Problem mit 1709 Upgrade

Diskutiere Problem mit 1709 Upgrade im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen, ich habe in den letzten Tagen auf meinem Desktop-Rechner und meinem Notebook ein Upgrade von 1703 auf 1709 durchgeführt. Auf dem...
P

pengels

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2016
Beiträge
54
System
Windows 10 pro 32Bit, Asus P5KPL
Hallo zusammen,

ich habe in den letzten Tagen auf meinem Desktop-Rechner und meinem Notebook ein Upgrade von 1703 auf 1709 durchgeführt. Auf dem Notebook hat das bis auf ein paar geänderte Registry-Einträge auch funktioniert, der Desktop-Rechner macht an einer Stelle Kummer, weil Dienste nicht gestartet werden können:

- ShellServiceHost
- Windows-Prozessaktivierungsdienst (WAS)

ShellServiceHost hatte ich in vorherigen Updates schon, dass man kann durch Vergabe von Rechten in der Registry und dem Komponentenmanager leicht reparieren (in 1703 hatte ich das allerdings vergessen). WAS ist neu und nervig. Er lässt sich nicht starten und gibt als Begründung lediglich "Fehler 13: Die Daten sind unzulässig" aus.

Google liefert als Hinweis, die Datei C:\Windows\System32\inetsrv\Config\applicationHost.config wäre defekt und man solle eine Backup-Datei einsetzen. Hilft aber nichts.

Also bin ich über ein Image zurück auf die zuvor gesicherte 1703. Hier lauft WAS noch. Ich habe dann das Upgrade nochmals angestoßen, leider wieder ohne Erfolg. Weiß jemand von euch einen Rat, evtl. wie man an aufschlussreichere Fehlermeldungen kommt? Oder kann man auch ohne das Ding leben? Es funktioniert nämlich eigentlich alles, was ich so benutze. Die Fehler tauchen nur im Ereignisprotokoll beim Start auf.

Bevor jemand fragt: Kein Virenscanner (außer hauseigenem Defender) und keine Optimierungs-Software im Einsatz!
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Netlogger

Netlogger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.03.2015
Beiträge
225
Ort
Nürnberg
Version
Windows 10 Home 64bit 1909 (Build 18363.476
System
Intel(R) Core(TM) i3 550CPU 8GB RAM , R7 270 Serie
Leider hab ich bisher auch keinen Erfolg . Hab jedoch ne Fehlermeldung , die für mich keinen Sinn ergibt . Habe keine FremdVirenSoftware und auch nix mit tuning Programmen am Hut . Windows Einstellungen wurden weder verändert noch modifiziert ? Läuft bei mir auf nen Clean Install aus ;)



• 2017-10 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1703 für x64-basierte Systeme (KB4041676) – Fehler 0x80073701
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.940
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@pengels
Benötigst Du denn den Prozessaktivierungsdienst und IIS? Das sind nämlich eigentlich optionale Features, die man nicht unbedingt braucht!
 
P

pengels

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2016
Beiträge
54
System
Windows 10 pro 32Bit, Asus P5KPL
Hallo Alex,

nein eigentlich nicht, ich vermisse ja nichts. Weißt du zufällig wie man diese optionalen Features entfernt, sodass die Fehlermeldung nicht mehr erscheint?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.940
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Schau in der alten Systemsteuerung unter "Programme und Features" - "Windows Features aktivieren oder deaktivieren" und nimm dort bei IIS und dem Prozessaktivierungsdienst die Häkchen raus.

Am schnellsten erreicht Du "Programme und Features" übrigens, indem Du nach einem Rechtsklick auf den Startbutton oben "Apps und Features" anklickst und dort bei "Verwandte Einstellungen" auf "Programme und Features" klickst. Der Punkt "Verwandte Einstellungen" in den Unterkategorieren der Einstellungen führt nämlich immer zu den alten Dialogen in der Systemsteuerung, wenn es für einen Einstellungspunkt noch solche gibt.
 
