PC hat Probleme, von der SSD zu starten

Diskutiere PC hat Probleme, von der SSD zu starten im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, als ich gestern meinen PC starten wollte, machte er tüt tüt tüt und danach gab es nur noch einen blinkenden Strich oben links. Die Zeile...

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
400
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Hallo,
als ich gestern meinen PC starten wollte, machte er tüt tüt tüt und danach gab es nur noch einen blinkenden Strich oben links. Die Zeile mit DEL und F8 erschien unten.
Erst beim x-ten Versuch startete er.
Heute Morgen das selbe Problem. Es ist mir aber gelungen, ins BIOS zu gelangen, wo übrigens die SSD nicht an erster Stelle stand, und dann startete er.
Woran kann das liegen? Was kann ich tun, um zu verhindern, dass das so weiter geht und er vielleicht einmal überhaupt nicht mehr startet?
Mit freundlichen Grüßen
Aloha
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.952
Version
Verschiedene WIN 10
Vermutlich ist die Pufferbatterie schwach oder leer, die Bios-Einstellungen gehen dadurch verloren.
Wechsele mal die Batterie und stelle im Bios alles wieder korrekt ein und test, ob das Problem behoben ist.
 

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
400
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Ich muß mal herausfinden, wo diese Batterie ist.
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.952
Version
Verschiedene WIN 10
Auf dem Mainboard, eine runde Knopfzelle, etwa wie eine Euro-Münze
 

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
400
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Ich wollte die SSD mit Acronis True Image klonen, aber es funktioniert nicht, weil die SSD eine Sektorengröße von 512 hat, das externe USB 3.0 Ziellaufwerk aber 4096.
Wenn ich, ehe ich geklont habe, den PC ausschalte, um die Batterie zu wechseln, und er startet nicht mehr, weil es trotzdem nicht an der Batterie lag, dann bin ich aufgeschmissen.
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.936
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.964) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo Aloha,
Du kannst auch im Handbuch des PC schauen oder beim Mainboard Hersteller.
Dort ist die Batterie praktisch immer abgebildet inklusive wie sie zu wechseln ist ( das geht leicht und kostet wenig).
Evtl.musst Du Zeit und Datum danach neu einstellen.

PS: Hat sich gerade überschnitten, Notfallstick und per MCT erstellter Stick würde da auch helfen. Ein Backup ist natürlich immer sinnig, denke aber erst mal positiv.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.952
Version
Verschiedene WIN 10
Wenn der Rechner ja läuft, dann ist die Batterie egal.
Die wird ja nur benötigt, um die Bios-Einstellungen zu puffern, wenn kein Strom an ist.
 

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
400
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Hallo,
die Batterie habe ich gefunden und gewechselt, und jetzt will er überhaupt nicht mehr starten.
Beim ersten Versuch erschien die Meldung "Reboot and select proper Boot device or insert Boot media in selected Boot device and press a key".
Seit dem 2. Versuch erscheint die Meldung:
"American" und "Checking Media Presence...
Media Present...
Start PXE over " abwechselnd "IPv4" und "IPv6".
Vor dem Ausschalten habe ich noch einen Backup erstellt, habe die SSD aber nicht geklont.
Was nun?
MfG
Aloha

Update: bei einem erneuten Versuch, habe ich es ins BIOS geschafft, und da erscheint die SSD nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.952
Version
Verschiedene WIN 10
Hat die SSD sich jetzt endgültig verabschiedet?
Eventuell mal die Kabel prüfen oder tauschen.
Steht ein zweiter Rechner zur Verfügung, an den man die SSD prüfen könnte?
 

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
400
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
ob sie sich verabschiedet hat weiß ich nicht; sie ist ungefähr ein Jahr alt. Die Kabel habe ich geprüft. Jedenfalls ist nicht die Batterie das Problem.
Ich werde morgen an einem zweiten prüfen.
 

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
400
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Hallo,

ich habe die Anschlüsse gewechselt, ohne Erfolg.
Dann habe ich ohne Problem einen älteren PC damit gestartet.
Folglich liegt das Problem nicht an der SSD!
Aber wo liegt es?
Mit freundlichen Grüßen
Aloha
 

Thomas62

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
4.045
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro
Hmm,,

Battery war raus also = alle vorher im BIOS gemachten Einstellungen Pfutsch

Wieder einstellen Bootreihenfolge , AHCI usw.
 

