Phasenweise Verbindungsabbrüche mit DLAN

Diskutiere Phasenweise Verbindungsabbrüche mit DLAN im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Leute, vorab erstmal: die Qualität dieses Beitrabs wird nicht die beste sein, da ich es echt eilig habe und dieses blöde Problem einfach...
R

Raoul Duke

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.01.2020
Beiträge
2
Hallo Leute,

vorab erstmal: die Qualität dieses Beitrabs wird nicht die beste sein, da ich es echt eilig habe und dieses blöde Problem einfach aus der Welt schafften möchte!
Ich kämpfe bereits seit Monaten mit diesem Problem und es treibt mich echt zur Weißglut. Deshalb habe ich mich nun dafür entschieden mich in diesem Forum anzumelden, mit der Hoffnung, dass mir jemand von euch helfen kann, denn ich bin mit meinem Latein echt am Ende. Vorraus: Das Problem tritt NUR bei meinem PC aus, bei allen anderen Geräten im Haushalt ist dies nicht der Fall. Ich werde versuchen, möglichst alle Informationen, die relevant sein könnten in diesen Post zu packen.

Erstmal ein paar Informationen zu unserem Heimnetzwerk. Im EG steht unser Router (Fritz!Box 7490). Da die PCs von mir und meinem Bruder im 1.OG stehen, haben wir uns vor 2 Jahren für Dlan entschieden, und zwar für das Modell 510E von Fritz. Davon haben wir drei, unten einer am Router und jeweils einer bei mir und meinem Bruder im Zimmer.

Jetzt ein paar Informationen zu meinem System:

Betriebssystem: Win10 Home x64
CPU: AMD Ryzen 2600x
GPU: Nvidia GTX 970
Ram: 16GB DDR3 3200mhz
Mainboard: ROG Strix B450-F (ATX)
Festplatten: 1x 260GB SSD, 1x 1TB HDD, 1x 2TB HDD
Netzteil: Seagate 500W
Netzwerkadapter: Intel(R) l211 Gigabit

Nun zu den Einzelheiten meines Problems:
Am Anfang lief mit dem Dlan alles gut, doch nachdem ich auf Win10 geupgradet habe, fingen die Probleme an. Ich habe phasenweise extrem nervige Verbindungsabbrüche, mal geht es zwei Wochen reibungslos, dann wieder eine Woche fast garnicht. Ich werde ohne Vorwarnung aus dem Internet geschmissen, unten rechts in der Symbolleiste steht dann statt dem Lan Zeichen dieses Ausrufezeichen an der Kugel. Wenn ich bei Netzwerk- und Freigabecenter auf Problembehandlung gehe, spuckt er mir folgendes aus: "Ethernet 2 verfügt über keine gültige IP Konfiguration" sowie "Das Standartgateway ist nicht verfügbar". Was hier allerdings komisch ist, ist dass die Meldung "Das Standartgateway ist nicht verfügbar" nur manchmal vorkommt, die Meldung "Ethernet 2 verfügt über keine gültige IP Konfiguration" allerdings immer. Ausserdem funktioniert es manchmal für die eine Hälfte des Tages reibungslos, dann kommen von der 100k Leitung bei mir oben ca. 60k an. Ein paar Stunden später geht dann wieder nichts, und wenn es dann mal doch geht, empfang ich nur wenige Kilobytes.

Das habe ich bereits versucht:
-Router neustarten
-Dlan Stecker tauschen
-Verschiedene Steckdosen für den Dlan Adapter probiert
-statt DHCP, manuell eine IP Konfig. eingegeben
-Treibersoftware aktualisiert

Ein gutes Beispiel für die Inkonsistenz des Problem war der Tag gestern: in der Zeit zwischen 13Uhr und 19Uhr tauchte das Problem auf, ich habe alle möglichen Sachen probiert, nichts hat geholfen. Dann um 19Uhr herum habe ich einfach mal wieder den Dlan Stecker neu reingesteckt, auch wenn ich mir dabei keinen großen Hoffnungen machte, da das bestimmt das 20. Mal war, dass ich so probierte das Problem zu lösen. Aber siehe da, plötzlich ging alles wieder! Den ganzen restlichen Abend empfang ich die vollen 60k, ohne Rauswürfe! Ich kann mir da echt kein Reim drauf machen...
Aber naja, heute ist wieder alles beim alten, selbes Problem, nichts geht, und wenn es mal geht ist es extreeeem langsam.

