Pc fährt ohne Grund runter

Diskutiere Pc fährt ohne Grund runter im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Gehäusekontakt einer Komponente oder eines leitbaren Kabels kann das auch bewirken. Da gibt es im Bios ggfs. eine Einstellung, mit der man diese...
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.769
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Gehäusekontakt einer Komponente oder eines leitbaren Kabels kann das auch bewirken. Da gibt es im Bios ggfs. eine Einstellung, mit der man diese Sicherheitsfunktion abschalten kann. Ich empfehle jedoch eher, die genannten Punkte aller Beiträge zu überprüfen und die Ursache zu beseitigen.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
A

andi19

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
21.06.2019
Beiträge
32
Version
Windows 10 Pro
System
Intel(R) Core(TM) i7-4770CPU, 8GB RAM, Nvidia GTX 1060 6GB
Hat Dein Gehäuse Sensoren (Magnetschalter meist) die registrieren, wenn das Gehäuse geöffnet ist? Dann kann das die Ursache sein.
MS-TECH X3 Crow¹, Big-Tower-Gehäuse
Das wäre das gehäuse.
- - - Aktualisiert () - - -

Oder es war schlicht und ergreifend eine nicht sauber in den Slot gesteckte Komponente, so dass es zu Wackelkontakten kommt.
Durch den Ausbau des MB könnte das "aus Versehen" behoben worden sein.
Glaube ich nicht. immerhin haben wir, bevor das Mainboard rausgenommen wurde, alles geprüft und jeden stecker raus und wieder reingesteckt
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.835
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
Glaube nicht weil ich das mainboard erst seit 1-1,5 jahren habe und deshalb die wärmeleitpaste noch nicht solange drauf ist.
. das würde ich trotzdem nicht ausschließen.
Ist ja nur Minutensache Paste oder Pads zu ersetzen.

Übertaktet ist er ja nicht?

Fehlerquelle könnte auch das Netzteil sein, teste mal das vom Kumpel.

Hier heißt der Sensor im BIOS, der bei Kontaktverlust im Towergehäuse aktiv wird " Intrusion Detektion".
Der fährt das System dann runter und lässt wenn er aktiviert ist, das System auch nur kurz anlaufen bei Kontaktschwierigkeiten im Gehäusebereich.
 
A

andi19

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
21.06.2019
Beiträge
32
Version
Windows 10 Pro
System
Intel(R) Core(TM) i7-4770CPU, 8GB RAM, Nvidia GTX 1060 6GB
Nein er ist nicht übertaktet und an dem Netzteil liegt es auch nicht da wir es auch mit einem anderen getestet haben.
Wie deaktiviere ich denn diesen Sensor?
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.835
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
wie geschrieben im BIOS unter Sicherheit/ Intrusion Detection ( bei uns).
Da musst du im Handbuch deines MB nachschauen ob es die Funktion gibt, wie sie heißt usw.
Bei uns ist es ein normaler Button dort on/off.

Und nochmals, schließe die Wärmeleitpaste besser nicht einfach aus, wäre ärgerlich wenn es die Ursache ist und so einfach zu überprüfen.
 
A

andi19

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
21.06.2019
Beiträge
32
Version
Windows 10 Pro
System
Intel(R) Core(TM) i7-4770CPU, 8GB RAM, Nvidia GTX 1060 6GB
Ich schau mal ob ich es finde. Und die wärmepaste kann ich deshalb ausschließen weil der Rechner schon mehrer Stunden problemlos läuft und erst wenn das Mainboard im Gehäuse eingebaut wird der PC sich nicht mehr hochfahren lässt oder besser gesagt kurz aufleuchtet und dann sich nicht mehr anschalten lässt.
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.275
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1903, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Auch vielleicht mal nach Kurzschlüssen durch die Mainboardschrauben ( z.Bsp. ) schauen, oder durch Gehäuseblenden u. Ä.

