PayPal Phishing Betrugsversuche mit angeblichen E-Mails von Eventim im Umlauf

Diskutiere PayPal Phishing Betrugsversuche mit angeblichen E-Mails von Eventim im Umlauf im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Schon wieder so eine Spambacke, die ihren Link loswerden will :(
K

kerberos

Schon wieder so eine Spambacke, die ihren Link loswerden will :(
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
C

chakkman

Nichtmal Phishing war in der URL korrekt geschrieben. "Pfishing". :D
 
Z

Zeiram

Administrator
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.157
Immerhin wurde der Artikel so wieder hochgeholt, denn aktuell sind scheinbar wieder einige falsche Mails von PayPal im Umlauf. Der Fehler ist aber recht leicht zu sehen, denn in allen Mails die ich gestern und heute bekam war der Name falsch.

PayPal weist ja immer darauf hin, dass man Kunden mit hinterlegten Vor- und Nachnamen anspricht, aber hier kam dann in meinem Fall statt Andreas plus Nachname nur Andreas Andreas in die Anrede... ^^
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.456
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Und ich hatte noch nie ein PayPal Konto :-) Trotzdem schicken mir diese Deppen immer solchen Müll. Das gleiche gilt auch für Ebay, mein dortiges Konto ist schon vor Jahren gelöscht worden.
 
Z

Zeiram

Administrator
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.157
Und ich hatte noch nie ein PayPal Konto :-) Trotzdem schicken mir diese Deppen immer solchen Müll...
Ob es dann auch Leute gibt die kein PayPal haben, aber sich dann voller Panik einen Account machen um zu sehen was nicht stimmt? XD
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.456
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Zumindest wird wohl der eine oder andere trotzdem die Links in der Mail anklicken, weil er wissen will ob da möglicherweise einer auf seinen Namen ein Konto eröffnet hat

Es sind übrigens auch gefälschte Microsoft Mails unterwegs über die Konteninformationen zu LiveIDs der Nutzer abgefischt werden sollen.
 
E

EynSirMarc

Wie immer das selbe, wenn man den dienst nicht hat Email Löschen wenn man den dienst hat, über Webseite zum dienst und da Schauen ob das stimmt.
Naja die meisten kennt man ja und löscht es sofort z.B. Ihr Konto wird in 3 tagen gesperrt und so zeuch das ist immer maleware oder Konto Daten Erkennung.

Mein ThunderBird killt ja schon die meisten in den Spam Ordner Automatisch, der erst kille ich noch.
Und Immer zuerst in den Spam das er auch lernt und den Löschen.
Hab auch Viren und Spam suche in meinen Web eMailer Deaktiviert weil der löscht manchmal wichtiges, mein norton rennt den so alle 3 tage darüber aber nur melden und nicht löschen.
Verwendet sonst kein Web eMailer

Die Gefälschten MS eMail sidn aj auch gut zu erkennen, weil da auch meistens kein Name verwendet wird.
Und Ich denke mal nicht das MS So was wichtiges wie ein eMail Konto Sperrung in 3 tagen mit einem "Lieber Kunde" absendet ^^

Und wie immer NIE EIN URL anklicken in einem eMail außer man hat sich gerade in einem Forum Registriert.
 
