PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße

Diskutiere PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, mir ist für meine Suche kein eleganterer Titel eingefallen. Ich benutze zur Zeit einen Monitor (ca. 20''), der definitiv zu...
  • PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße Beitrag #1
S

Schubert

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
15.08.2016
Beiträge
21
Version
x64, Version 1607
System
Intel Pentium 2020M @ 2,4 GHz 2,4 GHz , 8GB RAM
Hallo zusammen,

mir ist für meine Suche kein eleganterer Titel eingefallen.

Ich benutze zur Zeit einen Monitor (ca. 20''), der definitiv zu klein ist. Die Zielgröße liegt etwa bei 27 Zoll.

Der Haken ist: Meine aktuelle Wohnsituation lässt nur einen kleinen Schreibtisch zu, ein großer Monitor würde zu nah sein. Das wird sich langfristig ändern, da ich jedoch keine Lust habe, zweimal Geld auszugeben,würde ich gerne einen Monitor kaufen, der meine zukünftigen Bedürfnisse erfüllt, aber dessen Anzeigegröße sich verkleinern lässt, so dass ich auch an meinem derzeitigen Schreibtisch damit arbeiten kann – über die Auflösung oder wie auch immer. Letztlich brauche ich halt die Möglichkeit auf einem, sagen wir mal, 27''-Monitor die Bildgröße beispielsweise eines 24'' einzustellen. Ist das irgendwie umsetzbar?

Gruß, S.

Systemhinweise:
AMD Ryzen 5 3600 6-Core Processor 3.59 Ghz
Windows 10
Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 710
 
  • PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße Beitrag #2
R

Ronald BW

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2016
Beiträge
930
Version
W10Pro+Home, Mageia 8
System
I7 950 3,07 GHz, 12 GB DDR3, GTX 470,
Die Entfernung beim arbeiten ist immer in etwa gleich weit oder nah.
Spielt also nur eine untergeordnete Rolle wie groß der Bildschirm ist,
Mal von Sonderanwendungen mit sehr großen oder kleinen abgesehen.
Und je höher die Auflösung um so näher kannst du ja ran.
Macht also wenig Sinn die mögliche Auflösung nicht zu nutzen.
Natürlich kannst du die Anzeige an jedem Bildschirm kleiner machen, das bringt halt nichts.
 
  • PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße Beitrag #3
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.944
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Ich nutze einen 32-Zoll-Monitor mit einer Auflösung von 1920 x 1080.
Mehr geben Grafikkarte und Monitor nicht her.
Ich sitze im normalen Abstand davor, dürften ca. 1 bis 1,5 Meter sein und kann gut damit arbeiten.
Du solltest also mit verschiedenen Auflösungen mal experimentieren.
 
  • PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße Beitrag #4
C

cardisch

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
277
Dafür benötigst du einen Monitor, bei dem du die Skalierung abschalten kannst, dann würdest du schwarze Balken an den Seiten (oder oben und unten) bekommen...
Mir ist da aber keiner bekannt, denn diese Funktion ist eher hinderlich im täglichen Gebrauch..
Gruß,

Carsten
 
  • PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße Beitrag #5
S

Schubert

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
15.08.2016
Beiträge
21
Version
x64, Version 1607
System
Intel Pentium 2020M @ 2,4 GHz 2,4 GHz , 8GB RAM
Dafür benötigst du einen Monitor, bei dem du die Skalierung abschalten kannst, dann würdest du schwarze Balken an den Seiten (oder oben und unten) bekommen...

Das wäre genau das, was ich brauche. Habe mir aber gedacht, dass es schwierig wird.
 
  • PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße Beitrag #6
C

cardisch

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
277
ich befürchte, dass du da gezielt Hersteller anschreiben musst. Bei Geizhals.de kann man keinen Filter für diese Funktion setzen. Und ob das WIRKLICH Skalierung heißt, was du suchst, kann ich dir noch nicht einmal garantieren. Könnte auch upscaling (oder hochskalierung), overscan oder ähnlich lauten. Vielleicht hat da jemand einen Tipp für dich.
Ansonsten würde ich dir ein hardware- und endusernahes Forum empfehlen, z.B. Hardwareluxx.de
 
  • PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße Beitrag #7
S

Schubert

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
15.08.2016
Beiträge
21
Version
x64, Version 1607
System
Intel Pentium 2020M @ 2,4 GHz 2,4 GHz , 8GB RAM
  • PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße Beitrag #8
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.441
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1194
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Eigentlich kommt es beim Abstand nur darauf an:

Wenn Sie zu nah sitzen, deckt Ihr Sichtfeld nicht den gesamten Bildschirm ab. Sie müssen Ihren Kopf ständig bewegen, um Details zu erkennen, was zu Ermüdungserscheinungen führt.
Quelle und zum Nachlesen des ganzen und fachlich guten und ausführlichen Artikel nebst Zahlentabellen
Optimaler Abstand zum Monitor - das müssen Sie wissen

Es bestätigt mehr oder weniger, was @jsigi schreibt. Die empfohlenen Abstände bei den unterschiedlichen Monitor-Größen sind nicht so gewaltig. Es kommt auch auf die Sehfähigkeit des Nutzers an. Bei einem 27"-Monitor kann man ja zudem überlegen, ob man ein Modell "curved" kauft. Das verbessert das Sichtfeld noch einmal.

