PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt..

Diskutiere PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Moin, einer unserer PC's stürzt regelmäßig sporadisch ab und wir wissen nicht, wo das herkommt. Daher sind wir etwas ratlos.. Specs: Ryzen5 2600...
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #1
M

Mando345

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.03.2022
Beiträge
11
Moin,

einer unserer PC's stürzt regelmäßig sporadisch ab und wir wissen nicht, wo das herkommt. Daher sind wir etwas ratlos..

Specs: Ryzen5 2600 - MSI B450 Pro 4 - AMD RX580 - 16GB Corsair DDR4 Ram

- System

- Provider

[ Name] Microsoft-Windows-Kernel-Power
[ Guid] {331c3b3a-2005-44c2-ac5e-77220c37d6b4}

EventID 41

Version 8

Level 1

Task 63

Opcode 0

Keywords 0x8000400000000002

- TimeCreated

[ SystemTime] 2022-02-16T21:12:54.3257479Z

EventRecordID 54049

Correlation

- Execution

[ ProcessID] 4
[ ThreadID] 8

Channel System

Computer DESKTOP-CG26RPO

- Security

[ UserID] S-1-5-18


- EventData

BugcheckCode 122
BugcheckParameter1 0x1
BugcheckParameter2 0xffffffffc0000005
BugcheckParameter3 0xffffdc8b41094080
BugcheckParameter4 0xffffa2a15399e000
SleepInProgress 0
PowerButtonTimestamp 0
BootAppStatus 0
Checkpoint 0
ConnectedStandbyInProgress false
SystemSleepTransitionsToOn 0
CsEntryScenarioInstanceId 0
BugcheckInfoFromEFI false
CheckpointStatus 0
CsEntryScenarioInstanceIdV2 0
LongPowerButtonPressDetected false

_____________________________________________________________________________________________________________

<Provider Name="Microsoft-Windows-Kernel-Power" Guid="{331c3b3a-2005-44c2-ac5e-77220c37d6b4}" />
<EventID>41</EventID>
<Version>8</Version>
<Level>1</Level>
<Task>63</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x8000400000000002</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2022-02-16T21:12:54.3257479Z" />
<EventRecordID>54049</EventRecordID>
<Correlation />
<Execution ProcessID="4" ThreadID="8" />
<Channel>System</Channel>
<Computer>DESKTOP-</Computer>
<Security UserID="S-1-5-18" />
</System>
- <EventData>
<Data Name="BugcheckCode">122</Data>
<Data Name="BugcheckParameter1">0x1</Data>
<Data Name="BugcheckParameter2">0xffffffffc0000005</Data>
<Data Name="BugcheckParameter3">0xffffdc8b41094080</Data>
<Data Name="BugcheckParameter4">0xffffa2a15399e000</Data>
<Data Name="SleepInProgress">0</Data>
<Data Name="PowerButtonTimestamp">0</Data>
<Data Name="BootAppStatus">0</Data>
<Data Name="Checkpoint">0</Data>
<Data Name="ConnectedStandbyInProgress">false</Data>
<Data Name="SystemSleepTransitionsToOn">0</Data>
<Data Name="CsEntryScenarioInstanceId">0</Data>
<Data Name="BugcheckInfoFromEFI">false</Data>
<Data Name="CheckpointStatus">0</Data>
<Data Name="CsEntryScenarioInstanceIdV2">0</Data>
<Data Name="LongPowerButtonPressDetected">false</Data>
</EventData>
</Event>

Wir haben bereits einen anderen RAM probiert, ein anderes Netzteil, eine andere Festplatte mit frisch installierem System und verschiene Einstellung in der Energieverwaltung zu ändern, das Problem bleibt weiter bestehen. Kann damit evtl jemand etwas anfangen und uns einen Ausweg zeigen?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #2
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.625
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Die Erklärung für den Fehlercode liefert MS.
Failed to allocate enough memory for all the error sources in the hardware error source table.
Der Auslöser ist höchstwahrscheinlich ein falscher Treiber.
Woher stammen die Treiber?
Ist eine externe Antivieren-Software installiert?
Driver-Booster oder Tuning-Tools im Einsatz?
RAM oder GPU übertaktet?
 