Ich freue mich sehr auf eure Lösungsratschläge, wenn ihr weitere Informationen braucht, sagt mir Bescheid!

LG Jan
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.206
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn Verbindungen über Dlan solche Symptome zeigen, dann ist das Problem am ehesten an Dlan zu suchen. Möglicherweise wird seit Auftreten dieser Abbrüche in Deinem Stromnetz regelmässig ein Gerät zugeschaltet, das auf das Netz Störimpulse legt. Ein schlecht geschirmtes Gerät reicht dafür aus, eine defekte Mikrowelle reicht, selbst eine unter Last stehende Steckerleiste mit einem Wackelkontakt kommt in Frage.
 
R

Raoul Duke

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.01.2020
Beiträge
2
Wenn Verbindungen über Dlan solche Symptome zeigen, dann ist das Problem am ehesten an Dlan zu suchen. Möglicherweise wird seit Auftreten dieser Abbrüche in Deinem Stromnetz regelmässig ein Gerät zugeschaltet, das auf das Netz Störimpulse legt. Ein schlecht geschirmtes Gerät reicht dafür aus, eine defekte Mikrowelle reicht, selbst eine unter Last stehende Steckerleiste mit einem Wackelkontakt kommt in Frage.
Danke erstmal für deine Antwort! Das Dlan sehr empfindlich für Störquellen ist, habe ich schon einmal gehört...allerdings kommen die Abbrüche auch Nachts, also auch, wenn niemand mehr ein Gerät bedient. Jetzt wo du es sagst, fällt mir allerdings etwas ein. Der Wlan Router steht auf dem PC meiner Eltern, genau über dem Netzteil. Hab das jetzt mal ausgeschaltet, vllt lag es ja daran!
 
crumb1

crumb1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.01.2020
Beiträge
25
Version
Win10Home Build 18363
System
I5-SSD/16gbRam-Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Hallo
induktive aber auch Kapazitive Lasten können zu Störimpulsen führen. Das kann der Kompressor einen alten Tiefkühlschrankes beim starten verursachen. Auch ein preisgünstiges Netzteil welches einen Kondensator zur Spannungssenkung benutzt kann solche Impulse fördern.
 
Thema:

Phasenweise Verbindungsabbrüche mit DLAN

Phasenweise Verbindungsabbrüche mit DLAN - Ähnliche Themen

  • Wlan Verbindungsabbrüche und schlechte Leistung

    Wlan Verbindungsabbrüche und schlechte Leistung: Hallo zusammen, ich habe hier im Forum schon einige Themen zu diesem Problem durchgelesen und auch die Vorschläge ausprobiert, leider hat es bei...
  • Verbindungsabbrüche mit Designer Bluetooth Desktop Set

    Verbindungsabbrüche mit Designer Bluetooth Desktop Set: Servus, ich habe das Designer Bluetooth Desktop Set und ein Gigabyte GCWB1733D-I B Bluetooth Modul. Installiert habe ich Win10 1909. Es kommt...
  • Taskleisten-Icon Netzwerkeinstellungen sporadisch keine Anzeige, Verbindungsabbrüche

    Taskleisten-Icon Netzwerkeinstellungen sporadisch keine Anzeige, Verbindungsabbrüche: Ein freundliches Hallo in die Runde. Ich möchte vorweg sagen, dass ich leider absoluter Laie bin und mein Problem hoffentlich verständlich...
  • Surface Pro (2017) Bluetooth Treiberproblem? Abgehackter Sound und Verbindungsabbrüche

    Surface Pro (2017) Bluetooth Treiberproblem? Abgehackter Sound und Verbindungsabbrüche: Hallo allerseits, ich wollte seit längerem meine Phonak Marvel Audéo Hörgeräte mal wieder als Bluetooth-Headset (bzw. Stereo-Kopfhörer) an...
  • Windows Updates bremsen den Computer phasenweise aus

    Windows Updates bremsen den Computer phasenweise aus: Hallo Seit dem das Creators Update 1709 im Herbst 2017 auf meinem Computer installiert wurde, habe ich ein merkwürdiges Problem, mit dem bis...
  • Ähnliche Themen

    Oben