Die Anzeigegröße kann man zum Einen über Auflösung und Skalierung in Win einstellen. Schwarze Balken habe ich automatisch, wenn ich eine zu geringe oder nicht passende Skalierung oder Auflösung wähle, welche den Bildschirm nicht füllt. Das ist ansich m.E. keine besondere Monitoreigenschaft. Über die kann man aber auch die Bildgröße und Bildlage noch einmal einstellen, was logischerweise, wenn der Bildschirm nicht gefüllt wird, zu schwarzen Balken führt. 27"-Monitore sind allgemein qualitativ hochwertiger und sollten in der Regel diverse Anzeige-Einstellungen beinhalten. Ich sehe da kein Problem, für sich eine optimale Einstellung zu finden. Ich würde vor dem Kauf ein paar Testberichte zu Monitoren entsprechender Größe lesen. Daraus kann man Details der Wiedergabemöglichkeiten entnehmen und hier dann nochmal gezielt auf der Herstellerseite zu einzelnen Modellen nachschauen.

Zudem ist der Hinweis von @jsigi noch wichtig: Der Monitor kann nativ nur das wiedergeben, was die Grafikarte ausgeben kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße Beitrag #9
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.462
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
2 Desktop - 1 Tablet
Die Geforce GT 710 Grafikkarte kann auch 4K 60P !
 
  • PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße Beitrag #10
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.944
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Bei einem 27"-Monitor kann man ja zudem überlegen, ob man ein Modell "curved" kauft. Das verbessert das Sichtfeld noch einmal.
Das hatte ich vergessen, dazu zu schreiben. Mein Monitor ist curved.
 
  • PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße Beitrag #11
S

Schubert

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
15.08.2016
Beiträge
21
Version
x64, Version 1607
System
Intel Pentium 2020M @ 2,4 GHz 2,4 GHz , 8GB RAM
Ich war krank, daher ein paar Tage nicht mehr bei diesem Thema.

Ich muss dazu sagen, ich zocke nicht. 4K brauche ich also nicht. Videobearbeitung ist das grafisch Anspruchsvollste, das ich mache, und dafür reicht bisher meine Grafikkarte und der 08/15-Monitor aus. Es geht mir nur darum, dass ich mehr Platz auf meinem Bildschirm habe. Letztlich wäre die beste Lösung zwei Monitore, aber ich weiß nicht, ob ich mir das zukünftig vom Platz her erlauben kann, zur Zeit auf jeden Fall nicht.
Daher meine gewünschte Zwischenlösung "großer Monitor für später, jetzt als mittelgroßen benutzen".

Ich weiß nicht, ob ich meinen Wunsch deutlich genug formuliert habe. Er lautet so:

Wenn ich mir jetzt einen 32-Zoller hinstellen würde, müsste ich bei dem derzeitigen Abstand zum Bildschirm ständig den Kopf hin- und herbewegen. Also würde ich den Monitor – solange ich den Abstand nicht verändern kann – so einstellen, dass er das Bild eines 20-Zollers anzeigt. Wenn ich dann mehr Platz und einen tieferen Schreibtisch habe, könnte ich dann die vollen 32'' nutzen. Das ist meine Vorstellung.
 
  • PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße Beitrag #12
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.441
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1194
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Letzteres sollte per se kein Problem sein. Du kannst doch jede Auflösung und jede Bildgröße einstellen, die Dein Monitor unterstützt. Gehe doch einfach mal in ein Geschäft und lasse Dir das von einem Verkäufer an einem 32"er einstellen, damit Du einen Eindruck bekommst, was machbar ist.
 
  • PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße Beitrag #13
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
6.356
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
Und warum wartest du nicht einfach ab, bis du auf dem Schreibtisch mehr Platz hast 😉
 
  • PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße Beitrag #14
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
2.271
Oder man nimmt einen Curved 32 Zoll Monitor. Ich brauche dabei meinen Kopf damit nur sehr wenig hin- und herbewegen.
 
  • PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße Beitrag #15
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.944
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Da ich auch einen habe, kann ich das bestätigen.
 
Thema:

PC-Monitor mit einstellbarer Anzeigegröße

Oben