auf das zweite Laufwerk (D: ) ändern, wobei ich nicht wusste, dass man vorher gesonderte Ordner dafür anlegen muss. Also habe ich den Dateipfad einfach auf D:\ geändert, was allerdings zur Folge hatte, dass meine Bibliotheken nun das Laufwerk sind! Unter den Eigenschaften\Pfad der Bibliotheken gibt es zwar auch die Schaltfläche "Wiederherstellen", aber wenn ich darauf klicke und das System den ursprünglichen Pfad (bspw. C:\Users\name\Pictures) wieder einträgt, bekomme ich jeweils die Meldung "Zugriff verweigert". Die genannten Bibs werden auch als D:\ angezeigt. Wenn ich auf das Laufwerk direkt klicke und den Pfad wiederherstellen möchte (was natürlich Unsinn ist, aber bloß aus Interesse versucht), kommt dort der Pfad C:\Users\name\Documents. Also wird wohl das Laufwerk selbst als Bibliothek verstanden.

Den Tipp, den ich schon in den anderen Threads gefunden habe, nämlich über die regedit die Dateipfade zu ändern, habe ich befolgt, er hat aber keine Änderung gebracht.

Gibt es eine Möglichkeit, dieses Problem zu beheben, ohne Windows komplett neu aufzuspielen? Oder würde es überhaupt funktionieren, wenn ich Windows neu installiere?
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.388
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.844
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Hier ist es beschrieben, wie man das korrekt macht:

Benutzerordner verlegen
 

Ratlos1

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
6
Dankesehr, aber dafür ist es ja nun zu spät. Ich habe die Ordner ja schon direkt auf das Hauptverzeichnis/Laufwerk verschoben. Also würde ich gerne wissen wollen, wie ich das rückgängig machen kann.
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.388
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.844
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Hast Du denn kein Backup? Auch ein Wiederherstellungspunkt sollte das wieder rückgängig machen.

Mal jetzt theoretisch gedacht - würde es nicht ansonsten gehen, wenn Du in den Original-Bibliotheken wieder den Original-Pfad einträgst und die Ordner wieder zurückkopierst? - und dann nochmal korrekt verlegst?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ratlos1

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
6
Das Dumme ist, dass ich das eben nicht habe. Hatte daran sogar zuerst gedacht, aber der PC hat keine WHP angelegt.
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.388
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.844
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Versuche doch mal, was ich noch nachgetragen habe. Du hast das über die Wiederherstellung in den Eigenschaften gemacht. Kann man es nicht mehr wie zuvor über den Tab Pfad wieder ändern?

"Zugriff verweigert" könntest Du überbrücken, indem Du den Besitz der Ordner in D übernimmst und Vollzugriff darauf einstellst.


Noch eine Idee: zuerst die verlegten Ordner/Dateien auf einen Stick sichern, dann Laufwerk D löschen, dann versuchen, den Pad wieder zu ändern, die Dateien aus dem Ordner vom Stick wieder in die Original-Ordner kopieren - wenns nicht geht(immer vorher D löschen, nachdem die Daten gesichert wurden) - Reparatur des Store

wenn das nicht geht, es über das Inplace Upgrade versuchen, wieder zu reparien und am Ende die Dateiern lediglich wieder in die Ordner kopieren
Inplace Upgrade vornehmen um Windows zu reparieren

p.s. vor irgendwelchen kniffeligen Sachen kannst Du manuell einen Wiederherstellungspunkt anlegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.071
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Über den Reiter Pfad jeweils wieder die vorgegebenen (oder gewünschten) Ordnerpfade eintragen und dann einfach nur direkt auf OK klicken. Danach die Dateien manuell in die Ordner einsortieren. Die Meldung "Zugriff verweigert" kommt nämlich deshalb zustande, weil Windows beim Wiederherstellen der Ordner versucht, auch den Ordner "System Volume Information" mit zu verschieben, was aber mangels Rechten scheitern muss. Deshalb bleibt nur, die Ordnerpfade ohne die Dateien verschieben zu lassen, anzulegen und dann die Dateien selbst einzusortieren.

So kommt man wieder zu einer geregelten Situation.
 