Grüsse von Ulrich
 
A

andi19

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
21.06.2019
Beiträge
32
Version
Windows 10 Pro
System
Intel(R) Core(TM) i7-4770CPU, 8GB RAM, Nvidia GTX 1060 6GB
Also das Mainboard hing mit genau einer Schraube drinnen im Gehäuse und es ist trotdem das selbe passiert weis nicht genau ob es an der einen Schraube lag aber denke es mal nicht
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.769
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Tja, also muss es einen Zusammenhang Board / Gehäuse geben, wenn der Fehler nur bei eingebautem Board auftritt.

Du setzt das Board aber doch auf die Abstandshalter?
 
A

andi19

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
21.06.2019
Beiträge
32
Version
Windows 10 Pro
System
Intel(R) Core(TM) i7-4770CPU, 8GB RAM, Nvidia GTX 1060 6GB
denke mal schon wüsste nicht woran ich das Board sonst befestigen sollte.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.769
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Na ja, man könnte das Board auch direkt am Gehäuse verschrauben. Jedoch ist dann die Gefahr hoch, dass Gehäuse und Board in einen Kontakt kommen. Deshalb verschraubt man zuerst die Abstandshalter in die Schraublöcher und setzt das Board dann auf die Abstandshalter. Zusätzlich könnte es mal sein, dass es auf der Unterseite des Boards überlange Lötzapfen gibt, die auch mit Abstandshaltern bis zum Gehäuseboden reichen. Sollte zwar niemals sein, aber kann halt mal so ein unsauber verarbeitetes Board geben. Also schaue mal die Unterseite an, ob da alles normal aussieht. - und wie gesagt, bitte unbedingt die Abstandshalter nutzen.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.323
@andi19 :
Ist das ein (Mini-/Midi-)Towergehäuse? Also so, dass das MB vertikal betrieben wird?
Wenn ja, hast Du es im eingebauten Zustand nur stehend probiert oder auch mal liegend?
 
J

jhkil9

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.06.2019
Beiträge
11
Ort
Mannheim
Hast du auch nicht mehr Abstandshalter als nötig?
Ich hatte den Fall da hat der Kollege alle Abstandshalter im Gehäuse verschraubt, obwohl das Board nur mit 8 Stück befestigt werden musste. Ich habe da auch eine Weile Fehler gesucht.
@dau0815: Du hast anscheinend den Beitrag 42 überlesen. Dort ist der Link zum Gehäuse. Ist ein Big Tower.
 
A

andi19

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
21.06.2019
Beiträge
32
Version
Windows 10 Pro
System
Intel(R) Core(TM) i7-4770CPU, 8GB RAM, Nvidia GTX 1060 6GB
Das Mainboard kann ich nur stehend einbauen außer ich drehe halt das ganze Gehäuse um.
- - - Aktualisiert () - - -

Hast du auch nicht mehr Abstandshalter als nötig?
Ich hatte den Fall da hat der Kollege alle Abstandshalter im Gehäuse verschraubt, obwohl das Board nur mit 8 Stück befestigt werden musste. Ich habe da auch eine Weile Fehler gesucht.
@dau0815: Du hast anscheinend den Beitrag 42 überlesen. Dort ist der Link zum Gehäuse. Ist ein Big Tower.
Die Abstandshalter waren die ganze Zeit verbaut also daran liegt es schon mal nicht
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.323
außer ich drehe halt das ganze Gehäuse um.
Genau so habe ich das gemeint: Liegend ausprobieren.

Die Abstandshalter waren die ganze Zeit verbaut also daran liegt es schon mal nicht
Ganau das war das Problem: Es waren ALLE Abstandshalter vorhanden, obwohl das MB weniger Löcher hatte. Das kann zu Kurzschlüssen oder anderen Fehlern führen, wenn an den falschen Stellen etwas aufs MB drückt.
 
