paint.net 4.0.17 wird nicht vom PC angenommen

Diskutiere paint.net 4.0.17 wird nicht vom PC angenommen im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo mal wieder! Ich habe seit je paint.net. Jetzt nach einem Update (?) ist das plötzlich verschwunden. Die neue Version habe ich...

ads

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.05.2016
Beiträge
39
Version
Win 10 Pro-64 bit, 1909 (Build 18363)
System
I7-3770, 16 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 650, 120 GB SSD, 1 TB HDD, 256 GB SSD
Hallo mal wieder! Ich habe seit je paint.net. Jetzt nach einem Update (?) ist das plötzlich verschwunden. Die neue Version habe ich heruntergeladen, wird aber vom PC nicht ausgeführt. Hat jemand hierzu einen Tipp?
Ich habe mir geholfen und die portable-Version auf einen Stick gezogen. Ist aber ja nicht unbedingt erleichternd.
Dazu passend ist auch paint 3D (ganz neu nach einer Aktualisierung) nicht verfügbar. Und neu laden läßt es sich auch nicht.
Ebenfalls verlorengegangen ist der ZoomBrower Ex von Canon, war immer sehr hilfreich. Und ich kann den auch von der CD nicht mehr installieren.
(Version 2009, vielleicht zu alt für Win 10?)
Mit freundlichem Gruß
adi
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.069
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Überprüfe mal Dein System auf Fehler, denn wenn gleich mehrere Apps verloren gehen und andere sich nicht starten lassen, dann stimmt im System was nicht.
 

ads

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.05.2016
Beiträge
39
Version
Win 10 Pro-64 bit, 1909 (Build 18363)
System
I7-3770, 16 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 650, 120 GB SSD, 1 TB HDD, 256 GB SSD
Danke für die schnelle Antwort. Wie kann ich "das System" prüfen. Ist doch profissionell aufgespielt.. Und das letzte Update (Creativ..) ist es auch.
Den Verdacht, daß da irgendwas faul um Staate ist, hatte ich schon. Kann ich vielleicht noch einen Rat bekommen ? :)
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.576
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.804) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Moin,
Du kannst als Admin mal sfc /scannow ausführen (cmd).
Gucken was im Zuverlässigkeitsverlauf so steht (in die Suche eingeben).
Den Verdacht, daß da irgendwas faul um Staate ist, hatte ich schon.
das genauer erläutern...;-)
Ist doch profissionell aufgespielt..
Treiber wie aufgespielt, alle vom Mainboardhersteller drauf und wie auf Aktualität geprüft?
Welchen Antivirus bzw. IS nutzt Du ( ist öfters für unbestimmte "Macken" verantwortlich).;-)
 
C

chakkman

Was bedeutet "nicht ausgeführt"? Gibt's eine Fehlermeldung oder ähnliches? Und, was meinst du damit, dass die Portable-Version "nicht unbedingt erleichternd" wäre?
 

ads

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.05.2016
Beiträge
39
Version
Win 10 Pro-64 bit, 1909 (Build 18363)
System
I7-3770, 16 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 650, 120 GB SSD, 1 TB HDD, 256 GB SSD
Mehrere Antworten - danke. sfc /scannow habe ich versucht, der Ausführbefehl wird aber nicht angenommen.
Win 10 ist vom Händler/Fachmann eingerichtet u ich nehme an alles korrekt. Hatte bei dem bisher keine Probleme. Der PC hat ja auch seit vorigem Jahr wie immer funktioniert.
Ich benutze seit Jahren Antivirus Pro.
Das Win-Update auf (Create ..?) hat erst garnicht gegangen, nach einem Rat über einen Umweg dann doch.
Einzelheiten hab ich leider vergessen. Der Rechner läuft aber seitdem.
Komisch ist es mir erst aufgefallen, nachdem wir 2 Monate weg waren u dann dieser Ausfall der Apps.
Das Installieren von paint.net wurde abgebrochenn mit dem Bemerken "schwerer Fehler (1603)"
Die portable-Version geht natürlich, aber ich muß halt immer den Stick verwenden/bereit haben. Wäre besser direkt auf dem PC.
Gibt es nun noch etwas, was ich selbst tun könnte. Oder einfach alles ignorieren u den Rechner so nutzen, wie es möglich ist? Leider gibt es wohl auch keinen Wiederherstellungspunkt. Den muß man wohl selbst erst einrichten.
Ich sage ja, hab wohl ein Problemchen.
Freundliche Grüße adi.
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.576
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.804) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
was genau kommt denn für eine Meldung wenn Du sfc /scannow in die Eingabeaufforderung schreibst als Administrator (cmd Re.Maustaste/als Admin ausführen)?
Antivirus Pro ist was genau?
Wenn das Creators nicht wollte und nun die APPs ist ja leider irgendwas nicht mehr so ganz "professionell", warum auch immer.
Du könntest den Virenscanner mit Hersteller Tool deinstallieren um ihn als mögliche Fehlerquelle auszuschließen.
Was steht im Zuverlässigkeitsverlauf ( bitte in die Suche eingeben)?
Ich denke die Fehler werden eher zunehmen wenn Du sie ignorierst. ;-)
 

ads

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.05.2016
Beiträge
39
Version
Win 10 Pro-64 bit, 1909 (Build 18363)
System
I7-3770, 16 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 650, 120 GB SSD, 1 TB HDD, 256 GB SSD
Habe sfc.exe laufen lassen, 100 %, keine Bemerkungen. Hatte vergessen "als admin" :-((
den Zuverlässigkeitsverlauf füge ich hier bei.
Virenprogramm ist Avira Antivirus Pro.
Gruß adi. Zuverlässigkeit.jpg
 

