Ping Probleme

Diskutiere Ping Probleme im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ^^ Ich habe wieder/immer noch ein Problem und zwar habe ich einen extrem hohen Ping.. bis vor ein paar Wochen hat alles normal...
S

Seaturtl

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
17
Hallo, ^^

Ich habe wieder/immer noch ein Problem und zwar habe ich einen extrem hohen Ping.. bis vor ein paar Wochen hat alles normal funktioniert heißt ich konnte Games flüssig spielen. Jetzt ist mein Ping zu hoch aber auch "nur" für einen ganz kurzen Zeitraum heißt ich habe einen "normalen" Ping von 30-40 und alle paar Sekunden einen der von 100 bis zu 3000+ geht. Ich habe auch mit meinem PC den Router angepingt dort waren auch oft solche Zahlen zu sehen (Keine Ahnung wie ich das richtig schreiben soll..). Es liegt auch nicht an den Spiele Servern da das bei so gut wie allen Spielen bei mir ist..

Neue Wlan-Karte: Asus PCE-AC51 (neusten Treiber von der Asus Website selbst)
Anti-Virus-Schutz: Nur der Standard Schutz von Windows
Grafikkarte: NVIDIA GTX 970
Prozessor: AMD FX-6300
RAM: 8 GB

Vielen Dank schon mal..

MfG Alex
 
#
schau mal hier: Ping Probleme. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
891
Version
Win 10 Home x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
MSI GF75
Moin

Wenn der Ping zu Router genauso schlecht ist dann ist die Ursache eindeutig in der Verbindung PC-Router zu suchen , wahrscheinlich in der WLan Verbindung selbst.
Du hast eine neue WLan Karte ? Seit dem auch Probleme oder angeschafft wegen den Problemen ?
Wie ist die Verbindungsqualität der WLan Verbindung , funken Nachbarn auf dem gleichen Kanal ?
Hast du mal mit LAN Kabel getestet ?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.046
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1110
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ja, klingt so, als würden auf dem gewählten Kanal zuviele Störungen sein. Im Router-Menü kannst Du eine Kanal-Analyse machen und einen Kanal suchen und einstellen, auf dem es die wenigsten Mitbenutzer und Störer in der Umgebung gibt. Vielleicht löst dies das Problem.
 
T

Tha.Piranha

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.07.2015
Beiträge
287
Evtl. auf 5 GHz gehen sofern nicht schon geschehen?!
 
S

Seaturtl

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
17
Ich hatte das Problem mit der Alten Karte auch..
Laut inSSIDer sind die Kanäle die benutzt werden frei..
Lan Kabel habe ich noch nicht getestet aber würde schwer werden..
Und 5 GHz geht nicht.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.046
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1110
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Lan Kabel muss man in jedem Fall prüfen. Wackelkontakt kann immer sein.
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
891
Version
Win 10 Home x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
MSI GF75
Zumindest für einen Test müsste doch eine Kabelverbindung möglich sein , notfalls den PC neben dem Router aufbauen.
Ansonsten versuche mit Hilfe von inSSIDer die Positionierung von Router , PC und Antennen zu verbessern.
Stelle doch mal eine Screenshot von inSSIDer ein.

Ich gehe jetzt mal davon aus das du einen Router Neustart schon gemacht hast....
Wie steht es um die Firmware des Routers , aktuell ?
 
S

Seaturtl

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
17
Ich werde das mal testen wenn ich ein Lan-Kabel habe
Ja Router wurde schon neugestartet und die Firmware ist die aktuellste..
inSSIDer Screenshot.png Das ist der Screenshot von inSSIDer
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
891
Version
Win 10 Home x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
MSI GF75
Das sieht recht optimal aus, möglicherweise ist das Problem dann doch auf dem PC zu suchen.
Evtl. hat Windows irgendwelche anderen Treiber "optimiert" z.B. Chipsatz , installiere die evtl. mal neu.
Ein Schädling wäre auch eine Möglichkeit.
Wenn du noch eine ungenutzte oder leere Festplatte hast könntest du testweise darauf Windows neu installieren , alle anderen Platten vorher abklemmen.
 