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #3
M

Mando345

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.03.2022
Beiträge
11
Die Treiber stammen soweit immer von der Homepage der Hersteller. Als wir eine andere Festplatte mit frischen Windows probiert haben, waren auch noch keine Treiber installiert als er wieder abgestürzt ist.
Antivieren-Software oder andere Tools sind nicht installiert. Übertaktet ist auch nichts. Der PC wird soweit für Office genutzt und teils für Spiele, die auch ein Toaster bewältigen könnte.
 
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #4
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.625
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Du schreibst von Abstürzen.
Was genau meinst Du damit?
Bluescreen oder friert der Toaster ein?
Bei Bluescreens helfen die Dumps weiter, sonst die technischen Details des Zuverlässigkeits-Verlaufs.
 
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #5
M

Mando345

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.03.2022
Beiträge
11
Es gibt einen Bluescreen und dann geht er aus.
In der Ereignisanzeige ist dann ein kritischer Fehler vermerkt, mit der Info "PC wurde unerwartet heruntergefahren" (kurz gesagt).
 
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #6
brume

brume

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
1.102
Ort
Zürich
Version
siehe Signatur
System
siehe Signatur
Zuverlässigkeitsverlauf:

Tippe zuverlässig ins Windows Suchfeld
Starte die Zuverlässigkeitsverlauf
Wähle das letzte rote Kreuz
Mache einen Doppelklick unten links auf den Fehler
Kopiere das ausführliche Resultat in den Thread.

Beipiel:
Zuverlässig-1.jpg


Zuverlässig-2.jpg
 
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #8
M

Mando345

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.03.2022
Beiträge
11
Ich habe hier beides einmal angehangen. Bei der Zuverlässigkeitsüberwachung gab es vorgestern 10 von den roten Kreuzen, darunter auch Windows Defender.
Windows sagt immer, die Firewall solle aktiviert werden, sobald man das Fenster öffnet, schließt es sich jedoch. Das Problem ist aber erstmal nebensächlich. Da die Bluescreens auch bei neu installiertem Windows auftreten, denke ich nicht, dass dort ein Zusammenhang besteht.
 

Anhänge

  • Dumps.zip
    1,1 MB · Aufrufe: 51
  • Zuverlässigkeit.zip
    20,1 KB · Aufrufe: 100
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #9
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.625
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Die Dumps werte ich aus, dann kommt ein Update.
Kann aber etwas dauern.
 
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #10
M

Mando345

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.03.2022
Beiträge
11
Alles klar, vielen Dank schonmal!
 
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #11
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.625
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Es hat jetzt etwas länger gedauert:
Alle Abstürze haben mit dem RAM zu tun, ein einheitliches Fehlerbild ist nicht feststellbar und in keinem Fall kann ein spezielles Programm oder Treiber als Verursacher
identifiziert werden.
Wenn wirklich alles an Treibern korrekt installiert ist und die Settings für RAM korrekt sind, also keine Übertaktung bzw. Spannungserhöhung, dann bleibt wohl nur die Hardware. Wenn RAM schon getauscht wurde, bleibt eigentlich Mainboard und speziell das Bios.
Sieh Dir bitte mal die Versionen an ASRock B450 Pro4 und vergleiche mit Deinen Einstellungen.
Das scheint für mich der wahrscheinlichste Grund zu sein.
AMD Agesa soll in einigen Versionen massive Probleme machen, deshalb interessiert mich Deine Bios-Version.
Unter Anderem findest Du bei Deskmodder einige Artikel dazu.

Ergänzung: Dein Prozessor gehört zur Reihe "Pinnacle Ridge", die Hinweise dazu auf der ASRock-Seite auch beachten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #12
M

Mando345

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.03.2022
Beiträge
11
Also bei UEFI-Version steht "B450 Pro4 P3.60"
Also vermutlich ist es Version 3.60 und neuer somit garnicht mit dem Prozessor kompatibel? Auf eine ältere Version zu flashen scheint laut der Website nicht zu gehen.. Weißt du grade, mit welcher CPU Reihe das ganze dann kompatibel wäre? Zur Not müssen wir die CPU tauschen. Oder das Mainboard, wenn du das was weißt wo die CPU läuft wäre das auch super. Dann würden wir mal schauen was für uns mehr Sinn machen würde
Am Ram wurde nichts geändert. Der wurde eingebaut, XMP wurde aktiviert und das wars, sonst alles auf standard..
 