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
400
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Hallo,

aber ich komme nicht über besagten Bildschirm (Checking Media Presence..."), hinaus, egal ob ich F8, F2 oder ESC drücke!
Oder muß ich eine andere Taste oder Tastenkombination drücken?

Ich habe die SSD an einen anderen Anschluss gehängt und jetzt steht da "No Media Present" und es blinkt ohne Unterlass.
 
Zuletzt bearbeitet:

big3mike

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
476
Ort
A-Perchtoldsdorf
Version
Pro Ver. 20H2 (19042.928)
System
MSI H270 PC MATE, Core i5-7600, 16GB RAM, MSI Radeon RX570, Samsung 970 EVO NVMe M.2 SSD
Hallo,
als ich gestern meinen PC starten wollte, machte er tüt tüt tüt

Fangen wir nochmal von vorne an. Normal macht der PC ja nur einmal "tüt". Schau mal in deinem Mainboard Handbuch nach, was das 3malige Piepen bedeutet. Das deutet ja auf ein Hardwareproblem hin.

Grüsse, Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
400
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Hallo,
ein Handbuch für dieses Mainboard (MS-7848) gibt es anscheinend nicht.
Ich habe mich mal im Forum des Herstellers MSI eingelogged und das Problem dort beschrieben.
Übrigens ist jetzt wieder alles anders: bei erneuten Versuchen jetzt eben erscheint überhaupt kein Bild mehr und der PC macht ohne Unterlass tüt tüt tüt, aber anders als bisher.
Mit freundlichen Grüßen
Aloha
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.687
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.985
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Weißt Du denn, von welchem Hersteller das Bios ist?
 

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
400
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Nein, das weiß ich nicht.
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.687
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.985
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Meine Frage zielte darauf ab, wenn man den Bios-Hersteller kennt, kann man eine Code-Liste der Bedeutung der Warntöne einsehen. Ich habe zu dem Mainboard und dem Bios nicht herausgefunden, was genau das für ein Bios ist, obwohl ich schon eine Bios-ID gefunden habe. Die hilft aber nicht weiter, das Bios näher zu identifizieren.

Die verlinkte Seite von Dir @Thomas habe ich auch gefunden und gehofft, dort eine Hersteller-Angabe zum Bios zu finden - leider nicht gefunden.
 

big3mike

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
476
Ort
A-Perchtoldsdorf
Version
Pro Ver. 20H2 (19042.928)
System
MSI H270 PC MATE, Core i5-7600, 16GB RAM, MSI Radeon RX570, Samsung 970 EVO NVMe M.2 SSD
"American" und "Checking Media Presence...

American Megatrends?
Nur so als Vermutung.
Schönen Sonntag noch,
Michael
 
Thema:

PC hat Probleme, von der SSD zu starten

PC hat Probleme, von der SSD zu starten - Ähnliche Themen

PC bootet nicht nach SSD-Wechsel: Guten Morgen, gestern habe ich meinem Rechner eine größere SSD zu Weihnachten geschenkt. Die bisherige war fast voll. Mittels Macrium Reflect...
PC fährt nicht herunter!: Hey! Ich habe seit ungefähr 2 Monaten ein Problem mit meinem Rechner. Von einem Tag auf den anderen hatte ich Probleme beim herunterfahren. Es...
Keine Anmeldefenster: Hallo. Auf meinen acer aspire (älteres Datum) gibt es seit einem automatischen update ein massives Problem. Ich komm erst gar nicht mehr zum...
BOSD Driver_Power_State_Failure: Guten Morgen zusammen, ich verzweifle so langsam. Habe mir neue PC Komponenten gekauft und Windows 10 installiert, alles fein. Lief anfangs auch...
M.2 Samsung Evo 970 in Bios erkannt, aber nicht bei Windows: Hallo zusammen, ich habe mir einen neuen Rechner mit neuen Komponenten zusammengebaut und mein System erkennt meine Samsung Evo 970 nicht. Im...

Sucheingaben

ms7848w08

,

win 10 startet nicht es wird no Media present gezeigt

,

win 10 startet nicht von ssd

Oben