Powershell Fehler bei Volume

Diskutiere Powershell Fehler bei Volume im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Guten Tag, ich erhalte bei einem Powershellskript ... # Schritt 3: Zu sichernde Systemlaufwerke ermitteln # Ermitteln der GUID des Boot Volume...
W

windows10piano

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
04.10.2015
Beiträge
56
Version
10.00.10240
Guten Tag,

ich erhalte bei einem Powershellskript

...
# Schritt 3: Zu sichernde Systemlaufwerke ermitteln
# Ermitteln der GUID des Boot Volume
$BootVolume = get-wmiobject Win32_Volume -filter "BootVolume='True'"
$ZuSicherndeSL = $BootVolume.DeviceId
...

die Fehlermeldung
Volumeinformationen werden abgerufen...
Es wurde kein zu sicherndes Volume einbezogen.

Gruß
Windows10piano
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.573
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Das Script als Ganzes bekommen wir nicht zu sehen?
 
W

windows10piano

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
04.10.2015
Beiträge
56
Version
10.00.10240
Entschuldigung, natürlich:

Code:
####################################################
# Tom's Hardware Systemabbild Skript               #
# für Windows 7                                    #
# Version 1.0                                      #
# Autor: Christian Wolf                            #
# Kontakt: [url=http://www.tomshardware.de/contact.html]Tom's Hardware : Hardware News, Tests and Reviews[/url] #
#--------------------------------------------------#
# HISTORIE                                         #
# ========                                         #
# Version 1.0                                      #
#--------------------------------------------------#
# Rechtlicher Hinweis:                             #
# Dieses Skript steht kostenlos für jedermann zur  # 
# freien privaten und geschäftlichen Verwendung    #
# und darf jederzeit verändert und so den eigenen  #
# Bedürfnissen angepasst werden. Die Verwendung    #
# dieses Skripts erfolgt auf eigene Gefahr.        #
#################################################### 

# Schritt 1: Variablen-Definition
$Index1 = 0
$SAGen = 4 # Anzahl vorzuhaltender Sicherungen
Start-Sleep -s 1
$SAZeitstempel = get-date -format "yyyyMMdd_HHmmss" # Zeitstempel erstellen
$SAZielVZ = "C:\Users\klavier\Metzger\Private Ordner\EDV-XP-Rechner-Basteln\Powershell\" # Netzwerkfreigabe
$SAVZPraefix = "THGWSA_" # Tom's Hardware Systemabbild 
$SAVZ = $SAZielVZ + $SAVZPraefix + $SAZeitstempel

# Schritt 2: Neues Verzeichnis anlegen
# und die alten Sicherungen bis auf die vorzuhaltenden SA Generationen löschen
md $SAVZ 
$PSFolder = gci $SAZielVZ |? {$_.name -like $SAVZPraefix + "*" } |? {$_.extension -Eq ""} |Sort-Object name -descending
Foreach ($Folder in $PSFolder) 
{
   # $Folder.name
   $Index1++
   
   # Alte Sicherungen, die nicht mehr benötigt werden, wieder löschen.
   If ($Index1 -gt $SAGen) 
   {
      Remove-Item $Folder.FullName -recurse
   }
  
}

# Schritt 3: Zu sichernde Systemlaufwerke ermitteln
# Ermitteln der GUID des Boot Volume
$BootVolume = get-wmiobject Win32_Volume -filter "BootVolume='True'"
$ZuSicherndeSL = $BootVolume.DeviceId

# Ermitteln der GUID des System Volume
$SystemVolume = get-wmiobject Win32_Volume -filter "Label='SYSTEM' AND BootVolume='False'"
if ([string]$SystemVolume.DeviceId) {
   $ZuSicherndeSL = $ZuSicherndeSL + "," + $SystemVolume.DeviceId
}

# Schritt 4: Systemabbilder erstellen
invoke-expression -command "wbadmin start backup ""-backupTarget:$SAVZ\"" -quiet ""-include:$ZuSicherndeSL"" -allCritical"
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.573
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Stell mal ans Ende des Scriptes ein Sleep und lass es laufen - welche Meldungen bekommst Du dann angezeigt? Wie führst Du das Script aus? Bei mir läuft es aber auch nicht - allerdings mit der Meldung dass der angegebene Sicherungsort nicht gefunden wurde oder dass er nicht unterstützt wird.

Ist das Script überhaupt für Windows 10 geschrieben worden? Ein Link wäre nicht schlecht!

