Plötzlich kein Sound mehr......

Diskutiere Plötzlich kein Sound mehr...... im Windows 10 Multimedia Forum im Bereich Windows 10 Foren; Plötzlich gibt mein ACER Destop keinen Pieps mehr vor sich (Soundchip / Realtek HD Audio). Habe neue Treiber aufgespielt (WIN10 und Realtek) -...
M

Marsbesucher

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
17.04.2017
Beiträge
13
Version
Windows 10 Home, Version 1607
System
64bit, i5-6400 CPU, 8 GB RAM
Plötzlich gibt mein ACER Destop keinen Pieps mehr vor sich (Soundchip / Realtek HD Audio).
Habe neue Treiber aufgespielt (WIN10 und Realtek) - hilft nix!
Der Medion Bildschirm mit integrierten Lautsprechern habe ich mit dem Laptop getestet - läuft.
A B E R - der Bluetooth Kopfhörer bleibt auch stumm!

Hat wer irgendeine Idee :)?

Danke!
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.206
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Und was war vor diesem "Plötzlich"? Updates, Installationen oder sowas? Ohne dass sich irgendwas änderte kommt sowas ja eher nicht vor.
 
W

WGFreak

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.02.2020
Beiträge
5
Ich habe das gleiche Problem. Nach Installation des Funktionsupdates 1909 keine Tonausgabe auf meinem PC. Die gleiche Hardware, wie oben beschrieben. Bisher hatte ich mich drei mal den Service gewendet. Zwei mal neues Windows aufgespielt. Immer der gleiche Fehler. Ich habe meinen Computer mit der Computerbild Notfall DVD zurückgesetzt. Der Ton war wieder da. Allerdings verlangt Windows zwingend dieses Update. Damit ist der Erfolg nur von kurzer Dauer.
Wenn jemand einen Rat hat, ich wäre dankbar.
 
jhkil9

jhkil9

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.06.2019
Beiträge
120
Ort
Mannheim
Version
Win 10 pro 1909
Du hast also den gleichen unbekannten Acer Desktop und den gleichen unbekannten Medion Bildschirm und den gleichen unbekannten Laptop und die gleichen unbekannten Blutooth Kopfhörer wie Marsbesucher? Du hast die 3 mal an den Service gewendet? Und was hat der Service gesagt oder getan? Etwas mehr Infos wären hilfreich.
 
W

WGFreak

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.02.2020
Beiträge
5
Ich habe einen Desktop PC von X Hardware, einen HP Monitor mit Lautsprechern aber auch die Realtek Digital Output (Realtek Definition Audio) als Ausgabegerät. Ich habe aber das gleiche Problem wie Marsbesucher. Keine Tonausgabe. Spiele ich eine Sounddatei ab, sind grafische Ausschläge in der Systemsteuerung -Sound - am Balken Hauptlautstärke sichtbar. Allerdings kein Ton hörbar.
 
jhkil9

jhkil9

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.06.2019
Beiträge
120
Ort
Mannheim
Version
Win 10 pro 1909
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
7.070
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.752
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Na ja, mit Updates werden häufig Treiber überschrieben. Der Realtek Audio-Treiber ist vom Hersteller an die Features des Gerätes angepasst. Wenn MS dann eine Realtek-Standard-Version installiert, funktionieren halt einige Sachen nicht mehr. Hier muss dann wieder der Original-Treiber des Herstellers installiert werden.
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
2.257
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 19041.aktuell und Win10 pro Insider 20H2
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Genaue Angaben zur Hardware und die genaue Windows Version ist schon Wichtig.
Ansonsten mal die üblichen Verdächtigen ausführen.
Windows hat eine Problembehandlung, Einstellungen - Update und Sicherheit
Die Anschlüsse überprüfen und auch mal wechseln
Einen kompletten Neustart durchführen. WinTaste+r drücken
shutdown -r -t -0
einfügen und Enter drücken
Im Gerätemanager überprüfen ob dort alles OK ist
Und natürlich beim Hersteller die aktuellen Treiber laden, Chipsatz und Sound
 
W

WGFreak

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.02.2020
Beiträge
5
Erst einmal Danke für die Hinweise und Anregungen. Ich fasse noch einmal zusammen. PC gibt nach Aufspielen des Funktionsupdate 1909 keinen Ton mehr von sich. Beim Abspielen von Tondateien sind grafische Ausschläge im System unter Sound sichtbar. Gleiches auch im Lautstärkemixer Realtek Digital Output (Realtek High Definition Audio). Allerdings kein Sound hörbar. Ich hatte den PC mit Hilfe der Computerbild Notfall DVD auf einen vorherigen Stand zurückgesetzt. Ton funktionierte wieder. Nach Aufspielen des Funktionsupdate 1909 wieder kein Ton. Ich habe per Chart den Microsoft Service angerufen. Er hatte Zugriff auf meinen Rechner. Er hat Treiber nachinstalliert. Zwei mal wurde ein neues Windows vom Service aufgespielt. Ohne Erfolg. Nun nochmals zur Hardware. Mein Computer ist von der Firma X-Hardware. Diese bietet verschiedene PC-Systeme und Komponenten an (Ich bin sehr zufrieden mit dieser Firma). Bei mir ist u.a. verbaut:
Gigabyte GC-WB867D-1
Gigabyte GA-B150-HD3P
Intel(R) Core(TM) i7-6700CPU 3,4GHz
NVIDIA Ge Force GTX960
Realtek Digital Output (Realtek High Definition Audio)
Der Computer wurde 2016 mit Windows10 Pro ausgeliefert Updates habe regelmäßig gemacht.
Zum BIOS kann ich keine Aussage machen, keine Ahnung wie ich an die Information komme.
Danke!
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
7.070
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.752
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ich denke, das Bios wird keine Rolle bei dem Problem spielen. Ganz eventuell vlt. doch, wenn seit 2016 Kompatibilitäts-Verbesserungs-Updates in einer neuen Bios Version herausgebracht wurden.