manick

manick

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.08.2015
Beiträge
7
Version
Windows 10 Home 64-Bit
System
Asus ROG Strix Z270H | Intel i7-7700K 4.8GHz | 32 GB DDR4 2400 | Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti
Hallo pengels, ich hab zuhause zwar "nur" Win 10 Home, aber ich meine das kannst du über msconfig deaktivieren.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.940
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Msconfig kann keine Features deaktivieren! Das geht entweder über den von mir beschriebenen Weg, oder - wenn das nicht funktionieren will - per Kommandozeile über die Dism Funktion "/Disable-Feature". Damit kann man sowas nämlich erzwingen.
 
manick

manick

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.08.2015
Beiträge
7
Version
Windows 10 Home 64-Bit
System
Asus ROG Strix Z270H | Intel i7-7700K 4.8GHz | 32 GB DDR4 2400 | Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti
Ach stimmt ja... Mensch ich hab manchmal vor lauter Win 10 Home/Pro / Server 2008/2012/2016 bald den Durchblick nicht mehr... wird Zeit dass das endlich mal wieder einheitlich wird :)
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.940
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@manick
Weswegen ich bevorzugt mit Kommandozeile oder Powershell arbeite, um mit den Versionen und Editionen (1607, 1703, 1709 - Home, Pro, IOT) nicht zu kollidieren. Denn eines unterstützen alle Windows Versionen - WinRM und damit auch Powershell Remote. Das ist für mich einheitlich genug, denn auch XP kann damit.
 
P

pengels

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2016
Beiträge
54
System
Windows 10 pro 32Bit, Asus P5KPL
Ich habe die Windows-Features jetzt deaktiviert und nun scheint Ruhe zu sein. Ärgerlich ist das trotzdem, vor allem weil man mit dieser Fehlermeldung nicht weiterkommt.

PS: Nachdem ich die Komponenten nach der Deinstallation versuchsweise neu installiert habe, startet auch der Prozessaktivierungsdienst wieder problemlos...

PPS: Heute zeigte sich exakt dasselbe Problem auch auf meinem Thinkpad, das war also nicht auf den Desktop-Rechner beschränkt, wie ich ursprünglich schrieb. Aber auch hier hat die Deinstallation, Neustart und Neuinstallation der Windows-Komponenten das Problem sofort beseitigt.

Dank an Alex!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Problem mit 1709 Upgrade

Sucheingaben

Update 1709 Behebung von geforce

,

ShellServiceHost funktion

,

windows update daten sind unzulässig fehler 13

,
windows-prozessaktivierungsdienst deaktiviert fehler 13
, windows 10 windows-features windows-prozessaktivierungsdienst, gtx 1080 die daten sind unzulässig, prozessaktivierungsdienst löschen, windows prozessaktivierungsdienst deaktivieren

Problem mit 1709 Upgrade - Ähnliche Themen

  • Windows Updates werden nicht installiert

    Windows Updates werden nicht installiert: Hallo, ich brauche zu diesem Thema dringend Hilfe von einem Profi. :) Windows 10 instatlliert das Update 1511 nicht. Das Update wird komplett...
  • WIN 10, V: 1709, build 16299-192, Problem: Windows Start mit MS-Konto nicht mehr möglich.

    WIN 10, V: 1709, build 16299-192, Problem: Windows Start mit MS-Konto nicht mehr möglich.: bisher Windows Start mit 2 Konten möglich entweder 1.) Microsoft Konto ("Sys xxxxx", Administrator) oder 2.) Lokales Konto (ebenfalls...
  • Problem mit dem Update: 2018-04 kumulatives update für windows 10 version 1709 für x64-basierte syst

    Problem mit dem Update: 2018-04 kumulatives update für windows 10 version 1709 für x64-basierte syst: Hallo zusammen, seit einigen Tagen habe ich das Problem, dass Windows 10 das Update "2018-04 kumulatives update für windows 10 version 1709 für...
  • Problem mit dem Creators Update 1709

    Problem mit dem Creators Update 1709: Besitze seit 2013 einen PC Medion Akoya P4210 D (MD8370); ursprünglich Betriebssystem Windows 7. Habe in 2017 das Upgrade für Windows 10 genutzt...
  • Windows Update Problem 1703 -> 1709

    Windows Update Problem 1703 -> 1709: Moin moin allerseits, ich muss mich leider in die Reihe der User mit Update Problemen einreihen. Bisher habe ich das Update von 1703 auf 1709...
  • Ähnliche Themen

    Oben