Zuletzt bearbeitet:
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
1.791
Ort
Am Balaton in Ungarn, vorher im schönen Hamburg
System
Verschiedene
Ich mache mir manchmal, wenn mich mal die Langeweile packt, den Spaß und fülle die Fragebogenseiten der Spammer mit irgendwelchen kreativen Mülldaten und das dann auch gleich mehrfach hintereinander. Die Plausibilitätsprüfung hinter solchen Seiten ist meist recht großzügig und erlaubt solche Falschdaten. Die Spamer dürfen dann filtern.
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.06.2015
Beiträge
112
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Ich mache mir manchmal, wenn mich mal die Langeweile packt, den Spaß und fülle die Fragebogenseiten der Spammer mit irgendwelchen kreativen Mülldaten und das dann auch gleich mehrfach hintereinander.
Vorsicht!
Auf diese Weise wurde mir mal von ebay mein Zugang gesperrt.
Ich hatte aus Neugier auf den Link geklickt und mir die Phishingseite nur angesehen und nichts eingetragen.
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
1.791
Ort
Am Balaton in Ungarn, vorher im schönen Hamburg
System
Verschiedene
Wie geht das denn, wenn es keinen Bezug zwischen den Spammern/Betrügern/Phishern gibt? Ich trage da doch keine Echtdaten ein und die Fakeseiten haben auch keinerlei Verbindung zu der behaupteten Seite außer vielleicht verlinkter Logos. Ich gebe da Daten ein, wie Name Donald Duck, Entenhausen u.s.w.
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.06.2015
Beiträge
112
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Es gab den Bezug zu meiner E-Mailadresse.
Ebay teilte mir auf meinen Anruf hin mit, dass versucht wurde, meinen Account über die E-Mailadresse zu hacken.
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
1.791
Ort
Am Balaton in Ungarn, vorher im schönen Hamburg
System
Verschiedene
Dann hattest Du Probleme, weil Dein Account zu hacken versucht wurde und nicht, weil Du Fakedaten auf einer Fakeseite eingegeben hast. Das sind doch völlig verschiedene Szenarien.
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.06.2015
Beiträge
112
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Ja sicher, aber dafür genügte der Aufruf der Pishingseite.
Früher habe ich diese Mails einfach gelöscht und es passierte nichts.
Evtl. wurde durch den Aufruf der Seite meine E-Mailadresse bestätigt?
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
1.791
Ort
Am Balaton in Ungarn, vorher im schönen Hamburg
System
Verschiedene
Ja sicher, aber dafür genügte der Aufruf der Pishingseite.
Hä? Nein!
Früher habe ich diese Mails einfach gelöscht und es passierte nichts.
Klar, was sollte dann auc passieren?
Evtl. wurde durch den Aufruf der Seite meine E-Mailadresse bestätigt?
Naja, es kommt darauf an, wie der Link aussah. Wenn er einen eindeutigen Code enthielt, der Deiner Mailadresse zuordbar ist, dann ja (der Teil hinter einem Fragezeichen in der URL). Aber wenn Du einfach nur die Seite aufrufst, kann das nicht mit Deiner Mailadresse verknüpft werden, allenfalls per Serverlog mit Deiner Location via Geotagging. Ansonsten hast Du beim Aufruf einer Fakeseite in dieser Hinsicht nichts zu befürchten. Man kann Dich auch nicht nachverfolgen. Das Einzige, was Dir schlimmstenfalls noch passieren kann, wäre das Einfangen von Schadsoftware mittels Drive-by.
 
Thema:

PayPal Phishing Betrugsversuche mit angeblichen E-Mails von Eventim im Umlauf

PayPal Phishing Betrugsversuche mit angeblichen E-Mails von Eventim im Umlauf - Ähnliche Themen

  • überfällige Abo-Gebühren begleichen wenn Paypal-Konto nicht mehr existiert

    überfällige Abo-Gebühren begleichen wenn Paypal-Konto nicht mehr existiert: Hallo, die Überschrift sagt eigentlich schon alles... Das PayPal-Konto, mit dem das Abo eingerichtet wurde, existiert nicht mehr. Jeder Versuch...
  • MS bucht über PayPal ab und nennt eine Rechnungsnummer. Wo finde ich die zugehörige Rechnung?

    MS bucht über PayPal ab und nennt eine Rechnungsnummer. Wo finde ich die zugehörige Rechnung?: Ich finde keine Möglichkeit genauere Unterlagen zu bekommen. Es gibt auch keine Möglichkeit mit MS in Kontakt zu treten. Man wird von einer...
  • Abbuchung von PayPal Konto

    Abbuchung von PayPal Konto: Hallo mir wurden von meinen PayPal Konto einfach 69,00 Euro Abgezogen obwohl ich keine Programme oder ähnliches mehr Von Microsoft verwende da...
  • Bestellung Office aufgegeben, PayPal Bezahlung gescheitert

    Bestellung Office aufgegeben, PayPal Bezahlung gescheitert: Hallo, nach der Bestellung von Office ist die Zahlung per PayPal abgebrochen und die Bestellung liegt nun brach. Wie kann ich die Zahlung erneut...
  • Microsoft Payments Abbuchung von Paypal Konto 69€ - keine Kündigung möglich -

    Microsoft Payments Abbuchung von Paypal Konto 69€ - keine Kündigung möglich -: Guten Tag, ich möchte gern die jährliche Abbuchung von 69 €uro von Microsoft Payments kündigen bzw. stornieren. Nur leider finde ich nichts in...
  • Ähnliche Themen

    Oben