PC startet nur über BIOS

Diskutiere PC startet nur über BIOS im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, mein PC (windows 10, updates aktuell) fährt erst hoch bzw. schaltet sich erst nach ein paar Sekunden ein, nachdem ich den Einschaltknopf...
R

Rodol

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.09.2015
Beiträge
3
Version
windows 10 home
System
Intel(R)Core(TM) i7 4770S CPU 3,10GHz, RAM 8,00 GB, NVIDIA 8.1.850.0
Hallo,

mein PC (windows 10, updates aktuell) fährt erst hoch bzw. schaltet sich erst nach ein paar Sekunden ein, nachdem ich den Einschaltknopf drücke. Dann kommt Hinweis, ich könnte mit F1 ins Bios wechseln, was ich machen muss, weil er sonst nicht hochfährt – andere Tasten funktionieren nicht. Dann beende ich im Bios ohne irgendwelche Änderungen und er fährt ganz normal hoch wie seit Jahren vorher.

Hab ich schon im Internet gestöbert, das Problem hatten viele andere auch schon. Was vielleicht von Interesse ist: Ich trenne den Rechner grundsätzlich vom Stromnetz, habe ich auch früher ohne Probleme so gemacht, und dann kommt das geschilderte Problem. Fahre ich jedoch den Rechner runter (kein Neustart) und danach wieder ein o h n e Trennung vom Stromnetz, dann fährt der Rechner wieder hoch ohne den geschilderten Umweg über das Bios. Also scheint hier ein Zusammenhang zu bestehen. Auch vielleicht von Bedeutung: Ich habe kurz vor dem Problem mal wieder den PC innen mit Staubsauger gereinigt; aber ob da Zusammenhang besteht?

Hab auch schon irgendwo gelesen, Netzteil könnte kaputt sein. Oder die mainboard Batterie ist zu wechseln, der Rechner ist etwa 6 Jahre alt. An einem Virus sollte es wohl nicht liegen, habe vor kurzem mit Antiviren-Programm alles komplett prüfen lassen, hat Stunden gedauert, wurde nix gefunden.

Was vielleicht auch noch interessant ist: Mein älterer (zweiter) PC (auch mit windows 10 und aktuelle updates installiert) hat auch Probleme, auch wenn die anders aussehen (auch den habe ich vor kurzem gereinigt). Der schaltet sich ein, nach ein paar Sekunden wieder aus, dann selbständig wieder ein. Es erscheint kurzer Hinweis wegen Zugang zum Bios. Ich mache nichts und er fährt ganz normal hoch, also ohne ins Bios zu wechseln und wieder zu verlassen.

Ich weiß, immer schwierig mit Ferndiagnose. Aber vielleicht hat jemand einen Lösungsansatz. Mal wie oben beschrieben Netzteil/Batterie wechseln („probieren geht über studieren“)?
 
R

Ronald BW

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2016
Beiträge
921
Version
W10Pro+Home, Mageia 8
System
I7 950 3,07 GHz, 12 GB DDR3, GTX 470,
Wenn du Glück hast ist es nur die Bios Batterie. 6-7 Jahre hält die.
Staubsauger kann man machen ist aber nur in Verbindung mit einem Pinsel zu empfehlen,
also nicht mit dem Sauger ins Gehäuse gehen weil die oft statisch aufgeladen sind.
Am besten ist ausblasen mit einem Kompressor mit Kondenswasser Filter.
Wenn du aber mit zwei Rechnern Probleme nach der Reinigung hast solltest du zumindest
dich mit der Thematik mal näher befassen.
Bei Nicht-Raucher Haushalt reicht meist ausblasen, Bei Raucher Haushalt ist auch mal ein Spülgang von Hand angesagt.
Natürlich nur Teile wo das auch geht nicht die ganze Kiste.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.795
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Ich trenne den Rechner grundsätzlich vom Stromnetz, habe ich auch früher ohne Probleme so gemacht
Das in Verbindung mit dem Alter des PCs spricht sehr für die CMOS-Batterie.
Wenn der Rechner nur heruntergefahren wird und die Stromversorgung erhalten bleibt, wird das Board ja immer noch mit Spannung versorgt.
In Deinem Fall muss das aber die CMOS-Batterie abfangen, wofür sie ja auch gedacht ist.
Noch ein Tipp zum Staubsauger. Man sollte es vermeiden, die Lüfter aus Windkraftwerke zu benutzen,
Das passiert durch den Sog, die drehen dann schon ganz schön schnell und erzeugen elektrische Energie.
Das könnte für das Board schädlich werden. Deshalb lieber die Lüfterräder fixieren.
Gleiches gilt auch für den Einsatz von Pressluft.
 
C

cardisch

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
235
Bitte nur antistatische Pinsel nehmen, die sind nämlich ansonsten nicht besser als Sauger.
Ansonsten ist ausblasen immer die beste Option, wenn auch schwierig zu handhaben.
@TE:
ab und an gibt es im Bios eine Option á la "halt on Error", "Errorhandling", etc. Da bitte einmal nach suchen.

Gruß
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.812
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
ab und an gibt es im Bios eine Option á la "halt on Error", "Errorhandling", etc. Da bitte einmal nach suchen.
Bei mir kann ich da aber nur einstellen, wann der PC anhalten soll, z.B., wenn keine Tastatur angeschlossen ist.
Ich hatte genau diese Meldung auch mal.
Nach dem Wechseln der Biosbatterie war wieder alles in Ordnung.

