Partitionen zusammenführen.

Diskutiere Partitionen zusammenführen. im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Gemeinde, Ich hab letztens endeckt dass bei mir auf der SSD-Boot-Partition noch 2 Lokale Laufwerke mit 475 und 485 MB bestehen. Ich würde...
Hermanno

Hermanno

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2018
Beiträge
38
Ort
Im sonnigen Süden
Version
Windows 10 Pro 64 Bit 1709
System
AMD A12-9800 Radeon R7 16 GB RAM
Hallo Gemeinde,

Ich hab letztens endeckt dass bei mir auf der SSD-Boot-Partition noch 2 Lokale Laufwerke mit 475 und 485 MB bestehen. Ich würde gerne die Beiden mit meiner Boot-Partition zusammenführen um zusätzlich 1 GB Speicher zu gewinnen. Leider weiss ich nicht was auf den Beiden Laufwerken drauf ist.

Wie das zusammenführen funktioniert weiss ich aber ich möchte kein unnötiges Risiko eingehen. Weiss jemand was es mit solchen"Lokalen Laufwerken" auf sich hat?
Image 001.png

Vielen Dank schon mal. :)

LG Hermanno
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.073
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Weise beiden Partitionen über die Datenträgerverwaltung einen Laufwerksbuchstaben zu und schau nach was sie beinhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hermanno

Hermanno

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2018
Beiträge
38
Ort
Im sonnigen Süden
Version
Windows 10 Pro 64 Bit 1709
System
AMD A12-9800 Radeon R7 16 GB RAM
Mehr hab ich jetzt nicht herausgefunden. Windows 10 Datenträgerverwaltung vergibt keine LW-Buchstaben. Zeigt nur die Hilfe-Funktion an.

Image 002.png

Dankeschön Areiland.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.525
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Mehr hab ich jetzt nicht herausgefunden. Windows 10 Datenträgerverwaltung vergibt keine LW-Buchstaben. Zeigt nur die Hilfe-Funktion an
Dein Screenshot ist nicht die Windows Datenträgerverwaltung. Schau bitte hier:

screenshot.1.jpeg
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.073
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann machs über die Einagbeaufforderung mit Adminrechten in Diskpart. Dort führst Du den Befehl: List Volume aus und identifizierst die beiden. Dann jeweils mit dem Befehl select volume n (n steht für die von Diskpart ausgegebene Nummer der Volumes) die Partitionen in den Fokus nehmen und mit dem Befehl assign letter=x (x steht für den zu vergebenen Laufwerksbuchstaben, der sich an den bei Dir freien Buchstaben orientieren muss) einen Laufwerksbuchstaben zuweisen. Wenn das erledigt ist, stehen beide Partitionen im Explorer zur Verfügung, Du kannst ihren Inhalt sehen und mir dann mitteilen welche Ordner die Partitionen enthalten. Möglicherweise sind dann weitere Schritte erforderlich, um sicherzustellen dass keine wichtige Partition entfernt wird.

Um die Laufwerksbuchstaben zu entfernen, die Volumes selektieren und mit remove letter=x (x steht wieder für...) den Laufwerksbuchstaben entfernen.
 
Hermanno

Hermanno

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2018
Beiträge
38
Ort
Im sonnigen Süden
Version
Windows 10 Pro 64 Bit 1709
System
AMD A12-9800 Radeon R7 16 GB RAM
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.405
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1903, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Die Datenträgerverwaltung findest Du, wenn Du einen Rechtsklick auf das Windows Symbol links unten machst und dann den entsprechenden Menüpunkt anwählst.

Grüsse von Ulrich
 
Hermanno

Hermanno

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2018
Beiträge
38
Ort
Im sonnigen Süden
Version
Windows 10 Pro 64 Bit 1709
System
AMD A12-9800 Radeon R7 16 GB RAM
Die Datenträgerverwaltung findest Du, wenn Du einen Rechtsklick auf das Windows Symbol links unten machst und dann den entsprechenden Menüpunkt anwählst.

Grüsse von Ulrich
Hallo @Ulrich.

Und woher meinst du habe ich meine Screenshots gemacht? ;)
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.999
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
@Hermanno, achte mal auf die Uhrzeiten der beiden Posts.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.525
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
@Hermanno,

die beiden letzten Partitionen auf deinem Screenshot sind Systempartitionen (auch entsprechend bezeichnet) und können (dürfen) nicht verändert werden.
Diese werden bei der Windows Installation entsprechend angelegt.
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.405
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1903, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Ich denke mal, daß nur eine der beiden Wiederherstellungspartitionen aktiv ist. Die andere könnte dann theoretisch gelöscht werden.
Welche der beiden die aktive ist, kann man auch mit Diskpart herausfinden.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.073
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Welche Wiederherstellungspartition genutzt wird, das sagt der Befehl: reagentc -info in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten. Und mit Reagentc kann man auch eine neue Zuweisung vornehmen.
 