Ratlos1

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
6
EDIT:

Ich habe die Beschreibung befolgt, areiland. Das Problem, das jetzt noch bleibt, ist, dass die Bibliotheken Musik, Dokumente und Bilder zusammengefügt sind. Ich habe Bilder verschoben, aber jetzt werden alle Bibliotheken als "Dokumente" angegeben, haben den gleichen Inhalt und den Pfad "Pictures".
 
Zuletzt bearbeitet:

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.071
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Lies meinen Post! Das ist die passende Vorgehensweise.
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.388
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.844
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ich hoffe, es klappt, wie @areiland es beschrieben hat. Ansonsten versuche es über die Reparatur-Möglichkeiten, den korrekten Pfad wiederherzustellen.

Aber aus Schaden wird man ja klug: Mache regelmäßig System-/Daten-Backups, um jederzeit schnell Dein System wiederherstellen zu können. - und wie geschrieben, wenn man was in der Registry oder sonst was Wesentliches am System ändern möchte, immer vorher einen Systemwiederherstellungspunkt manuell anlegen. Dann kann Dir eigentlich nie wirklich ein Schaden entstehen, wenn mal was schiefläuft.
 

Ratlos1

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
6
Ich hatte den Beitrag von areiland leider zu spät gesehen.

Ich habe die Beschreibung befolgt, areiland. Das Problem, das jetzt noch bleibt, ist, dass die Bibliotheken Musik, Dokumente und Bilder zusammengefügt sind. Ich habe Bilder verschoben, aber jetzt werden alle Bibliotheken als "Dokumente" angegeben, haben den gleichen Inhalt und den Pfad "Pictures".
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.071
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann solltest Du Deine Vorgehensweise mal genau erläutern! Denn wenn Du nach meiner Anleitung vorgehst und zunächst jeweils den originalen Pfad einträgst, dann erstellt Windows den leeren Ordner und gut ist. Natürlich musst Du vorher auch Deine Registryänderungen zurücknehmen, damit es hier nicht zu Kollisionen kommt.
 

Ratlos1

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
6
Das Problem ist, dass die drei Bibliotheken zusammengefasst sind und einen gemeinsamen Ort bilden. Ich habe mit der Musik-Bibliothek angefangen, sie zurückzusetzen. Also den originalen C:\Users\Name\Music-Pfad angegeben, danach auf "nein" geklickt (wegen der Übernahme aller Dateien, was eben nicht funktioniert, weil es dann die Fehlermeldung gibt). Tatsächlich hat er die Bibliothek verschoben. Nur hat er auch die anderen Bibs (Dokumente und Bilder) auch nach "Music" verschoben, weil die ja aneinanderhängen.

Außerdem gibt es im Pfad C:\Users\Name die Systemordner für die Bibs nicht.

Die Bibliothek für Videos ist noch völlig intakt, weil ich die in Ruhe gelassen habe. Der Pfad stimmt, sie ist mit keiner anderen Bib verbunden und der Ordner wird auch unter C:\Users\Name angezeigt. Nur mit den anderen "wiederhergestellten" Bibs funktioniert es nicht.

In der Registry habe ich alle Einträge so geändert, dass sie auf dem status quo sind. Videos als Videos, Music als Musik, Personal als Dokumente, Pictures als Bilder (so wie es ja auch normal ist).

Hier die Screenshots:

Screenshot1.png

Screenshot2.png

Screenshot3.png

Screenshot4.png

Screenshot5.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Problem mit Bibliotheken (Win10)

Problem mit Bibliotheken (Win10) - Ähnliche Themen

Bibliotheken Ordner anscheinend in Laufwerk D umgewandelt: Hallo! Beim Verschieben der Bibliotheken von der SSD Laufwerk C auf die Festplatte Laufwerk D ist mir anscheinend ein Fehler unterlaufen. Beim...
Upgrade auf 1803 mit "systemprofile/desktop"-Fehler: Hallo Microsoft-Support, Nach einem Tweet meinerseits (https://twitter.com/TheCaesar2011/status/1065494088022151168) wurde ich prompt vom...

Sucheingaben

win 10 zusammengefügte bibliotheken wiederherstellen

Oben