Die Bios-Version kannst Du im Bios selbst sehen. Oder Du liest sie mit einem Tool aus, z.B. HW Info.
HWiNFO - Free System Information, Monitoring and Diagnostics

Ich habe mal auf u. verlinkter Seite geschaut. Das letzte Bios-Update gab es 2018. Da wurde der neue Microcode bzgl. Spectre/Meltdown nochmal aktualisiert. Darum würde ich es ruhig installieren, wenn nicht schon geschehen. Damit schließt Du auch gleichzeitig eventuell entstandene Inkompatibilitäten zu neueren Win 10-Builds aus.



Als Treiber solltest Du vlt. diesen installiert haben

00 00 01.jpg


GA-B150-HD3P (rev. 1.0) | Mainboards - GIGABYTE Germany
 
Zuletzt bearbeitet:
W

WGFreak

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.02.2020
Beiträge
5
An alle, die Hinweise und Tipps gegeben haben, vielen Dank!
Zum Bios:
Systemhersteller Gigabyte Technology Co., Ltd.
Systemmodell To be filled by O.E.M.
Systemtyp x64-basierter PC
System-SKU To be filled by O.E.M.
Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-6700 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
BIOS-Version/-Datum American Megatrends Inc. F2, 21.10.2015
SMBIOS-Version 2.8
Version des eingebetteten Controllers 255.255
BIOS-Modus Vorgängerversion
BaseBoard-Hersteller Gigabyte Technology Co., Ltd.
BaseBoard-Produkt B150-HD3P-CF

runit: Ich habe die Treiber unter GA-B150-HD3P (rev. 1.0) | Mainboards - GIGABYTE Germany installiert.
Leider kein Erfolg. Vom Bios scheint es aber eine Nachfolger Version zu geben. Aber davon lasse ich die Hände weg, das verstehe ich noch weniger.
Ich werde jetzt warten, ob Microsoft eine Lösung hat.
Vielleicht gibt es ein Update, was den Fehler behebt.
Danke an Alle!
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
8.208
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18363.752 + Div.Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
ich würde trotzdem noch mal in der folgenden Reihenfolge einen Versuch wagen:
Chipsatztreiber, dann Realtek Audio, Realtek HD Audio.

Die Problembehandlung von 10 in Sachen Sound trotzdem mal versucht?
 
W

WGFreak

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.02.2020
Beiträge
5
Hallo, mein Problem ist gelöst!
Ich kann nicht sagen, was mit dem Aufspielen des Funktionsupdate 1909 passiert ist. Ich habe mir die Anregung von Westend noch mal angesehen. Mein Rechner ist total verbaut, da kommt man nicht ohne weiteres an die Rückseite heran. Deswegen habe ich mich auch gescheut ihn auszubauen und das Audiokabel an andere Buchsen zu probieren. Es ging ja vorher! Jetzt habe ich es getan. Und siehe da der Ton ist wieder da.
Hätte ich nicht gedacht, dass ein "umkoppeln" der Anschlüsse durch ein Update möglich ist.
An alle, die mir mit Rat und Tipps beiseite gestanden haben, vielen Dank!
 
Thema:

Plötzlich kein Sound mehr......

Plötzlich kein Sound mehr...... - Ähnliche Themen

  • Nach Windows 10 Update 1909 plötzlich kein Sound output mehr

    Nach Windows 10 Update 1909 plötzlich kein Sound output mehr: Hi, Am Montag, 27. Jänner 2020 habe ich mich "überreden" lassen, 1909 Update runterzuladen. Das ging ohne Probleme vor sich. Zu meiner...
  • ich habe plotzlich keinen sound meht auf meinem laptop

    ich habe plotzlich keinen sound meht auf meinem laptop: ich habe plotzlich keinen sound meht auf meinem laptop
  • ich habe plotzlich keinen sound meht auf meinem laptop

    ich habe plotzlich keinen sound meht auf meinem laptop: ich habe plotzlich keinen sound meht auf meinem laptop
  • Sound wird plötzlich lauter, obwohl Regler auf gewählter Einstellung steht

    Sound wird plötzlich lauter, obwohl Regler auf gewählter Einstellung steht: Liebe Community, vor einigen Monaten entwickelte die Lautstärkeregelung meines Asus-Laptops ein reges Eigenleben (Intel SST mit Realtek i2s...
  • HP 620 - Windows 10 - plötzlich kein Sound mehr - Treiber in Ordnung unter Linux ist Sound verfügbar

    HP 620 - Windows 10 - plötzlich kein Sound mehr - Treiber in Ordnung unter Linux ist Sound verfügbar: Guten Tag. Ich probiere heute mal das können der MS Community aus und freue mich auf eure Hilfe :) Also es geht um einen HP620 eines bekannten...
  • Ähnliche Themen

    Oben