Warum wird im Bios eigentlich nicht der Zustand der Biosbatterie angezeigt?
Jedes Gerät, das mit Akkus betrieben wird, zeigt den Ladezustand doch auch an und warnt sogar noch, nur bei der Biosbatterie nicht.
Das müsste doch möglich sein.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.795
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Warum wird im Bios eigentlich nicht der Zustand der Biosbatterie angezeigt?
Jedes Gerät, das mit Akkus betrieben wird, zeigt den Ladezustand doch auch an und warnt sogar noch, nur bei der Biosbatterie nicht.
Ein Akku hat eine Ladeelektronik, die den Ladezustand messen kann und sogar muss.
Die CMOS-Batterie hat aber nur zwei Pole zur Stromabnahme, wie eine Taschenlampe.
Die geht auch aus, wenn die Batterie leer ist.
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.812
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Es gibt aber doch Geräte, die den Ladezustand einer Batterie anzeigen können.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.795
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
In der Regel sind diese sogenannten Batterie-Anzeige-Geräte eben für Akkus.
Kannst ja versuchsweise eine erschöpfte Knopfzelle mit einem Multimeter messen.
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
1.120
Ort
Saarland
Version
Win 11 aktuell
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, Aorus FV43U
Hört auf, irgendwelche Reinigungsarbeiten mit Staubsaugern oder Kompressoren zu machen. Das ist hochgradig gefährlich, weil es die Lüfter zu Generatoren machen kann, welche dann widerum Spannungen auf dem Board erzeugen. Wenn ich solche Ratschläge gebe, dann muss ich auch dazu schreiben, dass man hier ggf. die Lüfter festbindet oder wenigstens abklemmt.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
11.028
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 22000.675) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Ohrenstäbchen rules.

Es gibt aber doch Geräte, die den Ladezustand einer Batterie anzeigen können.
Lege sie mal unter die Zunge, aber nicht schlucken...:irony
Inzwischen wird leider besonders bei Laptops nicht
nur der Akku fest verbaut, sondern die CMOS ist gar nicht mehr existent,
weil Teil des Akkus (beides verschlimmbesserung finde ich).
 
R

Ronald BW

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2016
Beiträge
921
Version
W10Pro+Home, Mageia 8
System
I7 950 3,07 GHz, 12 GB DDR3, GTX 470,
Ich blockiere die Lüfter immer mit einem Finger schon deshalb weil die sich beim drehen ja nicht reinigen lassen.
 
R

Rodol

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.09.2015
Beiträge
3
Version
windows 10 home
System
Intel(R)Core(TM) i7 4770S CPU 3,10GHz, RAM 8,00 GB, NVIDIA 8.1.850.0
Danke für die umfangreichen Antworten.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

OK, ich wechsle mal die BIOS-Batterie und lass künftig die Finger vom Staubsauger. Staub war innen im übrigen ohnehin nicht sehr viel.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Eben neue BIOS-Batterie eingesetzt, beim ersten Start zwar wieder Umweg über BIOS, danach beendet, vom Stromnetz getrennt und nach kleiner Wartezeit wieder Start. Aber diesmal o h n e Umweg über BIOS, funktioniert also wie früher.

Beim meinem älteren PC probiere ich das auch aus, wahrscheinliches Problem auch die Batterie. Komisch nur, dass das Problem gleichzeitig mit dem neueren PC aufgetreten ist. Vielleicht doch die Reinigung als Ursache. Aber egal, Hauptsache es funktioniert wieder.

DANKE für die schnelle Hilfe.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Und auch neue BIOS-Batterie in den älteren PC eingesetzt - und alles funktioniert wieder ohne Probleme. Muss man auch erst mal schaffen, dass zur selben Zeit die Batterien von 2 Rechnern den Geist aufgeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

PC startet nur über BIOS

PC startet nur über BIOS - Ähnliche Themen

PC braucht nach dem Drücken des Einschaltknopfes eine Ewigkeit bis der Bios Screen zu sehen ist: Hallo, seitdem ich den PC zusammengebaut habe, habe ich das Problem, dass er nach dem Drücken des Einschaltknopfes gefühlt 10 Sekunden benötigt...
PC schaltet sich nach Einschalten nochmal aus: Hallo Forum, vielleicht könnt ihr mir helfen, denn ich habe ein kleines Problem mit meinem Rechner. Wenn ich den PC einschalte tönen die Lüfter...
Windows 10 nach update legt computern lahm.: Hallo Zuerst muss ich mich schon wieder ärgern, dass Microsoft der uns seine Produkte verkauft nicht mal einen eigenen Support hat und die Fragen...
Nagelneu zusammengebauter PC fährt runter und startet nach 3 Sekunden wieder (Windows 10): Hallo Community, ich habe mir vor ein paar Tagen einen neuen Rechner mit folgender Hardware zusammengebaut: - Intel Core i7-6700K - Kühler...
PC startet nicht mehr unter Windows 10: Hallo liebes Forum, dank der sehr nützlichen Tipps des Windows-7-Forums konnte ich relativ problemlos Windows 10 frisch installieren. Danke...
Oben