A

andi19

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
21.06.2019
Beiträge
32
Version
Windows 10 Pro
System
Intel(R) Core(TM) i7-4770CPU, 8GB RAM, Nvidia GTX 1060 6GB
kleiner Zwischenbericht das Mainborad ist jetzt im gehäuße nur liegt das gehäuse haalt und steht nicht. Habe dann 3 Schrauben reingemacht und dann ging nichts mehr ...
- - - Aktualisiert () - - -

Ganau das war das Problem: Es waren ALLE Abstandshalter vorhanden, obwohl das MB weniger Löcher hatte. Das kann zu Kurzschlüssen oder anderen Fehlern führen, wenn an den falschen Stellen etwas aufs MB drückt.
du meinst also ich sollte einige von den Abstandshaltern entfernen ?
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.323
Ja genau, das meine ich. Nur dort Abstandshalter einsetzten, an denen im MB auch Montagelöcher sind.

Stell hier doch mal ein Foto des leeren Gehäuses rein, so dass man mal sehen kann, wie Du es gemacht hast.
 
A

andi19

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
21.06.2019
Beiträge
32
Version
Windows 10 Pro
System
Intel(R) Core(TM) i7-4770CPU, 8GB RAM, Nvidia GTX 1060 6GB
Also sobald man unten am Mainboard eine Schraube reinmacht geht der PC aus.
- - - Aktualisiert () - - -

Ja genau, das meine ich. Nur dort Abstandshalter einsetzten, an denen im MB auch Montagelöcher sind.

Stell hier doch mal ein Foto des leeren Gehäuses rein, so dass man mal sehen kann, wie Du es gemacht hast.
wird schwer weil da gerade einiges drinnen ist
 
Zuletzt bearbeitet:
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.275
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1903, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Auf jeden Fall haben wir den Fehler einmal eingegrenzt. Es ist ein Masse / Kurzschluss / Kontakt Fehler.

Schau mal ganz genau hin, ob die Befestigungsschrauben des Boards auch an den richtigen Stellen verschraubt werden. Am besten genau nach Abbildung Manual vorgehen. Im Board sind manchmal auch Löcher, wo eben keine Schrauben durch sollen.
 
Thema:

Pc fährt ohne Grund runter

Sucheingaben

pc fährt runter ohne grund

,

pc fährt herunter und startet nicht mehr

Pc fährt ohne Grund runter - Ähnliche Themen

  • Lumia 630 fährt nicht mehr hoch. Hardware reset durchgeführt. Recovery tool funktioniert nicht

    Lumia 630 fährt nicht mehr hoch. Hardware reset durchgeführt. Recovery tool funktioniert nicht: Mein Lumia 630 fährt nicht mehr hoch. Nur Nokia und Windows Zeichen. Ich habe ein Hardware reset durchgeführt. Das Recovery tool lässt sich nicht...
  • Speicherfreigabe funktioniert nicht, Surface fährt nicht herunter

    Speicherfreigabe funktioniert nicht, Surface fährt nicht herunter: Auf meinem Surface Pro 4 mit Windows 10 wollte ich die Speicherfreigabe-Funktion durchführen. Unter „Einstellungen – System – Speicher – Jetzt...
  • Der PC lässt sich nicht ausschalten. Nach dem 'runterfahren fährt er gleich wieder hoch. Habe schon

    Der PC lässt sich nicht ausschalten. Nach dem 'runterfahren fährt er gleich wieder hoch. Habe schon : Habe eine neue CPU installiert und ein (entsprechendes) BIOS Update gemacht. Aber der PC lässt sich nicht ausschalten. Nach dem 'runterfahren...
  • WIN 10 Update - PC fährt nicht hoch (Reparatur & Diagnose)

    WIN 10 Update - PC fährt nicht hoch (Reparatur & Diagnose): hallo, seit dem gestrigen Update startet der PC nicht mehr. Folgende Schritte werden automatisch ausgeführt, bevor der blaue Bildschirm mit...
  • Pc fährt ohne Grund Runter und sofort wieder hoch

    Pc fährt ohne Grund Runter und sofort wieder hoch: Hallo seit einigen Tagen fährt mein Rechner ohne Grund Runter dann wieder Hoch, ich vermute ein defekt der PSU. Der Fehler tritt meistens unter...
  • Ähnliche Themen

    Oben