Hermanno

Hermanno

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2018
Beiträge
38
Ort
Im sonnigen Süden
Version
Windows 10 Pro 64 Bit 1709
System
AMD A12-9800 Radeon R7 16 GB RAM
Sieht jetzt so aus:
Image 003.png

Aber ich denke ich lass mal die Finger davon. Das eine GB hin oder her macht den Braten auch nicht fett.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.073
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Harddisk 0 Partition 2 wäre Deine Systempartition als Wiederherstellungspartition. Denn die Partitionen werden, anders als physische Laufwerke, immer von 1 an gezählt. Mit anderen Worten, diese Konfiguration kann ohnehin nicht schlüssig sein und es war mal noch eine Wiederherstellungspartition vorhanden.

Du kannst aber auch mal in Diskpart erst den Befehl select disk 0 ausführen und anschliessend mit list partition die Reihenfolge der Partitionen betrachten, damit Du weisst welche Partition genau gemeint ist. Sollte noch eine Partition von 16 - 128 MB vor der 500 MB Partition liegen, dann wäre die 500 MB Partition die Wiederherstellungspartition. Aber auch dann wäre Deine Konfiguration unsauber, denn auf MBR basierten Datenträgern dürfte es keine MSR Partition geben - die ist nämlich nur auf GPT Datenträgern vorhanden.
 
Hermanno

Hermanno

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2018
Beiträge
38
Ort
Im sonnigen Süden
Version
Windows 10 Pro 64 Bit 1709
System
AMD A12-9800 Radeon R7 16 GB RAM
Also kann es sein das der Fehler bei Windows liegt?

Und danke für deine ausführliche Beschreibung @areiland. Mein Problem ist dass ich mich bei dir was Tipps und Support betrifft wohl nie revanchieren kann. :D
 
T

Terrier

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
249
Ort
Bielefeld
Das ist grundsätzlich kein Fehler.
Wiederherstellungspartitionen hinter C: werden bei einem Upgrade auf eine Neue Windows version angelegt oder auch vergrößert.
Also kann das auch nächste Woche bei 1803 wieder passieren.

Screen 1 zeigt 1607 clean installiert.
Nach dem Upgrade auf 1703 hatte ich nach C: eine 450MB Wiederherstellungspartition.
Nach dem Upgrade auf 1709 (Screen 2 ) wurde diese Partition dann automatisch auf 860 MB vergrößert.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.073
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
In diesem Fall listet aber ReagentC die neue oder angepasste Partition als WinRE Ort auf. Bei @Hermanno wird trotz zweier vorhandener Partitionen die Partition 2 genannt und das ist nach bisherigen Erkenntnissen die Windows Partition. Derzeit sind die beiden letzten Partitionen also definitiv verzichtbar.
 
Hermanno

Hermanno

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2018
Beiträge
38
Ort
Im sonnigen Süden
Version
Windows 10 Pro 64 Bit 1709
System
AMD A12-9800 Radeon R7 16 GB RAM
Derzeit sind die beiden letzten Partitionen also definitiv verzichtbar.
So sehe ich das jetzt auch. Ich werde mal versuchen die Beiden zu löschen und mit der System-Partition zusammenzufügen. Sollte eigentlich funktionieren!?

Danke meine Herren! ;)

LG Hermanno :)
 
Thema:

Partitionen zusammenführen.

Partitionen zusammenführen. - Ähnliche Themen

  • "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden." - 1903

    "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden." - 1903: Sehr geehrte Microsoft Community / Team Wie im Titel bereits zu entnehmen Plage ich mich seit dem 1903 Update. Zunächst erschien mir die...
  • Zweitfestplatte, Partitionen lassen sich nicht löschen.

    Zweitfestplatte, Partitionen lassen sich nicht löschen.: Hallo, ich habe eine zweite Festplatte, wo kein Windows drauf ist, wo nichts drauf ist! Auf dieser Festplatte sind drei Volumen, alle mit dem...
  • Partitions Löschversuch fehlgeschlagen

    Partitions Löschversuch fehlgeschlagen: Hallo Community, Normalerweise findet man im Internet ja zu fast jedem Problem eine Lösung, nur ist dieses Problem zu schwer zu beschreiben...
  • C und D Partition zu C zusammenführen

    C und D Partition zu C zusammenführen: Moin aus Kiel die Aufteilung meiner SSD Platte in C und D fand ich mal gut, ist aber mittlerweile Quatsch und macht Speicherplatzprobleme auf C...
  • Partitionen zusammenführen funktioniert nicht

    Partitionen zusammenführen funktioniert nicht: Hallo zusammen Ich habe in mein Notebook einen Samsung 960 Pro 1 TB eingebaut. Mit Acronis True Image 2017 habe ich 1:1 das ganze System...
  • Ähnliche Themen

    Oben