S

Seaturtl

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
17
Könnte das evtl. auch an der Verbindung allgemein liegen also am Anbieter selber?
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
891
Version
Win 10 Home x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
MSI GF75
Dann wäre aber der Ping zum Router stabil.
 
S

Seaturtl

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
17
Also mir ist gerade eingefallen das ich das mit dem Lan-Kabel schon mal getestet habe und da hat alles ganz normal funktioniert..
Ich habe mit jetzt extra nochmal einen Wlanstick ausgeliehen der hat aber genauso schlecht funktioniert wie die beiden Wlan-Karten..
Könnte das Problem vielleicht irgendwie mit dem Mainboard/Prozessor zusammenhängen? Die beiden Teile sind schon etwas älter
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
891
Version
Win 10 Home x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
MSI GF75
Das glaube ich eher weniger zumal der Stick und die Karten über verschidene Schnittstellen eingebunden werden.
Lediglich ein falscher Board/Chipsatztreiber könnte für eine generell schlechte Einbindung von jeglicher Hardware sorgen.
Ich würde eher eine sporadische WLan Störung vermuten , hast du inSSIDer mal gestartet wenn das Problem akut war ?
Wenn eine porvisorische Win Installation nicht in Frage kommt könntest du auch mal eine Linux Live System versuchen
(Linux System das von CD, DVD oder Stick bootet ohne etwas zu installieren) einfach einen Installationsdatenträger erstellen , booten und statt installieren einfach testen auswählen,
z.B. Mint oder Ubuntu....
Kann der Verleiher den WLan Sticks vielleicht auch ein Notebook verleihen ?
Auch ein Ping vom Handy zum Router könnte mehr Aufschluss geben (per App , wie z.B. Ping)

Mal abgesehen davon das es mal funktioniert hat ist WLan eben auch keine optimale Verbindung fürs Online Gaming.
 
S

Seaturtl

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
17
Wenn ich mit meinem Handy den Router anpinge sind die Werte um die 7ms und manchmal auf 2ms..
Auf inSSIDer habe ich nichts besonderes gesehen
Die Person hat kein Notebook..
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
891
Version
Win 10 Home x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
MSI GF75
Dann wären wir meiner Meinung nach wieder bei Windows testweise neu installieren oder Live System testen.
Oder halt Kabel verlegen....
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.337
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Thema:

Ping Probleme

Ping Probleme - Ähnliche Themen

Probleme mit der Internetverbindung: Erst mal Hallo ^^ Ich habe ein Problem mit dem Internet am PC (über eine Wlankarte) und zwar hatte ich vor kurzem das Problem mit dem Diensthost...
Spiele Stürzen ab und ab und zu BSoD: Hallo Meine Spiele stürzen ab und zu immer mal ab und bei Spielen wie Rainbow kommt auch manchmal ein Bluescreen. Ich verstehe nicht warum das...
Probleme bei bestimmten Games mit "Der Anzeigetreiber "nvlddmkm" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt.": Hallo liebe Gemeinde. Ich habe seit geraumer Zeit ein Problem mit meinem Laptop. Das Problem tritt ausschließlich bei Spielen auf und da auch...
Computer geht beim Spielen in einen "Black Screen" mit oder ohne "Brummen": Hallo, ich hab da ein Problem bei dem ich selber nicht weiter komme. Zunächst die Hardware (usw.): AMD Ryzen 7 2700X - nicht übertackted - mit...
Fps Einbrüche von stabilen 60 auf 15 in Win 10 Updateversion 1903: Hallo Ich habe in allen Spielen , egal ob hohe oder niedrige Grafikanforderungen, Fps Einbrüche. Ich habe mir dann Msi Afterburner installiert...

Sucheingaben

asus pce-ac51 probleme

Oben