Prelease von Rs4 für Insider

Diskutiere Prelease von Rs4 für Insider im Windows 10 Insider Forum im Bereich Windows 10 Foren; Wer will,kann nun im Insider Hub umstellen,wie auf dem Screen geeigt. So wird entweder die 16251.0 release installiert oder die 16251.1000...
H

Heinz

Wer will,kann nun im Insider Hub umstellen,wie auf dem Screen geeigt.
So wird entweder die 16251.0 release installiert oder die 16251.1000 prerelease ! -für Redstone 4
Ob das wohl " Spring Creator Update" genannt wird:cool::confused::cool::cool:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
H

Harald_Pützing

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2015
Beiträge
645
Da bin ich auch dabei. Immer on the bleeding edge!

Bei "skip ahead" gibt es dann auch keine Wahl mehr zwischen fast und slow. Das ist dann immer fast.

Gruß
HP
 
H

Heinz

Hallo HP
Gut bist du auch noch hier,dann bin ich nicht so allein in dieser Insider Rubrik...:D:D
Heinz
 
H

Harald_Pützing

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2015
Beiträge
645
Hallo Heinz,

ja, ich werde auch auf absehbare Zeit immer bei der neuesten Insider-Preview sein. Inzwischen ist ein zweiter Rechner dazugekommen, der allerdings nicht auf "skip ahead", sondern nur auf dem normalen fast ring steht.
Die GPU-Anzeige im Task-Manager funktioniert aber bei beiden nicht :-(
Einen Feedback-Hub-Eintrag dazu habe ich erstellt und harre der Dinge, die da kommen.

Gruß
HP

Nachtrag: per "winver" outet sich auch die 16251-prerelease noch als 1703
 
H

Heinz

Hallo HP
Ich denke,die wissen selber noch nicht,welche Nummer das Rs4 spater haben soll,daher bleibt man noch bei 1703
Da ich auf dem ersten Notebook nur CPU mit dem integrierten Intel habe,ist bei mir GPU natürlich nicht vorhanden.
Auf dem Zweiten ist zwar eine Nvideakarte nebst dem Intel verbaut,aber ich hab diese deaktiviert,weil ich Intel CPU will. Dort ist zwar dann GPU aufgeführt,aber stets auf Null.
 
H

Harald_Pützing

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2015
Beiträge
645
Gestern titterte Dona Sarkar:
When we announced the SkipAhead option, we said there would be a cap on # ppl. Today we're capping it to make sure we focus on RS3 also.
Laut anderem Twwet sind 10% der Insider auf der "skip ahead"-Option.

Gruß
HP
 
H

Heinz

Richtig .Rs4 Ring ist geschlossen. Ging schneller als gedacht. Dona hat ja schon zuvor mitgeteilt,dass es nur temporär sei und nun ist tatsächlich schon Schluss.
10 % sagst du? Hmmm... das sind recht viele und man hat es vielleicht in Redmond mit der Angst gekriegt,dass keiner mehr die Rs3 testen will:D:D:D
Klar es wird einem als RS3 Tester nun langweilig,weil ja alles bereits ziemlich entgültig funktioniert und nur noch die letzte Politur aufgetragen wird bis zur Release.:cool:
Bin gespannt auf die nächste Build,ob wir da zurückgesetzt werden oder nicht?!
 

Anhänge

H

Harald_Pützing

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2015
Beiträge
645
Den bei Dir (und von Dir) gelb markierten Textabsatz habe ich überhaupt nicht, weder auf deutsch noch auf englisch. Ansosnsten habe ich dieselben Infos in einem deutsch/englisch-Mix wie üblich bei etlichen Einstellungen.

Gruß
HP
 
H

Heinz

Hab mir grad gedacht,vielleicht war das auch nur eine temporäre Meldung,doch ich hab nun nachgeschaut,und es steht immer noch da.
 
H

Harald_Pützing

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2015
Beiträge
645
Die 1675 ist raus, aber nicht auf meinem Testrechner, weil ich bei skip-ahead bleibe.

Den anderen Testrechner habe ich zwischenzeitlich doch auf den slow ring umgestellt.

Gruß
HP
 
H

Heinz

Hallo HP
Rs4 soll die nächste Woche das erste wirklich eigene Buildupdate erhalten und eine seperate neue Branch werden.
Da kann man mal gespannt sein.Bis jetzt bin ich von Rs4 eigentlich noch nicht so angetan.Viele kleine Fehler/Fehlerchen,die sich aber mit der Zeit nun langam selbst zu korrigieren beginnen.
Bzw. nicht gaaaanz so selbst. Hab schon die ersten Stunden nach Installation die sfc /scannow laufen lassen und Windows hat Fehler gefunden und repariert.
Dies,obwohl ich noch gar nichts gemacht hatte am System seit Install.
Der Microsoft Edge ist seit Install 4 mal eingefroren und abgestürzt.Der Store ist ebenfalls jeweils eingefroren,wenn ich die Downloadseite öffnen wollte.
Doch nun,scheint sich das alles etwas zu normalisieren.Jede neue Build benötigt offenbar immer ein paar Tage,bis sie wirklich flüssig läuft. Gruss
Heinz
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Harald_Pützing

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2015
Beiträge
645
Hallo Heinz,

mmmmmh, Edge und Store nutze ich nicht. Der Rest (hauptsächlich Firefox und MS-Office) läuft aber problemlos und der Zuverlässigkeitsverlauf steht konstant bei 10.

Gruß
HP
 
Thema:

Prelease von Rs4 für Insider

Sucheingaben

how to install rs4 win10

Prelease von Rs4 für Insider - Ähnliche Themen

  • Windows10 Insider 1803 Build 16.251 und RS4 16.257.1000 lässt sich nicht installieren

    Windows10 Insider 1803 Build 16.251 und RS4 16.257.1000 lässt sich nicht installieren: Kann es sein das die 257 mit älterer Hardware Probleme hat ? Nach dem ich den bootbaren USB-Stick mit (wie immer RuFus) erstellt hatte, konnte...
  • (Zwangsweises) Update von Build 14986.rs-prelease.161202-1928

    (Zwangsweises) Update von Build 14986.rs-prelease.161202-1928: Hi, Obige Version funktioniert tadellos. Jedoch kommt es abendlich zu einer frustrierend langatmigen Installation einer neuen Windowsversion, die...
  • Ähnliche Themen

    Oben