ads

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.05.2016
Beiträge
39
Version
Win 10 Pro-64 bit, 1909 (Build 18363)
System
I7-3770, 16 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 650, 120 GB SSD, 1 TB HDD, 256 GB SSD
Habe inzwischen mal obige Ratschläge versucht, bin noch nicht weitergekommen. Heute nochmal einen Löschversuch bei paint.net vorgenommen und dann kommt folgende Meldung, die ich hier anhänge. Ist der "Installer" defekt, kann/sollte ich den neu laden? Ein Virus ist bisher nicht gefunden.
Gruß adi
Win Installer Problem.jpg
 

ads

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.05.2016
Beiträge
39
Version
Win 10 Pro-64 bit, 1909 (Build 18363)
System
I7-3770, 16 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 650, 120 GB SSD, 1 TB HDD, 256 GB SSD
Hab es gerade versucht: "schwerwiegender Fehler (1603). Trotzdem danke für den Hinweis.
Gruß adi.
 
C

chakkman

Hm, und wo wird das angezeigt? Beim Herunterladen? Beim Installieren?

Ich vermute mal beim Installieren. Schau dir mal das hier an: https://support.microsoft.com/de-de...-a-fatal-error-occurred-during-installation-e

Da ich kaum glaube, dass du deine Festplatte verschlüsselt hast, ist da wohl etwas mit den Zugriffsrechten durcheinander geraten. Da ich davon aber so gut wie nichts verstehe, überlasse ich das mal besser jemand anderem, da etwas zu empfehlen. Nur eins: Je besser und detaillierter du jeden Schritt, den du tust beschreibst, desto besser, und schneller kann man helfen. Bitte nicht so etwas wie "Da ist ein schwerwiegender Fehler aufgetreten", wenn man nicht mal weiß, wann, wo, und wie dieser Fehler aufgetreten ist. Beim Installieren ist der aufgetreten, also schreib das doch auch bitte so.
 
Zuletzt bearbeitet:

ads

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.05.2016
Beiträge
39
Version
Win 10 Pro-64 bit, 1909 (Build 18363)
System
I7-3770, 16 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 650, 120 GB SSD, 1 TB HDD, 256 GB SSD
Hallo ihr Netten im Forum. Ich weiß nicht was passiert ist. Habe von der offiziellen Seite das Programm paint.net 4.0.19 (Free) geladen und es wurde installiert und läuft auch. Vielleicht hat auch die Storereparatur geholfen, obwohl ich das beim heutigen Versuch nicht als admin starten konnte u auch keine Ergebnisse sichtbar wurden. Lassen wir das mal so stehen. Nun werde ich noch versuchen, die Software zur Ixux-Camera mit dem Zoom-Browser zum Laufen zu bekommen. Bei den Apps sind die Programme noch aufgelistet, starten aber nicht. Auch das lasse ich mal auf sich beruhen, erstmal.
Vielen Dank für die div Hilfetipps u mit frdl Gruß, adi.
 
C

chakkman

Hauptsache es läuft. :) Kann mir allerdings nicht vorstellen, dass das etwas mit einer Store-Reparatur zu tun hat, Paint.net hat doch mit dem Store gar nichts zu tun.
 

ads

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
27.05.2016
Beiträge
39
Version
Win 10 Pro-64 bit, 1909 (Build 18363)
System
I7-3770, 16 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 650, 120 GB SSD, 1 TB HDD, 256 GB SSD
Melde mich nochmal. Lag nur an den Anmelderechten. Für manche Programme muß man sich gleich als Administrator anmelden und nicht über den Benutzer u erst auf Rückfrage.
Mein PC-Berater hat mich gegen ord. Gebühr tel. auf den richtigen Weg gebracht, so daß ich es nun eine Weile behalten werde.
Auch Canon-Software läuft nun wieder. Danke trotzdem hier nochmal für die Tipps.
Gruß adi.
 
Thema:

paint.net 4.0.17 wird nicht vom PC angenommen

paint.net 4.0.17 wird nicht vom PC angenommen - Ähnliche Themen

Windows 10: so kommt man an detaillierte Hardwareinformationen des eigenen PCs: Kein Computer gleicht dem anderen, weshalb auch Foren wie das unsrige Windows-10-Forum existieren, in welchen sich Nutzer bei Problemen...
Windows 10 Insider Preview 18932.1000 (rs_prerelease) ist im Anmarsch...: Eine neue Build kündigt sich gerade an Windows 10 Insider Preview 18932.1000 (rs_prerelease) Screen: Die Changelogs: (Maschinelle Übersetzung...
Neue WhatsApp Desktop App aus dem Microsoft Store auf dem PC nutzen - so geht es: Offiziell konnte die Desktop-Version von WhatsApp bislang nur über die Homepage des Messengers heruntergeladen und installiert werden. Im...
Windows 10: Creators Update zur Installation freigegeben - Übersicht der Neuerungen: Das intern Redstone 2 genannte Creators Update wurde von Microsoft bereits im Oktober 2016 vorgestellt, doch bis zur Freigabe musste bis jetzt...
DELL XPS 8100 von Win7 Pro auf Win10 Pro ugraden: Hallo Leidgeprüfte! Nach vier erfolglosen Upgrade-Versuchen von Windows 7 Pro 64-Bit auf Windows 10 habe ich es beim fünften Versuch (kurz vor...

Sucheingaben

paint.net hdd oder ssd

,

paint net win 10 problem

Oben