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #13
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.625
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Ab Matisse sollte das nach Aktenlage passen.
Das sind die CPUs ab 3xxx.
Die funktionieren auch sehr gut mit Windows 11.
Welches XMP-Profil (Takt und Voltage) ist denn eingestellt?

Zur Sicherheit solltest Du den Schnellstart in den Windows-Einstellung deaktivieren.
Alternativ in einer administrativen CMD-Shell
Code:
Powercfg -h -off
Damit verhindert Du, dass beim Neustart der gespeicherte Müll aus dem Hauptspeicher wieder geladen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #14
M

Mando345

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.03.2022
Beiträge
11
Den Schnellstart haben wir schon deaktiviert, das waren so die ersten Versuche das Problem zu beheben.
Der RAM läuft auf XMP 2.0-Profil 1 - DDR4-3200 und DRAM-Voltage (hoffentlich der richtige Wert) ist auf 1,35V (Auto), da haben wir sonst soweit nichts verändert.
Ich denke dann überlegen wir, die CPU zu tauschen und hoffen, dass der PC dann vernünftig läuft..
 
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #15
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.625
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
XML sollte passen.
Dann bleiben ja nicht mehr viele Möglichkeiten.
 
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #16
M

Mando345

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.03.2022
Beiträge
11
Dann läuft es wohl auf eine neue CPU hinaus..
Schade, das bei Asrock in der CPU Liste steht mit allen Versionen kompatibel und erst bei den BIOS Updates, das es nicht empfohlen wird..
Ich danke dir vielmals für deine Mühe!
 
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #17
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.460
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
2 Desktop - 1 Tablet
Auch wenn es unwahrscheinlich ist, hast du mal versucht einen RAM herauszunehmen oder auch mal die RX580 ausbauen, falls die CPU einen Grafikkern hat ?
 
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #18
B

BerndLie

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
415
Hallo,
bei undefinierbaren Fehlern kommt bei mir immer der Verdacht CMOS-Batterie. Schon überprüft?
vG
 
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #19
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.625
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
@Mediamann
Die CPU hat keine iGPU.
@BerndLie
Die Fehler sind nicht undefiniert, sondern genau zuzuordnen, anhand der Dumps.
Grundsätzlich hast Du Recht, CMOS kann für seltsame Effekte sorgen, diese sind aber alle zur Laufzeit im Bereich Speicher aufgetreten.
 
  • PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. Beitrag #20
P

Pilzesammler

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.03.2022
Beiträge
1
Hallo
dieses Problem hatte ich vor etwa 8 Monaten.
Erst Absturz alle 2 Wochen , dann nach einem Monat Absturz alle 1 bis 2 Tage.
Es lag bei mir an der 580 , weil nach dem ich eine andere Grafikkarte eingebaut hatte
hörte es auf mit den seltsamen Abstürzen.
Die Abstürze erfolgten nicht etwa beim Hardcore Gaming , sondern beim surfen im Internet oder Musikhören oder
beim Schreiben eines Briefes.
 
Thema:

PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt..

PC stürzt regelmäßig ab, Ursache unbekannt.. - Ähnliche Themen

PC absturz / freeze/ neustart: Hallo zusammen, vermutlich ist das hier meine Letze Hoffnung,bin da echt ratlos... Ich habe das System seit ca. 4 Jahren, bis Mai 2021 lief...
Spiel stürzt ab , vlt wegen LiveKernel Fehler 141: Hallo zusammen, ich habe mir vor einigen Wochen einen neuen PC bzw. neue Teile geholt Gehäuse: Aerocool Mini Cylon (Neu) Mainboard: msi AMD...
Fehlercode 0x0000009c BlueScreen: Hallo zusammen! Ich hab mir vor einem ¾ Jahr einen neuen PC zusammengebaut: CPU: i7-9700K CPU 8x3,6 Ghz GPU: NVIDIA GeForce 1060TI MSi TI Gaming...
Computer stürzt unregelmäßig ab: Hallo Microsoft-Community Ich habe schon seit längerem Probleme mit meinem Computer. Kurz zu meinem System: Verbaut sind ein Ryzen 5 1600...
PC stürzt regelmäßig ab: Guten Tag, seit dem 10.12. stürzt mein PC regelmäßig völlig ab. Mit völlig mein ich, dass nicht mal Alt-Strg-Entf funktioniert. Es hilft nur den...
Oben