Abgesehen davon, darf der Sicherungsort natürlich nie auf dem zu sichernden Datenträger liegen. Diese Angabe musst Du also auf jeden Fall anpassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

windows10piano

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
04.10.2015
Beiträge
56
Version
10.00.10240
areiland,

den Sicherungsort habe ich angelegt und im Skript wie folgt definiert:
$SAZielVZ = "C:\Users\klavier\Metzger\Private Ordner\EDV-XP-Rechner-Basteln\Powershell

der Link ist
Fazit und Skript - [Praxis] Windows 7: Mehr-Generationen Backup mit PowerShell

Ich erhalte nach
sleep am Ende des Skripts (Zeile 59) und Ausführen

Volumeinformationen werden abgerufen...
Es wurde kein zu sicherndes Volume einbezogen.
Cmdlet Start-Sleep an der Befehlspipelineposition 1
Geben Sie Werte für die folgenden Parameter an:
Seconds:

Ich starte mit der Windows Taste,
dann alle Apps
Windows PowerShell
Windows PowerShell ISE als Administrator aufrufen:

dann habe ich aus
http://www.tomshardware.de/windows7-backup-powershell,testberichte-241272-5.html]Fazit und Skript - [Praxis] Windows 7: Mehr-Generationen Backup mit PowerShell

das komplette Skript reinkopiert

$SAZielVZ Zeile 25 angepasst
$SAVZ\" Zeile 58 den Backslash eingefügt.
(später Zeile 59 sleep)

Ich bin völliger Neuling bei Powershell, ich plane damit meine zahlreichen Batch-Verarbeitungen abzulösen und
fange jetzt testweise an.....,

das Skript habe ich (vorläufig) unter
C:\Users\klavier\Documents\Unbenannt1.ps1
gespeichert.

Gruß
Windows10piano
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.573
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Der Pfad "C:\Users\klavier\Metzger\Private Ordner\EDV-XP-Rechner-Basteln\Powershell" ist schon mal falsch! Denn der liegt aber derzeit auf dem zu sichernden Volumen, damit muss diese Angabe geändert und auf einen Pfad auf einem anderen Volumen geändert werden.

Ausserdem ist das Script auf Windows 7 zugeschnitten - das muss aber ab Windows 8 nicht mehr bedeuten, dass das noch passt. Denn hier hat sich so einiges geändert.
 
W

windows10piano

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
04.10.2015
Beiträge
56
Version
10.00.10240
Jetzt zeige ich mein erste Powershell-Skript,
wesentlich besser als meine bisherige Batch-Lösung:

Code:
####################################################
# Sicherung auf Externe Platte mit copy-item
# Kein Ersatz für Paragon & Recovery !!!
#
# Aufruf Windows-Taste, Alle Apps,
# Windows PowerShell ISE als Administrator aufrufen
# 
# 5 Generationen per Schalter steuern 
#       
# C:\Users\klavier\Documents\Sich-Powershell.ps1
#
# Stand 30.10.2015 um 14.34
#                               
#################################################### 
#
# Schritt 1: Abfragen Externe Platte
#
if (-not (test-path "E:\Sich-Metzger-Powershell")) {throw $End}
#
# Schritt 2: Zu sichernde Verzeichnisse
#
$Quelle1 = "C:\Users\klavier\Metzger\"
$Quelle2 = "C:\PMAIL\"
$Quelle3 = "C:\Users\klavier\Documents\capella\"
$Quelle4 = "C:\ProgramData\StarMoney 10\"
$Quelle5 = "C:\Users\klavier\Documents\Taxpool-Buchhalter Bilanz\"
$Quelle6 = "C:\Users\klavier\Documents\FinePrint-Dateien\"
$Quelle7 = "C:\Users\klavier\Pictures\ControlCenter3\"
$Quelle8 = "C:\Users\klavier\AppData\Roaming\OpenOffice\"
#
#3 Schritt 3: Steuerung für 5 Generationen mit Variablen 
#
if (test-path "E:\Sich-Powershell-Schalter-1") {$EX = 1}
if (test-path "E:\Sich-Powershell-Schalter-1") {$NR = 2} 
if (test-path "E:\Sich-Powershell-Schalter-2") {$EX = 2}
if (test-path "E:\Sich-Powershell-Schalter-2") {$NR = 3} 
if (test-path "E:\Sich-Powershell-Schalter-3") {$EX = 3}
if (test-path "E:\Sich-Powershell-Schalter-3") {$NR = 4}
if (test-path "E:\Sich-Powershell-Schalter-4") {$EX = 4}
if (test-path "E:\Sich-Powershell-Schalter-4") {$NR = 5}
if (test-path "E:\Sich-Powershell-Schalter-5") {$EX = 5}
if (test-path "E:\Sich-Powershell-Schalter-5") {$NR = 1}
#
# Schritt 4: Sicherungs-Verzeichnisse und den Schalter definieren,
#            altes Sicherungs-Verzeichnis, altes Log-Verzeichnis
#            und alten Schalter
#      
$ZielVZ = "E:\Sich-Power-$NR\" 
$SchaVZ = "E:\Sich-Powershell-Schalter-$NR\" # Netzwerkfreigabe
$LogVZ  = "E:\Sich-Powershell-Log-$NR\"
$Zeitstempel = get-date -format "dd-MM-yyyy HHmmss" # Zeitstempel erstellen 
if (test-path "E:\Sich-Power-$NR") {rd "E:\Sich-Power-$NR" -Recurse -Force}
if (test-path "E:\Sich-Powershell-Schalter-$EX") {rd "E:\Sich-Powershell-Schalter-$EX" -Recurse -Force}
if (test-path "E:\Sich-Powershell-Log-$NR") {rd "E:\Sich-Powershell-Log-$NR" -Recurse -Force}
#
# Schritt 5: Sicherungs-Verzeichnis, Log-Datei und neuen Schalter anlegen 
# 
mkdir $ZielVZ
mkdir $SchaVZ
mkdir $LogVZ
#
# Schritt 5: Kopieren mit Log-Datei und Anzeige in Notepad
#
# -a ist Abkuerzung fuer -Append (wie > und >> im Batch)
#
copy-item $Quelle1 -Destination $ZielVZ -Recurse -Verbose -PassThru | Out-File -FilePath $LogVZ/text.log -a
copy-item $Quelle2 -Destination $ZielVZ -Recurse -Verbose -PassThru | Out-File -FilePath $LogVZ/text.log -a
copy-item $Quelle3 -Destination $ZielVZ -Recurse -Verbose -PassThru | Out-File -FilePath $LogVZ/text.log -a
copy-item $Quelle4 -Destination $ZielVZ -Recurse -Verbose -PassThru | Out-File -FilePath $LogVZ/text.log -a
copy-item $Quelle5 -Destination $ZielVZ -Recurse -Verbose -PassThru | Out-File -FilePath $LogVZ/text.log -a
copy-item $Quelle6 -Destination $ZielVZ -Recurse -Verbose -PassThru | Out-File -FilePath $LogVZ/text.log -a
copy-item $Quelle7 -Destination $ZielVZ -Recurse -Verbose -PassThru | Out-File -FilePath $LogVZ/text.log -a
copy-item $Quelle8 -Destination $ZielVZ -Recurse -Verbose -PassThru | Out-File -FilePath $LogVZ/text.log -a
""
"Sicherung Quelle 1-8 beendet in $ZielVZ Datum/Zeit: $Zeitstempel"
"Sicherung Quelle 1-8 beendet in $ZielVZ Datum/Zeit: $Zeitstempel" >> $LogVZ/text.log 
#
notepad $LogVZ/text.log
#
$End
########### END OF SCRIPT ##########
Windows10piano
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Powershell Fehler bei Volume

Powershell Fehler bei Volume - Ähnliche Themen

  • Powershell startet nicht (öffnet sich kurz und schließt sich wieder)

    Powershell startet nicht (öffnet sich kurz und schließt sich wieder): Hallo, ich habe heute Windows frisch installiert und eingerichtet. Nun ist mir aufgefallen, dass die Windows Powershell nicht mehr funktioniert...
  • Powershell remote access to exchange online for delegated access

    Powershell remote access to exchange online for delegated access: Hi, I used remote exchange online via Powershell to to administartive tasks for several Office 365 tenants. For this, I relied on a script...
  • Windows 10: PowerShell Microsoft Account und zugehörige Mailadresse

    Windows 10: PowerShell Microsoft Account und zugehörige Mailadresse: Grüß Gott, ich hatte vor kurzem eine Frage gestellt wie ich ermitteln kann, ob ich ineiner aktuellen Sitzung momentan als lokaler Benutzer oder...
  • Aufgabenplaner - Meldung anzeigen/ Powershell

    Aufgabenplaner - Meldung anzeigen/ Powershell: Hallo, Ich habe das Problem, dass ich noch nie mit Powershell gearbeitet habe und bis jetzt nicht ganz verstehe, was ich machen muss. In...
  • Admin Center Einstellungen mit Powershell

    Admin Center Einstellungen mit Powershell: Hallo Zusammen, Ich darf regelmässig neue Office 365 Tenants für neukunden Konfigurieren und würde darum diese gerne automatisieren. Dabei...
  • Ähnliche Themen

    Oben