PC hängt nach Rücksetzunge auf früheren Wiederherstellungspunkt

Diskutiere PC hängt nach Rücksetzunge auf früheren Wiederherstellungspunkt im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo an das Forum, am Morgen des 29.5.2021 habe ich den Wiederherstellungsprozess auf ein früheres Datum gestartet. Der Prozess lief einwandfrei...
J

JürgenA

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.09.2019
Beiträge
33
Ort
Berlin
Version
Windows 10v Version 1903
System
ACPI x64 basierter PC, AMD Radeon HD6870D, 4 x AMD A10-6800K APU
Hallo an das Forum, am Morgen des 29.5.2021 habe ich den Wiederherstellungsprozess auf ein früheres Datum gestartet. Der Prozess lief einwandfrei durch bis zur Wiederherstellung der Registrierung. Nun hängt der Rechner seit dem 29.5. mit der Meldung "Warten sie, wärend die Windows-Dateien und-Einstellungen wiederhergestellt werden.
Die Registrierung wird wiederhergestellt".
Ich habe die Rücksetzung gestartet, weil sich die Yahoo Suchfunktion nicht mehr löschen lässt, die ich nicht bewusst installiert habe.
Mein Desktop PC ist ein Eigenbau mit 1 TB Festplatte, 8GB Arbeitsspeicher, permanent aktualisiertes WIN10 und Avast Internet Security, VPL und Antitracking.
Wie komme ich aus der Situation heil raus? Kann ich ein Reset durchführen? Brauche ich eine Start CD?
Ich würde mich über einen Tipp sehr freuen.
HG Jürgen
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.061
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1151
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Avast blockiert wahrscheinlich die Wiederherstellung. Für eine solche Operation sollte Avast zuvor mit seinem Hersteller-Removal-Tool im abgesicherten Modus vollständig entfernt werden.

Ein System-Backup sollte immer vorhanden sein. Damit stellt man das System bei solchen Problemen immer wieder sicher her.

Das Problem mit der Yahoo-Suchfunktion musst Du dann nochmal separat lösen. Eine Systemwiederherstellung ist da nicht der optimale Ansatz. Wie die sich installiert und aktiviert hat, ist dann eine offene Frage, da Du es ja nicht weißt. Da solltest Du vielleicht mal mit ADW-Cleaner nach unerwünschter Ad-/Malware suchen.
AdwCleaner - kostenloses Bereinigungs- und Entfernungstool zur Beseitigung von Adware | Malwarebytes

Über die Avast Installation kann diverse Adware mitgekommen sein. Wo genau hast Du die Yahoo-Suchfunktion?
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.221
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 19042.1083) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
J

JürgenA

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.09.2019
Beiträge
33
Ort
Berlin
Version
Windows 10v Version 1903
System
ACPI x64 basierter PC, AMD Radeon HD6870D, 4 x AMD A10-6800K APU
Hallo und guten Abend,
danke für eure Tipps. Das Yahoo Problem habe ich auf Edge. Ich habe es über die Systemsteuerung und Programme gelöscht. Außer, dass Yahoo nicht mehr unter den Programmen aufgeführt wahr, passierte nichts. In der Regedit war nichts außer einem Eintrag. Ich glaube das ist ein Schadprogramm. Yahoo wurde nach dem Löschen bei jeder verdammten Suche gestartet. Ich lasse mich mal überraschen, ob da mit dem Rechner noch etwas weiter geht. Was würde passieren, wenn ich den Rechner einfach ausschalte und neu starte? Ja, ich glaube auch, dass viele der Probleme mit den ganzen Avast Programmen zusammenhängen. Avast verlangsamt den Rechner gnadenlos. Deshalb habe ich auch die meisten Programme von verschiedenen Laptops wieder gelöscht. Mit welchem zuverlässigen und vertrauenswürdigem Programm könnte man mal den Rechner bereinigen und ungewünschte Programme entfernen. Auch hierfür habe ich Avast Clean Up im Einsatz. Das hilft aber gar nichts. Es macht nur langsam.
HG Jürgen
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.061
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1151
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ich habe Dir das Tool dafür bereits verlinkt. Da es sich bei einer Suchmaschine um Hijacker-Malware handelt, ist ADW-Cleaner das ideale Programm zum - vollständigen - Entfernen dererlei Software. Das Tool ist außerdem speziell zum Auffinden von unerwünschter Software im Allgemeinen spezialisiert.
 
J

JürgenA

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.09.2019
Beiträge
33
Ort
Berlin
Version
Windows 10v Version 1903
System
ACPI x64 basierter PC, AMD Radeon HD6870D, 4 x AMD A10-6800K APU
Ja, danke. Ich habe es schon auf dem Laptop installiert und laufen lassen. Der ging wieder ab wie ne Rakete. Ich schmeiße die ganze Avast Software endgültig von meinen diversen Rechnern. Auf Diesem Rechner konnte ich plötzlich den Edge Browser nicht mehr öffnen. Es kam immer eine Anzeige, dass irgend eine .exe Datei nicht gefunden wurde. Der Rechner brauchte 40 Minuten, um hochzufahren. Ich habe den Edge Browser gelöscht und neu installiert. Jetzt lässt er sich zwar immer noch nicht öffnen, und es kommt immer noch die Meldung, aber der Rechner ist wieder schnell wie früher. Ich werde nochmals das Adware Programm laufen lassen.
HG Jürgen
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.641
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Zuletzt bearbeitet:
J

JürgenA

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.09.2019
Beiträge
33
Ort
Berlin
Version
Windows 10v Version 1903
System
ACPI x64 basierter PC, AMD Radeon HD6870D, 4 x AMD A10-6800K APU
Hallo Alex,
danke für den Tipp. Das gehe ich gleich auf zwei Rechnern nacheinander an. Mein Desktop Rechner ist immer noch unermüdlich dabei, die Registrierung wiederherzustellen.

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Bei dem Desktop geht nichts weiter. Kann ich den einfach ausschalten und neu starten? Ich würde allerdings vor dem Neustart die Festplatte ausbauen und meine eigenen Dateien runterladen.

Versehentlich habe ich den Desktop PC ausgeschaltet. Nach dem Wiedereinschalten startete erfolglos das Reparaturprogramm. Ich baue die Festplatte aus und lade die interessanten Daten runter. Wie komme ich aus der Nummer raus ohne dass die Festplatte formatiert wird. Ich habe auf einer externen Festplatte eine Sicherung. Allerdings lässt mich das Reparaturprogramm auf dieses Festplatte nicht zugreifen.

HG
Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JürgenA

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.09.2019
Beiträge
33
Ort
Berlin
Version
Windows 10v Version 1903
System
ACPI x64 basierter PC, AMD Radeon HD6870D, 4 x AMD A10-6800K APU
Hallo ich schon wieder, ich hoffe euch nicht zu sehr zu stressen.
Ich habe mich zu früh gefreut. Leider läuft die Installation nicht durch. Nach der Eingabe der E-Mail Adresse verabschiedet sich der Rechner grußlos. Nun probiere ich krampfhaft alle Optionen durch, das Programm zum Abschluss zu bringen. Neben WIN10 Home habe ich auch WIN10 PRO probiert. Läuft auch nicht. Warum stürzt der immer nach Eingabe der E-Mail Adresse ab. Habt ihr noch einen Tipp?
Mir fiel grade auf, dass ich versehentlich mit meinem Desktop Rechner im falschen Thema gelandet bin, nämlich im Edge Problem auf dem Laptop.
Vielen Dank und hG Jürgen
 
Thema:

PC hängt nach Rücksetzunge auf früheren Wiederherstellungspunkt

Oben